Jump to content
SharPei1

348 tb ohne Kats

Empfohlene Beiträge

SharPei1   
SharPei1

Hallo liebe Ferrarifreunde,

habe mir, wie schon geschildert, vor 3 Wochen einen 348 tb Bj. 7/91 gekauft.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Reimport ohne Kats. Die eingetragene Motorleistung beträgt 221 kw, die Vmax ist mit 278 km/h angegeben. Kann es sein, dass die Motoren ohne Kat nach oben streuen, da ein Freund mit seinem Porsche 993 (272 PS) bei einer kurzen Spritztour nicht ganz folgen konnte. Hat jemand Erfahrungen mit 348igern ohne Kat? Ist hier bei der Wartung etwas besonders zu beachten?

Vielen Dank

Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nugmen CO   
Nugmen

du hast mehr PS, mehr Zylinder, also mehr Leistung :wink:

Was ist jetzt da verwunderlich, dass dir der Porsche nicht folgen konnte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SharPei1   
SharPei1

Hallo Nugman,

ist mir klar (die Zylinderanzahl ist wohl unerheblich)! Alle mir bekannten Testvergleiche Porsche 993-Ferrari 348 sprechen allerdings von identischen Beschleunigungswerten, so dass ich sehr überrascht war von der deutlichen Distanzierung.

Gruß Ralph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Holgi348ts CO   
Holgi348ts

...hatte mal an meinem 348er zeitweilig die Katgehäuse leer (ist `ne alte und lange Geschichte warum:-(((°), der Unterschied ist spürbar, aber auf öffentlicher Straße nicht weltbewegend.

Wenn du komplett umbaust, d.h. Kat-Ersatzrohre, Sportauspuff, etc. dürften ein paar PS mehr rauskommen.:-))!

Die ersten 348er wurden übrigens ganz ohne Kats ausgeliefert und hatten nominal 300 PS, später wurde die Leistungsangabe auf 295 PS korrigiert.

Die Original-Kats sind übrigens von Fiat...kein Witz ! Daher die High-Tech-Lösung der Kat-Überwachung Marke Vescovini...O:-)

Holgi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
john player 308   
john player 308

Naja die Kats und die "Katüberwachung" sind zwar Qualitativ nicht allzu hochwertig, aber die eigentliche Frechheit ist doch der Preis!

Kann man die Kats oder die Katüberwachung irgendwo zu vernünftigen Preisen kaufen? Möchte eigentlich nicht ohne Kats (Ersatzrohre) fahren, weil ich keine Lust auf Steuerhinterziehung habe ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
98Bandit CO   
98Bandit
Naja die Kats und die "Katüberwachung" sind zwar Qualitativ nicht allzu hochwertig, aber die eigentliche Frechheit ist doch der Preis!

Kann man die Kats oder die Katüberwachung irgendwo zu vernünftigen Preisen kaufen? Möchte eigentlich nicht ohne Kats (Ersatzrohre) fahren, weil ich keine Lust auf Steuerhinterziehung habe ...

:-))!Hallo, also die Katueberwachung brauchst Du nicht, wenn Du dir vernuenftige Sportkats (Metallkats 100 oder 200 Zeller) einbaust, die gehen naemlich nicht kaputt und werden auch nicht so heiss wie der Muell vom FiAT PUNTO TURBO, nein dass ist kein Witz die org.Kats sind von dem Fiat.Dann noch ne schoene CAPRISTO TWINSOUND und ein K&N Sportluftfilter und ich wette dass Auto rennt genausogut wie jetzt, wenn nicht noch besser, mann koennte dann noch die Steuergeraete anpassen un.....aber mach dass erst mal so dann ist dass schon ein grosser Schritt in die richtige Richtung.:DGruss Franco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michael308 CO   
michael308

Hihi,

stimmt.......hab zwar funktionierende Vescovinies drin:-))!,

aber einen bestimmten Zweck brauchen sie nicht mehr zu erfüllen:wink:.

Die 348er Fraktion muß nur den Stecker von den Vescovinies abziehen und alles ist schick........bei den 355 muß das Lila kabel durchtrennt werden, die Kontrollampe im Amaturenbrett erlischt jedoch leider nicht.

Trotzdem:

Wer mit Originalkat´s fährt sollte auch die Vescovinies am leben lassen:wink:

liebe Grüße

Michael

ps.: Sollte man lieber zwei 100 oder 200 Zeller verbauen,

theoretisch reichen doch 100 Zeller pro Bank aus:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
98Bandit CO   
98Bandit
Hihi,

stimmt.......hab zwar funktionierende Vescovinies drin:-))!,

aber einen bestimmten Zweck brauchen sie nicht mehr zu erfüllen:wink:.

Die 348er Fraktion muß nur den Stecker von den Vescovinies abziehen und alles ist schick........bei den 355 muß das Lila kabel durchtrennt werden, die Kontrollampe im Amaturenbrett erlischt jedoch leider nicht.

Trotzdem:

Wer mit Originalkat´s fährt sollte auch die Vescovinies am leben lassen:wink:

liebe Grüße

Michael

ps.: Sollte man lieber zwei 100 oder 200 Zeller verbauen,

theoretisch reichen doch 100 Zeller pro Bank aus:confused:

:-))!Hast scho recht Micha, aber bei mir sind die Vescos kplt draussen mit all dem Muell de dazugehoert, war aber schon so, ich hab 100 Zeller Edelstahl drinnen, und wenn das Auto in 2 Jahren auf ital.Nummer umgemeldet wird ,fliegen die auch raus , weil ich die hier nicht brauche, dass Auto ist dann als Historisches Fahrzeug unterwegs kostet mich 70Euronen Steuer UND Versicherung im Jahr und gut ist.Mit 100 Zellern bist Du mit den Abgaswerten o.k und hast mehr Leistung, mit den 200er bist Du mit den Abgaswerten besser als original und mit der Leistung auch noch besser, vielleicht kann mann ja mal versuchen den Ferri auf EURO 2 umschreiben zu lassen, aber dass muessten unsrere Spezialisten hier im Forum sicherlich wissen, ob da was geht.:-))!Gruss Franco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×