Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Foto 505
 

Foto 505


Canay

Vom Album

9ff GT9-R

  • 29 Bilder
  • 0 Kommentare
  • 39 Bildkommentare


Empfohlene Kommentare

Da hat sich sehr viel getan, auch an der Motortechnik wurde stark gepfeilt. Der blaue war damals noch in der Entwicklungsphase. Jetzt steht die technik und das Exterior. Ich zeichne gerade den Innenraum. Hoffe das dieser bis April fertiggebaut ist.
Link zu diesem Kommentar
Ok Interessant zu erfahren. Macht Ihr auch Langzeit Tests mit den Fahrzeugen ?
Z.B min. 50.000 Kilometer bis was verkauft wird.
Link zu diesem Kommentar
Unser Entwicklungsfahrzeug ist mittlereile ca. 60 000 km bewegt worden, wobei das zu 80% Testfahrten und Hochgeschwindigkeitsfahrten waren. Läuft heute noch ohne Probleme. Jedoch müssen natürlich bei solch hochgezüchteten Motoren Inspektionen eingehalten werden. Den Weltrekordversuch haben wir auch danach ausgelegt gehabt. In der Firma den Reporter eingepackt, ca.200 km nach Papenburg gefahren, auf die Strecke und 409 erreicht und mitdemselben Fahrzeug ohne dran rumzuschrauben eben mal 200 km zurück zur Firma. Läßt sich fast wie ein ganz normales Auto fahren.
Link zu diesem Kommentar
Das ist gut, macht mir ohne mal dort gewesen zu sein mal einen guten Eindruck.
Evtl sollte ich mal dort vorbei gehen und mir das alles anschauen.
Wie viel Mitarbeiter habt Ihr gesamt in der BRD beschäftigt ?

Gruß

Alex
Link zu diesem Kommentar
Kurz telefonisch bescheidgeben und dann spricht nichts gegen einen Besuch. Jederzeit gerne. Muss nur schauen daß ich dann an dem Tag nicht unbedingt Presse im Haus habe. Dann hätte ich keine Zeit, aber ansonsten kleine Werksführung jederzeit machbar.
Link zu diesem Kommentar
Hört sich gut an. Mache ich irgendwann mit Sicherheit davon Gebrauch.

Wie viel Mitarbeiter hätte ich noch gerne gewusst beschäftigt 9ff, falls dies keine zu unverschämte frage ist ?
Link zu diesem Kommentar
Bei uns in Dortmund besteht der Kern der Firma aus 22 Mitarbeitern. Wetweit haben wir mit unseren Vertragspartnern etc. ca. 70 Leute.
Link zu diesem Kommentar
Dann würde ich dagen wir sind ein kleines junges dynamisches Team ;o) Was uns aber äusserst flexibel macht. Sehr kurze Wege der Entscheidung und rasche Umsetzung.
Link zu diesem Kommentar
Jetzt läuft er absolut stabil und ist im Prestigesprint von null auf 100 sogar im Bereich der 3 Sekunden. (Je nach Wetter und Fahrbahn zwischen 2,9-3,2 Sekunden).
Link zu diesem Kommentar
Ist absolut kein Problem. Ohne Heckspoiler sogar laut Testfahrer "fast mit einer Hand zu fahren bei knapp 390". (Die vorherige Version ohne Heckflügel) Das resultiert daher daß wir die Aerodynamik nicht auf übermäßigen Anpressdruck audgelegt haben, so daß das Fahrzeug eigentlich fast wie ein Pfeil durch den Wind schiesst. Bei einem Testfahrzeug (der blaue noch) hatten wir soviel abtrieb, daß wir ab 370 den kompletten Unterboden abgeschliffen hatten ;o). Für Highspeed ist zuviel Abtrieb nicht erwünscht. Die R-Version ist mit Heckspoiler nur für Streckeneinsatz gedacht. Ohne Heckflügel geht es dann in diesem Jahr auf die 416-419 zu. Mal schauen was wir fahren werden oder eher gesagt wie ausreichend die gerade sein wird.
Link zu diesem Kommentar

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Kommentar schreiben...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



  • Bildkommentare

    • Spätwerk von Balthasar Neumann mit Frühwerk von Butzi Porsche
    • 911 SC Motor. 3l, 6 Zylinder, 204 PS, K-Jetronik, 2 obenliegende Nockenwellen, Luft/Ölkühlung, kontaktlose HKZ Zündung
    • Schiträger auf dem Targa
    • Neulackierung
    • Vorderachse 911 SC komplett
×
×
  • Neu erstellen...