Jump to content
N1tr0X

Erfahrungen mit dem Range Rover

Empfohlene Beiträge

N1tr0X   
N1tr0X

Da unser aktuelles Auto nun schon einige Jahre auf dem Buckel hat sind wir am überlegen uns was neues zu kaufen, unzwar einen Range Rover. Was habt ihr für erfahrungen mit dem Auto und worauf sollte ich beim Kauf achten. In frage käme der 2007er V8 Supercharged 4,2l 396PSO:-) oder der Range Rover Sport V8 Supercharged 4,2l mit 390PS.

MFG N1tr0X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RS6plus   
RS6plus

Hi,

ich würde dir auf jeden Fall zum normalen Range Rober raten und nicht zum Sport. Den normalen Range Rover bin ich mal gefahren allerdings als 6 Zylinder Diesel und da ist er schon ein bischen schwach. Mit dem neuen V8 Diesel oder mit dem von dir erwähnten Beziner sollte der wohl deutlich besser gehen.

Das Auto bietet Komfort wie eine eine S-Klasse oder ähnliches und hat dazu noch sehr gute Geländeeigenschaften.

Abgesehen davon gibt es bei Landrover die besten Zusatzaustattungen. Unser hatte zum Beispiel die Adventurecam. Das ist eine Kamera die Drahtlos mit dem Navibildschirm verbunden ist die kann man dann per Magnet ans Auto heften. Ist evtl praktisch wenn man im Gelände ist und es eng wird. Auf jeden Fall aber eine schöne Spielerei.

Wenn es den damals schon mit V8 Diesel gegeben hätte wäre das unser Auto gewesen. So haben wir uns dann wieder für einen G 400 CDI entschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ib96830   
ib96830

Im SUV Bereich der 'head turner' schlechthin.......oder wie heisst es so

schoen? 'Geschmack macht einsam'

Bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Range Rover Sport (4.2

Supercharged, praktisch vollausgeruestet). Die Entscheidungsfindung dauerte

1 Monat in welchem ich saemtliche Alternativmodelle ausgiebig getestet habe

(X5, ML, Cayenne, SRT-8, SRX, FX45 etc.).

Der Range Sport basiert auf der Discovery Platform, traegt aber aus

Marketinggruenden den Range Rover Badge.

Ausschlaggebend fuer den Range war unter anderem die Optik und der

Fakt, dass er in der Masse der Obenerwaehnten untergeht, sprich was

Spezielles ist und aus meiner Sicht nicht so protzig wie ein Cayenne oder

verspielt wie ein SRT-8 daherkommt.

Man darf nicht vergessen, der aktuelle Range/Sport sieht in seinen Grund-

zuegen noch genau so aus wie der Erste, dannzumal in den Siebzigern

(so inetwa ein Pendant zum 911er) und sieht 'immer noch' sensationell

frisch und eigenstaendig aus. Wenn ich aber einen aktuellen ML neben einen

Vorgaenger ML stelle, dann schaudert es mich wie es DC geschafft hat,

ein 'neues' Auto so schnell alt aussehen zu lassen (ich hoffe, Ihr versteht

was ich meine). Sowas sollte bei RR eigentlich nicht passieren.

Die Qualitaet und Verarbeitung ist Top, das Fahrgefuehl seidenweich und

vermittelt in meinen Augen eine gewisse 'Ueberlegenheit', auch im Vergleich

zu den Erwaehnten.

Offroad wird er wohl selten bewegt, aber das Terrain Respond sowie die

aktive Luftfederung duerfte auch im Gelaende die obenerwaehnten aus-

stechen. Die Luftfederung ist wirklich eine coole Sache, man kann sie mit der

FB aktivieren und den Wagen ca. 10 cm 'runterlassen', dass ermoeglicht

bequemes Einsteigen, Einladen und laesst manchen Passanten staunen.

Zum Thema Offroad vielleicht noch folgendes, hab gerade einen Kurs

gebucht, seht mal welche Fz nicht zugelassen sind....

offroadtj2.th.jpg

Der 4.2 V8 duerfte allererste Wahl sein - wenn - Dir Spritkosten

absolut egal sind, meiner verbraucht bis Dato rund 16 Liter im Drittelmix.

Der Punch ist gewaltig fuer ein 2.5t Auto, wenn er auch im Vergleich zu

einem Cayenne S/turbo, SRT auf dem Papier behaebiger daherkommt.

Im Sommer 2007 kommt der V8 Diesel mit 272 PS, wenn Du also Zeit

und Lust hast wuerde ich auf den warten.

Land Rover kauft man aus meiner Sicht am besten als Jahreswagen, das

erste Jahr wird am Markt happig abgeschrieben, danach sind sie relativ

Preisstabil und auch immer gesucht. Die Garantie- und Serviceleistungen

(hier in der CH) sind sehr gut und duerften dem Preiszerfall ein wenig ent-

gegenwirken (Gratisservice).

Momentan steht er noch im 'Winterdress' da, im Sommer sind die Standard

20 Zoll 'Stormers' montiert.

Nur zu wenn Du noch Fragen hast, auch ich selber entdecke jeden Tag

was Neues am RRS. Habe festgestellt, dass RRS Fahrer 'sich gruessen' aber

die 'anderen RR Fahrer' halten glaube ich vom RRS nicht soviel was ich so in

den Foren mitbekommen habe.

Fazit: Kann den Wagen nur empfehlen, gruendliche und ausgiebige Test-

fahrt mit dem Range und seinen Kontrahente ist jedoch noetig!

Anbei noch ein paar Bilder von meinem.

img5877ci3.th.jpg img5855ex5.th.jpg img5869ra3.th.jpg img5865wf6.th.jpg img5849up5.th.jpg img5885bi9.th.jpg img5880iv9.th.jpg

Gruss

Iwan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CL_812   
CL_812

Ein Nachbar ein paar Häuser weiter bei uns hat auch einen Range Rover Sport als Diesel...

Ich finde das ein sehr tolles Auto!!! Optisch sehr gut gelungen!!!

Habe bisher auch nur positives gehört. Von den 8 Zylindern habe ich wohl nicht so viel gehört...

Aber 8Töpfe sind ja eigetnlich immer gut8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
N1tr0X   
N1tr0X

Iwan würdest du uns einen neuen oder gebrauchten empfehlen und gibt es schon Preise für den Diesel der im Sommer kommt und daten über die Fahrleistungen, denn wenn er vergleichbare Fahrleistungen bieten sollte, obwohl ich es bezweifle bei ca. 100 ps weniger würden wir uns wohl für ihn entscheiden.

MFG Stephan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ib96830   
ib96830

Du, das kann ich so nicht beantworten, ich kaufe per se keine neuen

Fahrzeuge, nur Jahreswagen, hab schon so oft gewechselt, dass das

einzig sinnvolle scheint :???::oops:

Wie gesagt, schau Dich im Markt um und beobachte die Preise, falls

RR 'satte' Nachlaesse auf Lagerfahrzeuge gibt wuerde ich mir so einen

schnappen. 'gross' konfigurieren kann man die ja nicht, speziell beim SC

sind ja praktisch alle Gimicks schon ab Werk verbaut.

Der V8 Diesel duerfte kuenftig sicherlich die Beste Motorisierung sein

fuer dieses Fahrzeug. die Fahrdaten duerften inetwa auf dem 4.4 V8

liegen und der SC 'natuerlich' darueber. Preislich ebenfalls inetwa auf

der Hoehe des V8 Saugers.

Aber zuerst mal probefahren!

gruss

iwan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ib96830   
ib96830

hab hier mal ein Bildband eroeffnet, hilft vielleicht bei der Wahl zum kuenftigen

Offroader.....

gruss

iwan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk_B. CO   
Dirk_B.

Seit etwa einem halben Jahr und gut 20.000 KM fahre ich einen RR Sport 2,7D und er bleibt in dem Segment meine erste Wahl. Was weiter oben schon geposted wurde war für mich ebenfalls kaufentscheidend. X5, ML und Co gibt es wie Fliegen im Kuhstall. Natürlich ist es Geschmacksache aber ich finde ihn wesentlich schöner als die erwähnten. Qualität ist sehr gut und Fahrkomfort absolut super, vor allem im Vergleich zum X5. Natürlich fährt der "sportlicher", aber dafür kaufe ich mir keinen Geländewagen. Den V8-Diesel habe ich neulich probiert, leider gab es den letztes Jahr noch nicht. Zum RR-Benziner kann ich leider nichts sagen. Beim Händler werde ich sehr gut behandelt, da weichen meine Erfahrungen deutlich ab von denen die ich beispielsweise bei DC schon machen musste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli
Seit etwa einem halben Jahr und gut 20.000 KM fahre ich einen RR Sport 2,7D und er bleibt in dem Segment meine erste Wahl. Was weiter oben schon geposted wurde war für mich ebenfalls kaufentscheidend. X5, ML und Co gibt es wie Fliegen im Kuhstall. Natürlich ist es Geschmacksache aber ich finde ihn wesentlich schöner als die erwähnten. Qualität ist sehr gut und Fahrkomfort absolut super, vor allem im Vergleich zum X5. Natürlich fährt der "sportlicher", aber dafür kaufe ich mir keinen Geländewagen. Den V8-Diesel habe ich neulich probiert, leider gab es den letztes Jahr noch nicht. Zum RR-Benziner kann ich leider nichts sagen. Beim Händler werde ich sehr gut behandelt, da weichen meine Erfahrungen deutlich ab von denen die ich beispielsweise bei DC schon machen musste.

Finde das Service Paket spitze. Die holen das Auto sogar ab und man bekommt einen gleichwertigen Ersatzwagen. Ausserdem sind die ganzen Kosten schon enthalten.

Hast Du da schon Erfahrungen mit gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dirk_B. CO   
Dirk_B.

Ich bin nicht sicher, glaube aber, dass dieses Servicepaket erst in diesem Jahr wieder eingeführt wurde, ähnlich wie der Royal-Service bei Jaguar. Aber auch ohne werde ich immer absolut zuvorkommend behandelt. Bei Bedarf bekomme ich ein Auto oder werde in's Büro gebracht. Obwohl das erst einmal sein musste zum Reifen wechseln. Aber ich hatte bei diesem Betrieb früher schon mal einen Jag und da war der Service ebenfalls klasse. Ich habe jedoch auch das Glück, nicht weit weg vom Händler zu wohnen. Da sollte man andernfalls beim Kauf ein Arrangement aushandeln. Noch eine Anmerkung zum Thema Jahreswagen, als Diesel ist es nach meiner Erfahrung kaum möglich, einen zu bekommen. Und schon gar nicht zu einem gerechtfertigten Preis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vegas2004   
vegas2004

Hallo Iwan, schöner Range, wobei ich sagen muss das mir das Cockpit des Range Rover Vogue besser gefällt als das des Sport. (Natürlich Geschmackssache) Eine Frage habe ich zu der Anlage, ist ein gutes Soundpaket in dem Sport verbaut? Habe die großen Boxen in der Tür deines Wagens gesehen. Da ist die Frage aufgetaucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Mahlzeit,

ich bin hier schon länger angemeldet, habe aber bislang nur mitgelesen, bzw. ewig nicht vorbeigeschaut.

Nun bin ich gerade über diesen Thread gestolpert und möchte meine "two cents" beisteuern.

Zuerst einmal solltest du wissen, WAS du möchtest. Einen SUV oder einen "klassischen" Geländewagen (ich behaupte mal, der RRS steht dem Range in Sachen Geländetauglichkeit in nichts nach)?!

Einen auf sportlich getrimmten Discovery III oder einen Riesen mit dem CW-Wert von Windsor Castle?

Ich fahre seit Februar diesen Jahres einen Range Rover Supercharged und bin total glücklich, diese Entscheidung getroffen zu haben.

Verarbeitung top, Motor top (ein echter Traum!), Sevice top...Fahrer happy. :-))!

Der Vorgänger meines Range war ein Cayenne Turbo und trotz der geringeren Leistung des Range (der Cayenne hatte eine werkseitige Leistungssteigerung auf 500PS), vermisse ich den Porsche KEIN STÜCK!

Liegt auch daran, dass hier in HH überall Cayenne, X5, Q7 und Ähnliches unterwegs sind.

Der Range ist in Hamburg zwar nicht selten, aber wenigstens nicht an jeder Ecke zu sehen...8)

Ich habe im Dezember 06 (ich weiss nicht, warum hier ständig von SOMMER 07 die Rede ist?!) den RR TDV8 probegefahren und war, als Nicht-Diesel-Fan, schon recht angetan von der Kraft und der Leistung des V8-Diesel.

Wenn man mit dem Dieselsound leben kann und der Verbrauch eine Rolle spielt, ist der Diesel eine gute Wahl.

Eigentlich hätte der V8-Sauger für mich locker gereicht, aber wenn du ein bisschen Fahrspaß, einen kräftigen Bums und einen Wahnsinnssound möchtest, greif zum Kompressor...Der Sport Supercharged scheint ein wahres Sparwunder zu sein, denn mit 16 Liter komme ich niemals hin. Bewegt sich eher zwischen 22 und 26 Liter. O:-)

Auf jeden Fall empfehle ich ausgiebige Probefahrten...

Anbei mal ein paar Bilder meines "Dicken". Vielleicht meldet sich der Threadersteller ja nochmal und lässt uns wissen, was es nun letztendlich geworden ist.

Gruß von der Alster

Björn

post-55706-14435314072138_thumb.jpg

post-55706-1443531407342_thumb.jpg

post-55706-1443531407448_thumb.jpg

post-55706-14435314075491_thumb.jpg

post-55706-14435314076492_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×