Jump to content
The?Riddler

Glühbirnen bei M3 wechseln

Empfohlene Beiträge

The?Riddler   
The?Riddler

hallo,

da ich gerne ein bissl an meinen autos rumwerkle würde ich gerne ein paar glühbirnen bei meinem m3 tauschen.

- nebelscheinwerferlampen

- standlichter

- aufblendlichter

- blinker (die stellen kein problem dar)

in der gebrauchsanweisung steht, sollte eine der drei ersten birnen kaputt sein, soll ich in die werkstatt fahren!

kann mir jemand sagen ob ich das selber kann? bevor ich anfange und dann blöd dastehe frag ich euch lieber vorher.

also, hat das schon einer selber gemacht?

mfg, The?Riddler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Smove   
Smove

Kanns dir leider nicht speziell für den M3 sagen, aber beim E46 ist der Austausch ohne Probleme möglich und auch von mir durchgeführt worden!

Wäre ja noch schöner, wegen jedem Sch*** in die Werkstatt fahren! :evil:

mfg tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bender   
Bender

Ich glaub in den Nebelscheinwerfern ist irgendein Gas, so das das nicht ganz ungefährlich sein soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
svenson69   
svenson69

liegt vielleicht daran, dass die xenon-anlage eine ziemlich saftige spannung drauf hat, und da kann es schon mal dumm kommen wenn eine ungeschickte hand da rumfummelt. die schreiben lieber man soll das vom fachmann machen lassen, als dass sie hinterher geschmorte kunden haben X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWPeter   
BMWPeter

Geschmorte Kunden ginge ja noch, aber KEINE Kunden mehr ist schon arg :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMWPeter   
BMWPeter

Jetzt aber im Ernst, trag doch zur Sicherheit Gummihandschuhe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schranzer78   
Schranzer78

Also was die Blinker angeht, so ist es kein Problem diese zu wechseln. Aber bei den anderen Lampen würde ich schon gut aufpassen. Stimmt schon was die Vorredner gepostet haben. Vorsicht ist besser als Nachsicht. 8)

Warum willst du soviele Leuchten wechseln? Bringen tut das eh nichts, ausser vielleicht ein wenig von der Optik.

Gruß Schranzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
The?Riddler   
The?Riddler

ihr habt schon recht! ich lass die lampen (bis auf die blinker) von der werkstatt tauschen!

@ Schranzer

darum gehts ja! ich weiß schon, dass die lichtausbeute nicht besser wird, mir gehts nur um die optik! die stand-, aufblend- und nebellichter sind im vergleich zum xenon einfach fürchterlich gelb, das will ich so nicht haben!

mfg, The?Riddler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schranzer78   
Schranzer78
darum gehts ja! ich weiß schon, dass die lichtausbeute nicht besser wird, mir gehts nur um die optik! die stand-, aufblend- und nebellichter sind im vergleich zum xenon einfach fürchterlich gelb, das will ich so nicht haben!

mfg, The?Riddler

Also bei mir ist das Aufblendlicht nicht gelb. Es ist genauso Xenon wie das normale Abblendlicht (BiXenon) O:-) Was das Standlich angeht, das ist mir egal, weil ich selten stehe und das Licht an habe. Andere Nebelleuchten wären vielleicht eine Überlegung wert.

Wenn Du es selber gemacht hast, kannst Du mir ja mal bescheid geben, wie es aussieht und weiviel Arbeit es war.

Gruß Schranzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×