Jump to content
Tomika

M3 E36 3,2 -wie komme ich an ca.360-370PS?

Empfohlene Beiträge

Tomika   
Tomika

Hallo alle miteinander,

hab schon ne ganze Weile immer wieder mal reingeschaut auf die Seite,nun muss ich mich einfach mal zu Wort melden. Und zwar, habe ich vor, mir innerhalb von 1-1,5 Jahren einen E36-er M3 3,2 zuzulegen. Nun spekuliere ich über eventuelle Möglichkeiten zur Leistungssteigerung, ohne dass mein Geldbeutel um etliche "tausender" erleichtert wird.Sprich:

Chip ( H&S Elektronik?), Endtopf( Mk,Kelleners?),und nen Lufi etc.. Wer kann mir Tipps geben oder sogar ein Leistungsdiagramm? Bin mal optimistisch und bedanke mich im Vorraus für die Infos!!

MfG :wink2: Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bodohmen   
bodohmen

Servus und herzlich Willkommen :wink2:

Wenn du die Suchfunktion verwendest, bin ich mir fast sicher, daß du einiges finden wirst.

Eins kann ich dir aber jetzt schon sagen, von H&S kann ich dir nur abraten, habe bisher noch nichts positives von diesem Schuppen gehört und bin einmal bei denen in Starnberg gewesen und sowas von Obenherab abgespeist worden, daß ich mir dazu meine Meinung gebildet hab: Finger weg :puke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Dazu nur 3 Worte: das geht nicht.

Luftfilter, Auspuff und chips bringen gerade beim 3.2er wenig. Die 321 PS werden schon serienmäßig kaum erreicht, Leistungssteigerungen über 350 PS sind auf der Straße kaum zu realisieren. Spar Dir das Geld....

Grüße

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Oder investiere in Leichtbau, das ist doch vom Effekt her ähnlich. Zuerst würde ich die Seriensitze rausnehmen. Die Dinger haben trotz guter Optik eh einen schlechten Seitenhalt und sind verdammt schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Angeblich hatte der Hamann 3.2er mit Airbox 350 PS. Meiner Meinung nach kann man den 3.2er nicht verbessern, zumindest wenn es ein Sauger bleiben soll. Und die 310 bis 315 PS die gutgehende 3.2er haben reichen allemal aus. Achte nur drauf das Du Dir keinen mit SMG holst, ist zwar ein Streitthema, aber das SMG I ist meiner Meinung nach nicht besser wie 6 Gang Handschaltung, nur Kupplungsmordender.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tomika   
Tomika

An Bodohmen:

Hui, ich hab mic hgrad mit dem gedanken H&S angefreundet.Hab gehört,

die haben Spezialisten direkt von BMW dort.Mir wäre halt wichtig, dass

nichts an der Motorcharakteristik selbst verändert wird.

Warum sind die denn nicht empfehlenswert?

An Stefan Schnuse:

Genau das ist meine Absicht,..... ein schöner M3 mit 6Gang und vieeel PS :-(((°

Turbo möchte ich auf keinen Fall einbauen. Man könnte sagen, ich soll einfach ein M5 E39 kaufen, dort is einigermaßen ordentliche Leistung,kostet aber leider noch ca.10k-Euro mehr, ganz zu schweigen von dem Unterhalt, von dem ich 10 Elefanten versorgen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@Tomika

Für die von Dir erwähnte Maschine gibts soviel schöne Sachen :-))!

Kümmere Dich um das Thema Airbox, das gibt Dir genügend Dampf um ein Serien-Aggregat hinter Dir zu lassen.

PS: Uebrigens hat es hier User, die das drin haben :D Kostet aber eine Wenigkeit :-(((°

Aber man gönnt sich ja sonst nichts :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tomika   
Tomika

Hallo Konsti,

darüber hab ich für den e46er schon was gehört.Hmmm...keine schlechte Idee! Bei welcher Firma könnte ich da Deiner Meinung nach am besten nachhaken?

P.s.: Übrigens mein Leiblingsauto zur Zeit ist der M3 CSL! Wie funktioniert deine Launchcontrol( Betätigen?, Effizienz?)?

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragi   
dragi

für 360-370ps brauchst du ca. 7000€ :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@Tomika

Hab die Launchcontrol noch nie ausprobiert, ich probiere in diesem Bereich das Material zu schonen :D

Airbox etc., schau hier nach: http://www.kk-automobile.de

Viel Spass beim Geldausgeben.... O:-):-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bodohmen   
bodohmen
An Bodohmen:

Hui, ich hab mic hgrad mit dem gedanken H&S angefreundet.Hab gehört,

die haben Spezialisten direkt von BMW dort.Mir wäre halt wichtig, dass

nichts an der Motorcharakteristik selbst verändert wird.

Warum sind die denn nicht empfehlenswert?

Erstens wegen besagtem Besuch und dem megaarroganten Auftritt des Geschäftsführers nach dem Motto:"Was wollen sie denn hier?"

Und sonst wegen click und click

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gigusiech   
gigusiech

Ciao

Du willst mehr Leistung, sprich du willst die Füllung erhöhen.

Lader im allgemeinen tun das.

Um ohne Föhn an Leistung zu kommen, bleiben die Varianten:

-Airbox (minderung der restriktionen im Ansaugtrakt)

-Hubraum erweitern

-Nockenwellen/Kopfbearbeitung, Drehzahl erhöhen.

-Oder alle drei zusammen.

Sowas kostet dann mal schnell eben 20000 Euronen, bis dein Auto wieder läuft.

Chiptuning bei Saugmotoren ist schnickschnack.

gigu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous   
Anonymous
Hallo alle miteinander,

... Sprich:

Chip ( H&S Elektronik?), Endtopf( Mk,Kelleners?),und nen Lufi etc.. Wer kann mir Tipps geben oder sogar ein Leistungsdiagramm? Bin mal optimistisch und bedanke mich im Vorraus für die Infos!!

MfG :wink2: Thomas

Der S52-Motor ist ziemlich ausgereizt. Nur Chip, Auspuff etc. kannst Du vergessen. VLN-Teams wie zB Tischner sind schon froh, wenn Sie mit allem was geht (Airbox, Nockenwellen, Fächerkrümmer, Auspuff, Rennkat) geht 350 PS rausholen. Und das wird sehr teuer...

Ich würde mir bei jeder Art von Leistungtuning Diagramme vorher und nachher zeigen lassen.... :D

Gruß, Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Ihr habt bei der Airbox ja auch noch den leicht erhöhten Spritverbrauch, dazu kommt noch, daß der Motor gut abgestimmt sein muß-auf dem Prüfstand.

bolt-on Tuning bringt eigentlich nix. Die chip Lösung brigt nur etwas in Bezug auf den Entfall der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung. Der Luftfilter und der Auspuff bringen Sound-und damit subjektiv mehr Leistung. Auf dem Prüfstand läßt sich sowas meist nicht nachvollziehen.

Als chip würde ich einen Gruppe N-chip von BMW selbst empfehlen. Hat noch die besten Eigenschaften, ich bin 5 Jahre gut damit gefahren. Die Airbox Lösung liegt bei über 4000 Euro mit Abstimmung und bringt etwa 10-15 PS Steigerung zum Ausgangsaggregat.

Grüße

Peter

PS:die Idee mit der Gewichtsreduktion halt ich für sinnvoller. Die Seriensitze sind schwer, Reseverad kann auch raus, Rückbank raus, Werkzeug raus. Das merkt man bei der Beschleunigung deutlich, zudem wird das Auto agiler und die Bremse ist weniger belastet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@gigusiech

Absolut richtig :-))! Er fragte nach Leistung, die kann man haben :D

Ohne Moos, nichts los - ein altgeschriebenes Gesetz :wink2:

Ich glaube, die Zeit ist uns voraus um glauben zu können, man kann alles haben und muss nichts dafür geben :D Eine Leistung bedarf einer Gegenleistung :D Ursache und Wirkung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m3 anderl   
m3 anderl

also ich würde es nicht mehr machen hab so ziemlich alles gemacht und hab so um die 350Ps laut prüfstand spar dir das geld gruß anderl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gillchen   
gillchen
...habe ich vor, mir innerhalb von 1-1,5 Jahren einen E36-er M3 3,2 zuzulegen.

Wieso soll es denn der 3,2l sein? Der 3,0 ist von der Basis her genauso gut und hält ein paar Umdrehungen mehr aus (bis7900). Dazu sind sie günstiger zu haben und 50kg leichter.

Frage mal andersrum; wieviel hast Du vor zu investieren?

Dann kann man mal sehen was man daraus machen kann...

Gruss Gil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
millm3   
millm3

Wozu soll denn das Auto taugen? Rennstrecke oder Autobahn oder Landstrasse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gigusiech   
gigusiech

Eine Leistung bedarf einer Gegenleistung :D Ursache und Wirkung.

Das ist das tüpfchen auf´m i.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Einsteiger   
Einsteiger

Wie alt bist du denn, wieviel willst du ausgeben und wieviel verdienst du denn so ? Nurmal so zur Info, denn ich bin 19 und hab mir vor einem halben Jahr auch einen zugelegt und kann dir vielleicht ein paar Infos geben, wenn du willst. Ich kann nur sagen, vergiss es mit dem Tuning. Kauf dir einen 3,2er möglichst bei einem Autohaus mit Garantie 2 Jahre (hab ich auch), dann bist du sicher, denn ein neuer M3 3,2 E36 motor kostet dich 13000 und wenn du dann alles ins Tuining investiert hast und der motor verreckt, bist du am Arsch. Also schau, dass du immer so ein paar Tausender beiseite hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Z3Silver   
Z3Silver

hm, also mit Airbox, Alpha N, Nockenwellen, Fächer, Renn-Kat, ESD, Motronic auf Prüfstand abstimmen, sollten so 360PS möglich sein :wink:

Vorraussetzung ist: Der Serienmotor hat seine 321PS!

Allerdings is das ganze recht teuer, und der Spritverbrauch steigt ebenfalls deutlich an X-)

Ich erinnere mich noch an einen 3,0 Liter von H&H Motorsport.

An dem war alles gemacht, was nur ging.

Resultat: 380PS! O:-)

Allerdings war das ne Export Ausführung, mit böse offenem Auspuffsystem und Abgaswerten jenseits der TÜV Plakette :D

Schau mal hier vorbei:

http://www.ds-motorsport.de/

die bieten übrigens für den 3,2 auch ein 380PS-Kit an...von TÜV seh ich da aber nix...einfach mal nachfragen :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Konsti   
Konsti

@all

Hat jemand Informationen über die Firma DS-Motorsport?

Seriösität etc. Hält dieser Tuner das was er wirbt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MQP   
MQP

@Einsteiger

Warum fragst du nach seinem Alter und nach seinem Geldbeutel? Und wieso erzählst du uns, daß du 19 bist (**kopfschüttel**)?

Außerdem hat er uns in seinem ersten Post schon mitgeteilt, daß er nicht viel Geld investieren will und außerdem will er das Auto erst in 1-1,5 Jahren erwerben. Die ersten E36 M3 sind dann über 10 Jahre alt, an ein Motortuning würde ich da nicht mehr denken wollen. Ob er dann für ein so altes Auto auch noch ne Garantie seitens BMW bekommt, die alles abdeckt, ist fraglich.

Ich an seiner Stelle würde mir im Voraus schon Kohle für etwaige teure Anfälligkeiten zur Seite legen. Die kommen bei dem Auto und dem Alter bestimmt!!!

@Konsti

Hab mich schon mal mit Herrn Daub von DS unterhalten. Macht einen guten Eindruck. Ich bin jedoch damals von meinem Vorhaben der Kennfeldoptimierung gänzlich abgekommen (CP sei Dank).

Jungs, kauft euch ein Auto, was ab Werk genügend Leistung hat. Und das hat der M3 allemal! Oder meint ihr, die 5-10 PS, die ihr vielleicht noch rauskitzeln lassen könnt für jede Menge Kohle, daß ihr die spürt? Ich glaubs nicht, alles rausgeschmissenes Geld und die Haltbarkeit geht auch gegen Null... :-))!

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tomika   
Tomika

Hallo Leute,

So jetzt wurde ich mit Infos nur so überflutet, und das ist gut so!!!

@bodohmen:

H&S... tja, dat is sehr übel was die da schreiben. Ich hab die auch mal angerufen, wurde von Starnberg nach Stuttgart umgeleitet(der hat gefragt, wo ich herkomme, und meinte dann Stuttgarter "Niederlassung"

sei am nächsten.)Der Herr war sehr nett( ich hab dem nur gesagt:Hallo,...will nen M3 e36 3,2.., worauf der gleich losgelegt hat mit Infos+Erfahrungen!!)

Die verwenden angeblich auch Gruppe N Chips.

Aber ich weiss halt net, was die so in Wirklichkeit mit nem Auto so anstellen, wa? :D

@konsti:

Die Seite kannte ich nicht, dnke für den Tipp!! Sehr lustige Seite.

Oooh, wenn ich so nen CSL hätte, würde der schon von alleine aus Gewohnheit immer mit Launch controll losfahren!! :D:D

(Schohnt auch Reifen, drehen nicht durch... O:-) )

Ich hab eigentlich vor, das Auto nur auf Landstrasse zu bewegen und desöfteren auf längeren Reisen( ca.1000km),deswegen sollte es auch mindestens die 250er-Begrenzung raushaben.Wenns der Verkehr zulässt, wird auch 250 langweilig.Nicht falsch verstehen: das ist und bleibt ne hohe Geschw., aber man gewöhnt sich dran...(und irgendwie machts doch immer wieder spass :D )

Na ja, ich wollt mir nen ende 97-anfang 98er für ca 17k Euro holen+ca.max.3 k Euro investieren. Aber wie´s ausschaut, wird es nur was mit der Vmax-Aufhebung.Dat lohnt sich ja alles wirklich net, die paar Ps für den Preis einer gixxer 1000!!

Viel Grüße Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×