Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mercedisto

360 Spider auf MR2 Basis (hot!!)

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Conti
Geschrieben

Wenn du das Teil noch 15 Zentimeter tiefer legst und nooch ein paar Sachen verfeinerst.

Wird dann nur peinlich, wenn du fährst. O:-)

JK
Geschrieben

da gibts doch so nen gerät das den motorsound von bestimmten fahrzeugen nach ausser schallt....

wenn man das noch einbaut ;)

fast ein echter ferrari ;)

Juli 964
Geschrieben

Muss man nur noch ein Interieur-Ferrari-Paket dazu kaufen. :D

Hm... Die Front sieht aber -irgendwie- eigenartig aus. Viel zu hoch... :D

Wie sieht sowas eigentlich mit TÜV aus? :D

Gruß Julian

magic62
Geschrieben

Und ein ferrari motor paket, und dann noch das ferrari-fahrwerks-und bremsen-paket.

Nee nee, wenn schon denn schon, entweder man fährt MR2 und ist glücklich oder man spart weiter und fährt einen richtigen 360.

Ich persönlich halte nichts von nachbauten/replikas/imitate :???:

996
Geschrieben

Auf die Glasscheibe der Motorabdeckung haben sie dann schon freiwillig verzichtet. Wäre ansonsten wohl auch ziemlich peinlich. :D

Gruß

Frank

Matt_355_GTS
Geschrieben
Der ist ja vom Original fast nicht zu unterscheiden :-o

Das ist aber jetzt nicht Dein ernst ...

Mercedisto
Geschrieben
Das ist aber jetzt nicht Dein ernst ...

Hast Recht, ich wollte nur einen Witz machen 8)

Ne ist klar, dass es für einen Ferrari-Spezialisten wie dich sofort zu erkennen ist, aber für das gemeine Fußvolk eben nicht, oder zumindest nicht auf den ersten kurzen Blick :wink:

ZK-Tec
Geschrieben

Absolut peinlich das Ganze. *lol*

:puke:

isderaimperator
Geschrieben

bis auf einige Passfehler (vgl. die Reflektionen) tatsächlich nicht schlecht gemacht.

Der Urheberschutz ist da allerding stark angegriffen worden. Wir errinnern uns an die Nachbauten bei "miami vice", wo ferrari denen dann die Verwendung der Nachbauten verboten hat.

oder den Streit zwischen porsche und Rudolf Spider(?). Die Form muss deutlich verändert werden, um legal zu sein.

Der Privatmann kann aber eine 1:1 Kopie fahren. Eine Firma darf eine 1:1 Kopie aber nicht anbieten.

Ob Ferrari sich das gefallen läßt, ist fraglich. Wenn das deren offizieller Firmenwagen ist, sollten sie schleunigst die Pferde und Schriftzüge demontieren.

kkswiss
Geschrieben
bis auf einige Passfehler (vgl. die Reflektionen) tatsächlich nicht schlecht gemacht.

Da muss ich Dir Recht geben, das Auto hat sehr viel Teile die Kopiert worden sind. Es gibt schon Ecken wo es auffällt, aber für 7,5K nicht schlecht.

Ps.: Der eigendliche Grund war aber das ich Deinen Namen gelesen habe und sehen musste was Du hier bei Ferrari treibst. a015.gif

isderaimperator
Geschrieben

ich lese so fast alles hier im Forum , nur antworte ich nicht immer O:-)

dafür habe ich miraber erlaubt eine Mail an Ferrari zu senden

mal sehen, was die dazu sagen.

ich hasse Plagiate...

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrter Herr Müller

als Designer habe ich verständlicherweise etwas gegen Plagiate, besonders als Automobildesigner.

Daher möchte ich Sie auf folgendes Angebot auf E-Bay aufmerksam machen,

von dem ich ausgehe, dass es das Urheberrecht Ihrer Firma verletzt,

zumal das ausgestellte (Firmen-?) Exemplar eindeutig Ferrari Schriftzüge und Embleme trägt.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=18180&item=4509037743&rd=1

Anbieter:

Kitcars360 / Germany

Schnellerstraße 130-132

12439 Berlin (Germany)

Herr Prochnow (deutsch)

Herr Schwarzer  (englisch)

kitcars@web.de

Phone:0049-30-63977919 / 0049-170-7991741

oder: http://www.mrf360.de/

Ein Privatmann könnte dies evtl. noch tun, aber der Anbieter darf das so nicht.

Inwieweit die Abmessungen der Karosserie verändert wurden, um eventuell eine Rechtsverletzung zu umgehen, kann ich anhand der Bilder nicht erkennen.

Vielleicht haben Sie auch die Zeit mir den Ausgang dieser Geschichte

irgendwann einmal mitzuteilen, gerade im Bezug auf die Nachahmung Ihrer Form.

Mit freundlichen Grüßen.

Christian blablablafirmenbla..

(..der keinen Ferrari fährt, sondern auf die fabelhaften Sportwagen

der dt. Firma ISDERA vertraut (Imperator 108i)

mit dem letzen Satz hoffe ich Ihren Verkäuferinstinkt zu wecken, um mich dann auf eine Ferrarifahrt im 360 Nachfolger einzuladen, quasi als Dankeschön O:-)

skr
Geschrieben

Also auf den ersten Blick finde ich dieses kitcar auch nicht so schlecht gelungen, was natürlich nicht für den Innenraum gilt. O:-)

Man müßte den mal neben einem echten 360er stellen, um zu sehen wie er sich dann schlägt, aber die Proportionen scheinen zu stimmen...

kkswiss
Geschrieben
Man müßte den mal neben einem echten 360er stellen, um zu sehen wie er sich dann schlägt, aber die Proportionen scheinen zu stimmen...

Das ist doch für einen Kit schon mal nicht schlecht. :wink2:

skr
Geschrieben

Das ist doch für einen Kit schon mal nicht schlecht. :wink2:

Finde ich auch! :-))!

Kazuya
Geschrieben
ich lese so fast alles hier im Forum , nur antworte ich nicht immer O:-)

dafür habe ich miraber erlaubt eine Mail an Ferrari zu senden

mal sehen, was die dazu sagen.

ich hasse Plagiate...

mit dem letzen Satz hoffe ich Ihren Verkäuferinstinkt zu wecken, um mich dann auf eine Ferrarifahrt im 360 Nachfolger einzuladen, quasi als Dankeschön O:-)

Du hast dennen wirklich die Mail geschrieben? :D Die werden wohl mächtig Muffensausen bekommen.

In Deutschland könnten die wohl wirklich Probleme bekommen aber im Ausland?... hm mal schnell nach China dem Land der Unbegrenzten Plagiate geflogen, eine Manufaktur für Kopien seltener Sportwagen gründen, Dort verkaufen und per WWW in die Welt (auch nach D) verscherbeln und Mio. verdienen! O:-)O:-)O:-)

Ansonsten find ich diese Replika durchaus gelungen.

HighSpeed 250
Geschrieben

Ich hasse Plagiate auch. Entweder kann man sich ein Original leisten oder nicht.

Aber das ist leider ein Phänomen unserer Gesellschaft: immer mehr Schein als Sein ... :puke:

@isderaimperator

Diebstahl gehört unterbunden und bestraft und dazu zählt auch geistiges Eigentum! :-))!

m3_m
Geschrieben

Ok, sooo schlecht sieht das "Ding" nicht mal aus. Aber ich finde das 70 % eines Ferraris der Sound ausmacht. Laut Statistik entscheidet sich immerhin die Mehrheit der Ferrari käufer sich für einen Ferrari wegen dem Sound

Also, wenn Ferrari dann einen ECHTEN Ferrari :-))!

isderaimperator
Geschrieben

das finde ich aber erbärmlich, dass sich 70% der Käufer nur deswegen einen Ferrari kaufen

das Auto wird doch wohl noch mehr Qualitäten haben :-?

kkswiss
Geschrieben
Aber ich finde das 70 % eines Ferraris der Sound ausmacht. Laut Statistik entscheidet sich immerhin die Mehrheit der Ferrari käufer sich für einen Ferrari wegen dem Sound

Kannst Du mir die Quelle der Statistik nennen?

das finde ich aber erbärmlich, dass ...

Es gibt bestimmt tausend Gründe einen Ferrari zu kaufen, aber nach meinem Erachten ist KEINER erbärmlich.

Laut Statistik entscheidet sich immerhin die Mehrheit der Ferrari käufer sich für einen Ferrari wegen dem Sound

@isderaimperator

Zudem hast Du nicht richtig gelesen. :D

isderaimperator
Geschrieben

ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

aber die "Mehrheit" fängt ja bei 51 % an und ich würde die "Mehrheit" auch bei so um und bei mit 70% bezeichen, wenn ich allgm. vom "Mehrheit" sprechen. (So bekomme ich gerade noch die Kurve)

Erbärmlich ist die Meinung/Begründung der angeblichen Mehrheit.

Oder was sagt Ihr zu Einem, der sich ein Auto nur wegen dem Sound gekauft hat. Heißt es dann im Umkehrschluss, das der Rest des voitures Mist sein kann? Ich kaufe in erster Linie wg. Fahrperformance, dann wg. dem technischen Paket (wozu im weitesten Sinne auch der Auspuff gehöhren könnte), dann schaue ich auf den Preis, Optik. etc.

(z.B. Porsche 968 CS /turbo S: Optik-Image=naja, performance=tschüss 11er)

bei Ferrari reizt mich z.B. die F1-schaltung, da ich mir pers. davon einen Fahr-Vorteil erhoffe. Bei der reinen Dynamik ist ein GT3 auch nicht schlechter, der hat aber keine F1 Schaltung.

Der Sound ist mir völlig schnuppe. Von mir aus kann sowas auch dieseln

kkswiss
Geschrieben
(So bekomme ich gerade noch die Kurve)

Wauuuuuuuuuuuuuuuu das war eng, haarscharf an der Leitplanke vorbei 041.gif

aber die "Mehrheit" fängt ja bei 51 %

Auch die Zahl zweifel ich an. Wenn ich mich so bei uns im Club umsehe, sind die meissten Käufer selbstständige Handwerker. Wir haben wenige Akademiker unter uns. Und Handwerker kaufen aus Freude an der Technik . :wink2:

isderaimperator
Geschrieben

ja, das sind die richtigen Fans.

off topic:

bzgl. der 51%, stimmt natürlich, was Du sagst. In diesem erklärendem Fall redete ich im Allgemeinen von MEHRHEIT, ohne den Bezug auf Ferrari.

Und wenn jemand irgenwann von Merhheit redet, fallen mir zunächst mind. 51% ein, wenn es z.B. um die Frage geht: JA. oder Nein.

Ich glaube aber nicht, das mind. 51% der Ferrarikäufer den Wagen weg. des Sounds nehmen.

Nimmt man folgende Kriterien zur Auswahl wie z.B, Optik, Ruf der Marke, Technik, Preis, Qualität und dann auch z.B. den Sound, verändert sich das Verhältnis und damit die Mehrheit anders. So kann Sound mit 17% schon die Mehrheit übernehmen. Das beruhigt doch.

Aber die ganze Statistik würde mich schon auch noch interessieren.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×