Jump to content
Eye

VW Phaeton

Empfohlene Beiträge

Berro   
Berro

also ich finde den neuen vw toll. die auspuffanlage sieht einfach spitze aus! aber ich würde glaubs trotzdem den audi a8 vorziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Vorhin stand bei mir einer vor der Haustüre. Hatte Dresdner Nummernschild. Ist ein riesen Schiff.

Aber ich muss sagen, er gefällt mir gut. Die Sitze haben ziemlich große Seitenwangen und sehen super bequem aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MC L   
MC L

Ich weiß nicht wie die Langversion wird aber ich denke der Audi A8 L, MB S 600 L und der BMW 760 LI haben einen würdigen Gegner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Lächerlich!!!

Für Piëch's Abgang ist der Phaeton doch nur gedacht.

Die Qualitäten werden sich ja noch zeigen.

Gruss eggibe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
broedel   
broedel

Der Phaeton ist wirklich ein gutes Auto!

Leider wird er wohl erst ab dem V10 Diesel bzw. mit dem 12 Zylinder Fahrfreude bringen. Der 6 Zylinder ist in meinen Augen zu schwach für 2,3 Tonnen.

Das Hauptproblem wird wohl das Image sein, keine Frage!

Mir persönlich gefällt der 7er besser aber das ist ja Geschmackssache. Zweifellos setzt der 7er Maßstäbe in Sachen Fahrdynamik, jedoch wird wohl in dieser Disziplin eher der neue A8 mithalten könne als der Phaeton.

Mein Respekt hat VW für dieses Automobil schon erlangt.

Der gefällt mir besser:

pic_content_7er_big_download_2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M@rtin   
M@rtin

Diese Felgen sind die besten, die man auf den 7er schrauben kann! :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Turgon   
Turgon

Stimmt. Die Felgen siehen sehr gut aus :grin:

Gestern habe ich den Phaeton in Herzogenaurach gesehen.

Sieht sehr elegant aus. Der 7er kommt klobiger daher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da bell   
da bell

wenn der w12 in der praxis mit den gleichen tugenden "überzeugt" wie der w8 (zäh, für die nennleistung unverständlich schlechte zugkraft, durst!!!), dann kann das abenteuer luxusklasse für vw ganz schnell im desaster enden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vw-fahrer   
vw-fahrer

Hi !

Der W12 arbeitet ja schon im A8 und da ist er eine echte Rakete (0-100 = 5,3 0-200 = 19,5)mit einem super Sound.

Im VW wird er nicht ganz so sportlich sein, da der VW

deutlich schwerer ist als der Audi, aber so eine Gurke wie der W8 ist er sicher nicht. Der W8 wurde ja auch aus dem Programm für den Phaeton genommen und wir durch den 4,2 von Audi ersetzt.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Der W8 konnte wirklich nicht überzeugen. Das Teil hat sehr wenig Power und dazu noch einen enormen Verbrauch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
broedel   
broedel

Hallo,

der Phaeton mit dem 12 Zylinder wird echt ne Wucht. Aber wer bitteschön zahlt ca. 120000€ für einen VW??

Die einzigen Chancen, die der Phaeton hat, sind die, dass einige Passat-Fahrer "aufsteigen". Jedoch wird wohl der wenigste von ihnen den W12 bzw. V10 Diesel nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Eye schrieb am 2002-03-25 18:37 :

Aber das war bei dem alten 7er doch auch nicht besser. Die bekommt man doch heute schon für " wenig " Geld.

der neue 7er hat in 3 Jahren und bei einer Laufleistung von 600000km noch einen Restwert von 50% !!!!!!!

Wurde berechnet...Quelle: Auto Bild

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ok1303   
ok1303

Ich hatte schon Gelegenheit, in einem Phaeton zu sitzen (ICh arbeite bei einem Autozulieferer) und ich muss schon sagen: Da hat sich VW richtig viel Mühe gegeben - das Auto ist so liebevoll und geschmackssicher verarbeitet, das sich Mercedes und ganz besonders BMW warm anziehen müssen. Auch das Aussendesign setzt Maßstäbe - das Auto ist trotz seiner Größe elegant wie nur wenige seiner Klasse (muss man aber in Natura gesehen haben - die Bilder in den Medien können die Aura eines Autos nur bedingt vermitteln).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das boot   
das boot

Ich habe vorgestern abend gleich 2 Phaetons in Hamburg gesehen. Die fuhren hintereinander, beide schwarz. Ich war sehr positiv überrascht. Zuerst wusste ich nicht was das für Autos sind :-? , auf den ersten Blick dachte ich an Audi oder Maserati o.ä. :o

Die Aussenoptik ist meiner Meinung nach sehr edel und gut gelungen.

Bin gespannt, was daraus wird. Jedenfalls sehe ich sehr viel Konkurrenzpotenzial. Aber abwarten.

das boot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SubCulture   
SubCulture

ich hatte letzte Woche die Möglichkeit, den Phaeton im Vergleich zu S-Klasse und 7er BMW zu fahren und muß sagen, das der Phaeton der neue Maßstab der Luxusklasse ist.

die S-Klasse ist entäuschend und auch der 7er BMW einige Schwächen.

egal, ob Luftfederung, Klimaanlage, Massagesitze, Qualität der verarbeiteten Materialien, z.B. das Sensitivleder, alles ist deutlich besser als bei Mercedes und BMW.

es ist schon erschreckend, welche qualitativen Mängel die Käufer der S-Klasse hinnehmen, nur weil vorne ein Stern drauf ist.

aber wer objektiv vergleicht, kann nur den Phaeton kaufen. aber leider spielt in dieser Klasse das Image eine große Rolle und davon hat Mercedes viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring

Verkaufsstop in den USA für den Phaeton.

Hier der Link zum Artikel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aksmith   
Aksmith

Da haste aber einen alten Threat ausgepackt!!! :-o:lol:

Aber interessanter Artikel!! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stocki   
Stocki

Also meiner nur tief und Fett!!!!:D

 

Mann, mann wie geil.....

 

Mfg Stocki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bielieboy   
bielieboy

HIHI, man beachte den Anfang des Threads...

Was haltet ihr so von dem Auto ? Also ich persönlich finde ihn echt super und er wird auch wohl starke Konkurrenz für Mercedes und BMW werden.

p_4_gro.jpg

Naja, 3Jahre später sieht es irgendwie anders aus...

Der Phaeton is so schon kein schlechtes Vehicle (optisch), aber leider ist es halt auch nur ein "erwachsener" Passat... Wobei ich der Meinung bin, VW-Logo ab und der Karren hätte sich wie der Teufel verkauft!

Ich durfte das jetzt mal los werden, denn damals war ich hier noch nicht regestriert als das Aktuell war...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mercedisto   
Mercedisto

Habe gestern in Stuttgart einen matt-schwarzen Phaeton gesehen! Sehr sehr schick!! Naja, bis auf die Felgen...

Gruss, Oliver

post-259-14435310572259_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterO   
MasterO

Naja, ist bei VW-Freunden üblich matt-schwarz zu lackieren, wenn man sich den Lackierer sparen will :D:wink:

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Ich finde den mattschwarzen potthässlich - das arme Auto :cry:

... und die Preisverluste auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist richtig übel - vor allem der Benziner :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wodo   
Wodo

...ursprünglich war wohl geplant, die Marke "Horch" wieder auferstehen zu lassen. So wie das MB mit "Maybach" gemacht hat. Ich glaube auch, dass sich dann der Phaeton sehr viel besser verkauft hätte. Das Zeug dazu hat er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Das hätte aber kein Ami aussprechen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
skr CO   
skr

Bin mir da nicht so sicher. "Hoartsch" hätte doch auch was gehabt. :D

 

(wahrscheinlich würden zwei von drei Personen "Gesundheit" antworten O:-) )

 

Zum Phaeton:

Sichlich ein sehr gutes Fahrzeug, vielleicht etwas zu wenig eigenständig und optisch daher zu nah am Passat. Man darf aber nicht vergessen: das war VWs erster Versuch in der Oberklasse, der ist immer am schwersten. Ich erinnere da an den ersten Audi A8, damals hieß er noch Audi V8 und war ein aufgepeppter Audi 200 mit V8-Motor. Auch das ein gutes Auto, aber ohne jegliche Chance gegen S-Klasse und 7er.

Und heutzutage wird der A8 in einem Atemzug mit seinen Konkurrenten genannt und ist meiner Meinung nach sogar die beste Wahl unter den drei Alternativen.

Wenn VW das Konzept Phaeton weiterverfolgt - wovon ich ausgehe - kann aus diesem Modell also durchaus noch was werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×