Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Danger

BMW E36 M3 3,2 - Lagerschaden!! Hilfe??

Empfohlene Beiträge

Danger
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo!

Am vergangenen Sonntag ereilte mich nach einer zügigen Autobahnfahrt folgendes Schicksal:

1. Nach Abfahrt von der Autobahn und ca. 5 km Fahrt mit ca. 2000 U/min fiel mir ein ungewöhnliches Geräusch aus dem Motor auf... ein leises klackern.

2. Dieses klackern wurde langsam lauter und somit stellte ich den Motor ab und rief den ADAC - Diagnose: "Wahrscheinlich ein Lagerschaden!"

3. Ich ließ meinen M3 zu BMW schleppen und erhielt gestern die Horrornachricht " Motorschaden... Lagerschaden am Pleuel des 4 Zylinders und 1 Zapfen der Pleuelhalterung defekt... Kratzspuren an der Kurbelwelle... Spänne im Ölkreislauf"!!

4. Die Werkstatt teilte mir mit, daß eine Reparatur nicht möglich sei, da es sich um einen "Endmotor" der M-GmbH handeln würde und keine Teile erhältlich wären! Man bot mir großzügig einen AT-Motor für "günstige" 14.500 Euro incl. Einbau an.

Der Motor ist 3 Jahre alt, wurde wie das gesamte Auto Scheckheft gepflegt und hat ca. 65.000 km auf dem Buckel.

Nun meine Fragen:

Kann man mit Kullanz von BMW rechnen??

Wenn nicht, kann man an Teile für diesen Motor kommen (Kurbelwelle, Pleuellager)??

Ich wäre für Hilfe aus Euren Reihen sehr dankbar!!!

Gruß Danny

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Amtrack
Geschrieben

Stopp moment halt!

Was BMW da erzählt ist Schwachsinn! Solange das Pleuel nicht aus dem Block schaut ist das durchaus reparabel!

Vorgehen:

Kurbelwelle rausnehmen und zum Instandsetzer bringen der die (bei leichten Riefen) nur poliert und ansonsten glatt schleift. Danach mit Schwungscheibe feinwuchten lassen. Kostet um die 500€

Neue (evtl. Übermaß- je nach Grad des Schleifens der Welle) Lagerschalen und auch Hauptlager (wenn man eh schon dabei is). Kostet zusammen um die 300€ ca.

Ölwechsel und Filterwechsel und Kanäle mit Bremsenreiniger spülen damit ein Großteil der Späne raus ist. Danach Öl rein, 100km fahren und wieder wechseln mit Filter. Alles bekommste nicht raus, aber bei mir hälts seit 7000km mit 50% höherem Ladedruck als serie ;)

Außerdem deutlich günstiger O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×