Jump to content
Ferrari-MR

360 kaufen oder F355 behalten?

Empfohlene Beiträge

Ferrari-MR   
Ferrari-MR

Hallo,

ich habe mich sehr intensiv durch die ganzen Themen hier im Forum durchgearbeitet und bin zu keinem eindeutigen Entschluss gekommen und deswegen habe ich beschlossen euch mal direkt zu fragen.

Ich habe im Moment einen F355 und denke intensiv über die Anschaffung eines 360 nach.

Über pro/contra und weitere Anregungen wäre ich äußerst dankbar.

Vielen Dank im voraus... :danke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr
Hallo,

ich habe mich sehr intensiv durch die ganzen Themen hier im Forum durchgearbeitet und bin zu keinem eindeutigen Entschluss gekommen und deswegen habe ich beschlossen euch mal direkt zu fragen.

Ich habe im Moment einen F355 und denke intensiv über die Anschaffung eines 360 nach.

Über pro/contra und weitere Anregungen wäre ich äußerst dankbar.

Vielen Dank im voraus... :danke:

Hallo MR, also es gibt im Forum schon viele Beiträge, die sich mit dem Thema 360-355 beschäftigen. Woran hakt es denn bei Dir, bzw. was genau macht Dich unschlüssig?

Um es ganz kurz auf wenige Schlagworte zu reduzieren:

pro 355: Design (aber das ist Geschmacksache!), Klang (Serie)

pro 360: Technik, Platzangebot, Unterhaltskosten, Verarbeitung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99

Dann mach ich halt den Anfang:

Auf die schnelle fällt mir folgendes ein:

F355:

+ sinkt nur mehr wenig im Preis

+ letzter Ferrari mit dem klassischen Außendesign

+ günstigere Anschaffungskosten

- höhere Instandhaltungskosten

- schlichtes Innendesign

- Technik event. Anfälliger als beim 360iger

- kein ESP

360iger:

+ moderneres Innendesign

+ kleine Wartungskosten (für Zahnriementausch kein Motorausbau erforderlich)

+ ESP

- höherer Wertverlust

- höherer Anschaffungspreis

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-MR   
Ferrari-MR

Hallo skr,

danke dir für die schnelle Antwort.

Mein Problem ist folgendes: Ich habe damals sehr lange nach einem 355er gesucht bis ich den "Richtigen" gefunden habe (kannst dir ja vorstellen, wieviele "nicht so gut erhaltene" im Umlauf sind).

Habe meinen vorgestern aus der Werkstatt geholt und mir wurde versichert, dass der Wagen in einem sehr guten Zustand ist.

Meine Sorge ist, dass ich einen "guten" 355er abgebe und einen nicht so guten 360er abkriege.

Mich reizt einfach die Optik des 360 aber wie du schon so treffend geschrieben hast, ist halt geschmacksache.

Gibt es bei 360er so typische Probleme wie beim 355er z.B. die Krümmer und welches Getriebe ist empfehlenswert - F1 oder Schalter?

Gruss MR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-MR   
Ferrari-MR
Dann mach ich halt den Anfang:

Auf die schnelle fällt mir folgendes ein:

F355:

+ sinkt nur mehr wenig im Preis

+ letzter Ferrari mit dem klassischen Außendesign

+ günstigere Anschaffungskosten

- höhere Instandhaltungskosten

- schlichtes Innendesign

- Technik event. Anfälliger als beim 360iger

- kein ESP

360iger:

+ moderneres Innendesign

+ kleine Wartungskosten (für Zahnriementausch kein Motorausbau erforderlich)

+ ESP

- höherer Wertverlust

- höherer Anschaffungspreis

Hallo Poldi99,

danke für die kurze und bündige Zusammenfassung der pro/contra.

Habe einiges über Elektronikprobleme beim 360er gehört, ist dir etwas bekannt?

Gruss MR

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Wenn Dir der 360 auch vom Design her besser gefällt, dann würde ich mir einen zulegen. Das Design ist für mich eigentlich das Hauptargument für einen 355, aber wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden.

Die Sorge, keinen guten 360 zu bekommen, ist meiner Meinung nach unbegründet, das ist in meinen Augen eher eine Frage wo, wann und für wieviel Geld man kauft.

Beim Getriebe würde ich beim Modena immer noch zum Handschalter greifen, da die F1 für meinen Geschmack dort noch nicht zufriedenstellend ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-MR   
Ferrari-MR
Wenn Dir der 360 auch vom Design her besser gefällt, dann würde ich mir einen zulegen. Das Design ist für mich eigentlich das Hauptargument für einen 355, aber wie gesagt, die Geschmäcker sind verschieden.

Die Sorge, keinen guten 360 zu bekommen, ist meiner Meinung nach unbegründet, das ist in meinen Augen eher eine Frage wo, wann und für wieviel Geld man kauft.

Beim Getriebe würde ich beim Modena immer noch zum Handschalter greifen, da die F1 für meinen Geschmack dort noch nicht zufriedenstellend ist.

Kaufen würde ich gerne schnellst möglich und wieviel Geld ich zur Verfügung habe ist auch abhängig davon wie ich meinen losbekomme. Habe leider nicht das Geld und Platz für 2 Ferraris.

Was muss ich für einen guten 360 modena (Schalter) aus 2001/02 mit ca. 30.000 km (Wartung sollte möglichst gemacht sein) hinlegen?

Sollte auf jeden Fall eine deutsche Auslieferung sein, auf keinen Fall ein reimport und möglichst max. aus 2. Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
moee   
moee

Die Preise belaufen sich so um ca. um die 80-90k euro für ein 02er modell:wink:.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Okay, das meinte ich, was vielleicht auf der Suche nach einem guten Modena Probleme bereiten könnte. Schnellstmöglich kaufen ist zwar verständlich, aber nicht immer ist der Erstbeste eben auch der Beste. Hast Du es schon mal bei einem offiziellen Händler versucht? Dann entfällt zumindest die Sorge, ob Du ein gutes Exemplar erwischst (wenn alles mit rechten Dingen zugeht). Und die Frage des Geldes meinte ich eher dahingehend, daß makellose Exemplare eben auch mehr kosten werden, aber bei so einem Auto wäre mir ein gewisser Aufpreis für ein gutes Exemplar, möglichst noch mit Garantie vom Händler, die Sache wert.

Was aktuell für einen Modena mit den von Dir genannten Eckdaten aufgerufen wird, können Dir andere sicher besser beantworten. Was sind die Preise bei mobile, autoscout o.ä.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-MR   
Ferrari-MR

Du hast sicherlich Recht, ich werde natürlich nicht den Erstbesten kaufen war damals bei meinem 355er auch nicht der Fall.

Bei mobile/autoscout fängt der Spass so bei 80.000 an und nach oben sind ja bekanntlich kaum Grenzen gesetzt.

Vertragshändler ist sicherlich eine gute Alternative. Das Problem ist aber, dass die meinen nicht so gerne zurücknehmen bzw. nicht zu einem annähernd realistischen Preis.

Bin bis dato bei Privatverkäufern eigentlich immer gut gefahren.

Mir ist eigentlich nur Wichtig, dass ich durch den Umstieg auf 360 nicht enttäuscht werde da man natürlich vom Nachfolgermodell auch mehr erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pach CO   
Pach

Hallo zusammen

Ob man ein gutes Exemplar erwischt oder ein verschlissenes ist doch weitgehend eine Glücksache. Ein "makelloses" Exemplar mag noch so gepflegt sein und keine Gebrauchsspuren aufweisen,- der Vorbesitzer kann den Wagen trotzdem kalt "gedrückt" und die Gänge kalt "reingemurkst" haben oder nur Kurzstrecken gefahren sein. Ich kenne Leute, die kaufen sich einen neuen Ferrari, prügeln diesen 1 Jahr und verkaufen ihn dann in makellosem Zustand. Ob der Wagen wirklich "makellos" ist, zeigt sich ohnehin erst wenn jede Garantie/Gewährleistung abgelaufen ist.

PS: Wenn schon, dann einen 430er kaufen. Für einen 360er würde ich den 355 nie hergeben.

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
?????   
?????

Was mich mal interessieren würde ist, wie teuer es bei einem größeren Schaden wird?

Z.B. wie Pach meinte, der wagen ist zwar äußerlich ok etc., aber wie der Vorbesitzter damit umgegangen ist.

Wieviel müsste man Beispielsweise für einen Motor zahlen falls dieser mal den Geist aufgibt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
poldi99 CO   
poldi99

10k€ sind da schnell mal weg! :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferrari-MR   
Ferrari-MR
Hallo zusammen

Ob man ein gutes Exemplar erwischt oder ein verschlissenes ist doch weitgehend eine Glücksache. Ein "makelloses" Exemplar mag noch so gepflegt sein und keine Gebrauchsspuren aufweisen,- der Vorbesitzer kann den Wagen trotzdem kalt "gedrückt" und die Gänge kalt "reingemurkst" haben oder nur Kurzstrecken gefahren sein. Ich kenne Leute, die kaufen sich einen neuen Ferrari, prügeln diesen 1 Jahr und verkaufen ihn dann in makellosem Zustand. Ob der Wagen wirklich "makellos" ist, zeigt sich ohnehin erst wenn jede Garantie/Gewährleistung abgelaufen ist.

PS: Wenn schon, dann einen 430er kaufen. Für einen 360er würde ich den 355 nie hergeben.

Gruss

Hallo Pach,

ich kann dir da nur Recht geben.

Aber man(n) versucht ja trotz allem die besten Voraussetzungen zu schaffen.

Mir ist klar, dass einer aus 5. Hand genauso gut sein kann wie einer aus 2. Hand etc.

Im Nachhinein ist man immer schlauer...

Ich kann nur sagen, ein paar Tausender zur Seite zu legen und zu hoffen dass es reicht.

P.S.: Für einen F430 reicht das Geld nicht ganz aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Ganz ehrlich, ich könnte mich nicht entscheiden. Ich liebe beide Fahrzeuge. Der 355 hat mehr Charakter und einen wunderschönen Klang, der 360 ist moderner & schneller. Beide haben Vorteile und ein paar kleine Nachteile, die einen Ferrari-Freund nicht stören dürfen.

Schwere Entscheidung! Fahr am besten mal wenn möglich beide Modelle. Ich könnte mich nicht entscheiden. Als ich meinen 360 gegen einen 430 eingetauscht habe, hat mein Herz geblutet. Den 430 möchte ich mittlerweile aber auch schon wieder nicht mehr hergeben :D

Egal welchen du kaufst, du machst nichts falsch bei diesen beiden Fahrzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F109   
F109

Habe auch das selbe Problemchen.

Ich kämpfe und suche schon seit Wochen und Monaten.

Für meinen guten 355 will keiner was ausgeben. Aber von den 360 Verkäufern will auch keiner runter gehen.

Wobei die Zahlen für mich eher zweitrangig waren sondern ich muß einfach nur wissen was ich noch aufn Tisch legen muß.

Hab ich meinen 355 im Mai noch fahr ich ihn dies Jahr auf jedem Fall auch weiter.

Dann leg ich mir eher nochn 348 Spider zu und laß das mit dem 360 sein.

Gruß Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F

Wenn er wirklich gut ist - behalt ihn!

Gute 355 sind sehr schwer zu finden. Ich hab lange gesucht nachdem mein Auto schrott war. Fast alle Wagen die ich angesehen habe, waren in keinem guten Zustand. Teilweise sogar in einem richtig schlechten. Am Ende musste ich bis nach Monaco fahren um einen guten zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MIKE 355 GTB   
MIKE 355 GTB
Hallo zusammen

Ob man ein gutes Exemplar erwischt oder ein verschlissenes ist doch weitgehend eine Glücksache. Ein "makelloses" Exemplar mag noch so gepflegt sein und keine Gebrauchsspuren aufweisen,- der Vorbesitzer kann den Wagen trotzdem kalt "gedrückt" und die Gänge kalt "reingemurkst" haben oder nur Kurzstrecken gefahren sein. Ich kenne Leute, die kaufen sich einen neuen Ferrari, prügeln diesen 1 Jahr und verkaufen ihn dann in makellosem Zustand. Ob der Wagen wirklich "makellos" ist, zeigt sich ohnehin erst wenn jede Garantie/Gewährleistung abgelaufen ist.

PS: Wenn schon, dann einen 430er kaufen. Für einen 360er würde ich den 355 nie hergeben.

Gruss

Da gebe ich dir Recht.Ich kenne selber zwei Ferrari vergewaltiger persönlich.

Einer hat einen 430Coupe der andere einen 430Spider beide haben wenig Km auf der Uhr die Autos werden selten bewegt.Wenn die aber zum Einsatz kommen dann richtig es wird nicht auf die Öl Temp. geschaut sondern vollgas permanet wo es geht, auch auf der Rennstrecke werden die so richtig rangenommen.:-(((°

Mir blutet das Herz wenn ich die Autos leiden sehe,die lachen nur darüber und sagen egal ich habe volle Garantie und der Nachfolger ist bereits bestellt und dem wirds nicht besser gehen.

Solche Autos stehen dann wieder beim Vertragshändler aus erster Hand mit wenig Km frisch poliert sogar mit Mwst ausweisbar zu Verkauf:wink:

Ein Ferrari ist ein Sportwagen und soll artgerecht bewegt werden nur man

muß mit verstand so ein Auto bewegen.

Beim gebrauchten ist halt immer ein Risiko dabei ein optisch gutes Auto mit schlechter Vorgeschichte zu erwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CarstenK CO   
CarstenK

Ich hatte mir vorletztes Jahr die gleiche Frage gestellt und dann war ich doch etwas enttäuscht, als ich einen 360er Probe fuhr. Ich hatte bis dahin einen 1a 355GTS . Da der Sprung zum 360er nicht so gewaltig war, hatte ich mich dann für einen 430er entschieden. Wenn du das Geld momentan nicht hast, würde ich immer empfehlen deinen aktuellen Wagen zu fahren und dann den Modena zu überspringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MIKE 355 GTB   
MIKE 355 GTB
Habe auch das selbe Problemchen.

Ich kämpfe und suche schon seit Wochen und Monaten.

Für meinen guten 355 will keiner was ausgeben. Aber von den 360 Verkäufern will auch keiner runter gehen.

Wobei die Zahlen für mich eher zweitrangig waren sondern ich muß einfach nur wissen was ich noch aufn Tisch legen muß.

Hab ich meinen 355 im Mai noch fahr ich ihn dies Jahr auf jedem Fall auch weiter.

Dann leg ich mir eher nochn 348 Spider zu und laß das mit dem 360 sein.

Gruß Rainer

Ein 348 Spider?

Würde ich nicht machen du hast schon ein offenen Ferrari.

Ich würde lieber ein geschlossenen 550er nehmen.

Dann hast ein Cabrio und ein schnelles Coupe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pach CO   
Pach
Ein 348 Spider?

Würde ich nicht machen du hast schon ein offenen Ferrari.

Ich würde lieber ein geschlossenen 550er nehmen.

Dann hast ein Cabrio und ein schnelles Coupe.

...oder einen 456: wunderschön, relativ günstig und auf dem Rücksitz hat es Platz für den Wellensittich-Käfig :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schattenfell CO   
schattenfell
Beim Getriebe würde ich beim Modena immer noch zum Handschalter greifen, da die F1 für meinen Geschmack dort noch nicht zufriedenstellend ist.

Ich bin der Meinung, daß man ab Baujahr 2004 durchaus einen Modena mit F1 kaufen kann. Ab 2004 wurde auch im Modena die Challenge Stradale Software fürs Getriebe aufgespielt.

Der F430 schaltet zwar nocheinmal etwas besser und insbesondere Anfahren in kaltem Zustand und im Rückwärtsgang sind viel besser, aber warm gefahren ist die F1 bei Modena ab Baujahr 2004 aus meiner Sicht sehr gut.

Ansonsten bin ich eh der Meinung, daß man gebraucht immer eher ein späteres Modell kauft, da bei Kleinserienherstellern dann deutlich mehr Kinderkrankheiten kuriert sind.

Bezüglich des ursprünglichen Themas "355 vs. 360" habe ich eine klare Meinung:

Der 360 Modena ist für mich der schönste 8 Zylinder überhaupt, vom Design stimmiger als der 430 und mit dem attraktivsten Schaufenster der Welt.

Nur der 360CS wäre da noch eine Schippe (insbesondere beim Sound unerreicht) drauf, sofern man diesen Puristenansatz nicht komplett ablehnt.

Schattenfell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F109   
F109
Ein 348 Spider?

Würde ich nicht machen du hast schon ein offenen Ferrari.

Ich würde lieber ein geschlossenen 550er nehmen.

Dann hast ein Cabrio und ein schnelles Coupe.

Hab schon 2 geschlossene Wagen, da kommt kein Coupe mehr zu.

Was ich brauche ist was offnes beim Fahren.

Da meine 5 Kumpels hier alle nen roten 348 fahren, würde das dann für mich wieder ganz gut passen.

Dann bin ich nicht mehr der aussätzige mit der Fehlfarbe :cry::)

Gruß Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roaddog   
Roaddog
Dann bin ich nicht mehr der aussätzige mit der Fehlfarbe :cry::)

Da würde ich aus Prinzip einen dritten kaufen, ebenfalls mit einer "Fehlfarbe" :DO:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×