Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JK

TVR T440R

Empfohlene Beiträge

JK
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi!

habe mich hier noch nicht so viel umgeschaut, weiß also auch nicht ob jemand TVR fährt oder sonst was!

wollte mal wissen was ihr von dem auto haltet? ist ja recht günstig für diese fahrleistungen!

wie siehts mit dem handling aus?

gibts ihn auch als linkslenker?

gibt es sonst noch wissenswertes?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

Das Fahrverhalten läßt sich ganz einfach bestimmen: Viel Leistung+niegriges Gewicht=niedriges Leistungsgewicht*rennsportähnliches Fahrwerk geteilt durch nicht vorhandene elektronische Helferlein ergibt einen mörder Spaß mit einem kriminellen Fahrverhalten. :-))!:-))!:-))!

Das sind eindeutig Autos für Könner...wenn man die Leistung nutzt.

JK
Geschrieben

so etwa habe ich mir das gedacht!!!

schonmal gefahren?

wie ist das so bei ~300 ? schwammig oder liegt er selbst da noch wie brett?

sondt wären ja die möglichn 340 reiner selbstmord ohne airbag

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben
sondt wären ja die möglichn 340 reiner selbstmord ohne airbag

das ist als Spass zu verstehen oder?

Du glaubst nicht wirklich,dass ein Airbag bei 340 noch was bringt?!

JK
Geschrieben

wenn der vor dir 300 fährt 8)

ne quatsch, aber die sicherheit kommt relativ arg kurz bei diesem fahrzeug oder liege ich da falsch?

naethu
Geschrieben
ne quatsch, aber die sicherheit kommt relativ arg kurz bei diesem fahrzeug oder liege ich da falsch?

würde ich so nicht sagen. was du vor allem meinst ist das fehlende esp und die airbags. auf das kann man verzichten, ein abs möchte ich jedoch haben. dass das fahrzeug ohne die elektronik fahrdynamische schwächen hat, kann ich kaum glauben und hätte bisher nichts gelesen. laut sa ist z.b. der tuscan ein sehr ehrliches fahrzeug das zwar schwierig zu fahren sei, jedoch keine unvorhergesehenen "gabriolen" auf den asphalt zaubert. unter dem strich ist ein tvr nicht krimineller als viele sportwagen alter schule. man muss ihn einfach beherrschen können und sicherlich kein fahrzeug für haklefeuchtbenutzer. :wink:

tvr wurde von einem reichen russen übernommen. er hat veranlasst, dass sie in zukunft auch als linkslenker gebaut werden. zum einen ist dies mir sehr willkommen (sah erst in london einen tvr chimeara :hug: ), auf der anderen seite habe ich etwas angst, dass sich der charakter von tvr ändert. :???:

www.tvr.co.uk

www.tvr.ch

die deutsche adresse weiss ich leider nicht.

EDIT:

Das Fahrwerk von KW ist voll einstellbar, das Fahrverhalten normalerweise neutral.

denselben tenor liest man im sa.

alpinab846
Geschrieben

Keine Airbags, kein ABS, keine Schlupfregelung und rundherum nur Plastik...Dafür ein selbstkonstruierter 4 Liter Sechszylinder mit Einzeldrosselklappe und einem Hervorragenden Drehmoment. Doppelte Querlenker rundum, riesige Bremsen....

TVR sind faszinierende Sportwagen zu einem verblüffend günstigen Preis mit exorbitanten Fahrleistungen. Dafür eben auch low-tech, Spaltmaße wie der Grand Canyon und Großserienteile.

Aber eins sollte uns allen klar sein: wenn man bei 340 km/h den Geier macht ist es doch egal, ob man einen Airbag hat oder nicht...

Phil
Geschrieben
Dafür eben auch low-tech, Spaltmaße wie der Grand Canyon und Großserienteile.

:???: Kannst du mir z.B. beim Tuscan ein Grossserienteil nennen?

Laut sport auto sind die Bremsen, da kein ABS schwer bis überhaupt nicht vernünftig in Renntempo zu dosieren. Schlecht abgestimmt ebenfalls -> Überbremsen an der Hinterachse.

@ JK:

Hier im Forum weiss ich von einem aktiven TVR-Fahrer. Sein Username ist glaube ich "griffith", Fahrzeug dürfte ja wohl klar sein. :wink:

alpinab846
Geschrieben

Diverse Ford-Schalter im Innenraum...ist nix Schlimmes.

naethu
Geschrieben
Diverse Ford-Schalter im Innenraum...ist nix Schlimmes.

wo? :???:

Tuscan_022.jpg

alpinab846
Geschrieben

haben sie offensichtlich geändert...nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Das letzte Auto, daß ich gesehen habe war auch ein Noble wenn ich mich recht entsinne...

Wie gesagt-ich nehme die Ford teile zurück.... :oops:

griffith
Geschrieben

Hier im Forum weiss ich von einem aktiven TVR-Fahrer. Sein Username ist glaube ich "griffith", Fahrzeug dürfte ja wohl klar sein. :wink:

Tja, seit letztem Samstag bin ich nicht mehr TVR Besitzer... Man wird eben älter und die ständigen Kopfschmerzen vom infernalischen Sound und die Übelkeit nach einer Kurvenhatz haben mich veranlasst, mir etwas "softeres" zuzulegen.. :wink: Rückblickend kann ich aber sagen, dass der TVR einen Höllenspass gemacht hat; ich hoffe, die neuen Modelle schaffen es irgendwann mal in die Schweiz.

Gruss

Andy

JK
Geschrieben

hattest du einen linkslenker? hast du tips und tricks?

wo gekauft? beim händler?

wohne in stuttgart, da ist wohl der in starnberg der nähste oder?

mat01
Geschrieben

also ich kann von TVR, bezüglich der qualität, nur schlechtes berichten. nicht umsonst haben die fahrzeuge in England den spitznamen "schiffchen".

wasser im innenraum ist nichts ungewöhnliches, bei meinem gleich am zweiten tag.

die bremsen sind, für diese fahrleistungen, ein witz.

klasse hingegen ist der sound und die beschleunigung.

falls sich jemand einen zulegen möchte, rate ich zu einem gebrauchen. der vorbesitzer dürfte dann alle mängel, die ab werk entstehen, behoben haben und der preisabschlag bei 2-3 jährigen TVR ist gigantisch.

JK
Geschrieben

wo liegen denn die preise für zb. einen t440r ?

und gibt es die nun als linkslenker oder nicht?

bremsen kann man ja auch nachrüsten, brembo oder eben von zb. porsche oder so

botzelmann
Geschrieben

Also einen Tuscan mit Linkslenker habe ich schon mehrfach gesehen. einen Cerbera habe ich auch schon einmal gesehen. aber der hatte das Lenkrad auf der rechten Seite. Ich nehme daher mal an, dass es den T440r sicherlich auch als linkslenker gibt. Aber verlass dich da mal nicht drauf. :wink:

Phil
Geschrieben

@ mat:

Darf man fragen was du für ein Modell hattest? Interessant zu wissen ob es ein Stoffverdeck, Targa oder geschlossenes Coupe war...

Und kannst du auch noch bei den Bremsen ein bisschen präziser sein? :wink: Was ist ein Witz? Dimensionierung, Abstimmung, ...?

Das mit Gebrauchten ist mir auch schon aufgefallen. Echt günstig, man kauft dafür aber auch ein Auto an dem ev. gebastelt werden muss und das nicht die ganze Zeit immer fährt wie man will.

@ griffith:

Hattest du auch die von mat angesprochenen Probleme?

(Darf man fragen wer die Folge von Deinem angetreten hat? O:-) )

@ alpina:

Jep, Noble sind die "mit" Ford (danke nähtu fürs aussagekräftige Bild! :wink: ). Schalter, Motor und Getriebe sind da mal mind. von Ford, ev. sogar noch mehr. Scheint ein echtes Wunderding zu sein, dieser M12. Wurde in den englischen TV-Magazinen hochgelobt, vor allem die Lenkung. Nur bis der wieder in der sport auto über die Rennstrecke muss... Habe mir einige Videos runtergeladen, darunter 3 Runden mit Phil Benett auf einer englischen Strecke (Noble-hp), sieht sehr schnell aus. Nimmt mich Wunder ob's die Standardbereifung war.

@ JK:

Bei Tuscan, Tamora und T350 bin ich mir sicher, dass sie laut Presse als Linkslenker raus kommen sollten. Cerbera weiss ich nicht. Tuscans sind ja schon gesichtet worden (botzelmann). Um den Tamora ist es ziemlich still geworden, da zweifle ich ein wenig. Vom Potenzial her könnte ich es mir beim T350 gut vorstellen, ob's ihn schon gibt als offizieller LHD weiss ich nicht.

Soweit ich mich erinnere wollte mal ein cp-User (& M3-Fahrer) einen TVR Probefahren bei unserem Händler in der CH (TGE Embrach). Das Interesse durch eine Probefahrt einen Wagen zu verkaufen war glaube ich nicht besonders gross. Es kam gar nicht zur Probefahrt. Würde mir also von den Importhändlern nicht zu viel erwarten, am wenigsten wahrscheinlich Know-how.

naethu
Geschrieben
Soweit ich mich erinnere wollte mal ein cp-User (& M3-Fahrer) einen TVR Probefahren bei unserem Händler in der CH (TGE Embrach). Würde mir von den Importhändlern nicht zu viel erwarten, am wenigsten wahrscheinlich Know-how.

ein bekannter wohnt in embrach. für ihn ist dieser importeur (unter anderem auch morgan und paganin) ein rotes tuch. arroganz bis zum abwinken und fehlendes fachwissen.

mat01
Geschrieben

@phil

ich hatte den Chimera 5.0, eben von diesen Importeur aus Embrach. Damals hatte er noch Maserati als zweite Marke - :lol: das waren noch Zeiten.

die bremsen sind für diese fahrleistungen viel zu klein dimensioniert. der wagen hatte eine bessere beschleunigung als ein porsche turbo, aber die bremsanlage eines VW Golf.

kann sein, dass sich TVR dachte, kein mensch fährt mit dem fahrzeug schneller als 150, also reicht es schon, aber der bremsweg war viel zu lang, kein biss, für einen wagen mit 320 PS bei 1100 kg einfach unzufreichend.

griffith
Geschrieben
ein bekannter wohnt in embrach. für ihn ist dieser importeur (unter anderem auch morgan und paganin) ein rotes tuch. arroganz bis zum abwinken und fehlendes fachwissen.

Den Kommentaren über TGE kann ich mich nur anschliessen. Herr Pulfer hat absolut kein Kundenbewusstsein und lebt irgendwo in seiner eigenen kleinen Welt. Ich habe während den letzten 3 1/2 Jahren mehrfach versucht, Offerten für Arbeiten an meinem TVR zu bekommen (andere Sitze, Motortuning usw.) und bekam nie auch nur irgendein Feedback. Wenn man es nicht besser wüsste, würde man meinen, es geht ihm zu gut. Tatsache ist jedoch, dass TGE seit langer Zeit ums Überleben kämpft, da die neuen TVR in der Schweiz nicht zugelassen werden können und er deshalb keine Autos verkaufen kann...

Bezügl. den Aussagen von Mat01:

Offenbar hast du einfach Pech gehabt... Meiner war absolut wasserdicht, hatte nie irgendein Problem und die Bremsen waren völlig fadingfrei. Man muss sich natürlich bewusst sein, dass ein TVR entsprechend gepflegt werden muss und kein Auto ist, in das man sich eben mal reinsetzt und und losfährt. Solche Leute kaufen dann besser einen Porsche.

@phil

Mein ex-TVR steht im Moment bei einer Ferrari-Vertretung zum Verkauf. Such mal in Autoscout, dort ist er leicht zu finden...

mat01
Geschrieben

@griffith

mit dem schlechten bremsverhalten meinte ich nicht fading. ich fand das ansprechverhalten der bremse und den bremsweg einfach ungenügend.

das wasser kam durch eine nicht richtig abgedichtete leitung vom motorraum in dem fussraum, das verdeck selbst war dicht.

griffith
Geschrieben

Kann gut sein, dass das bei deinem so war. Bei TVR sind ja keine 2 Fahrzeuge identisch. Die 3 Griffith, die ich gefahren bin, waren alle komplett unterschiedlich....

Phil
Geschrieben
Tatsache ist jedoch, dass TGE seit langer Zeit ums Überleben kämpft, da die neuen TVR in der Schweiz nicht zugelassen werden können und er deshalb keine Autos verkaufen kann...

Weisst du wieso? Wie sieht es in Deutschland aus?

Ich vermute, dass ein guter Verkäufer/Geschäftsmann TVR Schweiz zu einer kleinen Goldgrube machen könnte. Schade ums Potenzial.

TGE scheint ja wirklich ein zu trauriges Kapitel zu sein...

@ JK:

Habe gerade noch in einer alten AB test&tuning nachgelesen, dass der T350 seit diesem Frühling als Linkslenker zu haben sein sollte. So war's jedenfalls geplant.

Mich freut's wieder einmal eine etwas tiefgründigere Diskussion über TVR zu haben! :wink2:

JK
Geschrieben

der t350 und der t440 sind doch eigentlich gleich oder?

sp00n
Geschrieben
... und rundherum nur Plastik...Dafür eben auch low-tech, Spaltmaße wie der Grand Canyon und Großserienteile.

....

naja das ergibt sich ja zwangsläufig siehe z1 :wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×