Jump to content
F40org

4WD des Ferrari FF

Empfohlene Beiträge

F40org CO   
F40org

Top Gear hat Ferraris CEO, Amedeo Fellisa u.a. zum 4-Rad-Antrieb des FF interviewt.

Can a car have 4WD for security, but still drive like a Ferrari? Can even Ferrari manage that?

Well, the FF doesn't actually have a normal heavy 4WD system with a centre diff and an extra prop shaft. It has a normal Ferrari configuration, with the drive going from the V12 back to a seven-speed twin-clutch gearbox driving the rear wheels. This is good for weight distribution, and in the dry the FF is as fast around a track as a 599 (it's only a little heavier, yet usefully more powerful). Felisa swears it feels like a proper front-engined RWD V12 Ferrari, too. And he has spoken the truth to me in these matters all the 16 years I've been interviewing him.

So what about the four-wheel drive, then? Uniquely, power is also taken off the front of the engine, which is behind the front wheel centres. It's fed to a compact lightweight unit containing a set of clutches that can progressively feed in torque to a tiny integrated gearbox and front diff. It has only two gears, roughly the equivalent of third and seventh in the main box. How can this be? Because the clutches are always slipping under electronic control, and the front tyres would never be able to make use of all the V12's torque in first or second.

What this means is the car's electronics can smoothly dial up a portion of drive to the fronts if they predict a loss of traction at the back. Yes, they're predictive as well as reactive. And they only do this in the road and slippery-road settings of the steering-wheel manettino. In the more hardcore modes, you can still run it as pretty well entirely rear-drive.

Womit auch das niedrige Gewicht des Antriebes erklärt wäre.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fiat5cento   
fiat5cento

Also nur damit man aufm Weg zum Skifahren nicht im Schnee stecken bleibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Graunase   
Graunase
Also nur damit man aufm Weg zum Skifahren nicht im Schnee stecken bleibt?

Mmmh, da bin ich mir nicht sicher, jedenfalls hats bei CP durchaus Propheten - und wenn man in dem Thread mal ein paar Posts weiter hochscrollt sieht man auch wofür das alles noch gut sein könnte :D

http://www.carpassion.com/ferrari-308-328-348/42316-montezemolo-348-a-10.html#post834702

Und hier:

http://www.carpassion.com/ferrari-308-328-348/42316-montezemolo-348-a.html#post832493

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fiat5cento   
fiat5cento

achso, ja. Guter Punkt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Hier ein - wie ich finde - nett zu lesender Artikel von heise zum Allradantrieb des FF

http://www.heise.de/autos/artikel/So-funktioniert-der-Allradantrieb-des-Ferrari-FF-1440856.html

"...

Realistisch betrachtet hätte es auch eine wesentlich einfachere Lösung getan, oder sogar einfach nur ein Aufkleber, auf dem "Allrad" steht. Doch wie bei den wilden Lancias aus der Glanzzeit dieser Firma werden wir in zwei Dutzend Jahren vor dem FF stehen und uns immer noch wie heute über eine technisch wilde, interessante, italienische Lösung freuen, die man gerade deswegen lieben muss, weil sie so überflüssig ist. Es ist ein kleines Stück Kunst für Maschinenbauer."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×