Jump to content
snivilist

Kaufentscheidung: S3 oder BMW 130i

Empfohlene Beiträge

snivilist   
snivilist

Hallo Leute

Ich steh vor der Entscheidung meinen 147GTA durch ein vergleichbares Gefährt abzulösen.

Es soll weiterhin ein relativ kompaktes Auto mit etwas Bums sein. Wenn jemand mitfährt, dann meist nur meine bessere Hälfte. Ansonsten vielleicht man was transportieren, was bei umgeklappten Rücksitzen zumindest im Alfa kein Problem war. Da passten 40“ LCD‘s inkl. Verpackung oder ganze Bikes rein.

Ich beschäftige mich eigentlich schon länger damit und in die engere Wahl kommen eigentlich nur folgende beiden Modelle.

1.) Audi S3

2.) BMW 130i (3-Türer)

Alle andern haben entweder Frontantrieb (auch mit Sperre) oder sagen mir andersweitig nicht zu. Der R32 wäre da die Ausnahme nur optisch ist er überhaupt nicht mein Fall und geht definitv schlechter als der Alfa. Mehrfach von 100km/h aufwärts im dritten getestet.

Den Audi bin ich schon Probegefahren und der Wagen hat einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Auch der Innenraum gefällt mir und zu der Verarbeitung braucht man wohl nicht viel zu sagen.

Was mich stört ist das Ansprechverhalten des Motors. Für einen Turbo eigentlich noch gut aber trotzdem kein Vergleich zum Arese V6. Naja und da wäre da noch der Sound welcher man schlecht mit dem Alfa-Motor vergleichen kann. Ich muss sagen, der S3 klingt nach nichts. Ich weiss nicht inwiefern man da mit einem anderen MSD,ESD etc noch nachhelfen kann aber es ist und bleibt ein Vierzylinder und einfach nur lauter werden soll er nicht.

Die Traktion ist naturgemäss kein Thema, die Strasse war zufälligerweise während der Probefahrt ziemlich nass.

Was mir persönlich nicht so passte war die Geschwindigkeitsabhängige Lenkung, vielleicht auch nur Gewöhnungssache aber sie kam mir auch bei langsamen Geschwindigkeiten indirekt und schwerfällig vor.

Die vom Alfa ist da grundsätzlich viel direkter, wenn auch nervöser und bei hohen Geschwindigkeiten eher lästig.

Schalensitze wären ein Muss, bin sie aber nur im RS4 Probegesessen.

nun zum 130i.

Ich werde ihn erst nächsten Samstag selbst fahren können aber habe schon ein gutes Angebot auf dem Tisch. Ich muss sagen in schwarz mit dem M-Packet und als 3-Türer gefällt er mir. Was mich persönlich reizt ist natürlich der Sechszylinder sowie der Heckantrieb. Allerdings soll er teils wohl Traktionsprobleme haben.

Die Verarbeitung ist auch sehr gut, wenn auch subjektiv einwenig schlechter als im S3. Was mir aber besser gefallen hat ist die grundsätzlich bessere Sitzposition, man sitzt einfach tiefer.

In den Einführungsmonaten des 3-Türers hätte ich die Möglichkeit eine Limited Edition zu bekommen, davon werden nur 2000Stück gebaut und die in die Schweiz kommen davon 100.

Das Limited ist mir mehr als egal aber die Optionen sowie die Farbe sprechen mich an.

Inbegriffen wäre das M-Sportpacket plus das hier:

- Spezielle LM Räder 18" in Radialspeichen-Design

- Sonderlackierung Carbonschwarz (dunkles brilliantes Blauschwarz)

- Start/Stop Knopf mit Beschriftung Limited Edition

- Chrome-Line Exterieur

Die restliche Sonderausstattungen zu beiden Modellen lasse ich mal aussen vor, da nicht wirklich relevant.

Ist jemand hier schon beide Wagen gefahren und kann was dazu sagen?

Oder wie würdet ihr euch entscheiden?

Ich muss zugeben optisch gefallen mir beide nicht so wie mein Alfa aber irgendwann muss man Prioritäten setzen und Konzernintern gibt es momentan keine Alternative.

Gruss

sniv

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HighSpeed 250   
HighSpeed 250

Ganz klar S3.

Da ist (fast) alles drin was du brauchst und sieht gut aus. Vor allem bekommst du die extra Portion Sportlichkeit.

1er = Hängebauchschwein :puke: (Und das sage ich, obwohl ich BMW-Fan bin)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaQ Mandez   
MaQ Mandez

Also meiner Meinung nach, wenn du was klassisches willst, dann den 130:-))!

Heckantrieb und der Hubraum haben einfach was für sich. Und subjektiv liegt der Fahrspass damit auf ganz hohem Niveau. Und der Motor kommt eher an den Alfa 6 Zyl. ran, als der S3 Motor. Ausserdem finde ich das Design sehr gut gelungen, aber das ist ja Ansichtssache.

Bei dem A3 ist halt das Optimieren ein bisschen einfacher. Durch die Elektronik holen auch Namenhafte Tuner so um die 300 PS raus. Ausserdem ist er auf der Rennstrecke anscheinend sehr schnell.

Und was den Klang angeht: Schau dir mal die letzte sport auto an.

Da ist ein Bericht über zwei modifizierte S3 von MTM und B&B drin. Dort wurde die Abgasanlage des B&B S3 sehr gelobt.

Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Wer den Test auf AMS TV gesehen hat, wird bemerkt haben, dass der BMW dem S3 in sachen Sportlichkeit einfach nicht das Wasser reichen kann. Grip, Beschleunigung und Durchzug auf Topniveau.

Nachteil beim S3, wie du schon erkannt hast, aus 2l Hubraum gibt es und wird es nie einen vergleichbaren Sound eines Sechszylinders mit 1,5mal so viel Hubraum geben.

Hier der Vergleichstest:

http://youtube.com/watch?v=7ThZhwwnTKY

Das video beantwortet eigentlich alle übrigen Fragen ;)

http://www.trashhero.ch/redirect/2084.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snivilist   
snivilist

Danke erstmal für eure Antworten.

Die Entscheidung fällt mir nicht einfach, werde nach der Probefahrt am Samstag aber bald mal entscheiden müssen.

Der S3 spricht mich insgeheim einwenig mehr an da auch der Innenraum einfach (man entschulige mich) etwas stylisher wirkt. Zusammen mit den Schalensitzen würde das sicherlich Spass machen auf unseren Pässen :D

Der Wagen hat mir wirklich gefallen nur steig ich ungern von einem Sechser auf einen Vierer um.

Da kommt dann der 130 zum Zug wobei mir das Hängebauch-Design auch nicht direkt anspricht, d.h. wäre die Wahl definitv schwarz, dann sieht man's kaum.

Ein schwarzer 1er mit M-Packet, schönen Räder und etwas tiefergelegt macht schon was her.

Am Fahrwerk würde ich wahrscheinlich sowieso noch etwas nachhelfen. Habe beim Alfa ein Gewinde verbaut und fühlte mich während der Probefahrt im S3 beinahe wie in einer S-Klasse :lol: Zudem tauchte der Wagen beim harten Bremsen nicht gerade wenin ein.

Für mich nicht ganz verständlich da in div. Tests das Fahrwerk als hart eingestuft wurde, wobei ich wohl definitv andere Prioritäten habe.

Ich warte mal den Samstag ab und werden dann berichten.

Nachtrag: Motoren-Tuning käme für mich, zumindest während der Werksgarantie, nicht in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil   
Phil

Wenn ich das richtig verstehe, bist du unter Zeitdruck.

Falls nicht zu krass und dich der Focus optisch einigermassen anspricht würde ich mich mal schlau machen, wann und ob der Focus RS tatsächlich erscheint.

Traktionsprobleme und "dünner" Motorsound wären damit vom Tisch. Was den Motor betrifft, bin ich ziemlich überzogen davon, dass was in der Region S60R verbaut wird. Auf jeden Fall ist die Rede von 300 PS.

Diskussion Focus RS -> Link im 1. Post beachten!

Eine Probefahrt mit einem ST könnte erste Eindrücke bieten.

Eine noch nicht angesprochene "Alternative" könnte auch der Mazda 3 MPS sein. Laut Tests und Erfahrungen hier im Forum bereitet aber scheinbar nur der Motor und der Preis viel Spass.

In einem top gear-Video, glaube der vorletzten "season" wurden R32 und 130i verglichen. Dort gibt's noch ein paar Aussagen zum BMW-Fahrwerk, war glaube ich auch ein M Sportfahrwerk verbaut. Bei youTube konnte ich das Video leider nicht finden, müsstest du also runterladen (z.B. finalgear).

Video DMax S3 vs. R32

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nimbus4m   
nimbus4m

Ich denke mal, wenn du den R32 ausgeschlossen hast, ist der A3 3.2 keine Option?

Dann hättest du einen 6-Zylinder im Audi... und dass der viel langsamer als der 130 sein soll, kann ich mir bei den paar PS Unterschied nicht vorstellen. Aber da lass ich mich gern eines besseren belehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Der A3 3.2 ist deutlich weniger sportlich, als der S3. Der 6-Zylinder ist merklich schwerer und macht den eh schon kopflastigen A3 noch untersteuernder. Und der Sound ist zumindest für mich nicht besser, als der vom S3. Ich würde auch zum S3 raten.

Das mit dem "zu weichen" Fahrwerk ist wahrscheinlich nur eine Frage der Umgewöhnung zum alten Wagen. Der S3 ist schon mit Abstand der perfekteste Sportler unter den Kleinwagen. In Bezug auf Performance, Verarbeitungsqualität und technischem Spielzeug macht ihm so schnell keiner was vor. Allerdings lässt sich das Audi auch gut bezahlen. Wenn das Geld für einen S3 aber da ist, dann würde ich bei freier Auswahl immer zum S3 raten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3fan   
M3fan

Ich würde zum 130er greifen! Vom Fahrgefühl her ist der 1er einfach sehr sehr dynamisch. Der Sound von einem R6 ist natürlich die Krönung des ganzen.

Wenn ich mich recht entsinne, soll ab dem 3-Türer auch beim 130er die Spritsparmaßnahmen greifen. Also vom Verbrauch her sicherlich auch sehr gut für einen 3L Motor!

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bmwracer   
bmwracer

hey,

spätestens wenn du den 130i am samstag probefährst entscheidest du dich für ihn:)

also, nehm den 130i

erfahrungen etc. findest du auch im 1er-forum

www.1erforum.de

lg,

lukas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roaddog   
Roaddog

wenn man sich die Leistungsdiagramme aus dem anderem Thread für die beiden Fahrzeuge anguckt, wird klar ,warum der Audi S3 so gut geht.

Gute Arbeit von Audi. Zumindest der getestete stand gut im Futter.

Audi S3

Powertrain performance

Wheel power - gemessen !!!

kW (PS / bhp) at 1/min 193 (263 / 259) at 6009

Total wheel torque / total reduction

Nm (lb-ft) at 1/min 353 (260) at 4512

Stated engine performance

Engine power - Serienangaben !!

kW (PS / bhp) at 1/min 195 (265 / 261) at 6000

Engine torque

Nm (lb-ft) at 1/min 350 (258) at 2500 to 5000

http://www.rri.se/popup/performancegraphs.php?ChartsID=733

BMW 130i

Performance

Powertrain performance

Wheel power - gemessen

kW (PS / bhp) at 1/min 180 (244 / 241) at 6611

Total wheel torque / total reduction

Nm (lb-ft) at 1/min 303 (224) at 2741

Stated engine performance

Engine power - Serienangaben

kW (PS / bhp) at 1/min 195 (265 / 261) at 6600

Engine torque

Nm (lb-ft) at 1/min 315 (232) at 2750

http://www.rri.se/popup/performancegraphs.php?ChartsID=239

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Hallo,

das Carbonschwarz ist extrem Feinkratzer-empfindlich. Habe diese Farbe auf meinem 320 Cd Individual. Wenn die Sonne drauf scheint sieht man nichts anderes mehr als Mikrokratzer ... so einen furchtbar-super-empfindlichen Lack hatte ich noch nie :evil:

Wenn du kein Handwasch-Fetischist bist und auch nicht alle zwei Wochen zum Poliertuch greifen willst, dann würde ich die Farbe nicht freiwillig nehmen.

Bei mir kommt garantiert kein Carbonschwarz-Metallic mehr an einen BMW :evil:

Viele Grüße

EDIT: mein Auto ist übrigens 9 Monate alt und wird recht gepflegt ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snivilist   
snivilist
Hallo,

das Carbonschwarz ist extrem Feinkratzer-empfindlich. Habe diese Farbe auf meinem 320 Cd Individual. Wenn die Sonne drauf scheint sieht man nichts anderes mehr als Mikrokratzer ... so einen furchtbar-super-empfindlichen Lack hatte ich noch nie :evil:

Wenn du kein Handwasch-Fetischist bist und auch nicht alle zwei Wochen zum Poliertuch greifen willst, dann würde ich die Farbe nicht freiwillig nehmen.

Bei mir kommt garantiert kein Carbonschwarz-Metallic mehr an einen BMW :evil:

Viele Grüße

EDIT: mein Auto ist übrigens 9 Monate alt und wird recht gepflegt ...

Danke für den Tip. Wasche mein Wagen eigentlich nur von Hand. Aber Alfa Rosso Uni-Lack ist da auch nicht gerade pflegeleicht beim aktuellen Wagen.

Aber auf schwarz würde ich ungern verzichten wollen, möchte zur Abwechslung mal was anderes wobei viele sagen einmal ein schwarzes Auto und nie wieder.

Wenn es der Audi werden sollte dann würde ich in mir ähnlich zusammenstellen wie abgebildet. Ganz wichtig, der standart-mässig vordere und hinten graue Diffusor würde ich generell in Wagenfarbe lackieren lassen. Dazu ein paar leckere und leichte 19" Felgen. Über eine mögliche Tieferlegung mache ich mir erst ernsthafte Gedanken wenn ich den Wagen gut kenne und Handlungsbedarf sehe. Optisch gibt es aber definitiv doch noch einwenig Individiualisierungs-Spielraum aber ganz sicher ohne jegliche Drittanbieter-Anbauteile.

So in dem Stil schwebt mir was vor, den Single-Frame Grill (ist mir persönlich etwas zu wuchtig mit dem vielen Chrom) würde ich ab Werk als Option matt-schwarz nehmen plus die besagten grauen Diffusor-Dinger selbst umlackieren lassen. (glaube kaum das die ihre Funktion erfüllen ;)).

Der Grill auf dem Pic entspricht nicht der Option ab Werk, das Audi-Zeichen bleibt in Chrom.

4180447qh6.th.jpg

41804471db5.th.jpg

41804472ob1.th.jpg

Die Felgen im RS4-Design sind nicht so mein Ding aber von den Proportionen etc. passt das ungefähr. Felgen wären eher was unscheinbares ohne viel Blingbling von OZ z.B.

Ich merke gerade das ich mich innerlich schon fast einwenig entschieden habe, weil viel zu weit gedacht. aber der Samstag kommt noch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Starhemberg   
Starhemberg

Ein absolutes Schmuckstück! Viel Spaß mit dem S3 (oder 1er):D .

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stifler17   
Stifler17
...spätestens wenn du den 130i am samstag probefährst entscheidest du dich für ihn:)

also, nehm den 130i

:-))!

Kann ich mich nur anschließen. Bin zwar nie den S3 gefahren, doch den 130i. Ein geiles Teil. Hatte ihn in schwarz mit M-Paket und den 18-Zöllern. Auch nur so ist er optisch wirklich "geil", ansonsten finde ich ihn optisch etwas zu defensiv. Der S3 sieht natürlich von Innen eindeutig besser aus (saß bei unserem Audi Händler drin), aber ich glaube einfach mal das der 6 Zylinder Sound Dich umhaut.

Viel Spaß bei den Probefahrten und ich bin gespannt wie schnell du dich von den 130i entscheidest :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
snivilist   
snivilist

Habe mich übrigens für den S3 entschieden obwohl der Reihensechser im 130 die Entscheidung dann doch mehr als schwierig machte.

Aber der Innenraum im 1er hat mich schlussendlich nicht komplett überzeugt. Die Verarbeitung fand ich einen Tick schlechter als im Audi sowie gefällt mir beim S3 das Design im Innenraum grundsätzlich besser, wirkt auf mich irgendwie moderner und sportlicher, zumal ich den S3 sowieso mit den Schalensitze genommen hätte und es bei BMW nichts in der Art gibt, ausser den optionalen "normalen" Sportsitzen.

Aber hätte nicht gedacht das der BMW schon ohne Modifikationen so schön klingt, aber im ggs. zum Arese V6 haben da trotzdem noch in den unterschiedlichen Drehzahlen ein paar Nuancen gefehlt. Der Alfa V6 bleibt da für mich ungeschlagen.

Wenn alles klappt werd ich im Juni den Wagen erhalten.

Übrigens entspricht das Pic da oben ziemlich dem was ich bestellt habe, ausser den verchromten Spiegel. Geht ja mal gar nicht und sieht aus wie abstehende Segelohren... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CK   
CK

Gratuliere zur Entscheidung!

Es ist wie du schon angemerkt hast nicht einfach, da beide ihre Vor- und Nachteile haben - selber fahre ich relativ oft mit dem 120d mit M-Paket meiner Schwester und kann nur bestätigen, dass der S3 dem 130i im Innenraum qualitativ überlegen ist.

Deine beschriebenen Vorlieben passen wohl eher zum S3, wobei du halt jetzt auf 6 Zylinder Sound verzichten musst 8) was aber die Leistungs- und Traktionsvorteile des S3 wettmachen werden.

Gruß

Christian

PS: Die Schalensitze sind spitze - bin ich vor 2 Wochen im RS4 probegefahren - die sind ein absolutes "must-have"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
e-xtreme   
e-xtreme

In der noch bis morgen aktuellen Sport Auto ist ein Vergleichstest zwischen B&B S3 und MTM S3. In der vor wenigen Tagen veröffentlichten Ausgabe der Auto-Bild Sportscars ist ein Vergleich zwischen B&B S3 und Heron S3. In beiden Vergleichstests schneidet die Auspuffanlage von B&B sehr gut ab. Falls du also dem Sound deines S3 noch etwas mehr Würze verpasen willst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×