Jump to content
--AngryAngel--

Frage Spritverbrauch T3/T4 TD

Recommended Posts

--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Hallo,

ich überlege seit kurzem, mir einen T3 oder T4 zu kaufen, um endlich wieder vernünftig surfen zu können.

Ich denke dabei an einen T3 mit dem 1,6L TD-Motor oder einen frühen T4 mit dem 2,4L TD-Motor. Kann jemand sagen, wieviel die beiden Autos auf der AB ungefähr verbrauchen, das wäre für mich nämlich das wichtigste Kriterium beim Kauf des Autos. (Ich will jetzt nciht wissen, welcher mehr Verbraucht, bitte konkrete Zahlen)

Wenn noch jemand was allgemeines zu den Autos sagen kann (Multivan oder evtl. Caravelle), wäre auch gut (Kinderkrankheiten beim frühen T4???)

Danke,

][AngryAngel][

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWEnthusiast   
VWEnthusiast

Also allgemeines Problem beim T4 (ob´s beim T3 so war, weiß ich leider nicht) sind die Bremsen. Völlig unterdimensioniert und demnach auch ziemlich schnell runter und überfordert mit dem Gewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp
Also allgemeines Problem beim T4 (ob´s beim T3 so war, weiß ich leider nicht) sind die Bremsen. Völlig unterdimensioniert und demnach auch ziemlich schnell runter und überfordert mit dem Gewicht.

Kann ich nicht bestätigen. Wir hatten in den letzten Jahren insgesamt vier T4 und Bremsprobleme gab's da bei keinem.

Die ersten zwei waren Transporter (Bj. 91 bzw. 94), dann kam ein 97er VR6-Caravelle gefolgt von einem 2000er Multivan TDI (150PS).

Beim T5 hingegen kommt mir die Bremse etwas schwach vor, aber das ist ein anderes Thema.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWEnthusiast   
VWEnthusiast

Kann ich nicht bestätigen. Wir hatten in den letzten Jahren insgesamt vier T4 und Bremsprobleme gab's da bei keinem.

Die ersten zwei waren Transporter (Bj. 91 bzw. 94), dann kam ein 97er VR6-Caravelle gefolgt von einem 2000er Multivan TDI (150PS).

Fakt ist und gerade wenn ihr die höher motorisierten Fahrzeuge hattet, solltest Du das gemerkt haben, dass der Verschleiss der Bremse recht hoch ist, wenn man damit normal fährt (Bei rasanter Fahrt erhöht sich das Ganze logischerweise).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Hmm, Bremsen...gibt schlimmeres, werde, wenn ich denn einen kaufe, nur lange Strecken im platten Land fahren, ausserdem hab ich dann ja ne Luftbremse aufm Dach, wenn da paar Surfboards drauf sind.

@Sepp: Einen 2000er Multivan hatten wir auch mal, der war, nachdem er bei ABT war richtig sparsam und schnell, der VR6 dagegen war ziemlich pervers vom Verbrauch her, wir sind mit dem Auto mal vollbeladen und mit 1,8to Wohnwagen nach Italien gefahren, ich glaube, dass war unser teuerster Urlaub...*g*

Kann denn hier jemand was zum Spritverbrauch sagen? Vom T3 1,6TD und T4 2,4TD.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp

Fakt ist und gerade wenn ihr die höher motorisierten Fahrzeuge hattet, solltest Du das gemerkt haben, dass der Verschleiss der Bremse recht hoch ist, wenn man damit normal fährt (Bei rasanter Fahrt erhöht sich das Ganze logischerweise).

Also ich hab gerade nochmal bei meinem Papa nachgefragt, da ich damals, als wir die ersten beiden Busse hatten, doch noch recht jung war.

Bremsen mussten in den jeweils drei Jahren, die wir diese Modelle hatten, nicht gewechselt werden. Weder Beläge, noch Scheiben.

Vielleicht hätte ich sagen sollen, dass wir die Wagen mit einmal etwa 50' km und einmal mit etwas über 60'km abgegeben haben.

Beim VR und beim Multivan ebenfalls nicht. Die Laufleistungen waren in etwa wieder die gleichen.

Bei allen vieren wurden die Serviceintervalle eingehalten, und ich denke schon, dass verschlissene Bremsen einer VW-Werkstatt aufgefallen wären.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Danke schonmal Sepp.

Kann mir jetzt jemand sagen, was die Karren verbrauchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Also ich bin mal mit zwei Freunden mit einem frühen T4, Baujahr 1991, mit auffaltbarem Dach nach Italien gefahren, hin und zurück ca. 2000 km. Motorisiert war er mit einem 2,4-Liter 5-Zyl-78PS-Saugdiesel. Das Teil war sehr langsam (maximal 130 nach Tacho auf der Autobahn, bergauf war es die reinste Qual mit 30-80 km/h), hatte kein ABS und schlechte Bremsen (zum Glück mußte ich nie eine Vollbremsung machen!), Laufleistung war 120.000 km. Und nun zum Verbrauch auf 100 km, immer nur Autobahn:

10-11 Liter Diesel, 0,1-0,2 Liter Öl (d. h. 1-2 Liter auf 1000 km).

Wohlgemerkt der Saugdiesel! Von den T4 TDI wurden wir regelrecht versägt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VWEnthusiast   
VWEnthusiast

@Sepp:

.... hatte kein ABS und schlechte Bremsen (zum Glück mußte ich nie eine Vollbremsung machen!).....
:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×