Jump to content
gesie

BMW i8 - viele Verkaufsanzeigen

Empfohlene Beiträge

gesie CO   
gesie

Hallo,

Habe heute wieder mal bei Mobile.de gestöbert.

Mir ist aufgefallen, dass eigentlich sehr viele BMW i8 mit wenigen Kilometern angeboten werden.

Warum werden diese Autos so schnell wieder verkauft ??

Funktioniert dass mit dem Strom nicht so richtig ??

Mir gefällt das Auto, trau mich aber noch nicht so recht......7-8l Verbrauch, bei anscheinend super Fahrleistung.....das würde mich schon sehr reizen.

Würde mich über zahlreiche Antworten zum Thema freuen.

Grüße, Gerhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Ich kenne die Annoncen zwar nicht jedoch könnten man spontan vermuten, dass Vorführwagen oder Werksautos etc. auf den Markt gebracht werden sollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OlliSLS82   
OlliSLS82

Also ich bin den i8 schon gefahren.

Optik & Design sind der Knaller meiner Ansicht nach.

Das rein elektrische Fahren ist auch sehr witzig.

Wenn du kombiniert fährst und gibst ihm mal die Sporen, da hab ich ca. 12,5 bis 13l verbraucht. Der Motorsound im Innenraum ist auch sehr gut, außen natürlich nix.

Bis 200 km/h geht das Ding sogar richtig gut und flott, aber ab 200 wirds ein Krampf.

Alles in allem ein cooles witziges Auto, aber mir zu teuer, es sei denn der 600PS V8 Biturbo aus dem ///M5 wäre verbaut, dann wäre es mein Auto :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Er ist sicherlich kein Leistungs-HighEnd Sportwagen, aber eben ganz speziell und ein gutes Stück visionär. Zudem gerade für denjenigen, der damit ökoligsch vertretbar auch in der Stadt unterwegs sein will, der passende Wagen (München - Starnberger See und zurück...)

Wenns wirklich um Leistung und E-Fahren gehen, dann sollte man aber eher schon zum Tesla S P85D greifen (wenn auch Limousine)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frankegruppe   
Frankegruppe

Ich hab irgendwo mal einen Fahrbericht gelesen, da sind die Tester auf deutlich mehr als 12,5 - 13 Liter Verbrauch beim I 8 gekommen. Seit ich den Tesla fahren durfte, bin ich irgendwie ein Fan dieses Elektroautos geworden und das, als S63 - Fahrer....Der i 8 ist für mich seit dem ein reiner Marketing - Gag der zu viel Geld kostet. Besonders interessant sind die Randbedingungen beim Tesla fahren aber darum geht´s ja hier nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari
Seit ich den Tesla fahren durfte, bin ich irgendwie ein Fan dieses Elektroautos geworden und das, als S63 - Fahrer....

Das geht fast allen so und selbst die Reichweite dürfte gleich sein...

Der i8 ist ein gutes Stück weit auch Statement von BMW und Wegbereiter für deren Plug-in Strategie.

Ehrlich gesagt bin ich irgendwann mal sehr auf den i5 gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Die Angebote sind im Wesentlichen Händlervorführer im Bereich des Listenpreises.

Der Reiz des i8 besteht darin daß er technologisch und optisch ein Ufo ist. Letzteres ist für viele allerdings auch ein Problem.

Den i8 mit dem Tesla Model S zu vergleichen ist nicht sinnvoll, das sind zwei völlig verschiedene Segmente. Die Akkukapazität eines Tesla Model S ist in einem Sportwagen so vom Gewicht nicht überzeugend abbildbar.

Vor allem aber muss man mit einem Sportwagen auch schnell fahren können. Das geht mit dem i8 ganz gut (Tank dürfte gern 20l größer sein) und mit dem Tesla Model S nicht wirklich. Klar, man kann mal draufdrücken, aber 200 km/h geht nicht lange gut. Beim Model S kann man das noch wegdiskutieren, bei einem Sportwagen ist dann jede Glaubwürdigkeit weg. Auch wenn es ein Sportwagen ist der nicht für die Rennstrecke gebaut wurde.

Wenn wir nicht als Zweitwagen unbedingt etwas offenes wollten wäre für mich eine ernsthafte Überlegung den M5 durch einen 520d zu ersetzen und den i8 zu kaufen. Es hat alleine schon seinen Reiz für den Kurzstreckenverkehr nicht jedesmal den Verbrennungsmotor kaltstarten zu müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
[...]Wenn wir nicht als Zweitwagen unbedingt etwas offenes wollten wäre für mich eine ernsthafte Überlegung den M5 durch einen 520d zu ersetzen und den i8 zu kaufen.[...]

Oh amc fährt bald 520d (Quelle: Google Bildersuche) :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
der_ole CO   
der_ole

ich erkläre mir das so :wink:

ich habe mich einmal in den i8 reingesetzt und kam dann fast nicht mehr raus. das reinsetzen hat mich einige kalorien gekostet aber mehrmals am tag in das teil ein- und aussteigen, nein danke.

vielleicht geht es den anderen besitzern auch so :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Oh amc fährt bald 520d (Quelle: Google Bildersuche) :wink:

Eine Cabrio-Version in Richtung des Spyder Prototyps wäre schön, kommt aber wohl nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Bin den i8 auch schon probegefahren. Das Highlight ist die klar die Optik. Davon abgesehen ist das Auto eine nicht durchdachte Spielerei. Für einen Sportwagen zu wenig Leistung und kein Racer, wäre man böswillig könnte man auch sagen ein Blender. Mit so einem Design will ich nicht auf ner E-Batterie mit 30 durch die City rollen :evil:

-nd

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Also der Einstieg in den SLS Electric Drive war auch nicht viel bequemer ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

13l Verbrauch ..?? Mit meinem 360er brauche ich zwischen 12-14,5l und dieser ist jetzt 16 Jahre alt.

Dachte mir schon, dass da irgend ein Hacken sein muss. ..also nichts mit 3,5l......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
13l Verbrauch ..?? Mit meinem 360er brauche ich zwischen 12-14,5l und dieser ist jetzt 16 Jahre alt.

Dachte mir schon, dass da irgend ein Hacken sein muss. ..also nichts mit 3,5l......

Vollgas i8 verglichen mit cuisendem F360...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Vollgas i8 verglichen mit cuisendem F360...

...sprichst Du aus Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Allgoier   
Allgoier

Dann lieber mit dem gleichen Geld einen MP4-12C kaufen gehen...

Da hat man einen Racer/Sportwagen !!!

bearbeitet von Allgoier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348
...sprichst Du aus Erfahrung?

Da braucht's keine Erfahrung: ein hoch drehender V8 schluckt immer mehr als ein 3 Zylinder.

In Monza verbrauchte mein 360 Spider seinerzeit über 40 Liter/100 km…

Ohne den i8 gefahren zu sein, nehme ich an, er braucht deutlich weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p
...sprichst Du aus Erfahrung?

Nein. Einen F360 bin ich nie gefahren. Aber wenn Du mir erzählen willst, dass Dein F360 bei einer schnellen und sportlichen Fahrweise 12-14,5 L/100km verbraucht, dann halte ich das für Unsinn. Das ist vermutlich ein realistischer Wert für den "Normaleinsatz" - auch Ferrari kann nicht zaubern und deckt sich mit den Angaben von z.B. Spritmonitor. Und OlliSLS82 hat den i8-Wert ganz explizit angegeben für den Fall: "gibst ihm mal die Sporen". Von daher stehe ich weiterhin zu meiner Aussage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Mein 360 Spider (gekauft 2001 / verkauft 2003) verbrauchte im Schnitt 16.99 l/100 km.

Bei der Anfahrt nach Monza schaffte ich einmal 11.32 l/100 km. Ansonsten lag der Verbrauch bei "Alltagsfahrten" zwischen 14 und 20 l/100 km.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gesie CO   
gesie

Habe vor kurzem wieder die Lmm gewechselt...

Fahrt auf der Autobahn von Salzburg nach Obergurgel, Tempo 130-220, sportlich durch die Berge gefahren, so wie es der Verkehr eben zugelassen hat.

302, 8km gefahren 32,8l getankt. ...ist eigentlich unter 11l !!

Muss aber auch sagen, bin vorher nach Regensburg und zurück gefahren, eigentlich sehr langsam, da immer viel los war auf den Strassen, da habe ich mehr als 15l gebraucht.

Habe darum sofort die Lmm gewechselt, Auto zieht wieder merklich besser und braucht wieder erheblich weniger Sprit !!

Bei Alltagsfahrten zwischen 14-20l gehören sofort die Lmm gewechselt !!!!

Einfach mal machen, kosten so um die 230.- beide zusammen, 5l weniger auf 100km, da sind die 230.- gleich wieder eingefahren.

bearbeitet von gesie
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348
Bei Alltagsfahrten zwischen 14-20l gehören sofort die Lmm gewechselt !!!!

Einfach mal machen, kosten so um die 230.- beide zusammen, %l weniger auf 100km, da sind die 230.- gleich wieder eingefahren.

Danke für den Tipp - er kommt leider 12 Jahre zu spät: Den 360 habe ich 2003 verkauft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Daß der i8 beim Verbrauch nicht zaubern kann ist doch klar.

Lassen wir im Schritt 1 mal die den Elektroantrieb beiseite. Dann haben wir einen aufgeladenen 1,5l mit um die 230 PS und immerhin sehr gute Aerodynamik. Trotzdem fährt sowas natürlich nicht mit 3l durch die Gegend.

Im Elektro- oder Hybridbetrieb kann der Verbrauch dann runtergehen, aber, und jetzt wird es kompliziert:

Je nach Modus wird die Batterie mehr oder weniger stark nachgeladen. Wenn man dem Wagen die Sporen gegeben hat muss im Schiebebetrieb natürlich wieder Akkuladung her - das kostet natürlich Sprit und ist NICHT so effizient wie reiner Verbrennerbetrieb. Ist ja auch klar: darin stecken weitere Energieverluste.

Und deswegen wird man in der Praxis sehr, sehr unterschiedliche Verbrauchszahlen sehen, je nachdem wie der Wagen benutzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
standort48   
standort48

Was für mich viel wichtiger ist,irgendwann schlägt auch dem i8 die Stunde des Verkaufes......

Ein Bolide der Scheinwelt wie dieser der aber mal RICHTIG Kohle kostet...

Wer kauft mir den dies Teil jemals wieder ab :???::???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
Nein. Einen F360 bin ich nie gefahren. Aber wenn Du mir erzählen willst, dass Dein F360 bei einer schnellen und sportlichen Fahrweise 12-14,5 L/100km verbraucht, dann halte ich das für Unsinn. Das ist vermutlich ein realistischer Wert für den "Normaleinsatz" - auch Ferrari kann nicht zaubern und deckt sich mit den Angaben von z.B. Spritmonitor. Und OlliSLS82 hat den i8-Wert ganz explizit angegeben für den Fall: "gibst ihm mal die Sporen". Von daher stehe ich weiterhin zu meiner Aussage.

...in meinem bevorzogten Einsatzgebiet (Pässe, Schwarzwald, Toskana) reichen bei sportlicher Fahrweise 15L/100km aus, was ich als angemessen betrachte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
absolutmuc   
absolutmuc

Ich weiss ja nicht, wie hier viele Auto fahren, aber auf meiner 200km Lieblingsstrecke (sehr viel digitales fahren: 0 und 1) habe ich dieses Jahr folgende gerundete Durchschnittsverbräuche/100km erzielt:

M235i 17 Liter

X5 M50d 18 Liter

M3/M4 20 Liter

M6 Competition 26 Liter

X6 50i 28 Liter

X6 M 38 Liter

... Und im Vergleich dazu i8: 14 Liter :-))!

Man kann also grob sagen, dass ein i8 sehr sportlich gefahren in einem Mix aus 10% Stadt, 40% Autobahn und 50% Alpenrandlandstrassen ungefähr die Hälfte eines M6 verbraucht. Und (mir persönlich) ebenbürtig ist, was den Fahrspass betrifft. Der anders, aber sehr spassig ist.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×