Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Raindl

Unfall mit 348 ts

Empfohlene Beiträge

Raindl
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

In meiner Nähe passierte ein tragischer Unfall in einen 348 ts . Der Ferrari ist in zwei Teile zerissen und der Fahrer ist leider tödlich verunglückt . In diesem Wrack hatte der Fahrer keine Chance. Der Ferrari zerschellte am Baum, die Frontpartie flog noch zehn Meter weiter in den Wald.

post-42486-14435306249298_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Flix
Geschrieben

Ach herrje! Das sieht ja übel aus! Der Arme :(

FliX

Jo4style
Geschrieben

Übelst ! Das es ein Auto in zwei Teile reisst, braucht es aber ne Menge Energie. Der muss ja mit mächtig viel Speed abgeflogen sein. :-o

"Das Wissen um die Kraft eines Fahrzeugs ist der Reiz, nicht das ausnutzen derer".

Holgi348ts
Geschrieben

Traurig !

Habe mal Bilder von einer Lotus Elise gesehen. Der Wagen ist mit hoher Geschwindigkeit seitlich gegen einen Laternenmast geprallt und wurde auch in zwei Teile gerissen, der Fahrer war tot.

Ich glaube, wenn das mit hoher Geschwindigkeit seitlich passiert, hat man kaum eine Chance. :-(((°

In der Längsrichtung sind die Ferrari aber ganz robust, glaube ich... :-))!

Holgi.

Thomas 1976
Geschrieben

Hallo,

hab heute in der Zeitung gelesen das der Mann schwer reich war und leider ziemlich schnell das geld durch die Finger gleiten lies und gemunckelt wird ob es nicht selbstmord war.

Naja soll ja auch eine ziemlich grade Strecke gewesen sein.

fsm
Geschrieben

du hättest mal den ganzen artikel posten sollen, die klugen journalisten schrieben nämlich dass der fahrer in einem 360 spider unterwegs war (auf dem bild sieht man sogar das 348ts... typisch für dieses scheissblatt)

der fahrer hatte übrigens keinen führerschein..

quirin
Geschrieben

Hi

also bei uns in der Tageszeitung stand auch ein kurzer Bericht drin. Aber da stand nicht mal mit drin das es ein Ferrari war. Sondern nur allgemein das ein Tödlicher Unfall passierte.

Das mit dem Ferrari hat mir mein Onkel erzählt aber der wusste nicht welcher.

was wars den für ein 348 ein ts oder ein tb oder ein anderer?

ciao

Quirin

MxMagnum
Geschrieben
Traurig !

Habe mal Bilder von einer Lotus Elise gesehen. Der Wagen ist mit hoher Geschwindigkeit seitlich gegen einen Laternenmast geprallt und wurde auch in zwei Teile gerissen, der Fahrer war tot.

Ich glaube, wenn das mit hoher Geschwindigkeit seitlich passiert, hat man kaum eine Chance. :-(((°

In der Längsrichtung sind die Ferrari aber ganz robust, glaube ich... :-))!

Holgi.

Quer hat man eben keine Knautschzone, und bei so einem Aufprall helfen dir auch die modernsten Airbags nicht, da ist dann nicht mehr viel zu retten :cry:

Hier wurden mal Bilder eines relativ neuen A3 gepostet der quer einen baum geknutscht hat. Die kiste hat sich auch einmal geteilt.

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Das ist echt tragisch. :cry:

Wenn ich solche Bilder sehe dann besinne ich mich und denke lieber weniger Speed und sicherer ankommen als vollgas und sein Leben geben.

Viele leute können einfach nicht fahren geben einfach zuviel Gas an stellen wo weniger Tempo angesagt währe,jeder Ferrari lässt sich geil durch die Kurven jagen aber der Fahrer sollte die Kontrolle über sein Auto haben und nicht umgekehrt.

Montgomery Burns
Geschrieben
jeder Ferrari lässt sich geil durch die Kurven jagen aber der Fahrer sollte die Kontrolle über sein Auto haben und nicht umgekehrt.

Ich weiß wie Du das meinst. Allerdings glaube ich, daß selbst dieser Fahrer Sekunden vor dem Abflug noch der Meinung war, die Kontrolle über sein Auto zu haben.

race_freak
Geschrieben
:-o errinnert mich an den A3 vor ein paar monaten. ich finde es aber immer wieder erstaunlich wie so ein,eigentlich solides auto, in zwei teile gerissen wird. :-?
diablo gt
Geschrieben

Tragische Geschichte :(

#kingkarl
Geschrieben
Traurig !

Habe mal Bilder von einer Lotus Elise gesehen. Der Wagen ist mit hoher Geschwindigkeit seitlich gegen einen Laternenmast geprallt und wurde auch in zwei Teile gerissen, der Fahrer war tot.

Ich glaube, wenn das mit hoher Geschwindigkeit seitlich passiert, hat man kaum eine Chance. :-(((°

In der Längsrichtung sind die Ferrari aber ganz robust, glaube ich... :-))!

Holgi.

ich glaube bei der elise liegt es eher daran das sie verklebt ist...

und da es bei der elise eigentlich recht viele mängel gibt....

Saphir
Geschrieben

ich glaube bei der elise liegt es eher daran das sie verklebt ist...

und da es bei der elise eigentlich recht viele mängel gibt....

was soll denn da geklebt sein?

oliB
Geschrieben
ich glaube bei der elise liegt es eher daran das sie verklebt ist...

Glaube ich nicht!

Klebeverbindungen kommen bei immer mehr Autoherstellern bzw. -Modellen zum Einsatz (natürlich nicht ausschließlich). Dies aber wohl kaum weil diese Verbindungen weniger widerstandsfähig sind als geschweißte oder geschraubte - oft ist das Gegenteil der Fall.

:wink:

MfG

Oli

taunus
Geschrieben
was soll denn da geklebt sein?

Das Aluminiumchassis wird aus verschiedenen Profilen zusammengeklebt, da sich Aluminium nur sehr schlecht schweissen lässt. Ist beim Audi A8 genauso.

kkswiss
Geschrieben

Das stimmt für Ferrari nicht. Das Werk hat bis zum 360ger nur Rohrrahmen und selbsttragende Karosserien aus Stahl (für die Grossserien(neue oder alte Rechtschreibung?))gefertigt.

Ab dem 360ger und jetzt beim 612 werden die Alugussknoten mit den Alurahmenteilen (Spaceframe) verschweisst. Weiter werden die Bodenbleche und Karosse auf den Spaceframe genietet. Es gibt keine Klebeverbindungen da die Fahrzeuge meisstens sehr alt oder sehr beansprucht (Rennstrecke) werden.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×