Jump to content
BMW-Driver

Es war einmal ein Audi....

Empfohlene Beiträge

budgie   
budgie
Geschrieben

:-o

Unglaublich!

Was muss das ein Einschlag gewesen sein.

Wahnsinn.

Ich dachte immer "um den Baum gewickelt" sei nicht wörtlich zu verstehen :-o ...

Was wohl mit den Insassen ist?!

race_freak   
race_freak
Geschrieben

ach du sch**ße :-o wie bekommt man sowas hin? darf das überhaupt in dem ausmaß passieren?

BMW-Driver   
BMW-Driver
Geschrieben

vorallem..schaut euch mal tacho und lenkrad/airbag an ;)

Falcon99   
Falcon99
Geschrieben

Laut dem Tachostand beim Einschlag ist der nichteinmal gerast. Ich denke eher, dass der abgelenkt war oder einem Reh in die Botanik ausgewichen ist.

Ziemlich übel jedenfalls. :-o

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben
Laut dem Tachostand beim Einschlag ist der nichteinmal gerast. Ich denke eher, dass der abgelenkt war oder einem Reh in die Botanik ausgewichen ist.

Ziemlich übel jedenfalls. :-o

Oder er konnte vorher noch etwas bremsen. Kann man als nich unbedingt drauf schließen. Was mich eher wundert, ist, dass die Airbags nicht aufgegangen sind. :???:

War wohl sehr ungesund, die Aktion... :-o:-?

Btw. was muss man denn machen, damit der Schlüssel abbricht?! :-o

El Capone   
El Capone
Geschrieben

Mein Gott... :-o

Ich denke das waren mehr als 90 Km/h...

Das es ein Auto so zerreist braucht es m. E. mehr!

Die Überlebenschancen dürfen bei so einem Unfall gering sein... :cry:

Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever
Geschrieben

sind auf jeden Fall tot. 1. Wo soll da jemand überleben

2. sind da 2 Tücher auf dem Boden ausgebreitet. Ihr dürft mal raten, was da drunter liegt... :-?:cry:

Also Leute, fahrt vorsichtig!

The_Watcher   
The_Watcher
Geschrieben

Habt ihr euch schon mal überlegt wie weit das Wrack noch geschleudert wird wenn er mit 90 gegen einen Baum fährt?? Kann denn einer sicher sagen das es sich auch um km/h handelt? Oder könnten das Meilen sein, dann wäre es schon wahrscheinlicher das die Karre zerreist. :-?

ABER:

Da kann ja meiner Meinung nach nicht alles stimmen bei den Fotos.

Denn schaut mal hier: http://www.outie.net/forums/attach/acc14.jpg

Wo ist der Baum, und wo ist der Vorderwagen?? Und das bei 90?? Kann ich mir net vorstellen, beim besten willen nicht

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Wo ist der Baum, und wo ist der Vorderwagen?? Und das bei 90?? Kann ich mir net vorstellen, beim besten willen nicht

An dem Baum klebt noch immer die Tür, und auf den Bildern sieht man 2 Teile mit jeweils einer Achse. Was willst du mehr?

Der Audi muß also geschleudert sein, und ist mit der Beifahrerseite gegen den Baum geknallt. Da hilft auch ein Seitenaufprallschutz nichts mehr.

Leider gehen Unfälle mit Bäumen meist sehr unfreundlich aus. Die Dinger geben relativ wenig nach. :wink:

The_Watcher   
The_Watcher
Geschrieben

@ Psychodad

Das sehe ich ja selber das es 2 Teile sind. X-):wink:

Mir geht es mehr um die Entfernung. Wenn ich mit 90 gegen einen Baum schleudere bleibt doch nix so kurz neben dem Baum liegen. :???:

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Zumindest 1 Teil ist noch gegen den nachfolgenden Baum geknallt.

Wenn ein Auto versetzt gegen einen Baum knallt, dann prallt es eigentlich ab, und landet ein ganzes Stück weiter. Hier aber, hat der Baum genug Angriffsfläche gehabt, um die kinetische Energie des A3 soweit abzubauen, daß die Trümmertteile nur noch wenig weiter fliegen konnten. Weitaus weniger Halt hatte da wohl der Motor. Der lag anscheinend ne ganze Ecke weiter.

Hm... beim genaueren hinsehen fällt mir auf, daß ich mich auch irren könnte. Beide Teile des A3 wurden anscheinend selbst vom nächsten Baum aufgehalten. Hinter jedem Stück steht noch einer. :wink:

Wären wohl doch noch etwas weiter geflogen, wenn die Bäume nicht im Weg gestanden hätten :oops:

bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Geschrieben

Das ist ja schon übel.

Also mit den 90km/h kann ich nicht glauben. Wer weiß wieviel Geschwindigkeit er schon abgebaut hat? Oder er ist vor dem Baum noch in einen anderen eingeschlagen.

Der A3 bekommt wohl eine 5 Sterne im Crash Verhalten :oops: .

Aber die Feuerwehr brauchte niemanden aus dem Wrack herausschneiden...

Felix   
Felix
Geschrieben

schlimmer unfall, keine frage. aber dennoch sind einige sachen seltsam.

- wo sind die glassplitter?

- wo sind die ausgelaufenen flüssigkeiten?

- und kann ein motor aus dem wagen fliegen ohne eine einzige tannennadel zu verschieben?

http://www.outie.net/forums/attach/acc13.jpg

(generell fehlen fast alle spuren von dem unfall)

Anonymous   
Anonymous
Geschrieben

Habe diese Bilder auch schonmal irgendwo gesehen, angeblich ist es ein Fake um Leute abzuschrecken, du bringst es auf den Punk felix, wo ist das Glas, wo sind die Flüssigkeiten?

Ich glaub es ist ein Fake, ja!

@ Felix, man hat keinen Zugriff auf das Bild.

Cadillac   
Cadillac
Geschrieben

Oh mein Gott!! :-(((°

Da kommt man doch nicht lebend wieder raus....

Aber das das Auto bei 100 so kaputt geht??? :???:

poluxx   
poluxx
Geschrieben

wenn ihr wüsstet wie schnell 90km/h in wirklichkeit sind, hab da schon einiges gesehen in meiner zeit im Rettungsdienst

BMW-Driver   
BMW-Driver
Geschrieben

..und genau das macht mich ja auch stutzig..wo sind die schleifspuren im weichen waldboden? wo das ausgelaufene benzin/öl? wo die blutflecken im cockpitt?

ich glaub eigentlich auch dass es ein fake ist :-?

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

für nen fake dann aber recht gut gemacht! sogar an diversen Bäumen sind Aufprallspuren!

Nur eins verwundert mich...

Wenn man sich den ersten Baum ansieht an dem das auto offensichtlich auseinander gerissen wurde müsste es eigentlich symmetrisch weiter geschleudert werden...allerdings ist die Front um 180° zum Heck verdreht wenn ihr seht/versteht was ich meine. Gut man sieht dass der Baum in der nähe der Front gestriffen wurde... trotzdem ist es für mich nicht zu 100% nachvollziehbar zudem auch noch der Motor herausgerissen wurde. Das kann eigentlich nicht sein wenn man davon ausgeht dass die 100km/h stimmen und man Front und Heck vergleicht! das heck sieht nach dem aufprall an dem Baum ca so aus als wäre es ein auffahrunfall mit ca 50km/h...demzufolge müsste die Front ca auch so aussehen...aber ich hab noch nie einen unfall mit 50km/h gesehen bei dem der Motor herausgerissen wird!

Aber ich glaube fast dass die 100km/h mit der Drehzahl nicht überein stimmen...bin mir aber nicht ganz sicher...

budgie   
budgie
Geschrieben
Aber ich glaube fast dass die 100km/h mit der Drehzahl nicht überein stimmen...bin mir aber nicht ganz sicher...

Auf einem der Bilder erkennt man einen Turbolader, demzufolge müsste es ein 1.8T gewesen sein. Die 180PS Version hatte 6 Gänge, wenn ich mich nicht total irre und 2.220 U/min im 6.Gang bei 100km/h müssten doch drin sein (evtl. auch im 5.)..

DAMIEN   
DAMIEN
Geschrieben

Ein ziemlich krasser Unfall. Jedoch denke ich, dass die Anzeige des Tachos nicht sofort ausgefallen ist, sondern erst einige Hundertstel nach dem Aufprall, was wiederrum eine strake Geschwindigkeitsreduzierrung bedeuten würde. Aber man weiß ja nie.

Dass da kein Blut ist, mach mich auch stuzig. Aber warum sollte man so einen Aufwand für ein Paar Fotos machen. Kunst? X-)

taunus   
taunus
Geschrieben

Jungs, das ist kein Fake. Passiert ist dieser Unfall in Portugal, 2 Tote.

Shuft   
Shuft
Geschrieben

Auf einem der Bilder erkennt man einen Turbolader, demzufolge müsste es ein 1.8T gewesen sein. Die 180PS Version hatte 6 Gänge, wenn ich mich nicht total irre und 2.220 U/min im 6.Gang bei 100km/h müssten doch drin sein (evtl. auch im 5.)..

Also nach dem Drehzahlmesser war das ein TDi. Der 1.8T hat doch seine Redline nicht bei knapp 5000 UPM.

Fear Factory   
Fear Factory
Geschrieben

Zur Geschwindigkeit wurde im anderen Forum ja auch schon viel erzählt. Bendeken muss man allerdings, dass er nach links von der Straße kam und mit der rechten Seite einschlug, d. h. er ist ein ordentliches Stück quer geschleudert oder gedreht (trotzdem eher ungewöhnlicher Unfall). Dabei muss ersten ziemlich Geschwindigkeit abgebaut worden sein und zweitens blockieren zeigt der Tacho beim "Querstehen" wegen der "radierenden Reifen" natürlich nicht die tatsächliche Geschwindigkeit an. Die 100 km/h sind daher wohl relativ zu sehen. Ob der Aufprall bei 100, 120 oder mehr erfolgte ist schwer zu sagen. Klar ist für mich, dass er vor dem Dreher 140 oder mehr drauf hatte.

Ob Fake oder nicht ist schwer zu sagen. Einiges spricht dafür (Spuren, Flüssigkeiten ....). Einiges auch dagegen, z. B. Lage der Baumrinde, Äste, Kleinteile.

mailmane   
mailmane
Geschrieben

Das einzigste was ich mich frag ist wieso die Reifen alle noch so gut aussehen. Auf http://www.wreckedexotics.com/ haben die meisten Autos mit schlimmeren Unfällen mehr spuren an den Felgen oder diese sind sogar abgebrochen. Das verwundert mich.

***EDIT***

Die eine Felge hat doch was abbekommen. Hab ich übersehen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×