Jump to content
lemmy_2002

M3 E46 Motor klackert...Bitte um eure Hilfe!

Empfohlene Beiträge

lemmy_2002   
lemmy_2002

Hallo,

habe mir einen M3 vergönnt, wobei der Motor einfach nicht rund läuft wie er soll.

Vorab, der Wagen war in einem leichten Unfall verwickelt, wobei die linke Seite etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Also, ein Unfallwagen eben. (dem Motor wurde kein Haar gekrümmt!)

Jetzt haben wir den Wagen neu aufgebaut und beim Startversuch hat sich herausgestellt, das im Leerlauf (bei Standgas oder auch auf höheren Touren) (der Wagen steht) die ganze Zeit ein Klackern von sich gibt.

Kann es sich hierbei um die Hydrostößel handeln? Oder was wäre es sonst?

Das Auto ist aus dem Jahr 2003/06 und gerade mal 38.000km auf dem Buckel. Da kann doch üblicherweise der Motor noch nicht Reparaturbedürftig sein, oder?

Was meint Ihr?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

Ahoi!

Wenn man den Wagen fährt, wie ein gestörter.. nur Kurzstrecken und ihn auch Kalt tritt. Könnte durchaus bei 30.000 km die Vanos im Eimer,(ca. 1600 - 2100 Euro) oder auch die Stössel verstellt sein. (ca. 800 - 1200 Euro). Ein leichtes Klackern ist eh immer zu hören, aber rund ohne Unwucht und starke Geräusche sollte er schon laufen. Wirst nicht drum herum kommen mal beim freundlichen vorzufahren oder jemanden der sich gut mit M´s auskennt.

So long und Grüsse

Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lemmy_2002   
lemmy_2002

uuuhhhiiiii, wir haben den Fehler gefunden!!

Das müsst ihr euch geben

Also, bin gestern Nachmittag bei meiner BMW Werkstätte gewesen und informierte sie über mein Problem. Sie erklären mir auch, das es ev. der Vanos Eingang/Ausgang das Problem sein könnte, jedoch zur genaueren Diagnose muss der Motor geöffnet werden. Angeblich liegt bei diesem Modell kein Problem am Motor werkseitig vor. (Man kann online nachschauen, ob eine technische bedingte "Rückholaktion" von BMW aufliegt, -hatte es aber nicht, somit theoretisch alles Okay)

Das hat mich etwas stutzig gemacht.

Darauf haben mein Mechaniker Freund und ich den Motor selbst geöffnet um den Problem auf die Spur zu kommen.

Dabei stellte sich heraus, das es bei einem Ventil das Einstellplättchen herausgefallen ist. (wahrscheinlich beim Aufprall)

Die Nockenwelle drückt auf den Schlitten und der Schlitten weiter auf das Ventil.

Dazwischen spielte es sich ab. Das kleine Scheiß-Ding in der Größe von einer Uhrenbatterie machte den fürchterlichen Lärm.

Freunde, ich sag euch, mir fällt ein Stein vom Herz....

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m zetti   
m zetti

Da hast Du ja Glück gehabt.....:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ToM3 CO   
ToM3

Sachen gibt es... :???::-o

Dann noch viel Spaß mit dem nun nicht mehr klackernden M3 :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad
Angeblich liegt bei diesem Modell kein Problem am Motor werkseitig vor. (Man kann online nachschauen, ob eine technische bedingte "Rückholaktion" von BMW aufliegt, -hatte es aber nicht, somit theoretisch alles Okay)

Ach? Und die große Rückrufaktion, wo die Lagerschalen getauscht wurden gab es wohl nicht?! Es handelte sich ja nur gut 30.000 Stück. Betroffen hiervon sind alle M3 bis Produktionsdatum 02.2003.

Ich würde denen bei BMW mal auf´s Dach steigen. Falls bei deinem Wagen dieser Rückruf nicht durchgeführt wurde, solltest du das dringend nachholen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
onkelsilvio   
onkelsilvio
Ach? Und die große Rückrufaktion, wo die Lagerschalen getauscht wurden gab es wohl nicht?! Es handelte sich ja nur gut 30.000 Stück. Betroffen hiervon sind alle M3 bis Produktionsdatum 02.2003.

Ich würde denen bei BMW mal auf´s Dach steigen. Falls bei deinem Wagen dieser Rückruf nicht durchgeführt wurde, solltest du das dringend nachholen lassen.

Wie du schon schreibst "...M3 bis Produktionsdatum 02.2003...". Sein M3 ist "später" zugelassen - könnte also nach 02.2003 gebaut worden sein. Wenn die Freundlichen gemeint haben, dass es diesen M3 nicht betrifft, werden sie (wahrscheinlich) recht gehabt haben - oder :???: ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Genau. Könnte. Ich würde da zumindest sehr genau nachhaken oder auch selbst Infos einholen über die Fahrgestellnummer. Sicher ist sicher.:wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×