Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
MSportler

Nassverhalten Dunlop SP Sport Race? --> zu verkaufen!

Empfohlene Beiträge

MSportler
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallöchen

Hat einer schon Erfahrungen bezüglich Grip bei nasser Strasse mit dem Dunlop SP Sport Race?

Danke & Gruss

Marco

EDIT:

Naja, die Reifen scheinen wohl wirklich GAR NICHTS zu taugen im Regen.

Darum verkaufe ich die Dinger, 225 und 255 in 19", haben jetzt seit Freitag 1000km drauf, ohne Beschädigungen und OHNE Vollgasfahrten und Ampelstarts... bin ja noch am einfahren!! Interesse??

mail an marco@rcmad.ch

:wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragi
Geschrieben

So lang es nicht Regnet sind die GUT X-)

Mit Michelin Cup bei Staken Regen nur 80 km/h erlaubt sonst macht dein Auto X-):-o

MSportler
Geschrieben

OK, dann ziehe ich morgen die Pirelli Rosso auf bzw. gebe die SP Sport Race zurück an den absender :-) X-)

:puke:

na sowas... als ob ich nur im trockenen fahr... :-?:-?

ich muss doch auch bei regen fahren, öööh, habs doch gleich gesagt, pirellis müssen drauf :wink2:

M_M_M
Geschrieben

Hallo,

laut einem Profi-Rennfahrer, der alle zur Zeit erhältlichen 4 Sportreifen (oder ist ein neuer hinzugekommen?) permanent auf Instruktorenfahrzeugen fährt (hauptsächlich BMW + Porsche), ist der Dunlop der einzige "regentaugliche", da er als einziger ein wasserverdrängendes Profil aufweißt. Alle 3 anderen Typen (Michelin, Pirelli, Yokohama) sind zwar beim Trockengrip etwas besser als der Dunlop, aber auch im Grenzbereich schwierig zu fahren bzw. legen z.T. nicht ungefährlichen Slickcharakter an den Tag.

Ich habe auch den Dunlop, ohne Probleme. Zum Glück habe ich aber noch den alten Typ, da im letzten Jahr die Performance des Reifens zu Gunsten einer besseren Alltagstauglichkeit geändert wurde.

Gruß

Michael

whatzmyid
Geschrieben

Hatte die Dunlop Super Sport Race ca. 10000 km auf einem GT3 (2000)

Das Nässeverhalten ist für einen Semi sehr gut sogar! Solange die Strasse nur naß ist, ist der Grip nicht schlechter, als von einem Serienreifen. Wenn das Wasser allerdings auf der Strasse steht sind die Semis alle gefährlich! Regnet es stärker, bin ich nicht schneller als 80 - 100 km/h gefahren.

CountachQV
Geschrieben

Der Pirelli PZero Rosso ist kein Cup-Reifen, sondern ein sportlicher Strassenreifen.

Die Cup-Reifen von Pirelli sind PZeros Corsa (ab 16") oder PZeroc (bis 15"), der Modena CS und 911 GT3RS haben PZero Corsa Stradale montiert die ebenfalls KEINE Cup-Reifen sind.

Die Cup-Reifen werden über Pirelli Competizione verkauft, die anderen normal über Pirelli.

MSportler
Geschrieben

Ich fahre ihn noch diese Woche, dann bekomme ich den Conti SPC2, der Rosso war mir einfach zu schnell "runter", aber er war gut!

Gruss Marco

kkswiss
Geschrieben

Raymond hat recht.

Vom Pirelli P ZERO Corsa Asimetrico gibt es zwei Typen:

Typ Cup

corsa.jpg

Typ Strassenversion

cscorsa1.jpg

Die Strassenversion stammt vom Cupreifen ab ist aber leicht überarbeitet worden das bei starkem Regen das Auto nicht so schnell aufschwimmt. Das Nassverhalten bei feuchter Strasse ist absolut spitze, aber wehe es steht Wasser auf dem Asphalt oder es hat Spurrillen.

Leider haben beide Reifen einen Nachteil, bei ziviler Fahrweise schafft man eine Laufleistung von ca. 4000 Km. Wenn Rennstrecke dazukommt und man es richtig Krachen lässt ist ein Besuch beim Reifenhändler nach 1000 bis 1500 Km fällig :-(((° . Aber das hat ja auch Vorteile, man gewinnt neue Freunde. :D:D:D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×