Jump to content
vmax161

911 Turbo 2 mit 18-Zöllern (RH)

Empfohlene Beiträge

vmax161   
vmax161

Hallo zusammen,

brauche eure Erfahrung zu folgendem Thema:

ich habe für meinen Turbo2 3.3l (Bj.91) einen Satz 3-teilige RHs (Cup)bekommen.

Die Grösse der Felgen ist vo: 8.5x18 und hi: 10x18. (ET 52 und 40)

Aktuell fahre ich OZ-Fittipaldi mit vo:245/17 und hi: 275/17.

Der Reifen schliesst hinten sehr schön mit dem Kotflügel ab.

Ich möchte das auch wieder mit den neuen Reifen so haben.

Auf die neuen Felgen montieren möchte ich vo: 235/40 und hinten 285/35.

(möglich ist m.W. ja sogar 235/295....)

Es wurde mir vom Verkäufer der Felgen gesagt, dass ich hinten eine Spurverbreiterung von 20mm benötige, damit kein Spalt von Reifen zu Kotflügel entsteht (und auch erforderlich für die Eintragung).:wink:

Ich weiss jetzt natürlich nicht, welche genaue Kombination (Reifen vs. Spurverbreiterung) erforderlich ist (und erlaubt), damit ich einen bündigen Abschluss (Reifen und Kotflügel) hinbekomme....:(

Ich kann ja nicht 3 Versionen Reifen zum 'Ausprobieren' kaufen....:???:

Wenn ihr diesbezüglich Erfahrungen habt und ggfls. selbst eine passende Kombination auf eurem Turbo habt, wäre ich euch sehr dankbar !!!!:D

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dälli1443519162   
dälli1443519162

Mit einer ET von 40 kriegst Du hinten max. 265 drauf sonst streifen die Dinger !

Und vorne müsste man bördeln und die Radträger sollte man auf 3.6er wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vmax161   
vmax161

Hi Dälli,

d.h. ich muss vorne die 225er und hinten die 265er aufziehen.

Wenn das so knapp wird, weshalb muss ich dann noch eine Distanzscheibe/Spurverbreiterung verwenden...?

Gruss

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dälli1443519162   
dälli1443519162

Du brauchst gar keine !

Ich habe auch 10x18 ET 40 und die Dinger ragen jetzt schon aus dem Radkasten !

Hier noch ein Beitrag von Turboracer wegen den Radträgern!

Hallo

die vorderen Radträger (nahe der Verschraubung der Stossdämpfer) können beim 3.3 Turbo 2 mit 18" Räder brechen, da diese Räder deutlich mehr Kräfte einleiten können. Ich hatte 2 Kundenfahrzeuge mit derartigen Brüchen repariert (umgebaut auf die 3.6 Radträger). Die 3.3 Dinger scheinen im "normalen" Strassenverkehr mit den 18" zu halten, im Rennbetrieb wirds aber eng, schlimmer noch, wenn dazu auf Semis oder gar Sliks umgerüstet wird. Die 3.6 Turbo Radträger sind stabiler aufgebaut, die halten garantiert. Die hinteren Schwingen sind beim 3.3 Turbo2 und beim 3.6 Turbo 2 baugleich, nur das Steuerlager ist beim 3.6, durch die werksseitige Tieferlegung, in anderem Winkel eingepresst und durch dickere Zwischenscheiben in der Bewegung eingeschränkt. Die 3.3 Schwingen können ohne Probleme bei einer Umrüstung auf 18" Serie bleiben.

bearbeitet von dälli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vmax161   
vmax161

Hallo Dälli,

danke für Deine Info !

Ich hatte vor längerer Zeit mal mit Porsche-KADACH über das Thema 18-Zoll

auf dem 3.3l gesprochen, da sagte er mir, er habe nie Probleme gehabt.

Ich fahre natürlich keine Rennen - habe aber schon ein mulmiges Gefühl, wenn da ein gewisses Sicherheits-Risiko bestünde !!!!!!!!!!!! :-o

Wegen der ET40 dachte ich, dass dadurch die Felge mehr nach innen kommt und somit ein Ausgleich über eine Distanzscheibe gemacht werden muss.....?

RH gibt für den 3.3l-Turbo offiziell die ET54 an.... d.h. dass diese zur ET40-Felge ca. 15mm weiter nach aussen steht... - somit würde eine Distanzscheibe eigentlich Sinn machen....

http://de.wikipedia.org/wiki/Einpresstiefe

kannst Du mir evtl. mal ein Bild von Deinem Fahrzeug schicken und welche Reifengrössen Du fährst ?

Bedanke mich sehr für Deine Hilfe !!! :-))!

Gruss

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dälli1443519162   
dälli1443519162

Habe gerade kein Bild von den aktuellen Reifen 265/35/18 !

Falsch gedacht, es ist genau umgekehrt, je weniger ET je weiter aussen steht die Felge !

Ich hatte auch mal RH Felgen mit ET 45(vielleicht 47) und 285/30/18 Walzen drauf und es hat gestreift !!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vmax161   
vmax161

Danke,

dann kann ich mir 285er abschminken und 265er ins Auge fassen. Vorne dann 225er....

Somit wäre die Bereifung wie die beim originalen 3.6l Turbo.

Merci !:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vmax161   
vmax161

Hallo Dälli,

gestern ist der 'Super-Gau' passiert...

Ich hatte auf die 18-Zöller die Pirelli P-Zero montieren lassen (vo: 225, hi: 265)

Vorne passt alles super - aber hinten stand das Rad ca. 3 cm über den Kotflügel raus....

Jetzt muss angeblich das komplette Hinter-Rad mit Innen- u. Aussenschüssel verändert werden, damit das Rad mit dem Kotflügel bündig abschliesst...

Leider geht dabei auch das schöne Tiefbett der Hinterradfelge flöten !!!!!!!!! :cry:

Ich verstehe nicht, wie es Porsche erreicht hat, beim "964 3.8 RS" die 18-Zöller mit Tiefbett und noch 285er-Reifen hinzukriegen...??? :???:

d.h. nach dem Felgenumbau sieht das Felgenbett des Hinterrads gleich aus wie das des Vorderrads....:(

Gruss

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yooyah   
Yooyah

ich kenne jetzt nicht die Details, aber: die 3 teilige Cup-Felge greift ja praktisch um die Bremse herum, so dass Du mehr Tiefbett hast. Wenn Du nun einen Felgenstern nimmst, der eher flach ist, dann mußt du automatisch weniger Außenbett und mehr Innenbett geben, damit es passt. Vielleicht ist dass auch ein Problem.

edit: okay, ich sehe, du hast die RH-cup, dann weiß ich es auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vmax161   
vmax161

Hi,

ja, das könnte die Erklärung sein.... umso mehr der Cup-Felgenstern nach aussen geht, umso mehr Tiefbett ist möglich ohne dass der Reifen über den Kotflügel hinaussteht....

Allerdings ist m.E. die Festigkeit des Rads umso kleiner, umso "ausgebeulter" der Felgenstern ist...(Hebelwirkungen etc...)

Wie dem auch sei - aussehen tun die Dinger cool - auch ohne riesiges Felgenbett hinten.....

8085_12.jpg

81b3_12.jpg

wenn alles montiert ist (so Gott will), dann stell ich abschliessend zu diesem Thread ein Bild vom Auto ein....

Gruss

Bernd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×