Jump to content
rudifink

Wir sind alle arm wenn es nach Lamborghini geht

Empfohlene Beiträge

rudifink CO   
rudifink

Hast Du dich schon immer vermögend oder als reich gesehen? Dachtest Du hast es geschafft? Dann kauf die Docking Station und wenn die Rechnung kommt, fällst Du vom Thron. Die sind ja völlig gestört. Kannst gerne schätzen was Lamborghini für diese Docking Station mit Sound verlangt. Du liegst ganz sicher daneben. Ganz sicher

http://www.lamborghinistore.com/de_at/en/esavox.html

Bildschirmfoto 2016-11-25 um 18.06.42.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Vielleicht Druckfehler, und die Ziffer bezeichnet den Preis in Yen und nicht in €? :D

 

Findet bestimmt auch seine Kunden. Vor Jahren gabs mal ein Ferrari Handy, kostete so um die 10 k€ :crazy:, wenn ich mich recht entsinne. Haben auch Leute gekauft, obwohl das wirklich nichts besonderes konnte.

 

Ich werde meiner Frau die Wahl lassen, ob sie mir zu Weihnachten dieses Teil schenkt, oder einen Satz hochwertiger Reibahlen ...B)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico

...Ich nicht nur zu arm, sondern auch noch zu blöd, die technische Spezifikationen aufzurufen :(

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
vor 7 Minuten schrieb Jamarico:

 zu blöd, die technische Spezifikationen aufzurufen :(

Allein dieser untaugliche Versuch zeigt, dass Du zu arm bist. Wer es sich leisten kann, guckt erst gar nicht nach sowas :P

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Das ist ein 1,25m langes Teil und 50kg schwer. Wir sprechen offensichtlich nicht vom üblichen Mediamarkt-Gedöns.

 

Wer in dem Segment von >20.000 Euro überrascht ist muss sich nur mal im Hifi-Segment umschauen.

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
asterix@lux CO   
asterix@lux

...und es wird kostenlos versendet :-))!

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rudifink CO   
rudifink

Absolut amc. Deshalb wurde auch viel Carbon verwendet um auf 53 Kilo zu kommen. Zudem sind die vier Lautsprecher mit diesen rießigen Resonanzkörper das Non Plus Ultra. Vor allem Metall und Carbon ergeben ja einen harmonischen Klang. Und man kann Volume und Bass einstellen. Das spricht für hohe Wertigkeit. Bluetooth ist kostenfrei dabei :-)

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube beim Media Markt gibt es kein Gerät mehr das nicht mindestens WLAN hat und Treble Einstellung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Absolut gerechtfertigt.
Jeder der so etwas kauft, hat es nicht anders verdient.
Wer heute noch zuschlägt kriegt sogar noch nen Black Friday Rabatt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Selbstverständlich ist das Gerät kompletter Unsinn. So wie jeder Lamborghini kompletter Unsinn ist und die Antwort auf die Frage nach dem Kaufgrund folgende: "weil ich es kann und weil ich es will". Aber ich muss gestehen: es ist immerhin ganz schön cooler Unsinn und irgendwie ehrlicher als die 8.000 Euro Goldkabel bei denen sich der Besitzer weigert mit mir einen Blindtest zu machen ob die wirklich besser klingen als leidlich hochwertige Kupferkabel.

 

Über den Preis aufregen und wundern ist aber komplett müßig. Schon weil es Handfertigung auf Bestellung ist. Ginge das billiger? Klar. Aber: was kosten ebenso vollständig überflüssige Carbon-Interieurpakete für Lamborghini und Ferrari? Da kommt man doch aus dem Lachen nicht mehr heraus.

 

P.S.: Der Bassregler ist nur für den Bassreflexdruck - das ist kein normaler Bassregler. Alles andere regelt man vom Mobilgerät aus. Bass/Treble-Regler an Docks sind doch komplett überflüssig wenn man im Mobilgerät bereits eine vollumfängliche Manipulation des Tonsignals macht.

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Wenn jemand das kauft, dann hat Lamborghini alles richtig gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Mal davon abgesehen, daß das Gerät genauso furchtbar ausschaut wie ein zeitgenössischer Lamborghini, kann ich eigentlich nichts so schlimmes daran finden, gegen eine vernünftige Burmester-Anlage ist es billig, zumal wenn man bedenkt, in welcher Relation zum Kaufpreis eines Autos aus dem gleichen Haus es steht.

 

Oder ist vielleicht eher das Problem daran, daß man damit weder auf der Königsallee rumprotzen noch an organisierten Ausfahrten mit sieben anderen intergalaktischen Kampfmaschinen teilnehmen kann?

 

Musikalische Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Zum Glück stehe ich nicht so die Marke...... O:-) 

 

Und was wenn Apple wieder die Anschlüsse ändert?

Herrlich! :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko

Derartige Konzepte gibt's nicht nur bei Lamborghini. Auch Porsche hat inzwischen eine solche "911 Soundbar", allerdings bezüglich der Preisgestaltung mit EUR 2900,00 erheblich Massen-kompatibler.

 

Offen gesagt, dann lieber originale Lösungen, z.B. die bereits erwähnte Burmester für den, der es sich leisten kann und möchte, oder z.B. Bose für diejenigen, die Massen-Kompatibilität für ausreichend empfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Am 25.11.2016 um 18:12 schrieb rudifink:

Die sind ja völlig gestört.

Wieso sind "Die" gestört?

Es ist jedem freigestellt eine Bestellung zu tätigen oder es zu lassen.

 

Die Dinger verkaufen sich schon - es gibt genug Menschen die dafür ein Fable haben und deren Portokasse durch solch ein Gimmick nicht ernsthaft in Not gerät. 

 

Schau Dir die Tailor-Made-Preise an - da denkst Du auch, dass da was nicht ganz rund läuft.

 

Nimm Dir die Zeit und unternehme mal eine Werksführung bei Rolls-Royce. Da versenken Kunden schon mal 7-stellige Beträge in der Innenausstattung eines Phantom.

 

Wir leben in einer freien Marktwirtschaft - niemand wird gezwungen das Spiel zu spielen. 

 

 

  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Das mit der Marktwirtschaft, ob frei-sozial oder beides, ist eine leidige Diskussion.

 

Ich behaupte mal das Menschen, die für so nen Scheiß so viel Geld ausgeben, eher Anhänger der freien Marktwirtschaft sind.

Werde nie verstehen, weshalb man letztlich nur für ein Markenlogo ein kleines Vermögen ausgibt.

Für qualitativ hochwertige Soundanlagen allemal.

 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
matelko CO   
matelko
vor 2 Minuten schrieb GT 40 101:

ist eine leidige Diskussion.

Ja, das ist es in der Tat. Denn die dahinter stehenden Arbeitsplätze sind wenigstens seitens des Marktes gesichert und nicht staatlich subventioniert.

 

Und bevor wieder jemand kommt und sagt, es wäre besser, solche Ausgaben eher für soziale Projekte zu verwenden:

Man kann sehr sicher sein, daß Leute,

vor 6 Minuten schrieb GT 40 101:

die für so nen Scheiß so viel Geld ausgeben,

sich durchaus auch sozial mit größeren Summen sehr gezielt engagieren. Nur erfolgt dies nicht so auffällig, da das "Angebot" nicht dazu geeignet ist, so 'ne große Show zu veranstalten und die bereits erwähnten, leidigen Diskussionen vom Zaun zu brechen.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GT 40 101 CO   
GT 40 101

Verstehe den Zusammenhang nicht so recht, aber "Arme" spenden mehr als "Reiche".

Aber letztlich sollen die Leute ihr Geld ausgeben, das hilft am Ende allen, insofern hat die Lamborghini-Anlage auch was Gutes.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Ich weiß gar nicht, wozu man eine Docking-Station braucht.

Will heißen, dann brauche ich auch keine.

Ich komme halt aus der analogen Welt und bleibe der auch erhalten, solange es geht.

Und da gibt es durchaus auch Plattenspieler mit sechsstelligem Preisschild.

Wobei ich dies in einigen Fällen vom technischen Aufwand und der Verarbeitung her eher nachvollziehen kann als in anderen.

DIe Sinnhaftigkeit des Endprodukts an sich ist natürlich wieder eine andere Frage, die sich jeder selbst beantworten muss.

 

Gruß,

Markus

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Ich frage mich ernsthaft, wer sich das Teil tatsächlich ins Wohnzimmer stellt? Nicht wegen des Preises, sondern wegen des Aussehens. Manche Dinge sehen auf der Straße halt einfach besser aus, als in Wohnräumen.

 

Da lässt sich auch nicht mehr über Geschmack streiten.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×