Jump to content
Gast Tiescher

Mein Jaguar

Empfohlene Beiträge

Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Moin,

nachdem wir hier nun so ein schönes Unterforum "Jaguar" haben, ist es Zeit, den obligatorischen "Mein Haus, mein Boot, mein Reitlehrer-Beitrag", also in unserem Falle - "Mein Jaguar" zu starten.

"Mein Jaguar" ist ein XJ6 - X300, Classic mit dem 3,2-Liter Reihensechszylinder. Baujahr 1995, Erstbesitzerin die Gattin eines bekannten Unternehmers, welche sich mit Chauffeur fahren ließ, der zweite Besitzer ein für ausgiebige Wagenpflege bekannter Freund und seit 2013 ist die Katze in meinem Besitz.

British-Racing-Green / Oatmeal, rostfrei, sehr guter Zustand.

Ein passendes Becker-Radio ist verbaut (welches mit etwas Mühe nun auch einen iPod als AUX-Quelle akzeptiert), ansonsten ist die Katze Original. Zurzeit wird noch ein Holzlenkrad verbaut, welches ich über Winter von "grau" in "oatmeal" umgefärbt habe.

Bilder:

lg0c-9k-6897.jpg

lg0c-9l-588e.jpg

lg0c-9n-267d.jpg

lg0c-9m-8ff9.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Wunderschönes Auto, der letzte richtig schöne Jaguar und explizit dieser besticht durch den nicht so üppigen Chromzierrat und die perfekte Farbwahl. Er vermittelt so wunderbar das, was einen Jaguar früher auszeichnete, diese feine Lässigkeit im Sinne von: "Natürlich fahre ich ein besonderes Auto, aber es soll keiner denken, daß mir Autos überdurchschnittlich wichtig sind!"

Ein Auto wie ein Mont Blanc-Füllhalter oder eine alte Omega de Ville, einfach von großer Selbstverständlichkeit.

Bewundernde Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thrawn   
Thrawn

Sehr schöner XJ, Tiescher. Und thank god, keine furchtbaren "Vollchrom-" Seitenspiegel.

Wünsche Dir noch viele geschmeidige Kilometer mit Deiner Katze!

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

@Tiescher

Den hatte ich auch und dann bin ich auf den letzten 8Zylinder umgestiegen bevor die Alu-Karosse kam. Die finde ich nicht so schön, deshalb habe ich den 8Zylinder noch und freue mich jedes mal über eins der letzten klassischen Jaguar Modelle.

Das Auto stammt aus der Presseabteilung der Firma Jaguar. Ich wollte ein Auto ohne Schiebedach - wegen der Kopffreiheit- und das gibt es so gut wie nicht. Hat ein Jahr gedauert den zu finden. In blau.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Dann stell den Wagen doch hier mal mit Bildern vor, der Thread ist ja für alle und nicht nur für mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Hab noch ein altes gefunden:

Jaguar.jpg

bearbeitet von fridolin_pt
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tiescher   
Gast Tiescher

Sehr schön, die Farbe steht dem Wagen ausgezeichnet. Die Felgen gefallen mir auch sehr gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stefan marius   
stefan marius

Hab noch ein altes gefunden:

 

Jaguar.jpg

Hi Fridolin,

das könnte ja glatt der Doppelgänger von meinem XJ8 sein. Genau die gleiche Farbe, ebenfalls ohne Schiebedach und sogar die gleichen Felgen. Habe meinen Ende Juni von einem Schweizer Manger in Zürich abgekauft, mit erst 120 000 km drauf. Bin bisher super zufrieden und bekomme auch ständig Komplimente für die Katze :)

XJ8_Seite_2.jpg

XJ8_seitlich_vorne_1.jpg

XJ8_Vorne_2.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Ganz wunderbare Autos, toller thread :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
das könnte ja glatt der Doppelgänger von meinem XJ8 sein. Genau die gleiche Farbe, ebenfalls ohne Schiebedach und sogar die gleichen Felgen. Habe meinen Ende Juni von einem Schweizer Manger in Zürich abgekauft, mit erst 120 000 km drauf. Bin bisher super zufrieden und bekomme auch ständig Komplimente für die Katze :)
 

 

bearbeitet von fridolin_pt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Sieht auch nach grauen Sitzen aus. Ich bin sogar noch unter 100.000 km

Fährt sich einfach wunderbar und hat das Zeug zum Klassiker.

Der letzte echte Jaguar vor der Ford-Ära.

Klassich dezent und daher mit Sympathiefaktor. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Mit dieser Zitierfunktion komme ich nicht klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stefan marius   
stefan marius

Hallo Fridolin,

das mit dem zitieren ist eigentlich ganz einfach :) Bei meinem ist das Leder beigefarben, weiß leider den genauen Farbton (noch) nicht. Muss ich demnächst mal raus finden, da ich die Sitze vorne mit Lederprodukten vom Lederzentrum aufarbeiten will. Fahre meinen nur Langstrecke, in der Stadt ist er auch viel zu unhandlich.

Bin jetzt ca. 4500km gefahren, habe laut BC einen Verbrauch von 10.7 Liter auf 100km. Finde ich echt gut, fahre zwar meistens sehr gemütlich, ab und an aber auch mal 200 km/h. Meiner hat die 4 Liter V8 Maschine drin, welchen Motor hast Du im V8 verbaut?

Viele Grüsse

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

 

Bin jetzt ca. 4500km gefahren, habe laut BC einen Verbrauch von 10.7 Liter auf 100km. Finde ich echt gut, fahre zwar meistens sehr gemütlich, ab und an aber auch mal 200 km/h. Meiner hat die 4 Liter V8 Maschine drin, welchen Motor hast Du im V8 verbaut?

Viele Grüsse

Stefan

Ich bin mal von einem Porsche auf einen Jaguar XJ12 umgestiegen. Das war asiatische Gelassenheit auf Rädern. Nachdem ich mit dem Porsche immer der Schnellste war habe ich dann denen zugesehen, die meinten mich unbedingt überholen zu müssen. Und alle haben sich nach dem schönen Auto umgesehen. :)

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

 

Der letzte echte Jaguar vor der Ford-Ära.

 

Mit Verlaub, aber das ist Unfug.

Der letzte, echte Jaguar vor der Ford-Ära ist der XJ40, das Modell mit den Scania-Scheinwerfern und den schwarzen Rücklichtern, was heute keiner mehr will.

Ende 1989 übernahm Ford die Marke Jaguar und begann mit der Entwicklung des 1994 präsentierten, von Euch (und mir) so geschätzten X300, der eine technisch verbesserte und optisch überarbeitete Neuauflage des XJ40 war und, wenn man es genau nimmt, der erste Jaguar der Ford-Ära war. 

Bei Ford hatte man erkannt, daß das kantige, an den DeTomaso Deauville erinnernde Design die klassische Jaguar-Kundschaft nicht ansprach, was sich auch daran zeigte, daß der klassische XJ S.III sich bis Ende 1991 immer noch sehr gut verkaufte, obwohl es ihn zuletzt nur noch als unverhältnismäßig teuren Daimler Double Six gab.

Deshalb entschied man sich, aus dem XJ40 einen Series III-Klon zu machen, mit Doppelscheinwerfern, Rücklichtern, die der Form des Vorbildes nachgeahmt waren und Details, die an den klassischen XJ erinnerten.

Das ganze hat sehr gut funktioniert, die Verkaufszahlen gingen nach oben, die Autos sahen gut aus und waren hervorragend verarbeitet, das Image der Marke wurde wieder richtig gut, was auch am neuen, extrem schönen XK8 Coupé und Cabrio lag, bis Ford den Kardinalfehler machte: Sie wollten Stückzahlen und bekamen den Niedergang der Marke, der S-Type als zynischer Retro-MK II, ein Scorpio für Besserverdienende und der X-Type als Mini-Jaguar auf Mondeo-Basis zerstörten das in der ersten Hälfte der Neunziger Jahre mühsam wieder aufgebaute Image als feinere und schönere Alternative zum Mercedes und BMW.

Und der X300/308 ist wirklich ein außergewöhnlich schönes Auto, auch wenn er natürlich durch die Zitate der Serie III seine Besonderheit bekommen hat.

Schöner als die Daimler- und Sovereign-Varianten fand ich immer die weniger chrombeladenen Basismodelle wie den von Tiescher präsentierten, grünen XJ und natürlich die chromlosen XJ-R-Varianten, die Autos wirkten moderner, selbstverständlicher und weniger wie S. III-Mutanten.

Willkommensgrüße im Proseminar "Katzenhaltung in der modernen Mittelstandsgesellschaft", Hugo.

bearbeitet von hugoservatius
  • Gefällt mir 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C512K CO   
C512K

Die X300 bzw. deren Nachfolger X308 waren die letzten wirklich schönen Limousinen von Jaguar. Der Nachfolger X350 war zu fettleibig und den aktuellen XJ mangelt es meiner Auffassung nach am klassischen Jaguar Wiedererkennungswert. 

Auch mal was von meinem-  1997er Daimler Double Six in der Farbkombination: Westminster-Blue/ Coffee.   

 

 

IMG_0788.jpg

IMG_0765.jpg

IMG_0783.jpg

bearbeitet von C512K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Ein Sahneschnittchen, passend zum Wohnhaus.

Mein Garagenpartner hat einen aber er braucht eineneue Felge. Das ist bisher nicht gelungen. Hast Du eine Idee wo man noch eine finden könnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C512K CO   
C512K

Danke dir.

Meinst du den Daimler oder den XJS?   Original oder "Zubehör"?   

Der XJS hat einen orig. Arden Felgensatz drauf, der Daimler die Originalfelgen. 

Wenn Jaguar nichts mehr liefern kann und auch das größte Onlineautkionshaus (e-b.y) nichts her gibt, dann gibt es ein paar Teilehändler die sich speziell auf britische Fahrzeuge spezialisiert haben. Einfach mal "Jaguar Ersatzteile" in die Suche eingeben- da kann man fündig werden.  Jedoch bietet ebay wahrscheinlich das größte (und preiswerteste) Angebot.  Irgendwann taucht dort so gut wie alles einmal auf.  Arden hatte bis vor kurzem auch noch Felgen für den X300/308 verfügbar.
Für mich kämen jedoch nur Originalfelgen oder welche von renommierten Tunern (wo Arden mit der Einzige sein dürfte).


Gruß

 

 

IMG_0783.jpg

bearbeitet von C512K

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C512K CO   
C512K
 

doppelpost. sorry.

 

Aber by the way-   Die Baureihen X300 und X308 sind für mich die letzten und auch mit die schönsten "Sportlimousinen"….zumindest von Jaguar.  Die letzte wirklich elegante Sportlimousine dürfte jedoch der Maserati Quattroporte der Baujahre 2003-2012 sein.

bearbeitet von C512K
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Originalfelgen, Das genau ist das Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NoRemorse   
NoRemorse

Hallo Forum, dann möchte ich euch auch mal einen Blick in meine Garage und auf einen Teil meiner Jaguar´e werfen lassen...

Schönen Abend!

 

IMG_9104.JPG

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×