Jump to content
Ultimatum

Lamborghini Urraco/Horrorrechnung für Zahnriemenwechsel

Empfohlene Beiträge

Ultimatum CO   
Ultimatum

guten morgen zusammen, ich muss euch unbedingt die story von meinem urraco erzählen. hatte die story schon im bekanntenkreis erzählt und beim erzählen bemerkte ich erst richtig, wie skuril das ganze doch ist.

Ich hatte meinen urraco anfang des jahres zu einem autohaus nahe münchen gebracht, es war nicht die werksniederlassung. geplant war der wechsel von zahnriemen und kupplung, wenn der motor schon mal raus ist. vereinbart waren dafür ein fixpreis 2.400.- euro bzw 25 arbeitstunden. da das auto dort seit jahren bekannt ist, war das kein problem und wurde auch nicht als risiko angesehen. dazu kommt, dass der wagen kurz zuvor umfangreich für die versicherung begutachtet und dokumentiert wurde und der zustand somit klar war. er ist übrigens in topzustand, nebenbei bemerkt :-)

noch kann ich lachen, aber gleich wird es mir vergehen!

nach ausbau des motors wurde dann rumgejammert, es sei alles doch schwieriger. es gibt leicht angerostete schrauben (echt!? bei einem auto das 40 jahre alt ist?? das war aber wirklich nicht zu erwarten!!)

vor allem die ölrücklaufrohre, die prophylaktisch mit ausgetauscht werden sollten und zuerst überhaupt kein problem darstellten, waren dann doch nur auszutauschen, in dem der ganze zylinderkopf runter kommt. also wurden meinerseits weitere 2.400.- bzw weitere 25 stunden genehmigt mit der massgabe, dass dann aber schluss sei und alles erledigt wird. schön blöd muss ich im nachhinein sagen, denn da hätte ich mehr als stutzig werden müssen!

die ersatzteile habe ich vereinbarungsgemäss selbst organisiert, denn die dortigen preise waren mehr als saftig, beispiel: meine kupplung kostete als originalteil 590 euro, die dort angebotene 3.600.-, so verhielt es sich auch mit den kopfdichtungen, den ölrücklaufrohren etc.

dann hat alles mehrere monate gedauert und die werkstatt ist nicht fertig geworden. wie gesagt, mein wagen hatte ein gutachten, das eine zustandsnote nahe der 1 bescheinigte, plötzlich versuchte man mir zu erklären, der ganze wagen sei marode, ich könne dieses jahr sicher nicht mehr damit fahren und das gesamte blech müsste neu gemacht werden. ich hab den laden für verrückt erklärt und gesagt, dass das nie in frage kommt und da nichts gemacht wird. der wagen ist in top zustand und original und in diesem originalzustand wird er definitiv bleiben!

den ersten termin einer oldtimerfahrt hatten sie mir zu diesem zeitpunkt schon geschmissen, zur kitzbüheler alpenrallye ende juni sollte dann aber alles besprochene, also zahnriemen und kupplung fertig sein. ich hab ständig nach dem rechten gesehen, aber fertig wurde nichts. die ersten beiden tage der alpenrallye liefen ohne mich, kostet ja nur meine anmeldegebühr, da sah die werkstatt kein problem drin. donnerstag nacht wurde dann der motor zusammengebaut, auf mein drängen hin, dass nun schluss mit lustig ist. da wurde erstmalig die kupplung angesehen, bzw nicht angesehen, sondern einfach eingebaut. der motor lief nicht, also alles wieder raus und die alte kupplung rein. so konnte ich wenigstens noch die samstagsetappe ausser konkurrenz fahren.

aber: was vorher trocken war, nämlich der ganze motor, leckte nun überall ordentlich öl, die bremsen gingen nicht mehr usw. und so ging der wagen darauf wieder in die werkstatt.

das ende vom lied: heute steht er bei mir in der garage, hat noch immer die alte kupplung und läuft nicht mehr richtig!

:-((

zündung, zündzeitpunkt oder schlimmeres, eventuell der zahnriemen selbst scheinen grob verstellt.

der hammer kam danach per post:

abgerechnet wurden jetzt insgesamt über 18.000 euro, auch der erneute motoren aus - und einbau standen ganz klar auf meiner rechnung!! wohlbemerkt: Die ganzen ersatzteile wurden dabei von mir gekauft und sind in dieser summe nicht drin.

sehr viel geld für arbeiten und motorenteile, von deren existenz ich erstmalig in meinem leben auf der besagten rechnung erfuhr und die ich niemals im leben beauftragt habe!

habt ihr da noch worte?!?

schon ähnliches erlebt??

übrigens, kurz nach rechnungsstellung erfolgte trotz meiner reklamation pünktlich die mahnung und wenige tage darauf ein anwaltliches forderungsschreiben.

was würdet ihr mir empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308

wie bereits früher in diesem Zusammenhang erwähnt:

keinesfalls zahlen

- Mahnbescheid abwarten

- Widerspruch dagegen einlegen

- warten was passiert

Gruß aus MUC

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

Auf keinen Fall bezahlen.

Da du den Wagen wieder zu Hause hast, können sie ihn glücklicherweise nicht einbehalten.

Allenfalls wäre ein neues Gutachten für die aktuellen Mängel zweckmässig, wobei die Garage möglicherweise damit argumentiert, die Schäden seien nach der Abholung entstanden. Würde ja zur ganzen Geschichte passen.

Mit meiner Ferrari-Werkstatt habe seinerzeit ähnliche Erfahrungen gemacht. War mit ein Grund, weshalb ich heute nicht mehr Ferrari fahre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
wie bereits früher in diesem Zusammenhang erwähnt:

keinesfalls zahlen

- Mahnbescheid abwarten

- Widerspruch dagegen einlegen

- warten was passiert

Gruß aus MUC

Michael

hallo michael,

danke, es wurde bisher nichts bezahlt.

der rest wird wohl so eintreten, wie von dir beschrieben.

ich berichte dann weiter, wie es läuft, soweit dies prozesstaktisch sinnvoll ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Auf keinen Fall bezahlen.

Da du den Wagen wieder zu Hause hast, können sie ihn glücklicherweise nicht einbehalten.

Allenfalls wäre ein neues Gutachten für die aktuellen Mängel zweckmässig, wobei die Garage möglicherweise damit argumentiert, die Schäden seien nach der Abholung entstanden. Würde ja zur ganzen Geschichte passen.

Mit meiner Ferrari-Werkstatt habe seinerzeit ähnliche Erfahrungen gemacht. War mit ein Grund, weshalb ich heute nicht mehr Ferrari fahre.

ich habe mir vorgenommen, trotzdem lamborghini treu zu bleiben und eine neue werkstatt ist auch schon gefunden.

das lass ich mir doch von den jungs dort nicht vermiessen!

die mängel sind recht zeitnah bereits durch ein gutachten festgehalten. es wurden bisher kaum km gefahren, der wagen war vorher in top zustand. aus heiterem himmel geht ja nicht die zündfolge o.ä. kaputt. aber du hast recht, bei der vorgeschichte werden noch weitere abenteuerliche dinge folgen.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Angebot von Lamborghini für die Instandsetzung des Wagens einholen, Anwalt beauftragen, selber Klage gegen die Werkstatt anstrengen, keinen Gutachter selbst beauftragen, sondern die Bestellung des Gutachters durch das Gericht abwarten, sonst hast Du nur ein Parteiengutachten, abwarten, Tee trinken.

Parallel mit der Innung des Kfz-Gewerbes Kontakt aufnehmen.

Mitfühlende Grüße, Hugo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

danke hugo,

der tip mit der innung könnte helfen.

wenn ich die klage abwarte ohne ein eigenes gutachten, werde ich wohl länger nicht mehr fahren können

und muss den wagen im jetzigen zustand lassen. das wäre traurig, aber es kommt ja der winter.

und ab jetzt bin ich geheilt: nur noch zum absoluten fachmann!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Selber gegen die Werkstatt klagen, nicht auf die Klage der Werkstatt warten.

Dann kommt nach der schriftlichen Beweisaufnahme relativ schnell der Punkt, wo der Richter einen Gutachter bestellt, den Du dann zwar zunächst bezahlen mußt, das Geld aber beim Gewinn des Prozesses wieder bekommst.

Der Vorteil:

Wenn Du zuerst klagst, wirkt die Klage der Werkstatt nur noch wie eine Gegenklage.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Da schließe ich mich Hugo sofort an. Besorg Dir einen Anwalt ( da es wohl vorm Landgericht landen wird ist er eh Pflicht) und verklag die Werkstatt aufgrund der Beschädigungen am Fahrzeug. Es ist ja nicht so, dass die Werkstatt eine Leistung erbracht hat welche von Dir zu zahlen wird sondern das Fahrzeug offensichtlich beschädigt hat. Selbst wenn Du am Ende von der Witzrechnung nichts zalen mußt hast Du ja imemr noch einen Schaden am Auto welcher zu begleichen ist. Mit etwas Glück gibt es auch fix einen Termin. Ich habe im Juni 2012 jemden aufgrund Nichtzahlung einer Rechnung vorm Landgericht in Düsseldorf verklagt und in 14 Tagen schon einen Terminzur Verhandlung. Befürchte allerdings, das sich der Fall bei Dir aufgrund von Gutachten und Gegengutachten etc. deutlich komplexer gestalten kann. Da gillt es dann auch das Kostenrisiko abzuwägen und ggf. mit dem Anwalt einen Vergleich zu beraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gtajunior CO   
gtajunior
Angebot von Lamborghini für die Instandsetzung des Wagens einholen, Anwalt beauftragen, selber Klage gegen die Werkstatt anstrengen, keinen Gutachter selbst beauftragen, sondern die Bestellung des Gutachters durch das Gericht abwarten, sonst hast Du nur ein Parteiengutachten, abwarten, Tee trinken.

Parallel mit der Innung des Kfz-Gewerbes Kontakt aufnehmen.

Mitfühlende Grüße, Hugo.

...wenn aber bereits ein Anwalt o.ä. involviert ist, hält sich die KFZ Schiedsstelle raus..

Saluti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 456mgt   
Gast 456mgt

Würde nicht zu schnell losschiessen, bin da eher bei me308. Eine zu hohe Rechnung ist doch noch kein Tatbestand der einer Anklage bedarf. Da bleibt es erstmal an der Garage zu beweisen, dass die Rechnungssumme gemäss Deines Auftrages und des abgelieferten Resultates gerechtfertigt ist.

Einen "präventiven Erstschlag" in Form einer Erstklage würde ich mir sehr gut überlegen, da brauchst Du schon handfeste Beweise eines durch die Arbeiten entstandenen Schadens mit einer entsprechend lohnenswerten Streitsumme.

Ein Gericht stellt ein "Scheingefecht" sehr schnell mal fest, da könntest Du dir dann ggf. Probleme einhandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vespasian CO   
vespasian

Vorweg: eine unmittelbare Einschaltung eines Fachanwalts brauchen wir Ultimatum sicherlich nicht erst ans Herz zu legen - den hast Du sicher schon betraut? Denn all unsere Ratschläge hier sind genau das: erste Ratschläge & Fingerzeige. Was Du hier brauchst, ist professioneller Beistand.

Tendenziell würde ich wie schon von Hugo vorgeschlagen direkt Klage erheben wollen, sofern wie von Ultimatum in seinem Eingangsbeitrag erwähnt der Wagen kurz vor Übergabe an die Werkstatt umfangreich fotographisch dokumentiert wurde und nun Verschlechterungen gegenüber dem Gutachtenzeitpunkt nachweisbar sind, die nachvollziehbar der Gegenpartei angelastet werden können.

Gleichzeitig zur Abwehr gegnerischer Ansprüche könnte so der eigene Schadenersatzanspruch geltend gemacht werden. Des weiteren vertraue ich darauf, daß Ultimatum seine beiden erwähnten Budgetzusagen (2 x € 2.500) hoffentlich schriftlich fixiert hat...?!

Leider gilt dabei immer: "Vor Gericht und auf Hoher See sind wir mit Gott allein."

Vor allen Dingen tut es mir sehr leid für Dich und Deinen schönen Urraco, den ich letzte Woche noch bei einer anderen Werkstatt sehen konnte - ich halte Dir die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
Würde nicht zu schnell losschiessen, bin da eher bei me308. Eine zu hohe Rechnung ist doch noch kein Tatbestand der einer Anklage bedarf. Da bleibt es erstmal an der Garage zu beweisen, dass die Rechnungssumme gemäss Deines Auftrages und des abgelieferten Resultates gerechtfertigt ist.

Einen "präventiven Erstschlag" in Form einer Erstklage würde ich mir sehr gut überlegen, da brauchst Du schon handfeste Beweise eines durch die Arbeiten entstandenen Schadens mit einer entsprechend lohnenswerten Streitsumme.

Ein Gericht stellt ein "Scheingefecht" sehr schnell mal fest, da könntest Du dir dann ggf. Probleme einhandeln.

Sehe ich nicht so, dass sind ja zwei getrennte Verfahren. Die Werkstatt klagt, Klagewird im Idelafall abgewiesen und was ist mit dem eigenen Schaden, der ja offensichtlich besteht?

Der wird in der Klage der Werkstatt gegen den Kunden nicht zur Geltung kommen, der Richter macht ja den Kläger nicht zum Beklagten.

Da muß man selbst tätig werden und so wie es sich anhört ist ja hier offensichtlich beträchtlicher Schaden entstanden. (ggf. sogar betrügerisch abgerechnet worden)

Wir sprechen ja nicht von der reparatur eines Golf Diesel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

@vespasian

ja, ich bin anwaltlich sehr gut betreut, das hätte ich unter umständen erwähnen können.

es ist aber schon aus den antworten ersichtlich, dass es dazu auch creative ansätze und erfahrungswerte gibt, die mir und ggf auch einem anwalt noch die ein oder andere facette bieten.

dazu schon mal vorab vielen dank an euch für euren input, der sicher helfen wird.

@chip bzw auch hugo

proaktiv vorzugehen, daran hatte ich nicht gedacht, scheint mir aber schon eine option zu sein, die ich mit meinem anwalt noch ausführlich diskutieren werde. es sind ja in der tat zwei getrennt vorgänge.

die abrechnung und die darin als geleistetet verzeichneten arbeiten wurden schon überprüft, da hat der gutachter einiges an ansatzpunkten gefunden, das einem die nackenhaare aufstellt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole

Eine Werkstatt, die es von Anfang an darauf anlegt, einen bestimmten Kunden loszuwerden, geht genau so vor.

Deren Busines-Modell funktioniert nur mit ausreichend technischen Laien als Kunden, die auch keine kritischen Fragen stellen.

Gruselig.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Eine Werkstatt, die es von Anfang an darauf anlegt, einen bestimmten Kunden loszuwerden, geht genau so vor.

Deren Busines-Modell funktioniert nur mit ausreichend technischen Laien als Kunden, die auch keine kritischen Fragen stellen.

Gruselig.

könntest du das wort "loswerden" durch "ausnehmen" ersetzen, dann würde ich auch den danke button drücken :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

erstmal mein Beileid zu der Situation. Du schreibst "...da das auto dort seit jahren bekannt ist...", also gibt es eine längere Kundenbeziehung zu der Werkstatt, was ist da schiefgelaufen ?

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

18t Euro??? Soviel hat nicht mal die Zylinderkopfrevision am Countach gekostet, inkl. aller Teile und einer neu belegten Kupplungsscheibe.

Das ist Abzocke vom Übelsten, soweit ich weiss kann man die Ölruckführröhrchen ohne Abbau des ZK wechseln.

Die Sache mit dem Rost muss man getrennt ansehen, die alten Autos haben keinerlei Rostvorsorge, kann also durchaus sein dass etwas von Innen durchrostet, ich hatte auch mal so eine Urraco P300 Ruine, die bin ich schnell wieder losgeworden nachdem wir durchgerechnet haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Hallo,

erstmal mein Beileid zu der Situation. Du schreibst "...da das auto dort seit jahren bekannt ist...", also gibt es eine längere Kundenbeziehung zu der Werkstatt, was ist da schiefgelaufen ?

Gruß, Georg

bekannt bezog sich auf den kontakt zum mechaniker, der mit mir den wagen damals besichtigte und beim kauf beriet und ihn einige jahre mit seiner einzelfirma betreute.

was ist schiefgelaufen? wenn ich das wüsste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
18t Euro??? Soviel hat nicht mal die Zylinderkopfrevision am Countach gekostet, inkl. aller Teile und einer neu belegten Kupplungsscheibe.

Das ist Abzocke vom Übelsten, soweit ich weiss kann man die Ölruckführröhrchen ohne Abbau des ZK wechseln.

Die Sache mit dem Rost muss man getrennt ansehen, die alten Autos haben keinerlei Rostvorsorge, kann also durchaus sein dass etwas von Innen durchrostet, ich hatte auch mal so eine Urraco P300 Ruine, die bin ich schnell wieder losgeworden nachdem wir durchgerechnet haben...

raymond,

da hätte ich bei einer anderen adresse in münchen einen ganze motorrevision bekommen, wenn ich das gewollt oder gebraucht hätte. das wort mit der abzocke tut gut zu hören!

die ölrücklaufröhrchen wurden im eingangsgespräch auch so wie von dir als einfach beschrieben, vielleicht war das eine art lockvogel.

rostarbeiten wollte ich keine gemacht haben. dafür wäre diese werkstatt nicht geeignet und ausgerüstet, das sind mechaniker, keine fahrzeugblechner. wenn ich sowas brauchen würde, habe ich einen guten kunden, der das prima kann und den job gerne über den winter mit einplanen würde. im moment mag ich aber keine a) weitere baustelle und B) der gutachter sieht hierzu auch keinerlei handlungsbedarf dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
360erfreak CO   
360erfreak

Bernhard,

bei der Story ballt sich mir die Faust in der Tasche :evil:

Geh in die Werkstatt, leg die Rechnung auf den Tisch und stelle deutlich klar, dass diese niemals bezahlt werden wird. Und im Gegenzug legst Du ein Schreiben Deiner Forderungen auf den Tisch in dem Du die Verzögerungen, die schlampige Arbeit, Anmeldegühren und wenns drauf ankommt noch Schadenersatz geltend machst. Und dann umdrehen und gehen....... Kann gelegentlich schon mal die Gesprächsbereitschaft der Gegenseite stark erhöhen. Und falls nichts passiert - bin sicher dass Dein Anwalt ein Guter ist.

Aber bin ja selbst kein Anwalt, daher obenstehendes als Laiengelaber gleich wieder vergessen. O:-)

In jedem Fall drück ich Dir die Daumen für einen schnellen und guten Ausgang der Geschichte!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowshadow CO   
yellowshadow

Eigendlich wollte ich ja nicht mehr in Cp Schreiben weil zu viel wahres gelöscht wird !

Hallo

Ulimatum hoffe du verlierst nicht die freude an deinem schönen Auto

ich glaube die Werkstatt in München wollte dich los werden.

sonst verstehe ich die Riesen rechnung nicht.

ich konnte mit der Geschäftsleitung ganz sachlich die Lage klären.

Biss jetzt Fährt mein Auto sehr gut,der Türmotor welcher vor service ! noch funktioniert hat

wurde sehr Kullant ersetzt habe nur den Einbau selbst zahlen müssen.

nur der Scheibenwischer welcher nach der Autopflege falsch aufgelegt wurde und somit bei 200 Sachen um die Ohren geflogen ist,

braucht nun schon Über 8 wochen und sollte eigendlich komplett ersetzt werden jetzt habe ich gerade 2 Wischeblätter ohne befestigung in der Post gehabt und muss zum xten mal nachbohren

was mit dem rest ist.

Muss aber sagen das es nun mal wenige Lambo Werkstätten gibt die sich ein bisschen bemühen,wie die in München

Bin erstmal froh nicht mit Lambo Frankfurt alles machen zu müssen.(ja der Kerem ist nett aber die anderen sind echt speziell)

naja stehen auch nur Bentleys da die Liebe zu Lambo ist das auch eher kleinkrams.

Habe dir ja schon am Telefon meine Story erzählt.

hier nochmal für alle Leser mir ist ja das selbe mit einer Werkstatt

in Bad Camberg industriegebiet passiert.

Leider konnte die Werkstatt ein Auto einbehalten (Werkstatt sollte den Wagen eigendlich zum Händler fahren leider ist der Wagen dort nie angekommen) behauptet vor Polizei es sein so vereinbart das der wagen bei ihm eingelagert werden solle !!!

dabei sollte der Wagen schon das ganze jahr zum verkauf stehen.

Der Ar... hat echt das ganze jahr geplant das der vereinbarte betrag zu klein war und mit Fadenscheinigen ausreden wie zündspule kaputt

alleine 2 Autos da behalten.

mittlerweile Leuchten bei mir alle Alarmglocken wenn ich Zündspule Höre

der Typ hat 8 Monate den Betrug geplant

und der erste Auftrag war nur den Ferrari nach Schlauchwechsel durch Maderfrass nach Limburg zum Verkäufer fahren (vereinbarte kosten 30 Euro für den Schlauch plus Arbeitszeit das Abschleppen wurde durch Werkstatt veranlasst und dabei ist wohl einiges schief gegangen

weil Neu Lackieren für 2600 Euro war nicht nötig.

und und und...

Am Lamborghini sollte ers auch die Stossstange Lackieren um die Steinschläge weg zu bekommen der Lack bröckelt jetzt schon ab

auch die Lackierrung auf den Felgen wirft blasen nach 2000 km fahren.

und und und natürlich wurde auch hier die dicke rechnung von xxxxx gestellt

Verkaufslakierung nennt mann so etwas !

angefangen hat der null Bock bei dieser Werkstatt mit einem Cayenne der eigendlich nur ZÜNDSPULEN und einen neuen Wasserkühler gebraucht hat

plötzlich hiess es Motorschaden !! und neuen Turbos welche dem E.. auch noch ANGEBLICH selbst kaputt gegangen sind

aber dann noch nett neben 4x Motor einbau und ausbau

auf der rechnung standen.

rechnung sollte xxxx sein und wurde dann aber xxxxx stellig

Diese Jahr bin ich echt alt geworden.

geht bloss nie mehr zu einer Werkstatt und lasst irgendwas ohne Papier machen.

wenns teuer werden soll dann hohlt euch für paar hunderter jemand unabhängiges

der drüber schauen soll.

macht Fotos aktuellen zustand nehmt Zeugen mit am besten vom Fach auch die euros lohnen sich später.

ein Gutachten von einem bekannten Fachmann ! für Sportwagen hilft vor Gericht um nicht

wegen sozialneid bei Richter durchzufallen.

nach dem Motto der die Arme Werkstatt gegen den Reichen Sportwagenfahrer

noch wichtiger wenn es ein guter Freund ist genauer hinschauen

Freunde sind die schlimmsten Feinde wenns um die Kohle geht.

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

ein Gutachten von einem bekannten Fachmann ! für Sportwagen hilft vor Gericht um nicht

wegen sozialneid bei Richter durchzufallen.

nach dem Motto der die Arme Werkstatt gegen den Reichen Sportwagenfahrer

noch wichtiger wenn es ein guter Freund ist genauer hinschauen

Freunde sind die schlimmsten Feinde wenns um die Kohle geht.

hallo yellowshadow,

da ist was wahres dran.

danke für deine zeilen, ich hatte schon befürchtungen, weil ich dir damals die werkstatt empfohlen hatte, mach ich nie wieder. wir hatten ja telefoniert und ich war erleichtert zu hören, dass bei dir soweit alles ok war.

kenne einige richter/innen, das ist sicher ein thema und mit dem mitgefühl. ist da nicht weit her, wenn es um die sinnhaftigkeit der luxusfahrzeuge unserer preisklasse geht. aber der urraco ist ja nur ein kleiner sympathischer und günstiger babylambo!

grüsse und wir bleiben in kontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yellowshadow CO   
yellowshadow

@360erfreak

ich denke das Ultimatum

schon alle Möglichen Missverständnisse mit der Werkstatt abgeklärt hat

auch der Inhaber und Geschäftsführung sind keine Dummys und lassen sich auch nicht grossartig beindrucken.

Aus meiner Erfahrung mit der Werkstatt kann es aber

zwischen Werkstatt und der Geschäftsführung zu Kommunikations Problemen kommen so das bei technischen fragen

die Werkstatt zuständig ist

aber bei Kullanz anfragen lieber direkt

der GF kontaktiert wird.

Wundere mich trotzdessen immer noch das es so weit kommen konnte .

Weil ich ja nach schlechter erfahrung mit der letzten werkstatt zu dieser gegangen bin

hatte ich auch in den saueren Apfel gebissen und ersatzteile nicht bei Eurospares bestellt

um möglichen geschäftlichen Interessen konflikten aus dem weg zugehen.

allgemein kann ich sagen das alle Werkstätten der letzten jahre

welchen ich ersatzteile gebracht habe nie glücklich waren meinen Auftrag anzunehmen.

denke schon lange darüber nach ob ich alle anderen Hobbys an den Nagel hänge und mit einem Lambomeister

mal den ganzen Stier in und auswendig lerne.

aber...

diese Lambo Meister mit miteilungsbedürfniss

sind wohl sehr selten

bearbeitet von F40org

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VT5700   
VT5700

Ultimatum wie ist es dir deine traurige Geschichte weiter verlaufen ?

Was ein Mist so etwas zu lesen und fuer dich so erfahren zu muessen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×