Jump to content
F40org

Porsche Rennteam-Fahrzeug

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

Ich weiß, es ist eigentlich ein Mercedes-Bus.

 

Weiss eventuell jemand wann und wo und zu welchem Zweck dieser Bus eingesetzt wurde?

IMG_1669.JPG

 

IMG_1670.JPG

IMG_1671.JPG

IMG_1673.JPG

IMG_1674.JPG

IMG_1672.JPG

IMG_1666.JPG

IMG_1667.JPG

IMG_1668.JPG

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Das ist ein Service-Wagen zur Betreuung der Porsche-Sportkunden an Rennstrecken. Der Bus enthält ein Ersatzteillager, das je nach Rennformel mit den entsprechenden Ersatzteilen für Motor, Getriebe, Fahrwerk etc. bestückt wurde, welche die Sportkunden an der Strecke benötigen, hinzu kommt eine ca. 4 Mann starke Spezialistentruppe zur technischen Beratung und Unterstützung der Sportkunden. Neben Ersatzteilen hält der Bus auch Werkzeuge und Fahrzeugdokumentationen vor, immer abgestimmt auf das anstehende Rennen und die dort teilnehmenden Kundensport-Fahrzeuge .

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Vielen Dank @matelko

 

Bis wann wurden die Busse denn eingesetzt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Den genauen Einsatzzeitraum des von Dir gezeigten Exemplars kenne ich nicht. Da dieser Service-Wagen auf dem Mercedes Typ O 317 basiert, wird er zwischen Mai 1958 und Dezember 1977 entstanden sein. Aufgrund einiger erkennbarer Details wird er eher ab 1970 gebaut und eingerichtet worden sein, und zwar von der Fa. Vetter aus Stuttgart.

Er war der Vorläufer dieses Exemplars, das 1983 für Einsätze bei der Deutschen Rennsportmeisterschaft sowie sämtlichen Läufen zur Markenweltmeisterschaft auf europäischem Boden neu in Dienst gestellt wurde:

 

Scannen0002.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Der Bus ist also eigentlich ein Teil Porsche-Renngeschichte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Ja.

Wende Dich mal an die Fa. Walter Vetter:

http://www.wvetter.de/

 

Ich bin mir sicher, dort wird man die exakte Historie kennen, denn dort wurde der Bus gebaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×