Jump to content
ole2222

Motorplatzer Audi A4 B5

Empfohlene Beiträge

ole2222   
ole2222

Hallo zusammen.

Ich fahre einen Audi A4 B5 Baujahr 1997 mit der 1,6er Maschine.Als ich gestern auf der Bahn unterwegs war und ca. 190Km/h drauf hatte ruckelte es kurz und keine 5Sekunden später fing es an zu Qualmen und der Motor wurde laut wie ein Traktor.Ich bin sofort auf den Seitenstreifen und rief den ADAC,der hat mich dann zu meinem Audihändler zurück gebracht,da das Fahrzeug sehr viel Öl verloren hatte.

Frage:Handelt es sich hierbei um einen Motorplatzer und was sind die Ursachen für einen solchen?

Oder handelt es sich um was ganz anderes?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
Hallo zusammen.

Ich fahre einen Audi A4 B5 Baujahr 1997 mit der 1,6er Maschine.Als ich gestern auf der Bahn unterwegs war und ca. 190Km/h drauf hatte ruckelte es kurz und keine 5Sekunden später fing es an zu Qualmen und der Motor wurde laut wie ein Traktor.Ich bin sofort auf den Seitenstreifen und rief den ADAC,der hat mich dann zu meinem Audihändler zurück gebracht,da das Fahrzeug sehr viel Öl verloren hatte.

Frage:Handelt es sich hierbei um einen Motorplatzer und was sind die Ursachen für einen solchen?

Oder handelt es sich um was ganz anderes?

Naja, wenn aus einem Menschen das ganze Blut rausläuft ist er in der Regel auch tod. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr hoch, daß der Motor hin ist, erst recht, wenn das ganze bei hoher Drehzahl passiert ist.

Wie alt ist der Motor denn, Laufleistung? Wurde er regelmäßig und professionell gewartet?

Ansonsten muß man halt ganz klar sehen, daß Dein Auto 10 Jahre alt ist, da kann sowas schon mal passieren. Ich habe selbst zwei Autos in dem Alter und rechne zumindest ein bißchen damit, daß sowas mal passieren kann, das beugt einer als zu großen Enttäuschung vor. Auf der anderen Seite ist so ein 1,6er Motor beim Verwerter nicht wirklich teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
flole   
flole

Das kann natürlich viel sein!

Aber bevor man bei nem 1.6 L nach fehler sucht, und versucht ihn wieder aufzubauen, kann es sich wirtschaftlich eher lohnen, beim schrotthändler einen zu kaufen, und die motoren tauschen zu lassen (ca. 12-15 arbeitsstunden).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wolfgang S.   
Wolfgang S.

klingt nach einem defekt im kurbeltrieb, einem schwerwiegendem mechanischen defekt. stelle dich darauf ein, das der grundmotor, also Block mit innereien getauscht werden muss.

einen gebrauchten 1.6er besorgen, und dann plug´n´play.

gruss und viel glück,

wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×