Jump to content
Scuderia Fan

Mercedes 190 e 2.3 (1992)

Empfohlene Beiträge

Scuderia Fan   
Scuderia Fan

Hallo,

 

mein Bruder fuhr bis vor kurzem einen 190er von 1992. Das Auto wurde vor ca. 8 Jahren auf LPG umgerüstet. Das Auto ist an sich sehr gut in Schuss. Seit einiger Zeit geht er jedoch regelmäßig während der Fahrt aus, weil sich ein Schlauch im Motorraum löst. Nach aufstecken des Schlauchs ist das Problem bis zur nächsten Fahrt gelöst.

 

Das Auto wurde nun abgemeldet und soll verkauft werden. Habt Ihr Tipps, wie wir das am besten angehen? Wollte vermeiden das Auto zum Schrottwert herzugeben, da ein 2.3er Sportline ja durchaus gesucht ist momentan (und eigentlich viel zu schade zum verschrotten ist) .... Soll ich das Auto einfach bei Mobile reinstellen?. Für welchen Preis? Seht Ihr vielleicht andere Möglichkeiten?

 

Währe super, wenn Ihr vielleicht ein paar Ideen habt.

bearbeitet von Scuderia Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Hallo,

ich geh mal davon aus dass da ein M102 verbaut ist. Um welchen Schlauch handelt es sich denn? Unter dem Luftfilter? Wenn er spröde oder hart ist und deswegen abfällt, dann neu machen... Sollte ja kein großes Problem sein.

 

Ein 190 er Sportline ist mittlerweile schon gefragt. Sie werden ja immer seltener. Also würde ich Ihn nicht zu einem Schrottpreis abgeben. Der Wert des Fahrzeuges ergibt sich aus Zustand,Laufleistung, Ausstattung, Historie etc.

 

Ein wenig probelmatisch sehe ich den Umbau auf LPG. Jemand der ernsthaft so ein Fahrzeug in gutem Zustand sucht, möchte den eher nicht als Alltagswagen sondern zum 'wegstellen'. Insofern sucht dieser Interessent dann  wohl ein Fahrzeug im Originalzustand.

 

Ich würde nun erstmal das Motorproblem in Ordnung bringen, Ihn dann aufbereiten und bei Mobile und Co inserieren. Kostet nichts ( das inserieren ) und du siehst ja dann die Resonanz auf das Fahrzeug.

 

Gutes Gelingen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

Nick83 hat das Wichtigste schon geschrieben , mach mal mehr Angaben , bis jetzt ist das etwas dürftig .Preis steht und fällt mit der Laufleistung und dem Zustand

bearbeitet von ilTridente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Bilder!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scuderia Fan   
Scuderia Fan

Zustand (Karosserie, Innenraum) würde ich als 3 bezeichnen. Ein bisschen Rost, aber nicht an tragenden Teilen bzw keine Karosserieteile stärker befallen (durchrostet). Das Auto hat 201.000 km. Die Werkstatt denkt, dass das Problem zu viel Druck im Kreislauf ist. Mögliche Fehlerquelle z. B. Zylinderkopfdichtung. Das Problem ist, dass es ja keine Garantie gibt, dass bei Austausch der Zylinderkopfdichtung alles wieder läuft. Deswegen wollten wir von einer Reparatur absehen. TÜV ist frisch bis Sommer 2018. Kein Unfallschaden, außer LPG wurde nichts verändert.

 

Danke schonmal für Eure Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Kopfdichtung ist bei den 102er Motoren immer ein Thema, könnte also durchaus sein... Der LPG Umbau könnte sein übriges getan haben. Durch den Gasumbau entsteht eine höhere Verbrennungstemperatur, aufgrund der fehlenden Kühlwirkung des Kraftstoffes. Was aber nicht heissen muss, dass dadurch nun eine Zylinderkopfdichtung durch sein muss.

 

Es ist aber keine grosse Sache bei diesem Motor die Kopfdichtung zu wechseln. Bei der Gelegenheit würde ich dann den Kopf gleich mit abdrücken. Dann hat man Gewissheit.

 

Vorab aber erstmal das Kühlsystem auf CO prüfen. Die Möglichkeit sollte jede etwas besser ausgestattete Werkstatt haben.

 

Kurze Frage noch: Ist es ein 2- oder ein 4- Ventiler?

 

bearbeitet von Nick83

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rx7cabrio CO   
rx7cabrio
vor 40 Minuten schrieb Nick83:

Kurze Frage noch: Ist es ein 2- oder ein 4- Ventiler?

 

Kann nur ein 2 Ventiler sein, den 16V gabs in dem Baujahr nicht mehr als 2,3er.

 

Grüße

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nick83   
Nick83

Stimmt, das Baujahr hatte ich jetzt nicht mehr auf dem Schirm. Wäre allerdings interessanter gewesen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Zusammengefasst ein Alltags-190er mit Problemen ...

 

da würde ich ehrlich gesagt nichts mehr reinrichten, wenn er eh weg soll.

Da sollte man sich auch nicht von den "Garagen-Gold"-Anzeigen in Mobile & Co. täuschen lassen ... da steht sehr viel ewig und drei Tage drinnen. Überall tauchen da Fotos aus dem Frühling von 2014, 2012 usw. auf ... "TÜV frisch gemacht" - und in der Anzeige steht HU 2/2018 und im Hintergrund des Fotos blühen gerade die Gänseblümchen ...

 

Youngtimer können überdurchschnittlich Geld bringen - wenn sie einen entsprechenden Zustand aufweisen.

Was im Alltag gefahren wurde, ist sehr viel tiefer angesiedelt, auch wenn es einige Verkäufer in Mobile nicht sehen wollen.

 

Falls der treue Benz weg soll, würde ich seine Probleme in die Anzeige aufzeigen -fahrbereit ist er anscheinend ja- HU hat er hoffentlich auch noch? Fürs Kurzzeitkennzeichen brauchts man inzwischen ja ...

 

und es einfach mal mit 2tsd VHB versuchen. Falls sich darum geprügelt wird, kann man ihn ja eine Woche später mit neuen Preis und neuen Fotos wieder einstellen ... ich schätze mal, das es irgendwas um die 1.500 wird ... wie auch bei den meisten Audi 90 2.3E, 525i E34 und was sonst noch so mehr oder minder ´begehrt´ ist und dann auch verkauft wird.

 

Weil wenn dann mal Interessenten kommen, dann gehts eh wieder auf Basar raus - zumindest bei den Limousinen. Oder sie erwarten Neuwägen ... "so habe ich mir den jetzt nicht vorgestellt" ... ;-)

 

Zusammengefasst: in der Preisklasse lohnt der Aufwand nicht. Weder Reparatur, noch Schick machen ... der eine nimmt den Wagen mit, dem davor gefallen die Polster nicht, der davor wollte doch ein komplettes Mercedes-Scheckheft und alle original Rechnungen dazu, der davor meint, das er was beim Fahrwerk hört ... dam anderen quatscht die Freundin dazwischen "nicht noch ne alte Karre - du hast doch jetzt schon zwölf rumstehen" ... ...

 

Diese alten Limousinen ziehen Glücksritter, Pleitegeier und Sammler/Anhäufer magisch an ... da kommt nicht die Mutti, die ein braves Alltagsauto will und auch keinen der ein seriöses Investment sucht - da kommen ausschließlich Freaks.

 

Bei diesen alten Limousinen lohnt die Anstrengung nicht ... ich sammle hauptsächlich alte Limousinen ... wirtschaftlich kann man das vergessen. Reine Liebhaberei. Also rein ins Mobile/Scout/Kleinanzeigen und Ex und Hopp. Auf keinen Fall würde ich in ein Markenforum inserieren ... da hat man nur die ganzen Gscheithaferln am Hals :-D

bearbeitet von LittlePorker-Fan
  • Gefällt mir 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 9 Minuten schrieb LittlePorker-Fan:

Diese alten Limousinen ziehen Glücksritter, Pleitegeier und Sammler/Anhäufer magisch an ... da kommt nicht die Mutti, die ein braves Alltagsauto will und auch keinen der ein seriöses Investment sucht - da kommen ausschließlich Freaks.

 

 

LittlePorker-Fan wieder mal perfekt auf den Punkt !

 

und das aus Erfahrung :-))!

 

 

 

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

und woran liegt das ? Ganz einfach es wurden viel zu viel davon produziert .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ist ein generelles Limousinen-Problem. Mit Stückzahlen hat das kaum etwas zu tun.

Welche Limousine bringt denn schon was ein? Da fallen mir auf Anhieb eine Handvoll ein ... und selbst die sollte man dann nicht mit den Preisen eines luftgekühlten Neunelfer oder Ferrari vergleichen ... Audi S2, Mercedes 500E/E500 W124, M5 E28 ... ein paar Alpinas ... Nummer Fünf wird schon schwierig ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Scuderia Fan   
Scuderia Fan
vor 54 Minuten schrieb LittlePorker-Fan:

Zusammengefasst ein Alltags-190er mit Problemen ...

 

da würde ich ehrlich gesagt nichts mehr reinrichten, wenn er eh weg soll.

Da sollte man sich auch nicht von den "Garagen-Gold"-Anzeigen in Mobile & Co. täuschen lassen ... da steht sehr viel ewig und drei Tage drinnen. Überall tauchen da Fotos aus dem Frühling von 2014, 2012 usw. auf ... "TÜV frisch gemacht" - und in der Anzeige steht HU 2/2018 und im Hintergrund des Fotos blühen gerade die Gänseblümchen ...

 

Youngtimer können überdurchschnittlich Geld bringen - wenn sie einen entsprechenden Zustand aufweisen.

Was im Alltag gefahren wurde, ist sehr viel tiefer angesiedelt, auch wenn es einige Verkäufer in Mobile nicht sehen wollen.

 

Falls der treue Benz weg soll, würde ich seine Probleme in die Anzeige aufzeigen -fahrbereit ist er anscheinend ja- HU hat er hoffentlich auch noch? Fürs Kurzzeitkennzeichen brauchts man inzwischen ja ...

 

und es einfach mal mit 2tsd VHB versuchen. Falls sich darum geprügelt wird, kann man ihn ja eine Woche später mit neuen Preis und neuen Fotos wieder einstellen ... ich schätze mal, das es irgendwas um die 1.500 wird ... wie auch bei den meisten Audi 90 2.3E, 525i E34 und was sonst noch so mehr oder minder ´begehrt´ ist und dann auch verkauft wird.

 

Weil wenn dann mal Interessenten kommen, dann gehts eh wieder auf Basar raus - zumindest bei den Limousinen. Oder sie erwarten Neuwägen ... "so habe ich mir den jetzt nicht vorgestellt" ... ;-)

 

Zusammengefasst: in der Preisklasse lohnt der Aufwand nicht. Weder Reparatur, noch Schick machen ... der eine nimmt den Wagen mit, dem davor gefallen die Polster nicht, der davor wollte doch ein komplettes Mercedes-Scheckheft und alle original Rechnungen dazu, der davor meint, das er was beim Fahrwerk hört ... dam anderen quatscht die Freundin dazwischen "nicht noch ne alte Karre - du hast doch jetzt schon zwölf rumstehen" ... ...

 

Diese alten Limousinen ziehen Glücksritter, Pleitegeier und Sammler/Anhäufer magisch an ... da kommt nicht die Mutti, die ein braves Alltagsauto will und auch keinen der ein seriöses Investment sucht - da kommen ausschließlich Freaks.

 

Bei diesen alten Limousinen lohnt die Anstrengung nicht ... ich sammle hauptsächlich alte Limousinen ... wirtschaftlich kann man das vergessen. Reine Liebhaberei. Also rein ins Mobile/Scout/Kleinanzeigen und Ex und Hopp. Auf keinen Fall würde ich in ein Markenforum inserieren ... da hat man nur die ganzen Gscheithaferln am Hals :-D

Das ist schon mal sehr hilfreich. So werd ichs mal probieren. Vielleicht findet sich ja ein Bastler.....danke!

bearbeitet von Scuderia Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Das bestimmt - Der W201 hat seine Fan-Gemeinde und ein 2.3 Sportline ist in dieser Szene begehrt. Also für zwei-, dreihundert Euro braucht man den nicht verramschen.

Aber das große Geld ...

 

Lass Dich also nicht über den Tisch ziehen - schlag aber auch ein, wenn Du merkst, das nicht mehr geht und es einfach zuviel Zeit kostet. Oder das Kasperletheater zuviel wird ... da ist der Fahrzeugverkauf eh schon so eine Aktion geworden ... aber in dem Preisbereich ist es oft wirklich übel :-D

bearbeitet von LittlePorker-Fan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente
vor 3 Stunden schrieb LittlePorker-Fan:

Ist ein generelles Limousinen-Problem. Mit Stückzahlen hat das kaum etwas zu tun.

Welche Limousine bringt denn schon was ein? Da fallen mir auf Anhieb eine Handvoll ein ... und selbst die sollte man dann nicht mit den Preisen eines luftgekühlten Neunelfer oder Ferrari vergleichen ... Audi S2, Mercedes 500E/E500 W124, M5 E28 ... ein paar Alpinas ... Nummer Fünf wird schon schwierig ...

Na doch es werden eben mehr Limousinen gebaut wie zb. Coupes oder Cabriolets

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×