Jump to content
bladie

1300km Urlaubsfahrt direkt nach dem 18. Geburtstag??

Empfohlene Beiträge

bladie   
bladie
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi

Ich werde Anfang Juni 18 und habe bis dahin auch bestimmt schon meinen Führerschein. Ich habe vom 10.Juni -20 Juni schulfrei und genau in dieser Zeit findet die DM im Wellenreiten statt (12. - 17.).

Das einzige Problem dabei ist, dass es in St. Girons Plage, ungefähr 1300km von meinem Heimatort entfernt stattfindet.

Kann man solch eine Fahrt machen, nachdem man erst 8 Tage den Führerschein hat? ICh würde diese Strecke natürlich auf zwei Tage verteilt fahren. Fahrzeug wäre ein Ford Transit Campingbus!!

mfG

bladie

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
-lobo-   
-lobo-
Geschrieben

musst du doch wissen ob du dir das zutraust.

ich kann nur sagen habs auch gemacht. war auch kein problem.

:wink2:

Pirat   
Pirat
Geschrieben

wenn du gemütlich fährst klappt das sicher grad über 2tage wenns dir zuviel wird einfach ne stunde pause oder so!

Felix   
Felix
Geschrieben

ist die beste fahr-erfahrung die du machen kannst, je mehr desto besser. ausserdem berücksichtigst du sicher noch all die guten vorsätze aus der fahrschule. ich würds an deiner stelle machen.

Methadonmann   
Methadonmann
Geschrieben

Gehe vor allem weitestgehend unaufgeregt an die Fahrt ran. Am besten einsteigen und losfahren und bloß nicht dran denken, was alles passieren könnte. Dazu noch vernünftig fahren und bei Erschöpfungsanzeichen lieber früher eine Pause einlegen, und dann klappt die Sache schon. :-))!

Hannibal360   
Hannibal360
Geschrieben

Also ich bin auch kurz nachdem ich den Führerschein hatte quer durch Deutschland gefahren (Haupsächlich Autobahn), danach bin ich merklich besser gefahren und war deutlich sicherer.

Ist halt wie schon gesagt sehr wichtig dass du langsam und entspannt rangehst und alles Gelehrnte aus der Fahrschule beachtest. Rasne kannste immernoch in 2 Jahren wenn du genug Gefühl fürs fahren hast ;)

Tilo   
Tilo
Geschrieben

Hallo,

Einsteigen und losfahren.

Das RECHTSFAHRGEBOT beachten und bei

Überholvorgängen rechtszeitig in den

Rückspiegel schauen.

Ausserdem erst blinken und dann ausscheren.

Gruss und gute Fahrt

Tilo

skaone   
skaone
Geschrieben

Gerade als Fahranfänger ist das Fahren natürlich noch anstrengender, deswegen solltest du viele Pausen machen und auf gar keinen Fall mit Termindruck fahren.

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

auf jeden Fall würde ich fahren. Wenn du gerade deinen Führerschein hast, ist jeder KM das Beste, was dir passieren kann. Dann denkst du noch daran, wie du dich nach Fahrschule verhalten musst, und das Ganze verinnerlicht das dann besser.

Aber schön vorsichtig fahren, ordentlich Pause machen und nicht auf die Uhr schauen, also komplett nach Gefühl fahren und Pause machen, wenn du erschöpft bist, was gerade als Führerscheinneuling relativ schnell vorkommt, auch wenn du seit der letzten Pause erst 1 Stunde gefahren bist.

Noch einen weiteren Tipp generell für lange Autobahnfahrten: Schokakola oder Pocket Coffee in rauen Mengen kaufen. O:-) Hat mir auf der Rückfahrt vom iCPGP2 gute Dienste geleistet. :-))!:)

Kann mich auch noch daran erinnern, wo ich gefahren bin, alles Tacko und ruhig, aber ich hinterher gemerkt habe, dass der Rücken komplett nass war, wegen innerlicher Aufregung, obwohl ich wie gesagt, eigentlich cool war. :oops::wink:

P.S. und denk dran vor der Abfahrt auf den Tacho zu schauen. Du verschätzt dich als junger Fahrer nach einer langen Strecke wirklich leicht - ich dachte auch, das sei nur ein Ammenmärchen der Fahrlehrer. :-o

bladie   
bladie
Geschrieben

danke für eure Tipps.

Ich denke auch das ich fahren werde. Da ist bestimmt die Fahrt schon ein Ereignis. Das man viele Pausen machen sollte, merkt man irgendwann hoffentlich automatisch. Spätestens wenn man sich an die letzten Schilder nicht mehr erinnern kann, weil man nicht mehr genug aufpasst (ist mir mal in der FS passiert).

Ich hoffe nur mal das es auf dem Weg nicht so viele Staus gibt und hoffentlich sind in Frankreich die Autobahngebühren nicht so hoch. Da muss ich mich nochmal erkundigen.

Naja ich habe ja jetzt über einen Monat Zeit mich innerlich auf meinen Trip vorzubereiten.

mfG

baldie

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

das erste *richtige* Gefühl von Freiheit. Wenn man dann noch das Handy ausschaltet, ist das unbeschreiblich. Kannst dich schonmal auf etwas freuen. :-))! Das klappt bestimmt! :)

Fab   
Fab
Geschrieben

Ich bin kurz nach der Prüfung zum Plattensee gefahren. Das ging auch ganz gut. Auf der Rückfahrt musste ich aber einen Zwangszwischenstopp einlegen, weil ich beinahe am Steuer eingeschlafen wäre. So ne Tour sollte man am Anfang wirklich nur ohne Zeitdruck machen. Besonders bei Nachtfahrten muss man die Möglichkeit haben mal eben für ein paar Stunden auf nem Zelt- oder Parkplatz auszuschlafen.

Ich habe mich bei der Entfernung-Zeitrechnung auch übelst vertan. 900 km macht 9 Stunden Fahrzeit.. pah, kein Problem... denkste! Das war für mich zuviel.

Es gab auf der Fahrt auch eine brenzlige Situation, als ich nach ein paar Stunden Autobahn mit 140 km/h in die Ausfahrt wollte und fast im Graben gelandet wäre. Ich denke diesen Fehler macht jeder früher oder später.

botzelmann   
botzelmann
Geschrieben

Mein Cousin ist in der Nacht in der er 18wurde gleich 500km durch die Gegend gefahren. Einfach nur zum fahren. Kam morgens um 7Uhr wieder heim. Also es ist auf jeden Fall möglich ^^

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

wie hat er das denn gemacht? Hat der sich seinen Führerschein schon vorher geholt? Bei mir ging das nicht :(:evil:

mailmane   
mailmane
Geschrieben
wie hat er das denn gemacht? Hat der sich seinen Führerschein schon vorher geholt? Bei mir ging das nicht :(:evil:

Also ein Kumpel von mir hat seinen Führerschein bei der Polizei hinterlegen lassen und dann Punkt 12 Uhr nachts dort abgehohlt.

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

hättest du mir das nicht am 3.9.2003 sagen können?! :evil::-(((°:wink:

Ich hatte nämlich das große Pech, an einem Sonntag Geburtstag gehabt zu haben. :-(((°

Aber jetzt ists auch egal - habs ja überlebt. :wink:

nepo   
nepo
Geschrieben

du kannst auch ohne fahren...

die polizei versteht das normalerweise, und du sollst ihn dann halt vorbeibringen, wenn du ihn geholt hast...

also, die leute die ich kenne, sind dann auch ohne gefahren, bis sie ihn holen konnten...

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

ne, Rechtlich hast du deinen Führerschein erst, wenn du ihn dir von der Führerscheinstelle abgeholt hast oder ihr dir der Tüv-Mensch ausgehändigt hat.

Stellt dir doch mal vor, du hast deinen Füherschein so gut wie in der Tasche müsstest nur noch 1, 2 Tage warten und dann wirst du angehalten, Fahren ohne Führerschein und schwups - Führerschein grad wieder weg und du bekommst die große Ehre, ihn mit 21 nochmal machen zu dürfen. Nene, ich würde das auf keinen Fall machen. Es mag zwar Polizisten geben, die das verstehen können, aber wenn der gerade einen schlechten Tag hat, hast du die A-Karte gezogen.

Und nicht auszudenken, wenn man dann einen Unfall baut...eieiei, das wird ein Spass! :-o:-))!O:-)

naethu   
naethu
Geschrieben
ne, Rechtlich hast du deinen Führerschein erst, wenn du ihn dir von der Führerscheinstelle abgeholt hast oder ihr dir der Tüv-Mensch ausgehändigt hat.

in der schweiz erhälst du nach bestandener prüfung einen fetzen papier als beweis. der fahrausweis wird dir einige tage später zugeschickt. fahren ist kein problem! in deutschland sieht es wohl anders aus...

nepo   
nepo
Geschrieben
Stellt dir doch mal vor, du hast deinen Füherschein so gut wie in der Tasche müsstest nur noch 1, 2 Tage warten und dann wirst du angehalten, Fahren ohne Führerschein und schwups - Führerschein grad wieder weg und du bekommst die große Ehre, ihn mit 21 nochmal machen zu dürfen.

da verwechselst aba was mitm begriff "fahren ohne führerschein" ...

wenn du die gültige fahrerlaubnis für das kfz, das du bewegst, besitzt, und einfach den führerschein nicht bei dir hast (auch keine zwischenbescheinigung) ist das eine ordnungswidrigkeit, nicht mehr.

kostet paar euro, oder sie geben dir die möglichkeit ihn mal "beim revier" vorbeizubringen...

dass er dir entzogen wird und du ein fahrverbot bekommst, müsstest entweder keinen führerschein "besitzen" oder eben nicht die ausreichende fahrerlaubnis für das kfz, das du bewegst...

vergessen ist ja schliesslich auch nur menschlich...

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

@nepo, zuerst sollten wir mal Klarstellen von welchem Land es sich hier handelt. Ich kann nur sagen, wie es in Deutschland ist.

Du hast deinen Führerschein erst, wenn du ihn an der Führerscheinstelle abgeholt hast, das Datum auf das Kärtchen eingetragen ist und du den Empfang bestätigt hast. Dabei ist es völlig unerheblich, ob du 18 bist, die Prüfung schon bestanden hast, und/oder was nicht alles.

Du hast den Führerschein erst, nachdem du ihn dir abgeholt hast.

Um mal den Fall von meinem 18. aufzugreifen. Ich hatte an einem Sonntag Geburtstag, die Prüfungen schon lange bestanden, trotzdem hatte ich eben noch keinen Führerschein, weil ich diesen erst frühestens Montag abholen konnte (auf die Idee mit der Polizei bin ich nicht gekommen). Hätte ich mich an diesem Sonntag ins Auto gesetzt und wäre angehalten worden, hätte ich meinen Führerschein gleich wieder verwursten können. :wink:

bladie   
bladie
Geschrieben

hi

also genauso wie es Road Trip 4 ever beschrieben hat, hat mir das mein Fahrlehrer auch erklärt. Ich finde es trotzdem etwas sinnfrei. Warum kann man den Schein den nicht nach der Prüfung kriegen. Wenn die Polizei einen dann anhält, müssen sie ja nur aufs Datum schauen um zu sehen ob er fahrberechtigt ist.

Die Idee mit der Polizei muss ich echt mal weiterverfolgen!!!

mfG

bladie

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

wie kannst du was vergessen, was du garnicht hast? :wink::wink:

Sowas klappt nur bei Hausaufgaben. X-)

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben

Ehrlich gesagt, wenn ich den Führerausweis gerade bekommen hätte, würde ich's auch tun.

Fährst du alleine oder kommt noch jemand mit?

Ich hatte leider noch keine Gelegenheit weite Strecke alleine zurück zu legen. Sonst war mein Vater immer dabei und wenn er müde war, musste ich fahren. Toll dann biste schon selber müde von der Langeweile........

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×