Jump to content
Erny

Estoque kommt leider nicht!

Empfohlene Beiträge

Mr.Sommer   
Mr.Sommer

Der Estoque sieht schon echt klasse aus. Aber ich finde trotzdem - auch wenn damit neue Kunden von Lamborghini angesprochen würden und damit der wirtschaftliche Nutzen ausser Frage stünde - der Wagen passt nicht wirklich zum Image von Lamborghini. Ein Viertürer... und mag er auch noch so kompromisslos und brachial (brachialer als die Konkurrenz) sein. Irgendwie fände ich es schade, wenn ausgerechnet Lamborghini auf diesen aktuellen Modetrend der 4-türigen Reisesportlimousinen aufspringen würde.

Bei Aston Martin passt das. Gentlemen´s Car jetzt auch für die Family. Bei Porsche sowieso, war ja schon immer mehr auf Alltagsauto getrimmt. Aber doch nicht bei Lamborghini. Ein dreitüriger Grantourismo ála Ferrari 612 wäre m.M.n. passender.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Il Padrino   
Il Padrino
der Wagen passt nicht wirklich zum Image von Lamborghini. Ein Viertürer... und mag er auch noch so kompromisslos und brachial (brachialer als die Konkurrenz) sein. Irgendwie fände ich es schade, wenn ausgerechnet Lamborghini auf diesen aktuellen Modetrend der 4-türigen Reisesportlimousinen aufspringen würde.

.

er würde auf jedenfall passen:wink:

beg18ls8afrx8eyth.jpg

ein Familienauto, das ist, was Lamborghini noch in der Modellpalette fehlt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr.Sommer   
Mr.Sommer

ich sehe keine vier Türen :wink:

Gegen eine Grantourismo ist ja nichts zu sagen. Aber keinen Viertürer. Und warum würde Lamborghini ein Familienauto fehlen? Da bietet der Mutterkonzern doch genügend an.

Lamborghini ist ein egoistisches Auto, das durch brachiale Motoren und ein starkes Auftreten sich den Weg "freischaufelt" und auf niemanden Rücksicht nimmt. Nichtmal auf den Fahrer, der wird nur geduldet. Dieses Image lässt sich bei mir nicht ganz mit Familien-Politik vereinen.

Wie gesagt, der Estoque sieht geil aus, aber Lamborghini ist für eine solche Fahrzeugart ein bisschen zu schade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Il Padrino   
Il Padrino
ich sehe keine vier Türen :wink:

Gegen eine Grantourismo ist ja nichts zu sagen. Aber keinen Viertürer. Und warum würde Lamborghini ein Familienauto fehlen? Da bietet der Mutterkonzern doch genügend an.

Lamborghini ist ein egoistisches Auto, das durch brachiale Motoren und ein starkes Auftreten sich den Weg "freischaufelt" und auf niemanden Rücksicht nimmt. Nichtmal auf den Fahrer, der wird nur geduldet. Dieses Image lässt sich bei mir nicht ganz mit Familien-Politik vereinen.

Wie gesagt, der Estoque sieht geil aus, aber Lamborghini ist für eine solche Fahrzeugart ein bisschen zu schade.

Ich sehe natürlich auch keine 4 Türen:-))!O:-)

aber ein viersitziger Lamborghini wäre meine Idealvorstellung.

endlich mal keine Zeit-und Nerven raubenden Diskussionen mehr, wer denn nun heute mitfährt.

Und trotzdem das Gefühl zu haben, schnell und Aufsehen erregend unterwegs zu sein8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

Lamborghini ist ein egoistisches Auto, das durch brachiale Motoren und ein starkes Auftreten sich den Weg "freischaufelt" und auf niemanden Rücksicht nimmt. Nichtmal auf den Fahrer, der wird nur geduldet. Dieses Image lässt sich bei mir nicht ganz mit Familien-Politik vereinen.

Wie gesagt, der Estoque sieht geil aus, aber Lamborghini ist für eine solche Fahrzeugart ein bisschen zu schade.

Image ist schön und gut. Doch es allein verkauft keine Autos. Um am Markt zu bestehen kommt man daher um eine Ausweitung des Angebotes oftmals nicht herum, siehe Bentley oder Aston Martin, beide Marken hätten mit ihren technisch - ich will mal sagen - klassischen aber höchstpreisigen Produkten allein vielleicht schon das zeitliche gesegnet.

Ich denke ein Estoque würde sich sehr gut verkaufen, gerade in den Märkten außerhalb Europas. Denn einen hochwertigen, sportlich-aggressiven Viertürer gibt es nicht, nur "nette", runde, wie den Panemera, Rapide, Continental Flying Spur, oder "Stangenware" von deutschen Herstellern, deren Beliebigkeit allerdings - bei aller Perfektion selbstverständlich - ganze Branchen (Veredler, Felgenhersteller, Sattler...) weltweit am Leben erhält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Il Padrino   
Il Padrino

:applaus:

....... nur "nette", runde,........... wie den Panemera, Rapide, Continental Flying Spur, oder "Stangenware" von deutschen Herstellern, deren Beliebigkeit allerdings - bei aller Perfektion selbstverständlich - ganze Branchen (Veredler, Felgenhersteller, Sattler...) weltweit am Leben erhält.

:D:D:D

sehr schön gesagt:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl
...Panemera,...
Hab' ich da ein "n" vergessen :wink: ...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EZB   
EZB

Ich mag den LM 002 sehr gerne. Trotzdem halte ich von einem neuen Geländewagen nicht viel. Am Ende kommt dann irgendein Auto auf Audi Q7-Basis raus, das noch nicht mal in der Lage ist einen Bordstein zu überfahren. Das Ganze dann noch mit einem glattgelutschtem Design zu einem gepfefferten Preis, und fertig ist der Lambo Geländewagen.

Gerade die Ecken und Kanten des LM sind doch das faszinierende, da wird ein SUV unter Audi-Diktat nie mithalten können. :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×