Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anonymous

E 36 mit M3 Kompressor Motor 460 PS / Vmax 300 !!!!

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Turbotürk
Geschrieben

wirkt nicht gerade seriös..

Anonymous
Geschrieben

ne, allerdings nicht.

Vor allem, weil auch son unwichtige Dinge, wie Tüv, Besitzeranzahl,

Gesamtlaufleistung etc. nicht angegeben werden.

Mich interessiert ehrlich gesagt auch nur die Maschine.....

master_p
Geschrieben

Kein Foto vom Motor und dann noch dies hier:

P.S. Karosserie ist vom 320 I (viel weniger Versicherungs beitrag)

Wo sind wir denn hier? Bei Wünsch Dir was? Dann kaufe ich mir jetzt auch einen Polo mit 45PS und bau den 55er Motor von Mercedes ein. Kostet mich ja nur den Beitrag vom Polo und der Verbrauch sinkt sicherlich auch auf dessen Niveau.

Selbst wenn der Umbau gemacht wurde, dann auf jeden Fall nicht seriös und nicht eingetragen (Versicherungsbeitrag trotzdem niedrig).

Anonymous
Geschrieben

jo, dito. Genauso sehe ich das auch........

alpinab846
Geschrieben

Die Versicherung bezieht sich auf die Schlüsselnummer und die wird nicht verändert....die Angabe ist seriös. Allein der Haufen Teile ist das Geld wert. Wenn alles eingetragen ist....

master_p
Geschrieben
Die Versicherung bezieht sich auf die Schlüsselnummer und die wird nicht verändert....die Angabe ist seriös. Allein der Haufen Teile ist das Geld wert. Wenn alles eingetragen ist....

Das ist richtig, aber ich möchte mal Deine Versicherung sehen, wenn Du damit einen Unfall baust. Hey 460PS im 320i? Hmm na gut die Schlüsselnummer ist ja gleich... Nicht wirklich, oder?

Ich weiß nicht, wie das geregelt ist, aber ab einem bestimmten Grad des Umbaus sollte man seine Versicherung doch davon unterrichten. Selbst wenn's eingetragen wird.

Anonymous
Geschrieben

ein guter Bekannter von mir arbeitet bei einer Versicherung.

Fazit:

Kommt es trotz Eintragung zu einem Unfall (egal in welcher Form) und

die Polizei nimmt den Vorfall auf und sieht den Fahrzeugschein, wird

in der Regel das Auto durch einen Sachverständigen zerpflückt, um

midenstens eine Eigenbeteilung troz möglicher Unschuld mit einfließen.

Sollten bauliche Veränderung nicht dem Tüv bzw. der allg. Straßenzulassungsrichtlinien erfüllen, ist die Sache sonnenklar. Da reicht

manchmal ein flasch angebrachter Endtopf, Felgen, die im Radkasten

schleifen oder wenn denen nichts mehr einfällt, suchen die am Radio,

ob zuviel Saft und damit verbunden mögliche Brandherde entstehen können, weil er aus einer Plus Leitung noch seine Endstufe betreibt....

in diesem Sinne.... willkommen in Deutschland

alpinab846
Geschrieben

Jetzt mal halblang: Oben steht von mir geschrieben "solange alles eingetragen ist". Der Brief muß immer in Kopie der Versicherung zur Verfügung gestelltt werden-ist das abgesichert und die Versicherung nimmt Dein auto so an hast Du zunächst mal Hapftpflichtschutz. Daß Du mit der Schlüsselnummer natürlich nur einen 320i versichert hast und auch nur den im Zweifels(respektive Kasko-) fall von deiner Versicherung ersetzt kriegst ist jedem klar. Kannst den rest ja über Zusatzversicherung wie z.B. bei einer Hifi-Anlage versichern.

Erstmal stimmt aber das, was in der Anzeige steht. Ob ich einen 40.000 km gelaufenen Motor mit Kompressor von angegebenen Tuner kaufen würde steht ja noch auf einem ganz anderen Blatt.

Wer Solch ein KfZ bewegt ohne alles eingetragen zu haben ist sowieso lebensmüde. Die Mängelkarte und die Punkte sind dabei noch das kleinste Problem....

Matthias2004
Geschrieben

Finde 40.000 KM auch ne ganze Ecke zuviel.

Kann Dir aber jetzt schon sagen, welche Bevölkerungsgruppe dieses Auto kauft! :-))!:wink2:

bye

Anonymous
Geschrieben

....Papa hat gutes Dönerladen, ey !!!!

San
Geschrieben
....Papa hat gutes Dönerladen, ey !!!!

:lol::lol: is das geil!

alpinab846
Geschrieben

Oder Teppichhandel....wobei die Technik nicht schlecht ist...6-Gang, Porsche Bremse,

Matthias2004
Geschrieben

na so genau wollte ich es nicht ausdrücken aber es beruhigt mich doch, das dies nicht nur bei uns der Fall ist! :-o

Anonymous
Geschrieben

..... ich denke in zwei Wochen ist der wieder bei Ebay, weil der Käufer

in Ausstattung und Zustand zuviel interpretieren wird und das Geschäft nicht über die Bühne geht.....

ist bei jedem zweiten (proll) Wagen so........

Hagge
Geschrieben

Hi All

so wie ich den Teilen entnehmen kann scheint es ein G-Power Umbau zu sein.

Ist schon mal besser als ein No Name Produkt.

Was mir an dem Auto gefällt das alles mitgeändert wurde (Diff, Bremse, usw...)

....Papa hat gutes Dönerladen, ey !!!!

Naja wenigstens weiss diese Bevölkerungsgruppe was gut ist im Gegensatz zu den "ich bin Schalke (Lautern, Bayern, usw) Fan hab einen Corsa (Polo,Golf,Astra, usw) mit Böhse Onkelz Aufkleber und FoliaTec Räumungskäufen"

Ratet mal welche Bevölkerungsgruppe das ist. O:-)O:-)O:-)

Und so übertrieben ist das Auto optisch auch nicht. Sieht fast normal aus.

Also für 10000 Euro falls keine Probleme vorhanden sind ein sehr gutes Angebot.

Gruss Hagge

alpinab846
Geschrieben

Wenn da so ein namhafter Hersteller und Tuner hintersteht.... :???:

10.000 euro ist das auto immer wert, 460 PS glaub ich nicht, daß das noch lange hält noch weniger....

M@rtin
Geschrieben
...460 PS glaub ich nicht....

Kommt drauf an. welche Maschine er verbaut hat. Aus dem 3.2er sind milltels Kompressor bis zu 550 echte PS möglich.

Petruz
Geschrieben

Möglich ist alles. Nur wem würde es Spaß machen als Besitzer eines solchen Wagens voll aufs Gaspedal zu drücken ?!?!

Im Unterbewustsein wird gebetet, daß jetzt bloß nix passiert, weil im Hinterkopf schon der kapitale Motorschaden rumschwirrt.

Mal im Ernst : Die Leistungscharakteristik eines solch schönen Aggregats durch einen Kompressor zu verunschandeln ist doch schade.

Bei nem Benz kann man das nachvollziehen, aber ein M hat keinen Kompr. nötig !!

Hagge
Geschrieben

Hi All

Petruz ein Kompressor simuliert mehr Hubraum....d.h. der M3 wird bestimmt seine Charakteristik behalten.

Die DB haben eine Untertourig ausgelegt Charakteristik da dort die Leistung geregelt wurde.

Gruss Hagge

M@rtin
Geschrieben

Nein, bei den Kompressorumabuetn für den M3 wird beispielsweise die Maximaldrehzahl herabgesetzt...

AxelF
Geschrieben

Das Auto sieht mal nicht schlecht aus, von der Optik her könnte es sogar das Fahrzeug sein, das G-Power vor einigen Jahren für seine Werbung/Prospekte verwendet hat.

Leider steht im Angebot zuwenig über die sonstige Ausstattung und über die Daten (tatsächliche Ez., tatsächlicher KM-Stand drin).

9.300 Euro klingt aber net schlecht, das wär schon mal was.

40.000 km finde ich nicht viel, außer das AUto hatte vor dem Umbau schon 100.000 drauf...

Christian

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×