Jump to content
porschefan993

300CE 24 Kauf

Empfohlene Beiträge

porschefan993   
porschefan993

Hallo

Ich plane den Kauf eines 124er Coupes, wollte eure Meinungen hören und was mich zu erwarten hat.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

In jedem Fall empfehle ich Dir statt dem 300-24V einen jüngeren 320er (auch 124er) zu suchen. Auf dem Papier ist die Leistung die selbe, beim Fahren liegen Welten dazwischen, nicht in der Leistung, aber in der Leistungsentwicklung. Der 300-24V ist eine zickige Diva mit unangenehmen Leistungspitzen und großen Leistungslöchern, der 320er ist da wesentlich souveräner und vom Charakter her eindeutig der bessere Mercedes (und weniger Benzin braucht er auch noch).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich bin den 24V vor längerer Zeit mal im T-Modell W124 mit Automatik gefahren ... ich war nicht sonderlich begeistert.

Aber fahr ihn mal Probe und im Anschluss den 220 und den 320, zumindest mit Automatik-Getriebe nimmt man die Minder-PS bzw. den übersichtlichen Mehrpreis gerne in Kauf.

Ein gepflegter W124 ist aber ein sehr guter Kauf. Zeitlos (wenn keine Breitreifen oder ähnliches die elegante Linie zerstören), robust und übersichtliche Elektronik-Spielereien die im alter gerne mal nerven (z.B. wie beim W140-Coupé, BMW 8er E31, 928 ...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
janimaxx   
janimaxx

in 6/93 hat man auf wasserlösliche Lacke in der 124er Produktion umgestellt.

Fazit: allerschlimmste Rosterscheinungen an den unmöglichsten Stellen, siehe Sensor für die Funkfernbedienung etc. Ob das für die Bremer Produktion auch gilt, weiß ich nicht, scheint aber plausibel. Die Lackqualität hat man erst mit dem 210er wieder hinbekommen. Also entweder ein Coupé vor 6/93 oder nach Mitte 1995, wenn da noch 124er Coupés gebaut worden sind.

Der 5-Stufen-Automat im 300CE-24 ist vom Fahrgefühl her im 5. Gang ein Overdrive, während der Automat im E320 schon wesentlich moderner und harmonischer schaltet und waltet.

Beim Kauf eines Coupés auf´s Scheckheft achten und notfalls Steuerkette wechseln lassen und einen neuen Dichtsatz verbauen. Die Motoren neigen gerne zum Ölverlust, während sich der Ölverbrauch in Grenzen hält.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993

Also, hätt jetz ned mit so vielen Antworten gerechnet.

1.Ich weiss, dass der 3.2l besser als der 3l is, da bin ich mit euch einer Meinung.

:)

2.In meinem Bekanntenkreis verkauft ihn jemand um ca. 3000 Euro mit 140000km auf der Uhr.

3.Er hat die 4-Stufenautomatik.

4.Ein Kollege von mir fährt die gleiche Maschine in einem 129er SL und is zufrieden.

5.Das Auto is gut in Schuss.

6.Die einzige Sorge is, dass er äusserst trinkfest is.

7.Is es ein Stilbruch wenn ich 17er AMGs drauf schraube?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Wie geschrieben, Probe fahren. Vom Preis her ist er sehr günstig.

... und richte den Wagen her, wie er dir am besten gefällt. Ist ja dann dein Wagen.

PS: Ich persönlich würde die beim W124 nehmen:

MB16kompr..jpg

Bild von garage-frey .ch

87893-14146.jpg

Bild von pagenstecher .de / autogalerie .pl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Servus,

ich würde definitiv keinen 24V mit Automatik nehmen. Der Motor zieht erst ab 5000 Umdrehungen und drunter geht gar nichts. Eine Automatik ist für diesen Motor fällig ungeeignet.

Interessant fand ich, dass der Verbrauch im 4. Gang geringer war als im 5.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porschefan993   
porschefan993
Servus,

ich würde definitiv keinen 24V mit Automatik nehmen. Der Motor zieht erst ab 5000 Umdrehungen und drunter geht gar nichts. Eine Automatik ist für diesen Motor fällig ungeeignet.

Interessant fand ich, dass der Verbrauch im 4. Gang geringer war als im 5.

Da hätt ich eine Frage dazu, und zwar bei Kick-Down schaltet er bei ca 6000rpm, der dreht aba bis 7000. Und da zieht wirklich erst ab 5000?? Immerhin is ja Einlassseitig beim M104 eine Nockenwelle mit Phasenverstellung verbaut, die sollte ja etwas Durchzug bringen, oda??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×