Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
arndt556

Bewerbung bei BMW

Empfohlene Beiträge

arndt556
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi

will mich bei bmw bewerben. hat jemand schon erfahrung damit gemacht und könnte mir ein paar tricks verraten?

besten dank

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tomekkk
Geschrieben

Keine ahnung, hab aber gehört dass, man wenn man arbeit sucht normaler weise Schmieren sollte- vllt is es auch nur ein gerücht.

Gruß Thomas

MasterM
Geschrieben

Kommt darauf an, in welchen Bereich du willst.

Am besten ist, Du kennst jemanden oder hast dort schon mal Praktikum gemacht. Dann erhöhen sich die Chancen natürlich.

Ansonsten wird es schwierig, da die Stellen erst intern ausgeschrieben und vergeben werden und danach kommen auf 1 Stelle mehrere Dutzend Bewerber, wenns öffentlich wird.

RABBIT911
Geschrieben
hi

will mich bei bmw bewerben. hat jemand schon erfahrung damit gemacht und könnte mir ein paar tricks verraten?

besten dank

Ich kann dir nur soviel sagen.

Habe mich 2 Mal bei BMW beworben, und beide Male keine Antwort. Weder Zusage noch Absage. :evil:

Und Meine Unterlagen sind wie vom Erdboden verschluckt. :bored:

:wink2:

arndt556
Geschrieben

was meinst du mit schmieren ?

wollte in der niederlassung münchen als automobilverkäufer anfangen

arndt556
Geschrieben

@tom

kann leider nichts finden , wenn du so nett wärst und noch einen neuen link zum junior verkäufer schickst wäre ich dir sehr dankbar.

schaue morgen wieder rein . bis dann

marek911
Geschrieben

Ich hab gelesen, dass BMW neuerdings nur noch Online-Bewerbungen annimmt die dann in eine Datenbank aufgenommen werden. Dort werden dann die Leute rausgezogen die interresant sind. Alle anderen bleiben in der Datenbank. Das hat den Vorteil für BMW dass sie niemanden absagen müssen, den viele Bewerber sind auch potenzielle Kunden.

Tiroler Bua
Geschrieben

So Leute, jetzt mal Klartext:

Es ist richtig, daß BMW das Recruiting im April 04 komplett auf online umgestellt hat, bzw einen eigenen Job-assistenten anbietet.

Das heißt, wenn du die sache ernst nimmst, setzt du dich 3 1/2 Stunden hin und füllst die online-Bewerbung aus. Zuerst musst du um eine Registrierung ansuchen.

Falsch ist, daß man im pool bleibt und keine Absage bekommt. Wenn du dich auf einen Stelle beworben hast, so gibt es eine Sichtungsdauer von meheren Wochen, bei der die interessanten Bewerber rausgepickt und angesprochen werden. Wenn du da nicht dabei bist, so bekommst du (eine automatisch konfigurierte) Absage mit blabla und kannst dich natürlich auf andere Sttellen neu bewerben.

Für andere NLs als MUC oder Stuttgart, solltest du evtl. auch mal direkt dort vorstellig werden oder anrufen.

Und für die NL MUC wäre das mal ganz interessant für dich:

https://recruiting.bmwgroup.de/ibs/Servlets/ibs/controller/satellit?event=__activate_and_reset&target=smstelleanzeigen&stellenreferenz=d16578f38f8e0dccb2b3687d6fca4dc29acf8863df0a7372&anzeige=veroeffentlichung

Gute Nacht, Steff

Felix
Geschrieben

wie einige ja mitbekommen haben hab ich mich ebenfalls als nachwuchsverkäufer beworben. allerdings für eine stelle in der NDL Dortmund.

nach aussortieren der bewerbungen, mehreren telefoninterviews und vorstellungs-gespräch war ich denn von anfangs 300bewerbern unter den letzten 6 die nach münchen zum assesment-center eingeladen wurden. leider wurden nur 2 genommen, ich war nicht dabei.

insgesamt dauern die obigen vorgänge aber sehr lange, bei mir hat sich die ganze bewerbung (also vom ersten anschreiben -> AC) ca. 5monate hingezogen.

XoOrBoOt
Geschrieben

was für vorraussetzungen benötigt ein Bewerber der sich z.B. als Verkäufer bewerben möchte?

mr. nice
Geschrieben

ich hab es heuer auch versucht...um es kurz zu machen: man kann es wahrlich vergessen...

zum einen ist die online-bewerbung super-mühsam, dauert ewig lange und nachher hängt man seinen lebenslauf sowieso an...lol...

zum anderen bewerben sich bei bmw münchen jährlich 300.000 menschen...in leipzig können sie für einen freien arbeitsplatz aus gut 300 bewerbern wählen...

laut auto bild ist bmw der beliebteste arbeitgeber deutschlands...

man kann sich somit seine chancen ausrechnen...limes 0 ...

arndt556
Geschrieben

wie läuft denn das ab mit der online bewerbung ?

da ich keinen scanner habe kann ichs vergessen die zeugnisse und das foto mitzuschicken.

hat einer von euch schon eine online bewerbung gemacht ?

danke

Tiroler Bua
Geschrieben

Es stimmt, zur Zeit ist BMW der beliebteste deutsche Arbeitgeber-es gibt mehr Bewerbungen als genug, das ist richtig X-) . Siemens, Daimler, VW auf die Plätze verwiesen.

Ich häng das Zeug als jpeg an, da ich auch keinen Scanner habe-geht aber ganz gut, wird dann in ein pdf verarztet und gut is.

Es stimmt schon, Zeit muß man sich mächtig nehmen für die Sache!

chun_li
Geschrieben

du möchtest als junior arbeiten???

das wird unmöglich sein auf anhieb dort anzufangen!! muss man einfach so sagen.

ich kenne deinen werdegang nicht und kann daher nur unspezifisch antworten, denke aber dass es hilfe genug sein kann..

dazu hole ich mal etwas weiter aus:

mein kumpel hat die möglichkeit bei bmw als neuwagenverk. in muc zu arbeiten, doch das auf langen umwegen, die man einplanen musste!

zuerst steht ne "normale ausbildung" an und im anschluss musst ein autohaus finden, dass dich finanziert wenn du deinen junior und im anschluss senior machen möchtest. das hat mein kumpel bei dem grössten vertragshändler in brd gemacht...wo er seitdem auch arbeitet...wenn du dann noch z.b. dein grosskunden-diplom machst dann hast du prinzipiell alles erreicht was ein verkäufer an forbildung bmw-intern machen kann, vorausgesetzt du möchtest verk. bleiben!!!

mit all diesen dingen ists einfacher sich auch bei porsche zu bewerben wo aber die chance bei 0% liegt.... :-)

wichtig ist , dass du den leuten bei bmw inkl. psychologen und profilern klarmachst warum DU dieses unternehmen nach vorn bringen kannst.

als nachweis dienen immer die verkauften autos!!! also ZAHLEN!

bei daimler läufts ähnlich und es ist kein wunder dass mittlerweile dipl.ing. autos verkaufen...ich hatte die möglichkeit in bremen aunzufangen, aber da ich mitten im studium (flugzeugbau) stand, war das uninteressant....

die online-angebote sind durchaus nett bei bmw, aber vergessen wir nicht, dass 1,5% der beschäftigten von bmw dieses unternehmen freiwillig verlassen! eine unerreichte quote!

auch unerreicht schwierig ist es eine bewerbung zu schreiben und zu hoffen, dass da was positives bei rumkommt!

aus meiner erfahrung kann ich über die stellenausschreibungen an den schwarzen uni-brettern von bmw nur lachen, denn die profs. tun das auch.

...geh mit dem prof. golf spielen ( denn der war 20 jahre für die c-säule des bmw 3ers zuständig), überzeuge durch leistung und teamarbeit, hab ein wenig glück, bring ihn zum lachen und schon wird er dich bei seinem kontaktmann von bmw "empfehlen"...der rest ist formsache....wenn man es dann nicht schafft, sich dort festzusetzen, dann hat man es nicht verdient und ne zweite chance gibts net!!!

an deiner stelle:

such dir nen job wo du dich als verk. entwickeln kannst, dich fortbilden kannst und somit argumente sammeln tust UM eines tages bei ner richtigen niederlassung zu arbeiten...bei seminaren die ja oft in muc stattfinden solltest du die richtigen bezugspersonen kennenlernen, die für deinen durchbruch (jetzt bei bmw z.b.) sorgen KÖNNTEN!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • S.Schnuse
      Der bayrische Ferrari - mein V12 Projekt
       
      Manchmal verfolgen einen die Dinge fast ein ganzes Leben lang. Ich kann mich gut daran erinnern wie ich als Jugendlicher den bordeaux-farbenen 1:18 850i von Revell in der Vitrine stehen hatte (und heute noch habe). Oder wie mein Vater mir damals voller Freude von einem Termin mit seinem Geschäftspartner Bodo Jähn (ehemaliger DRM und DTM Rennfahrer auf Ford Capri RS und Mustang) erzählte, weil sie mit einem 850i dorthin fuhren („war etwas eng“). Oder wie ich meinen mittlerweile guten Freund Hannes kennenlernte, weil ich an seinen silbernen 8er ein Kaufgesuch an den Scheibenwischer heftete (er hat ihn nicht verkauft).
      Auf meiner Watchlist war der E31 schon immer, einzige Bedingung: Handschalter und akzeptabler Zustand! Aber mangelnde Entschlussfreudigkeit in Zusammenhang mit ständig steigenden Preisen führten zu anhaltender Abstinenz. Bis ich im September auf der Nutzfahrzeug IAA in Hannover zufällig mit einem Kollegen über Autos sprach und er beiläufig meinte dass er auch einen E31 Handschalter hat. Um es kurz zu machen, obwohl er mir auf dem Messestand eine ganze Liste von Schäden runtergebetet hat, hab ich das Auto blind per Handschlag gekauft und einen Monat später bei ihm in Schweinfurt abgeholt.
      Geboren ist mein brilliantroter 850i am 11. September 1991 und hatte bis zum Jahr 2006 moderate 179.000 km abgespult. Seitdem stand er bei meinem Kollegen rum, weshalb er ihn auch veräußern wollte.  
       

      Das Verladen auf den Hänger gestaltete sich garnicht so einfach weil nach 12 Jahren Standzeit die Bremsen fest waren. Sein alter Besitzer scheint irgendwie froh ihn los zu sein.
       

      Bei der ersten Pause auf dem Rückweg rannte mir ein litauischer LKW Fahrer entgegen und schrie „oh my god, this is the BEST car ever!!!“ Als ich ihn den Innenraum zeigte meiner „it looks like a fighter jet“. Ganz unrecht hat er nicht, die liegende Mittelkonsole mit ihren gefühlt tausend Knöpfen hat schon was.
       

      Der nächste Rastplatz lieferte die nächste schöne Begegnung, hier mit einem ebenfalls roten E30 M3.
       

      Spätabend erreichte der 8er dann seine neue Heimat wo er nun für die Straße und den Alltag fit gemacht wird. Darüber möchte ich dann auch hier berichten.
       

      Gestapelte Freude, ich finde die beiden passen gut zueinander.
       
      Noch ein paar Details zur Ausstattung (leider auf Englisch):
      S223A   Electronic Damper Control EDC S240A   Leather steering wheel S245A   Steering wheel column adjustment electric S302A   Alarm system S303A   Burglar al with tilt alarm sensor S401A   Liftupandslideback sunroof electric (darauf hätte ich gern verzichtet) S416A   Roller sun vizor rear lateral S423A   Floor mats velours S459A   Seat adjuster electric with memory S481A   Sports seat S494A   Seat heating driver / passenger S500A   Headlight wipewash Intensive cleaning S528A   Automatic air flow control S537A   Independent ventilation control S662      BMW BAVARIA C PROFESSIONAL RDS (wurde leider durch ein Blaupunkt Woodstock ersetzt) S676A   HiFi speaker system L801A    National version GermanyAustria  
    • KennwortManager
      Hallo,
       
      könnt ihr mir sagen ob man im M4 tiefer sitz als im M3?
      Also sportlicher...
       
      Viele Grüße
    • littlemj
      Heute lud die BMW Classic Group zum ersten get togehter in der neuen Location in München, Moosacher Straße 66. Ich erfuhr von dem Termin am Donnerstag in einem Facebook Post, und gestern haben ein befreundeter Turnschuh-Fahrer und ich beschlossen... Des schau ma uns mal an.
       
      Gesagt getan, um 9 Uhr die Pferde gesattelt und die paar Kilometer unter die Räder genommen.
       
      Insgesamt waren wir Fahrzeug 4 & 5, in den zwei Stunden die wir vor Ort waren kamen aber noch einige weiter Autos dazu, nicht nur BMWs, nein, auch diverse Porsche, Mercedes, VW, Jaguar, Alfa und sogar ein TVR durfte bei erst bewölkten, dann sonnigen Wetter auf die Straße.
       
      Jedes Teilnehmerfahrzeug bekam einen Gutschein für ein Paar Weisswürste und eine Breze, alkoholfreies Weißbier gab es auch und der Blick aus dem Café Mo66 konnte über viele schöne Autos schweifen, dazu Benzingespräche mit den anderen Teilnehmern, grad schön wars.
       
      Der nächste Event findet in zwei Wochen statt, ich bin mir relativ sicher das die Veranstaltung ziemlich schnell etabliert wird und ich würde mich freuen den einen oder anderen CPler zu treffen.
       
      Offizielle Meldung:
       
      Und noch ein paar Impressionen:
       

       

       

       

       

       

       
       
    • rudifink
      Audi gab bisher um die 42 Prozent Rabatt auf Firmenwagen. BMW nun 48-50 Prozent Rabatt. Von BMW bekommt die LIDL Schwarz-Gruppe nach Angaben des Magazins 48 bis 50 Prozent Rabatt auf den Listenpreis. Logischerweise nur 6 Monate Leasingdauer und nicht 36 Monate. 
       
      Quelle:
       https://www.automobilwoche.de/article/20180323/NACHRICHTEN/180329941/1279/lidl-faehrt-kuenftig-bmw---schwarz-gruppe-wird-autohaendler-gebrauchte-dienstwagen-sollen-ueber-eigenes-autohaus-verkauft-werden
    • möhrchen
      Hallo

      Im Internet sind viele Artikel, Bilder und Videos von und über BMW Individual. Da steht oft was von " Gestalten sie ihren BMW nach ihren Wünschen ", oder ähnliches, was mich verwirrt, denn im BMW Konfigurator gibt es nur eine begrenzte Auswahl an Innen- und Aussenfarben. Nach Aussage mehrerer BMW Händler gäbe es nur die Innen- und Aussenfarben die im Konfigurator zu finden sind. Ich habe mich bereits per mail mit der Frage an BMW gewandt und wurde an hiesige Händler verwiesen.

      Nun die Frage an Euch: Ist die Farbauswahl im Konfigurator wirklich auf DIESE Farben begrenzt oder gibt es evt. doch noch mehr????

      Hier ein Link von BMW Individual: http://www.bmw.de/de/topics/faszination-bmw/unternehmen/m-gmbh/bmw-individual.htm

      Hier ein Link von dem BMW Konfigurator: http://www.bmw.de/vc/ncc/xhtml/start/startWithModelSelection.faces?productType=1&country=DE&market=DE&language=de&brand=BM

      Ich freue mich auf viele Antworten

×