Jump to content
compuking

Sommerreifen 2012

Empfohlene Beiträge

compuking   
compuking

Hallo zusammen,

ich hoffe ich habe jetzt mal das richtige Unterforum genommen ;)

Ich bin auf der Suche nach Sommerreifen für meinen Golf. Größe ist 225/35R19.

Jetzt habe ich mir mal folgende Reifen rausgesucht:

Das Problem ist, man hört aus jeder Ecke was anderes.

der eine sagt, Pirelli sei der größte Mist, der andere Conti und der Dritte schimpft auch Michelin.

Ausgeben wollte ich für die Reifen Pro stück eigentlich max. 200, evtl auch 210€. Aber dann ists vorbei ;)

ich finde leider auch keine Reifentests in Größen, die größer sind als 17 Zoll...

beim Durchschauen sind mir persönlich die Reifen aufgefallen:

  • Vredestein Ultrac Sessanta
  • Kumho KU39
  • FalkenFK-452
  • Hankook S1 Evo
  • Nokian Z
  • Dunlop Sport Maxx
  • Bridgestine Potenza
  • Goodyear Eagle F1 Asymetric 2

Hat da irgendwer schon Erfahrung zu den Reifen?

Über Antworten freue ich mich!

Liebe Grüße

Julian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
double-p   
double-p

Hankook V12 evo; ist marginal weniger "performant" als der S1. Dafuer haelt er laenger und ist nen Stueck billiger.

Taugt auch im Regen auf der Schleife O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MOK24   
MOK24
[*]Goodyear Eagle F1 Asymetric 2

Hat da irgendwer schon Erfahrung zu den Reifen?

Die Goodyear habe ich den Sommer 2011 gefahren und überwiegend positive Erfahrungen gesammelt. Einzig der Spritverbrauch ist ca. 1 Liter höher als bei den Pirellis vorher.

Allerdings ist das mit der Vergleichbarkeit so eine Sache - ich fahre die Gummis in 225/45/17 auf einem ca. 1.7t schweren Kombi - ob da die Reifen bei Dir auf dem Golf dieselben Eigenschaften an den Tag legen, wage ich zu bezweifeln.

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
magic62   
magic62

Hallo Julian

die ganzen autos die auf dem GolfV-plattform basieren haben gerne probleme mit sägezahnbildung. Vor allem wenn das auto nicht richtig (an der hinterachse) vermessen wurde. Von werk aus werden die oft schon falsch vermessen ausgeliefert.

Deshalb reagieren die autos ziemlich heftig auf reifen die an den flanken viel negativ profil haben. Zb der Dunlop Sport Maxx. Der reifen ist gut, fahrtechnisch und verschleissfest, nur hat der reifen viel negativ profil an den flanken und deshalb neigt der schnell zu sägezahnbildung und wird derbe laut.

Viele schwören auf die Hankook V12 preisgünstig und gut.

Ich fand die Michelins PS3 auch kein schlechter reifen.

Die GY y2 fahre ich jetzt auf ein anderes (viel schwereres) auto und bin damit sehr zufrieden im vergleich zu den vorigen Pirellis (PZero Rosso assym). Leiser, komfortabler und griffiger. Nur kann man die größen nicht vergleichen (255/35 19 zu 225/35 19).

Ich wurde auch noch in den verschiedenen Golf nachlesen, da sind bestimmt mehr erfahrungswerte mit 225/35 19 (ist ja eine oft verwendete größe).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
compuking   
compuking

Danke schonmal für die ganzen Infos :)

ich habe die Frage natürlich auch in anderen Foren gestellt :)

Es scheint sich heraus zukristallisieren, dass der Hankook S1 evo so ziemlich das ist, was von jedem empfohlen wird...

Es gibt inzwischen den S1 evo2... weiß einer von euch ob sich der grundlegend von der ersten Version unterscheidet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed

Bin mit dem Bridgestone Potenza auf unserem Golf sehr zufrieden: Nasshaftung gut, Trockenhaftung gut, Laufleistung sehr gut. Ein echter Alleskönner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×