Jump to content
P4AntonLM

308 GTSi / Restaurierung

Empfohlene Beiträge

P4AntonLM   
P4AntonLM

Hallo Freunde,

auch ich habe mir rostiges Blech aus den USA ins Haus geholt.

Der Wagen hat unbekannte Kilometerleistung, keine Bücher bzw.

nachvollziehbare Historie. Der Wagen stammt von der Ami Ostküste und

hat damit auch Rost an den bekannten Stellen. Ich habe in den letzten

Wochen einige Stunden im/unterm Wagen verbracht und die Bilanz sieht

besser aus, als erst angenommen. Der Motor ist trocken und läuft ohne

probleme und das Teil steht jetzt in der Grundfarbe da und wartet auf einige

Blech operationen in den nächsten Wochen. Im Innenraum fehlte das Instrumentenbrett mit sämtlichen Amaturen sowie die Mittelkonsole incl.

aller Schalter und Handbremshebel. Das Glas ist rundum OK und die

Rahmenleisten an den Türen und Scheiben sind sauber und brauchbar.

Das Targadach und die hinteren Bremszangen hat der Vorbesitzer behalten oder

waren schon vorher weg.

Ich bin mit dem Zustand des Fahrzeuges zufrieden und war mir bewusst ein Rest-

aurierungsobjekt eingekauft zu haben.

Mittlerweilen sind fast alle fehlenden Teile zusammengekauft und teilweise montiert,

Konsole, Schalter, Grill, Bremsen sind neu und warten darauf eingebaut zu werden.

Abschließend möchte ich sagen, daß ich mich freue diesem Forum anzugehören und

ich mich für gute Ratschläge (es waren schon einige) bei euch bedanke.

Toni

post-70357-14435407773412_thumb.jpg

post-70357-14435407767234_thumb.jpg

post-70357-14435407769365_thumb.jpg

post-70357-1443540777141_thumb.jpg

post-70357-14435407775476_thumb.jpg

post-70357-14435407777272_thumb.jpg

post-70357-14435407778938_thumb.jpg

bearbeitet von F40org
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Mutig das ganze anzugehen, sieht ja wirklich nach viel Arbeit und sehr vielen fehlenden Teilen aus! Halt uns auf dem laufenden, immer spannend zu sehen wie etwas wieder zum leben erweckt wird :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 456mgt   
Gast 456mgt

Toll Toni, ich bewundere Leute, die so ein Projekt umsetzen!

Freue mich über deine Fortschritte lesen zu dürfen. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

und los geht`s wieder. Habe wieder einige Fotos von meiner Baustelle eingestellt um

dazu eure Meinung zu hören: Frage: Taugen die BBS Räder was und lohnt es sich diese

aufzuarbeiten? Es sind 16" Räder und somit von der Größe perfekt, auch würde es den

Reifenwechsel wesentlich billiger machen.

Die Innenausstattung (verschmutzt) ist schon fast komplett und zu Probe montiert. Die

Sitze sind nicht schlecht und sollten fürs erste gut sein...oder nicht?

Ja der Rost,....die Karosse ist nicht schlecht. Der Einstieg an der Beifahrerseite muß wohl erneuert werden. Frage: Hat schon mal wer hier vom Forum diese Arbeit an seinem Wagen durchgeführt,...und was ist dabei zu beachten?

Am Heck unterm Kofferraum ist das komplette Blech incl. Isoliermaterial Schrott und

muß erneuert werden. Frage: Ist dieser ganze Isolierungsaufbau wieder notwendig, wenn die Katanlage weg ist und ein Euro Auspuff verbaut wird?

Toni

post-70357-14435407984624_thumb.jpg

post-70357-14435407976389_thumb.jpg

post-70357-14435407978269_thumb.jpg

post-70357-14435407980713_thumb.jpg

post-70357-14435407982704_thumb.jpg

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Toni, wir freuen uns immer sehr über Restaurierungsthreads. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk_B. CO   
Dirk_B.

Respekt, das ist eine Aufgabe, tolles Projekt.

Targadach habe ich noch eins, wenn auch in nicht so gutem Zustand. Gute Bremssättel hinten auch. Melde Dich bei Bedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulla CO   
Ulla

Hallo Toni,

die Isolierung war bei meinem 308 GTSi (Europäer) auch hinüber. Die Isolierung würde ich auf jeden Fall weider einbauen da es im Kofferraum auch mit schon gut warm wird.

Deine Sitze sehen vom Erhaltungszustand wie meine aus, den abgeschrubbelten Keder hat man schnell. Da konnte ich den Verfall mit Flüssigleder etwas bremsen.

Die BBS Felgen sind Geschmackssache. Ich ganz persönlich mochte die Teile noch auf keinem Auto. Eine Alternative wären 16'' im orginal Look aus dem englischen Regal, aber das muß man für sich persönlich entscheiden.

Noch viel Erfolg.

Ulla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org

Kann mich Ulla nur anschließen. Die BBS gehen gar nicht in meinen Augen. Schöne 16-Zoll-Speedline oder entsprechende Nachbauten. me308 kann Dich hier perfekt beraten. Wäre schade, wenn Du soviel Zeit ins Auto steckst und dann das Gesamterscheinungsbild durch diese Felgen geschmälert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Hallo Freunde,

habe mal wieder einige Stunden an meiner Resto-Baustelle verbracht.

Ami-Radläufe/Polyester Heck ausgebaut und das faule Blech an den beiden Flanken

rausgeschnitten und eingeschweisst. Bei der Gelegenheit auch gleich die Löcher der Blinker, vorne und hinten verschlossen. Die nächste Herausforderung ist jetzt das hässliche Ami-Heck/Kofferraum zu eliminieren.

Toni

post-70357-14435415893999_thumb.jpg

post-70357-14435415895027_thumb.jpg

post-70357-14435415895766_thumb.jpg

post-70357-14435415897339_thumb.jpg

post-70357-14435415898855_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken

Hallo Toni,

ein sehr schönes Projekt - ich habe ja leider nur machen "lassen" aber wenn man alles selbst macht, ist es doppelt so schön :)

Wenn Du auf Originalität Wert legst, kann ich Dir gerne einen Satz Originalfelgen (TRX) für den 308 anbieten. Die liegen bei mir in der Garage herum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

gute Arbeit, Toni :-))!

das geht ja schön voran wenn man rückblickend die Ausgangssituation betrachtet !

hast Du einen ungefähren Zeitplan wann das Fahrzeug wieder rollen soll ?

der US Kofferraum ist deutlich kleiner (d.h. weniger tief) als der von EURO Autos

dies kommt in erster Linie durch die sehr dicke Isolierung zum Auspufftopf - diese kannst Du leicht halbieren

trunk06.jpg

ich nehme an, Du wirst dann auch gleich die komplette Isolierung der Katalysatoren

vom Rahmen flexen... hier kannst Du direkt am Rahmen entlang schneiden bzw. die Nieten der mit Isoliermaterial gefüllten Alu-Schachteln entfernen - das kann alles raus da meist eh komplett verrostet

1852153875b71ec7b751b.jpg

185298031640882d6416b.jpg

Krümmer vom Hitzeschild befreien, Kats inkl. Isolation entfernen, Testpipes einbauen, dazu anderen Auspufftop .... is the way to go 8-)

Viel Spaß & Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

habe da wieder was zu berichten, ...vielen Dank an URICKEN für das Angebot, habe die Räder aber schon auf 16 Zoll umgestellt. Habe mich auch an Michael`s Worte gehalten

und einen radikalen Schnitt hingelegt und alles eliminiert was nicht dran sein soll!

Den neuen Heckrahmen habe ich nach Euromaß gefertigt und sollte gut sein.

Ein Euro/Plastik Heck habe ich auch schon probiert und es sieht alles ganz gut damit aus. Ein Ansa Auspuff steht bereit und sollte dann auch dran, wenn`s mal soweit ist.

Und somit zur Frage von Michael,.....es wird wohl bis zum nächsten Sommer dauern,

da ich oft Monate lang im Ausland tätig bin.

Schönes Wochenende an alle,

Toni

post-70357-14435416079837_thumb.jpg

post-70357-14435416081523_thumb.jpg

post-70357-14435416082948_thumb.jpg

post-70357-14435416084362_thumb.jpg

post-70357-14435416085799_thumb.jpg

post-70357-14435416087291_thumb.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

das nenne ich mal radikal ... Klasse :-))!

nun kannst Du ein paar schöne Bleche einschweissen nach dem Motto..."ich bau mir mir meinen eigenen Kofferraum" :wink:

wenn Du den Ansa-Auspuff anpasst, nimm` unbedingt vorher den/die Krümmer ab und entferne die Lufteinspritzdüsen aus den Auslasskanälen - die verbliebenen Öffnungen können mit passenden Schrauben wieder abgedichtet werden

beim vorderen Krümmer ist das "in situ" natürlich schwierig, da muss der beifahrerseitige Tank raus um von der Seite ranzukommen (einfacher ist es natürlich wenn der Motor komplett am Haken hängt)

3082vairinjectornozzles.jpg

308aip2.jpg

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

...danke für die Blumen Michael,

Habe die Verschlusschrauben (Luftdüsen) schon lagernd und die beiden Tanks sollen

sowieso raus zum reinigen, dabei werd ich auch gleich alle Brst.schläuche erneuern.

Unteres Einstiegsblech an der Beifahrerweite muss auch noch raus, da gibt`s bestimmt

auch eine Überraschung. Werde dazu wieder Photos einstellen, da noch keiner Photos

von dieser Maßnahme im Forum zu finden sind.

Ja,...und dann sind noch die Türen (unteres Blech), sehen wirklich nicht gut aus.

....aber das ist eine andere Geschichte!

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K1010   
K1010

moin, ich hab bewusst den Kofferaum im US-Style belassen. Meine Krümmer sind ja innen und aussen keramsich beschichtet, es wird also "viel" Wärme im Endtopf landen (hoffentlich). Ein ordentliches Luftpolster und eine besonder gute Dämmung zum Kofferaum kann da bestimmt nich schaden. Die wenigen cm Kofferaum auf die man verzichtet find ich nicht so tragisch.

Grüße

JK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Hi JK,

wohin kann ich meine Krümmer zum beschichten geben,

kannst Du mir da eine Adresse/Preis nennen?

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K1010   
K1010

...hier im hohen Norden.

http://www.pulver-nord.de/

Das hat mit Strahlen etc. so gut 250,-- gekostet. Sind dafür aber von innen und aussen beschichtet.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
98Bandit CO   
98Bandit

:-))!Heftig heftig, meinen Respekt, und gutes Gelingen, hoffentlich gibts keine boesen Ueberraschungen, toll ,dass wieder ein so schoenes Auto wiederbelebt wird.Gruss Franco:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Danke an euch beiden, ....man tut sein bestes!

mit Gruss,

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Ich dachte, ich bin fast durch mit dem Rost,...hab mich wohl getäuscht.

Die Heckscheibe zu demontieren war recht einfach und kann wieder verwendet werden,

obwohl 2 Drähte der Scheibenheizung beschädigt sind.

Wird es schwierig die Scheibe zu montieren, oder benötigt man dazu einen Fachmann?

Toni

post-70357-14435416206411_thumb.jpg

post-70357-14435416208127_thumb.jpg

post-70357-14435416209734_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulla CO   
Ulla

Hallo Toni,

die Scheibe weider montieren ist vielleicht nicht besonders schwierig, aber mit viel Gefühl und auf jeden Fall zu zweit.

Das mit dem Rost hat bei mir ähnlich ausgesehen, ich würde noch das Alu Blech (gut zu sehen auf Deinem zweiten Foto) entfernen (sind ja nur ein paar Nieten). Wenn es oben an der Kante schon rostet ist daraunter evtl. noch mehr.

Darunter laufen ein paar 4-Kant Rohre. Ich habe bei der Gelegenheit noch etwas Dämmaterial dazwischen gepackt.

Viele Erfolg, viele Grüße

Ulla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Hallo Ulla,

welchen Stoff hast Du den zum Isolieren genommen? Ich möchte den weißen

Stoff, welcher überall verbaut war nicht mehr verwenden.

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
Ich dachte, ich bin fast durch mit dem Rost,...hab mich wohl getäuscht.

Die Heckscheibe zu demontieren war recht einfach und kann wieder verwendet werden,

obwohl 2 Drähte der Scheibenheizung beschädigt sind.

Wird es schwierig die Scheibe zu montieren, oder benötigt man dazu einen Fachmann?

Toni

Hallo Toni,

genau so sah es bei meinem 328 auch aus. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Restaurierung.

Werde auch weiterhin interessiert mitlesen - bin froh, dass ich es nicht selbst machen mußte! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ulla CO   
Ulla

Hallo Toni,

das weiße Zeug wollte ich auch nicht mehr verwenden. Zu meinem Glück abeite ich in einer Firma in der Entwicklung die Glasfasermaterialien verbaut. Damals konnte ich meinen Bedarf sozusagen aus der "Mülltonne" decken.

Bei meinem neuen Projekt werde ich alukaschierte Glasfasermatten (so à la "Dynamt Hoodliner usw.") verwenden. Ich möchte auf jeden Fall keine Schleichwerbung machen, im Prinzip geht alles was zur Motordämmung so angeboten wird.

In den 60iger Jahren hatte Ferrari mit der Dämmung zum Fahrgastraum offensichtlich mehr Aufwand getrieben, da ist eine dicke Matte zwischen Motor und Rückwand und zwischen den Blechen noch mit einem Dämmstoff ähnlich Syrodur ausgefacht.

Bei meiner blauen Diva war da einfach nichts. Man sollte nur darauf achten mit der Isolierung nicht zu weit nach unten zu kommen, weil da sprüht es auch mal feucht vom unten offenen Motorraum hoch.

Der Kofferaum zum Krümmer bei meinem Neuen ist mit einem Glasfasermaterial ausgelegt. Wenn ich da autentisch bleiben möchte muß ich wohl in den Baumarkt, kein Witz. Es sieht genau so gelb aus, und ist viel fluffiger wie das weiße Material aus dem 308er.

Viele Grüße aus der Garage

Ulla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
P4AntonLM   
P4AntonLM

Danke für die Info!

Wünsche euch allen schöne Pfingsten / Spaß beim schrauben :-)

Toni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×