Jump to content
Drift_Michi

Fast entschieden --> Z4 3,0i

Empfohlene Beiträge

Drift_Michi   
Drift_Michi

Hallo zusammen,

ich habe mich nach langer Überlegung fast dazu entschieden meinen E36 320i Bj.94 gegen einen Z4 3,0i zu tauschen.

Ich war und bin mit meinem jetzigen BMW sehr zufrieden, allerdings möchte ich mal etwas sprtlicheres.

Ich denke da ist der Z4 schon eine richtige Entscheidung. Was meint ihr ?

Kurze Daten zu meinem E36:

Sportfahrwerk, M-Felgen E46, M-Verspoilerung rund um, Auspuff, ...

Habe folgenden Wunschzettel für den Z4:

Schwarz

Xenon

Blinker weiß rundum

Leder

Hifi mit Business

Sportsitze

Sportfahrwerk

19 Zoll M3 Felgen (funktioniert mit Serien-Sportfahrwerk und Kotflügel Bördeln)

Auspuff, nur dezenten Endtopf

Zweite Frage: Der Z4 regelt ja bei 250 ab, lohnt sich eine Vmax Aufhebung ?

Ich denke eher nicht.

Gruß Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ich denke da ist der Z4 schon eine richtige Entscheidung. Was meint ihr ?

Kurze Daten zu meinem E36:

Sportfahrwerk, M-Felgen E46, M-Verspoilerung rund um, Auspuff, ...

Wenn Dir ein Zweisitzer reicht, ist der Z4 unter den Nicht-Ms definitiv das sportlichste was Du bei BMW haben kannst.

Zum Wunschzettel:

"Schwarz" - machen viele und bereuen es später, die Form des Z4 geht bei Schwarz unter.

"Xenon" - ja.

"Leder" - geht gar nicht anders beim 3.0.

"Sportsitze" - ein Muß.

Sportfahrwerk

Probier's aus. Gibt hier schon einige Threads dazu.

Zweite Frage: Der Z4 regelt ja bei 250 ab, lohnt sich eine Vmax Aufhebung ? Ich denke eher nicht.

Lohnt sich nicht. Selbst der kommende Facelift-Motor wird es bei der Aerodynamik des Z4 schwer haben, auch nur 260 zu erreichen.

Ich glaube zwischen den Zeilen zu lesen, daß Du auf einen gebrauchten schielst. Wenn dem so ist: im Modelljahr 2005 (nicht Erstzulassungsdatum) sind etliche Änderungen gekommen (Türschlösser scheppern nicht mehr, erheblich aufgewerteter Innenraum). Die Türschlösser kann man nachrüsten.

Du wirst, wenn Du die Suchfunktion benutzt, einiges von Streicher und von mir zum Thema Z4 finden. Im Zweifel melde ich bei weiteren Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drift_Michi   
Drift_Michi
"Sportsitze" - ein Muß.

Da geb ich dir vollkommen recht, die sportsitze sind auch für mich ein absolutes muss und gehören auf jeden fall in ein sportliches Auto wie den Z4.

Allerdings sehen dass die meisten Z4 anscheinend anders, da auf dem Gebrauchtwagenmarkt fast kein Z4 mit Sportsitzen zu finden ist :cry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
9852147   
9852147

mir gefällt der wagen ja besonders in schwarz. klar, ein paar formen gehen verloren, aber mit der zeit sieht man sich an grau und silber einfach satt. zumindest geht es mir so. schwarz ist die einzige farbe, die immer gut aussieht. sie ist vielleicht nicht immer die beste/passendste aber immer vorne mit dabei...

außerdem fahren gar nicht so viele schwarze z4 rum. ich habe das gefühl, die sind immer grau oder titansilber... schwarze sehe ich sehr selten.

JM2C

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Allerdings sehen dass die meisten Z4 anscheinend anders, da auf dem Gebrauchtwagenmarkt fast kein Z4 mit Sportsitzen zu finden ist :cry:

Je nachdem wieviel zu anlegen willst, findest Du auch noch Neuwagen und Vorführer mit heftigen Abschlägen bei den Händlern. Die Kombination von Rabatt wg. Facelift und kostenlosem "Open-Air-Paket" kann das durchaus eine interessante Alternative zu einem 2- oder 3-Jahreswagen sein lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
streicher   
streicher

Allerdings sehen dass die meisten Z4 anscheinend anders, da auf dem Gebrauchtwagenmarkt fast kein Z4 mit Sportsitzen zu finden ist :cry:

Ein Phänomen, welches ich auch nicht verstehe. Am Preis kann es nicht liegen...Selbst Vorführer haben selten die M Sitze.

(Einziger Vorteil bei den Seriensitzen, wenn erwünscht: Die Beifahrerin liegt schneller auf Deinem Schoß, als Du gegenlenken kannst....)

Ansonsten kann ich mich amc nur anschließen.

Vmax Aufhebung lohnt sich nicht. Mit manchen Exemplaren dürfte man überhaupt froh sein, 250 zu schaffen.

Bj. -> je später desto besser.

Zur Farbe: Ich selber habe Schwarz II (Uni), aus Überzeugung X-)

Sterlingsilber gefällt mir aber auch sehr...paßt einfach gut zum Z4.

Schwierige Entscheidung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CK   
CK

Das Problem mit den scheppernden Türen und auch einige andere bereits genannte Kleinigkeiten sollten ab Produktionsdatum 04/2004 behoben sein.

Meiner ist von 10/2004 und hat bereits die neuen Türschlösser.

Sportsitze kann ich bis zu einer Größe von 1,85 wärmstens empfehlen, außerdem sollte man nicht allzu breit gebaut sein - sonst wirds ungemütlich..

Auch ich habe eine Ewigkeit gesucht bis ich ein Fahrzeug gefunden hab, welches halbwegs meine Konfiguration hat. (dh incl. Sportsitze)

Gruß

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MaitreM   
MaitreM

...wenn Du etwas sportliches suchst, warum nicht mal bei anderen Herstellern schauen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82
Zum Beispiel?

Einen Peugeot 206 CCX-)

Ernsthaft, ich denke M. spielt auf den Boxster ab, natürlich das beste aber leider auch das teuerste:-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jackpot   
jackpot

Na Na Na, beide genannten Autos sind preislich deutlich von einem gebrauchten Z4 3,0i entfernt X-) .

LG Jackpot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82
Na Na Na, beide genannten Autos sind preislich deutlich von einem gebrauchten Z4 3,0i entfernt X-) .

LG Jackpot

Das stimmt:D :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ernsthaft, ich denke M. spielt auf den Boxster ab, natürlich das beste aber leider auch das teuerste:-(((°

Mit "natürlich" wäre ich da vorsichtig. Es geht hier ja um einen Gebrauchten. Die frühen Boxster können einem Z4 3.0 nicht das Wasser reichen, weder in der Verarbeitung noch in den Fahrleistungen. Seit dem Facelift-Boxster liegt der Z4 3.0 irgendwo zwischen dem Boxster und dem Boxster S.

Der neue Boxster ist in sportlicher Hinsicht wohl dem Z4 vorzuziehen, allerdings - ich habe es neulich mal zusammengerechnet, gilt es runde 10.000 Euro ausstattungsbereinigt aufzuzahlen (Stand aktuelles Modell, nicht Facelift-Z4). Wert wäre er es aber, nur muß man bereit sein, den Aufpreis zu zahlen. Der "alte" Boxster ist m.E. den Aufpreis nicht wert gewesen.

Mit den Kosten danach geht es gleich weiter. Ein Z4 3.0 kostet für die Leistungsklasse fast nichts. Versicherung und Unterhalt sind für ein 230 PS-Auto fast schon billig zu nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82
Mit "natürlich" wäre ich da vorsichtig. Es geht hier ja um einen Gebrauchten. Die frühen Boxster können einem Z4 3.0 nicht das Wasser reichen, weder in der Verarbeitung noch in den Fahrleistungen. Seit dem Facelift-Boxster liegt der Z4 3.0 irgendwo zwischen dem Boxster und dem Boxster S.

Die Verarbeitung, stimt im Boxster im vgl. z. Z4 leider nicht:(

Aber bei den Fahrleistungen ist doch selbst der Basis Boxer schneller als der 3.0 Z4:???:

Fahrdynamisch mal völlig abgesehen!

Der neue Boxster ist in sportlicher Hinsicht wohl dem Z4 vorzuziehen, allerdings - ich habe es neulich mal zusammengerechnet, gilt es runde 10.000 Euro ausstattungsbereinigt aufzuzahlen (Stand aktuelles Modell, nicht Facelift-Z4). Wert wäre er es aber, nur muß man bereit sein, den Aufpreis zu zahlen. Der "alte" Boxster ist m.E. den Aufpreis nicht wert gewesen.

.

Wie gesagt...

Mit den Kosten danach geht es gleich weiter. Ein Z4 3.0 kostet für die Leistungsklasse fast nichts. Versicherung und Unterhalt sind für ein 230 PS-Auto fast schon billig zu nennen.

Einverstanden:-))!

Ein gebrauchter Boxster gerade ab Facelift 03´wäre durchaus eine Überlegung wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Die Verarbeitung, stimt im Boxster im vgl. z. Z4 leider nicht:(

Aber bei den Fahrleistungen ist doch selbst der Basis Boxer schneller als der 3.0 Z4:???:

Der neue ja, der alte nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82

Porsche Boxster

Motorart B 6

Hubraum 2687 ccm

Aufladung Sauger

PS - UMin 228 PS - 6300/Min

Nm - UMin 260 Nm - 4700/Min

Motorlage/Antrieb Mittelmotor/Heck

Gänge/Schaltung 5/manuell

Test in sport auto 3/2003

Gewicht 1370 kg

0 - 80 km/h 4,7 s

0 - 100 km/h 6,4 s

0 - 120 km/h 9,0 s

0 - 140 km/h 11,9 s

0 - 160 km/h 15,2 s

0 - 180 km/h 20,5 s

0 - 200 km/h 26,3 s

Vmax 254 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 38,9 m

100 - 0 km/h (warm) 37,5 m

Nordschleife 8.36 min

Hockenheim, kleiner Kurs 1.19,4 min

Querbeschleunigung 1,1 g

Slalom 18 m 66,1 km/h

Slalom 36 m 125 km/h

ISO Ausweichtest 137 km/h

Testverbrauch 12,1 L/SP

Testwagenpreis 54.903 Euro

BMW Z4

Motorart R 6

Hubraum 2979 ccm

Aufladung Sauger

PS - UMin 231 PS - 5900/Min

Nm - UMin 300 Nm - 3500/Min

Motorlage/Antrieb Frontmittelmotor/Heck

Gänge/Schaltung 6/sequentiell

Supertest in sport auto 5/2003

Gewicht 1396 kg

0 - 80 km/h 4,5 s

0 - 100 km/h 6,0 s

0 - 120 km/h 8,8 s

0 - 140 km/h 11,5 s

0 - 160 km/h 15,3 s

0 - 180 km/h 19,6 s

0 - 200 km/h 27,5 s

1 km, stehender Start - s

Vmax 250 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 37,0 m

100 - 0 km/h (warm) 38,4 m

Nordschleife 8.32 min

Hockenheim, kleiner Kurs 1.18,1 min

Querbeschleunigung 1,2 g

Slalom 18 m 66,0 km/h

Slalom 36 m 131 km/h

ISO Ausweichtest 149 km/h

Testverbrauch 13,0 L/SP

Testwagenpreis 53.160 Euro

Der Boxster S spielt meiner Meinung nach im Vgl. zum Z4 in einer anderen Klasse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Drift_Michi   
Drift_Michi

Zum Thema Boxter kann ich nur sagen:

Super Auto, allein der Klang des Boxter ist überragend, allerdings muss ich auch sagen dass die Fahrleistungen Boxter S (altes Modell) und Z4 3,0 ziemlich gleich ist.

Von der Dynamik werden sie sich auch nichts schenken.

Und aufgrund meiner Größe von 195 ist es mir im Boxter viel zu eng ;-)

Da ist der Z4 doch vom Innenraum größer.

Außerdem ist der Z4 in allen Punkten günstiger als ein Boxter.

Und mit 23 einen Porsche, macht auch keinen so guten Eindruck, oder ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
benny_996   
benny_996

...

Und mit 23 einen Porsche, macht auch keinen so guten Eindruck, oder ?!

hier im Forum hatten einige Schweizer :wink: mit 23 schon einen Diablo...

im Neiderstaat Deutschland hast du mit nem Boxter nicht sehr viel mehr Missgunst wie mit nem Z4 3.0i denke ich. Von dem her ist es relativ egal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965
Porsche Boxster

Motorart B 6

Hubraum 2687 ccm

Aufladung Sauger

PS - UMin 228 PS - 6300/Min

Nm - UMin 260 Nm - 4700/Min

Motorlage/Antrieb Mittelmotor/Heck

Gänge/Schaltung 5/manuell

Test in sport auto 3/2003

Gewicht 1370 kg

0 - 80 km/h 4,7 s

0 - 100 km/h 6,4 s

0 - 120 km/h 9,0 s

0 - 140 km/h 11,9 s

0 - 160 km/h 15,2 s

0 - 180 km/h 20,5 s

0 - 200 km/h 26,3 s

Vmax 254 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 38,9 m

100 - 0 km/h (warm) 37,5 m

Nordschleife 8.36 min

Hockenheim, kleiner Kurs 1.19,4 min

Querbeschleunigung 1,1 g

Slalom 18 m 66,1 km/h

Slalom 36 m 125 km/h

ISO Ausweichtest 137 km/h

Testverbrauch 12,1 L/SP

Testwagenpreis 54.903 Euro

BMW Z4

Motorart R 6

Hubraum 2979 ccm

Aufladung Sauger

PS - UMin 231 PS - 5900/Min

Nm - UMin 300 Nm - 3500/Min

Motorlage/Antrieb Frontmittelmotor/Heck

Gänge/Schaltung 6/sequentiell

Supertest in sport auto 5/2003

Gewicht 1396 kg

0 - 80 km/h 4,5 s

0 - 100 km/h 6,0 s

0 - 120 km/h 8,8 s

0 - 140 km/h 11,5 s

0 - 160 km/h 15,3 s

0 - 180 km/h 19,6 s

0 - 200 km/h 27,5 s

1 km, stehender Start - s

Vmax 250 km/h

100 - 0 km/h (kalt) 37,0 m

100 - 0 km/h (warm) 38,4 m

Nordschleife 8.32 min

Hockenheim, kleiner Kurs 1.18,1 min

Querbeschleunigung 1,2 g

Slalom 18 m 66,0 km/h

Slalom 36 m 131 km/h

ISO Ausweichtest 149 km/h

Testverbrauch 13,0 L/SP

Testwagenpreis 53.160 Euro

Der Boxster S spielt meiner Meinung nach im Vgl. zum Z4 in einer anderen Klasse

Das sind doch keine aktuellen Werte. Dass der Z4 kein Aerodynamik Wunder ist, ist wohl nichts Neues. Aber für die Autobahn kauft man sich wohl auch keinen Roadster.

Lies doch mal , was ams schreibt: Der Facelift 3.0i ist gemeint.

Der hat auch 265 PS. Und keine Ahnung was für dich andere Klasse ist, aber auch der S ist für mich in keiner anderen Kategorie. Die fängt erst bei M Roadster und Cayman S an. :)

Keine Frage, wer das Geld übrig hat, sollte zum Boxster greifen.

Aber man kriegt wohl für das Geld was man für einen gut ausgestatteten Boxster S ausgibt (siehe Sportauto Test Exemplar) wohl bei BMW bald einen 400 PS M3. :)

Da stimmt wohl auch das Preis/Leistungs Verhältnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82
Das sind doch keine aktuellen Werte.

Lies doch mal , was ams schreibt: Der Facelift 3.0i ist gemeint.

Der hat auch 265 PS. Und keine Ahnung was für dich andere Klasse ist, aber auch der S ist für mich in keiner anderen Klasse. Die fängt erst bei M Roadster und Cayman S an. :)

Reden wir jetzt vom alten oder vom neuen...:???: ohne mich jetzt zu weit aus den Fenster zu "lehnen" bin ich sicher das selbst der alte Boxster S in den fahrdynamischen Kritieren besser ist als der "brandneue" Z4 Facelift.

Und Thema Preis-leistung: Was denkst du warum ich BMW fahre:lol: , trotzalledem kann ich noch abschätzen was besser und was schlechter ist:wink:

Sven

PS: Sollte aber keine Boxster vs. Z4 Diskussion werden, sondern nur der dezente Hinweis das in der Roadster Klasse der Boxster die Benchmark ist und in der Kaufentscheidung eventl. berücksichtigt werden kannX-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965
Reden wir jetzt vom alten oder vom neuen...:???: ohne mich jetzt zu weit aus den Fenster zu "lehnen" bin ich sicher das selbst der alte Boxster S in den fahrdynamischen Kritieren besser ist als der "brandneue" Z4 Facelift.

Sven

PS: Sollte aber keine Boxster vs. Z4 Diskussion werden, sondern nur der dezente Hinweis das in der Roadster Klasse der Boxster die Benchmark ist und in der Kaufentscheidung eventl. berücksichtigt werden kannX-)

Was heisst da Roadster Klasse und Benchmark ?

Sind SL, Carrera Cabrio, Wiesmann Cabrio, Z8 dann keine Roadster?

Was ist dann mit Doonkys und Caterhams oder gar SR3?

Ich bin eigentlich ein Freund von Boxster und Z4. Aber dass man für mehr Geld auch mehr bekommt ist wohl selbstverständlich.

Man muss halt bedenken, dass man für 10.000€ auch schon einen netten Kleinwagen für den Winter bekommt.

Meine Meinung ist:

Basis Boxster besser als neuer Z4 3.0i - Nein

bessere Preis/Leistung - Nein

Boster S besser als Z4 3.0i - definitiv Ja

bessere Preis/Leistung - Nein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82

Was heisst da Roadster Klasse und Benchmark ?

Sind SL, = Preis, Roadster :D

Carrera Cabrio, = Preis:(

Wiesmann Cabrio, = Preis :(

Z8 dann keine Roadster? = Preis :(

Was ist dann mit

Doonkys und Caterhams oder gar SR3? = :???:

Ich bin eigentlich ein Freund von Boxster und Z4. Aber dass man für mehr Geld auch mehr bekommt ist wohl selbstverständlich.

Man muss halt bedenken, dass man für 10.000€ auch schon einen netten Kleinwagen für den Winter bekommt.

Was heißt hier wesentlich mehr Geld, was kostet den der Z4 3.0 "Facelift" und der neue Basis Boxster:???:

Gemeint ist mit Benchmark die noch alltagstaugliche Variante die im sportlichen Roadsterbereich besonders glänzt bis >50.000 Euro

Meine Meinung ist:

Basis Boxster besser als neuer Z4 3.0i - Nein / Ja

bessere Preis/Leistung - Nein / :-))!

Boster S besser als Z4 3.0i - definitiv Ja / :-))!

bessere Preis/Leistung - Nein / Ansichtssache, bloß weil der Z billiger ist:???:

Aber wie alles im Leben Geschmackssache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Na ja, da hast Du dir ja fast den einzigen Wert rausgesucht, bei dem der Boxster mal besser abschneidet. Erst ab 160 ist der Boxster einen Tick schneller, und das interessiert den normalen Z4-Fahrer nicht die Bohne, weil das Auto bei 200 km/h ohnehin keinen Spaß macht. Bis etwa 160 ist der Z4 durchgängig schneller - und was im Alltag noch wichtiger ist: er hat untenherum ein anständiges Drehmoment, der Boxster nicht.

Was die Gesamt-Fahrdynamik angeht, ist das Bild auch sehr zwiespältig. Da muß man schon suchen, um mal einen Wert zu finden, bei dem der Boxster besser anstatt schlechter abschneidet.

Meine Meinung ist unverändert: der Z4 liegt bezogen auf den alten Boxster irgendwo zwischen dem Boxster und dem Boxster S. (Von der allerersten Boxster-Fassung reden wir mal nicht, der hatte schon mit meinem damaligen 328Ci Probleme). Das wird unterm Strich auch von allen bisherigen Tests bestätigt.

Der neue Boxster hat den Z4 hingegen klar überholt (den Daten nach, selber noch nicht gefahren, nur Innenraum evaluiert), und auch sein Preis-Leistungsverhältnis ist besser geworden. Das aber ist für den Gebrauchtkäufer - noch - kein Thema.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965

Gemeint ist mit Benchmark die noch alltagstaugliche Variante die im sportlichen Roadsterbereich besonders glänzt bis >50.000 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heiko82   
Heiko82

@amc, Azrael1965

Lassen wir die Diskussion, bevor wir bei Seite 20 doch feststellen, "Geschmäcker sind unterschiedlich" (und auch die BrillenX-) )

Abschließend noch:

@amc

Du fährst nicht zufällig einen Z4 3.0 X-)

0,1 sek. schneller bis 160 km/h:bored:

Vergess bitte nicht das der Boxster seiner Ursprung aus 1996/97 hat (9 Jahre altes Auto:wink: )

und...und...und....:rolleyes: aber

in diesem Sinne :hug:

Sven

PS: Brillentücher auf Anfrage :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×