Jump to content
taunus

Test Hyper 5

Empfohlene Beiträge

taunus   
taunus

Für jeden etwas dabei:

Ferrari LaFerrari, Porsche 918 Spyder, McLaren P1, Bugatti Veyron Supersport, Pagani Huayra

 

 

Alles Kundenautos, ich bin auf die nächsten Videos gespannt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

Wirklich gut gemacht, nur schade das kein Koenigsegg dabei ist. Gustav von Gtboard.com hat ja mal einen Agera R gegen einen Bugatti antreten lassen und wir alle wissen wie es ausgegangen ist... 

Was auch auffällt, das der Fahrer hier bei Hyper 5 nicht wirklich über die Curbs räubert. Aber wahrscheinlich wollten das die Eigentümer dann doch nicht mit ihren privaten Autos machen lassen.

Wie dem auch sei, bis zum nächsten Video können ja auch wir hier im Forum unsere Tipps abgeben!

Ich mache mal den Anfang:

Rundkurs: 918 Spyder

Quarter Mile: LaFerrari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Das mit dem Koenigsegg hat der Producer des Tests in einem eigenen Video erklärt: Es gibt in den USA nur einen einzigen Agera R (den HH), ansonsten nur den älteren CCX und CCXR, wo dann aber alle geschrieben hätten, dass man doch bitte das neuere Auto nutzen möge. Und bei Koenigsegg direkt nach einem Werksauto anfragen wollten sie nicht, da es dann wieder zu Maulerei gekommen wäre, warum die restlichen fünf Autos nicht auch Werkswagen wären. Also kein Koenigsegg :)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
erictrav   
erictrav

Interessant, ich kann dem nur leider keine 4 Minuten zuhören, da Blüten mir die Ohren

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

Wirklich gut gemacht, nur schade das kein Koenigsegg dabei ist. Gustav von Gtboard.com hat ja mal einen Agera R gegen einen Bugatti antreten lassen und wir alle wissen wie es ausgegangen ist...

ja...neee iss klar !ich halte eh nichts von solchen tests aber es ist ja wohl mehrfach bewiesen das der veyron 0...200 schneller ist...deswegen startet man dann eben ohne launch control ab 50... und dass der agera mit ner E85 mischung betankt wurde kam auch erst auf mehrere nachfragen ans licht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Interessant, ich kann dem nur leider keine 4 Minuten zuhören, da Blüten mir die Ohren

Ja mir geht der Typ auch recht auf die Nerven. Trotzdem hat er sich recht viel mühe gemacht um das Video in dieser Qualität auf die Beine zu stellen. Was einfach Auffällt ist das der Fahrer irgendwie öfter  mal den Bremspunkt verpasst und oder ne andere Linie fährt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

 

 

Sorry das Video ist wirklich nur noch was für Kiddis... Die Idee wirklich genial. Genial gefilmt etc...ABER es hat so enorm viele Fehler. Sieht man sich z.b. die verschiedenen Sprints an, dann merkt man schnell was ich meine. Für die Herren die es nicht sehen...schaut nochmals... 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×