Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Golf R32

Fahrertraining-M3 Nordschleifen Strecken-Training

Empfohlene Beiträge

Golf R32
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

Ich wollte mal nachfragen, ob dort jemand hier aus dem Forum teilnimmt. Ich habe mich bereits angemeldet. Das Training findet statt vom 3.8.2004-5.08.2004 . Es gibt noch einen zweiten Termin und zwar vom 2.9.-4.9.04

Aso, M3 CSL Fahrer können auch teilnehemen, müssen jedoch mit Ihren eigenen Fahrzeugen antreten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Lappla
Geschrieben

fährst du dann einen von den gelben m3`s die in Barweiler gegenüber von der Bp Tanke stehen ? :-))!

soviele m3`s wie dort sieht man sonst nur bei cpgps ;)

Glückwunsch zu deinem geilen Wochenende, will ich später auch mal machen

(soory für den schwachsinnsbeitrag :-(((° )

cu Lars

Bender
Geschrieben
fährst du dann einen von den gelben m3`s die in Barweiler gegenüber von der Bp Tanke stehen ? :-))!

Jo, die hab ich auch schon gesehen. :-))! Hätte aber nicht gewusst wie der Ort heißt. :wink:

BMW-Mattes
Geschrieben

Hab's mir auch überlegt daran teilzunehmen.

Aber 1780 Euro (100 Euro mehr als letztes Jahr) fand ich doch was happig.

Da ich ab März auch wieder selbst auf der NS fahre, nehme ich die 1780 Euro für Reifen und Bremsbeläge O:-) .

Vielleicht miete ich mir den Manni Wollgarten für zwei halbe Tage, das wird bestimmt auch lustig.

Ich wünsche viel Spass beim Lehrgang und wir alle hoffen auf einen schönen Bericht in Wort und Bild! :-))!

Gruss Matthias

Eye
Geschrieben

Ich kenne jemanden der auch dabei sein wird. Vielleicht meldet er sich ja noch zu Wort, wenn er aus dem Urlaub zurück ist. :-))!

Hami
Geschrieben

Den Preis finde ich trotz der erhöhung um 100,- € immer noch gerechtfertigt.

Die Reifen halten angeblich 2 Training's durch, beläge müssen neu, scheiben evtl.. Hotel ist drin, Catering auch nicht zu verachten.

Wünsche Dir auf jedenfall viel Spaß dabei, würde gerne nochmal teilnehmen, war ziemlich klasse letztes Jahr.

MFG

Hami

BMW-Mattes
Geschrieben
Den Preis finde ich trotz der erhöhung um 100,- € immer noch gerechtfertigt.

Die Reifen halten angeblich 2 Training's durch, beläge müssen neu, scheiben evtl.. Hotel ist drin, Catering auch nicht zu verachten.

Frage @Hami:

Hat es Dir richtig was an Erfahrung für die NS gebracht?

Bist Du danach noch regelmässig auf der NS gefahren?

Hast Du aufgrund des Trainings Deine Linie noch verbessert?

Würdest Du sagen, dass man dieses Training durch viel Selbstfahren und Nachfragen bei erfahrenen Ringern ersetzen kann?

Wenn man danach nicht regelmässig fährt, dann verlernt man das Erlernte doch auch wieder schnell, oder?

Danke für Info,

Gruss Matthias

Golf R32
Geschrieben

Hallo!

Von der Preiserhöhung bin ich glücklicherweise verschont geblieben, da wir das ganze als Gutschein bereits im letzten Jahr "gebucht" haben und noch den alten Betrag: 1680€ bereits im letzten Jahr überwiesen haben. Letzte Woche hab ich dann auf der Homepage gesehen, dass die Termine bereits feststehen und den ersten Termin gebucht. Zwei Tage später lag schon Post von BMW im Briefkasten mit der Bestätigung und weiterem Informationsmaterial zum Training. Schnelle Truppe! :D

Hami
Geschrieben

@ BMW-Mattes

Hat es Dir richtig was an Erfahrung für die NS gebracht?

Ja, vor dem Training bin ich max 20-30 Runden gefahren, die letzte allerdings 2 Jahre vor dem Training da aufgrund eines Unfalls (nicht von mir) der nötige Respekt in Angst (finde kein passendes Wort, überrespekt vielleicht) gewandelt hatte. Diese "Angst" hat mir das Trainig wieder genommen und Sicherheit gegeben, durch das wissen was mir dort vermittelt wurde bzgl. brems, einlenkpunkte sowie persönlichen Fähigkeiten.

Bist Du danach noch regelmässig auf der NS gefahren?

Ja, schätzungsweise 2-3 Runden pro Woche

Hast Du aufgrund des Trainings Deine Linie noch verbessert?

Was soll ich denn da noch verbessern O:-)O:-) OK, scherz beiseite, ja habe ich (eigenkontrolle ist zwar wage aber behaupte ich trotzdem.

Würdest Du sagen, dass man dieses Training durch viel Selbstfahren und Nachfragen bei erfahrenen Ringern ersetzen kann?

Ja und nein, die Linie kann man wahrscheinlich durch ständiges Fahren lernen, aber die "elementaren Sachen" hab ich dort erlernt.

Scheibar habe ich das Auto vorher, wenn ich "schnell unterwegs sein wollte" überfahren, will sagen ich bin zu schnell in eine Kurve rein und rutschend wieder raus. Jetzt fühlt sich das zwar langsamer an was ich mache (aufgrund unvermögens auch nicht immer, aber immer öfter), ist aber effektiv schneller, das hätte ich jedenfalls nicht ohne Instruktor gemerkt bzw. geglaubt.

Und das Training hat mir den Respekt vor der NS definitiv nicht genommen, eher nur SIcherheit gegeben und das wollte ich primär für mich erreichen.

MFG

Hami

TomSilver
Geschrieben

Ich wollte mich anmelden, leider zu spät, alles ausgebucht :-?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×