Jump to content
TomSilver

Einfahren?

Empfohlene Beiträge

TomSilver   
TomSilver

Hallo zusammen,

weiss jemand, wie lange und wie man einen nagelneuen Maranello einfahren muss?

Frohe Weihnachten

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mbk_nitro_f1   
mbk_nitro_f1

Hallo!

Ich denke, dass man den Maranello schon mindestens mal 500 Kilometer einfahren sollte, und danach nochmal in die Werksstatt zum Checken geben sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
race_freak   
race_freak

Hi,

ich denke den muss man schon länger als nur 500 Kilometer einfahren. Ich weiß es nicht genau aber ich denke bestimmt so um die 2500-3000 Kilometer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
^Ice Tea^   
^Ice Tea^

wenn du von einem m3 auf nen ferrari umsteigst wirst du ihn so oder so wohl erstmal schonend fahren weil du die leistung wohl kaum ausreitzen kannst... sonst würd ich sagen 3000-5000 Km also ne richtig schöne urlaubsreise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sepp   
Sepp
Hallo zusammen,

weiss jemand, wie lange und wie man einen nagelneuen Maranello einfahren muss?

Frohe Weihnachten

Tom

Sorry, aber wieso fragst Du nicht einfach bei einem Händler/ einer Werkstatt nach? Die können Dir bestimmt genauere Auskünfte geben.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Sorry, aber wieso fragst Du nicht einfach bei einem Händler/ einer Werkstatt nach? Die können Dir bestimmt genauere Auskünfte geben.

Grüsse

Ich bin einfach neugierig. Ich bekomme meinen in Q2/04 und will wegen so dummer Fragen nicht jetzt schon in der Werkstatt auflaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

wenn du ihn beim händer abholst kannst du doch immernoch fragen .......

oder musst du was planan ;)

JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deci CO   
Deci

Da ich mal denke dass es bei allen Autos dieser Klasse atwa gleich ist,

sag ich dir mal wie es beim lambo ist.

Also bei den Reifen sagen die, dass du die ersten 1500 km nicht voll Gumi

geben sollst (mässige Geschwindigkeit).

Was die Bremsen angeht. Du solltest sie die ersten 1000km nicht überbeanspruchen.

Beim Motor heisst es : Die folgende Max. Drehzahl bitte nicht überschreiten.

bis zu 800km 4.000 /min.

bis zu 1500km 5.000/min.

bis zu 2000km 6,000/min.

Zwischen 2000km und 3000km gibst du ihn dann eh zu einem Check, der in der Regel gratis ist.

Hoffe das hilft dir weiter

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Hallo TomSilver,

in der Betriebsanleitung vom 575 steht zum Thema

einfahren:

1. Die ersten 1000 KM nicht über 5000U/min drehen

2. Bei Öltemperaturen bis 65-70 Grad nicht über 4000/min drehen

3. Im Stillstand keine permanent hohen Drehzahlen

Punkt 2 gilt generell,

Punkt 3 ist für Doofe.

Gruß Udo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TomSilver   
TomSilver

Danke an alle, nun ist mir geholfen 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nachtmeister   
Nachtmeister
1. Die ersten 1000 KM nicht über 5000U/min drehen

Dieser Satz ist meines Erachtens nach ein Anachronismus.

Entscheidend ist es aber natürlich, den Motor stets korrekt warmzufahren und zur Kontrolle die Öltemperatur zu beachten und nicht die Wassertemperatur, was leider bislang versehentlich geschieht.

Desweiteren sollten während der Einfahrzeit längere Passagen konstanter Drehzahl vermieden werden.

Durch ein verhaltenes und untertouriges Einfahren kann man die Leistungscharakteristik des Motors leicht dauerhaft negativ beeiflussen.

Kaputt fahren kann man den Motor durch die Hinweise des Handbuchs natürlich nicht.

Ich habe meine Autos jedenfalls auch während der ersten 1000km oft bis an den roten Bereich gedreht und es sind nie negative Effekte aufgetreten.

Eine Inspektion nach 1000km kann nie schaden - ein erster Ölwechsel nach 1000km ist heutzutage aber generell nicht mehr erforderlich.

Hier ein, zwar etwas abenteuerlich anmutender, aber dennoch nicht ganz unsinniger Link zum Thema -

http://www.mototuneusa.com/break_in_secrets.htm

Herzlichen Glückwunsch zum neuen 575M! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mat01 CO   
mat01

morgen,

soweit ich weiss laufen alle ferrari motoren längere zeit auf dem prüfstand bevor sie eingebaut werden.

ist bei grossen serien leider nicht möglich.

insofern ist eine richtige einfahrphase nicht so wichtig, man sollte es aber wegen der reifen und bremsen die ersten 1000 km nicht übertreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
race_freak   
race_freak
insofern ist eine richtige einfahrphase nicht so wichtig, man sollte es aber wegen der reifen und bremsen die ersten 1000 km nicht übertreiben.

Wieso wegen den Reifen? :???: Außerdem denke ich das die Motoren nicht so lange auf dem Prüfstad laufen, dass man keine Einfahrphase hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Capone   
El Capone

Wieso wegen den Reifen? :???: Außerdem denke ich das die Motoren nicht so lange auf dem Prüfstad laufen, dass man keine Einfahrphase hat.

Neue Reifen müssen mit Vorsicht einige Kilometer eingefahren werden, bis sie 100 %igen Grip bieten! :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken

Hallo Race_Freak,

da gehst Du fehl in der Abnahme. Als wir die Werksbesichtigung gemacht haben, wurde uns gesagt, dass die Motoren ca. 2 Stunden auf dem Prüfstand verbleiben und die Belastungstests in allen Drehzahlbereichen durchgeführt werden.

Sollte die angegebene PS-Zahl oder die Emissionswerte nicht stimmen, wird der komplette Motor demontiert und erneut "gebaut".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
race_freak   
race_freak
da gehst Du fehl in der Abnahme. Als wir die Werksbesichtigung gemacht haben, wurde uns gesagt, dass die Motoren ca. 2 Stunden auf dem Prüfstand verbleiben und die Belastungstests in allen Drehzahlbereichen durchgeführt werden.

Sollte die angegebene PS-Zahl oder die Emissionswerte nicht stimmen, wird der komplette Motor demontiert und erneut "gebaut".

Hallo URicken

Vielen dank das du mich aufgeklärt hast! Wieder was gelernt O:-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Udo R. CO   
Udo R.

Hallo,

2 Stunden dürften nicht ausreichen, um 1000 Km

Fahrstrecke zu simulieren.

Bei den Einfahrempfehlungen bezüglich Verbesserung

der Leistung sollte man noch erwähnen dass nicht alle

Fahrer das Potenzial ihrer Sportwagen ausnutzen wollen

und den Schwerpunkt eher auf Lebensdauer und Werterhalt

legen. Es gibt unterschiedliche Kundensegmente bei

Ferrari: Alltagsauto-Käufer, Sammler/Liebhaber,

Hobbyrennfahrer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×