Jump to content
FrEaKoNaLeAsH

10 Jahre alter M3 vs. niegelnagelneuen 645i ...

Empfohlene Beiträge

FrEaKoNaLeAsH   
FrEaKoNaLeAsH

also mir ist da letztens so ein gedanke durch den kopf gegangen. der neue 6er is ja echt super. gefällt mir persönlich sehr gut. aber wieso zum henker ist der im vergleich zu meinem 10 jahre alten e36 emmie so "langsam"?? ich meine die dinger haben

m3: 3 ltr hubraum - 645i: 4,4 ltr hubraum

m3: 286 ps - 645i: 333 ps

m3: 6 zylinder - 645i: 8 zylinder

und trotzdem isser in der beschleunigung von den guten alten 0-100 langsamer als der 10 jahre alte m3. rein technisch isser doch viel besser entwickelt und vor allem NEU. erscheint mir ein wenig komisch. warum ist das so?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nitro   
Nitro

Wieso würde der Bulle von Tölz ein Wettrennen gegen Daniel Küblböck verlieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

das liegt an der Masse (und eventuell noch am Automatikgetriebe im 6er).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
olivier1234   
olivier1234

Weil der 6er um einiges mehr Gewicht auf den Rippen trägt.

Wenn schon als Vergleich einen M dann nimm auch den M und zwar den M6.Da wird die ganze sache anders aussehen.

Und der M3 E36 wurde als Sportauto konzipiert und damals von einem französischen Fachblatt zum Auto des Jahrhunderts gewählt.

Der 645 hat zwar viel Power aber ist weniger gedacht als reines Sportgerät.

Eher was luxuriöses mit genügend sportlichem Geist um spass damit zu haben.

Ich denke mal das der 645er auf der Rennstrecke fehl am Platz ist.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El Capone   
El Capone
Wieso würde der Bulle von Tölz ein Wettrennen gegen Daniel Küblböck verlieren?

Einfach nur geil! O:-)

Man könnte es nicht besser beantworten! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne
Wieso würde der Bulle von Tölz ein Wettrennen gegen Daniel Küblböck verlieren?

GG Nitro wie immer sehr passend :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bulldozer   
Bulldozer

Der 645i wiegt mit Automatik über 1,7 Tonnen und braucht 5,9 Sekunden von 0-100. Denke mal mit Handschaltung dürfte er ein zwei Zehntel schneller sein. Und dann schau mal in deine Papiere was dein E36 wiegt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrEaKoNaLeAsH   
FrEaKoNaLeAsH

sind denn die 250 kg so gravierend?? wow. hätt ich nicht gedacht. aber gut, danke für die antworten.

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber
sind denn die 250 kg so gravierend?? wow. hätt ich nicht gedacht. aber gut, danke für die antworten.

gruß

Der 645Ci hat ja 47 Ps mehr und nicht 107! Und mit Handschaltung ist er immerhin etwas schneller als dein M3. Beim M3 Cabrio kann man ja gut sehen, was "nur" 150Kg mehr Gewicht in der Beschleunigung ausmachen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Masterblaster   
Masterblaster

Der 6er ist ein luxuriöser Gleiter und der M3 ein Sportwagen. Der eine ein V8 mit Automatik und der andere ein hochdrehender V6 mit Handschaltung. 2 komplett unterschiedliche Charaktere und das sollte deine Frage eigentlich klären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×