Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SWYMGY

Die Scheibenwischer bei meinem M3....

Empfohlene Beiträge

SWYMGY
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

....machen sich bei zügiger Fahrt (so ca. ab 220 km/h) selbständig :-? .

Durch den starken Fahrtwind heben sich die Enden der Wischer leicht von der Scheibe ab :???: .

Wischen tun sie auch bei diesen Geschwindigkeiten allerdings noch ziemlich gut.

Wie kann ich das also unterbinden? Fahren die Wischer evtl. nicht weit genug unter die Motorhaube?

Verwendet einer von euch diese Aerowischer, wie sie z. B. von Audi teils verbaut werden? Passen die an den Emmie? Und Taugen die überhaupt was?

Viele Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Schranzer78
Geschrieben

So so, im Regen bei 220 km/h wischen sie noch gut O:-)O:-)O:-)

Kann dir aber leider keine Antwort darauf geben.

///M-Gruß Schranzer

SWYMGY
Geschrieben

hmm O:-)

MSportler
Geschrieben

Bei starkem Wind hatte ich das auch schon, dass die Scheibenwischer sich bewegten, aber das war so minimal, da konzentrier' ich mich lieber auf die Strasse.

Wenn aber die Dinger wirklich dir um die Ohren flattern sollten, versuchs mit nem Einarmwischer von Bonrath :D:D

Nee, spass beiseite, hast du mal geprüft, die Scheibenwischer bei Stillstand (fahrzeug UNd scheibenwischer natürlich)(, ob du die dinger bewegen kannst...? Es sollte nur wenig Spielraum haben. Ansonsten prüf mal die Feder, mit der die Dinger ja gespannt sind...

:-))!

bmw_320i_touring
Geschrieben

Als ich letztens Autowaschen war, beim Trockenvorgang, fiel mir das auch zum ersten Mal auf, dass sich die Enden der Wischer anheben.

Eine Abhilfemöglichkeit weiß ich allerdings auch nicht.

Die Aerowischer gibt es jetzt auch zum Nachrüsten, habe es vor kurzem auf einen Focus gesehen, weiß allerdings nicht, ob die am E46 passen.

Gruß

MSportler
Geschrieben

Wie gesagt, die Federspannung mal prüfen, wenn die vom Hochheben und so ausgelaugt ist, dann drückt die den Wischer nicht mehr so richtig auf die Scheibe.

Und wenn die Enden, vorallem der rechte Wischer abstehen wie Eselsohren, einfach mal bisschen das Ding zurechtbiegen, den Wischer mein ich, nicht die Halterung!! X-)

Sunnyside19
Geschrieben

bei starkem Regen 220 km/h :???: hoffentlich heben da nicht nur deine Wischer ab...was solls, mußt ja Du wissen.

viele Grüsse,

Carsten

MSportler
Geschrieben

Oder versuchs doch mal mit RainX Regenabweiser, die Scheibe vorher ordentlich mit hohem Caranubaanteil-Wachs wachsen, am besten 2-3 Schichten, dann das RainX draufpappen, auch 2-3 Schichten, dann kannste die Wischer abmontieren da schon ab 50km/h, wenn du das Zeugs richtig auf die Scheibe gemacht hast, die Regentropfen nur noch so davonsemmeln von der Scheibe! :-))!

Haben schon manche auf der AB verdutzt geschaut, warum meine Emma denn fast trocken ist bei 120km/h und Regen... :???::???:X-)

Na gut der Lack hatte noch eine spezielle Teflonbeschichtung und pezielles Wachs drauf.

Naja, ist jetzt OT gewesen X-)

SWYMGY
Geschrieben

Danke für die Antworten! Werde wohl erstmal die Federn überprüfen...

@Sunnyside19

Keine Sorge, war kein starker Regen, hat nur angefangen etwas zu nieseln :wink:

Viele Grüße

Sunnyside19
Geschrieben
:-))! ja dann....
Felix
Geschrieben

ich hab an meinem passat auch die alten wischer durch die Aero-Twin von Bosch getauscht. ergebnis ist beeindruckend, die neuen dinger können echt was. das sie auch noch besser aussehen kommt ebenfalls dazu.

musste mal über google versuchen ob es schon ne möglichkeit gibt die auf einen 3er zu rüsten.

TomSilver
Geschrieben

Wer schon mal einen Aquaplaning-Unfall gehabt hat, hat eine einfachere Lösung für das Problem. Einfach 130 fahren, dann klappts auch mit den Wischerblättern.

Ich sag nur so viel dazu: man denkt immer es trifft nur die anderen, bis es einen dann doch mal selbst erwischt. Und dann viel Glück, ich spreche aus Erfahrung... :-?

SWYMGY
Geschrieben

@Tom

Abgesehen davon, dass dieser Kommentar überflüssig ist...hast Du auch nicht richtig zugehört (bzw. gelesen).

Hier geht es darum, dass sich die Enden der Wischerblätter bei starkem Gegenwind (kommt vom schnellen Fahren), von der Windschutzscheibe abheben. Das mit dem "Wischen tun sie aber noch gut" hab ich nur hinzugefügt, damit ausgeschlossenwerden kann, dass die Dinger ausgeleiert sind.

Bin für alle Antworten bis jetzt sehr dankbar, aber bitte keine Kommentare mehr im Sinne von "bei-Regen-soll-man-langsam-fahren-Aquaplaning-bla-bla". Bin mir dessen durchaus bewusst, aber das hat nix mit DIESEM Thread zu tun!

Viele Grüße

TomSilver
Geschrieben
@Tom

Abgesehen davon, dass dieser Kommentar überflüssig ist...hast Du auch nicht richtig zugehört (bzw. gelesen).

Hier geht es darum, dass sich die Enden der Wischerblätter bei starkem Gegenwind (kommt vom schnellen Fahren), von der Windschutzscheibe abheben. Das mit dem "Wischen tun sie aber noch gut" hab ich nur hinzugefügt, damit ausgeschlossenwerden kann, dass die Dinger ausgeleiert sind.

Dann habe ich tatsächlich nicht richtig verstanden, wie's gemeint war. Sorry, wenn ich Dir unüberlegt schnelles Fahren bei Regen unterstellt habe. Bei meinem eigenen Unfall vor ein paar Jahren bin ich so eben noch dem Tod von der Schippe gesprungen, das hat mich ziemlich lange arg mitgenommen. Seitdem bin ich da etwas voreingenommen und predige allen "fahrt langsam bei Regen". Vom Saulus zum Paulus, sozusagen :wink:

M3Driver1975
Geschrieben

Hi!

Habe an meinem M, Bj. 2004 Scheibenwischer mit Spoilerkante... und jenseits der 240 keinerlei Bewegung an der Scheibe feststellen können!

Grüße

Rog.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×