Jump to content
CircleFox4

Mercedes SL 55 AMG bald nicht mehr Topmodel!

Empfohlene Beiträge

CircleFox4   
CircleFox4

hallo,

in der aktuellen AMS steht das der SL600 den Motor vom Maybach bekommen soll, nur auf 500 PS gedrosselt, dafür aber dann 800 NM Drehmoment und 6.0 Liter!? ( bin mir jetzt nicht sicher wieviel Liter der Maybach bekommen wird ).

Finde das langsam wirklich übertrieben,800 NM - kein Mensch braucht das!

Und die Leute die sich nun den SL55 gekauft haben sind bald auch nur wieder zweite. Am besten man kauft sich nur noch Oldtimer oder solche Wagen wie den Wiesmann Roadster.

thx&bye

Der Wiesmann Roadster mit dem M5 Motor,das wärs doch :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Bevor du einen neuen Thread aufmachst, vielleicht einmal kurz ins Forum gucken ob schon ein Thread besteht, denn zu diesem Thema gibt es schon etwas...

Hier klicken für den SL600 Thread

Und die Leute die sich nun den SL55 gekauft haben sind bald auch nur wieder zweite.

Dem würde ich nicht ganz zustimmen, denn der 600er spricht eine ganz andere Klientel an. Der Sportliche Fahrer kauft sich auch weiterhin den SL55 weil er einfach viel agiler und knackiger zu fahren ist, während der V12 eher ein Motor für die Autobahn ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DAMIEN   
DAMIEN

Da muss ich Eye vollkommen zustimmen. Der Sl600 war noch nie ein Wagen für sportlich orientierte Fahrer. Das heißt natürlich nicht, dass der V12 langsam oder nicht agil wäre. Der ist einfach für Fahrer da, die es lieben zu gleiten und mal kurz einen Gasst´ß geben um zu überholen. Die meisten SL600-Fahrer fahren dann vielleicht 200 auf der Autobahn....während viele SL55 Fahrer halt immer auf Anschlag fahren wollen. Der SL600 kann z.B. im Durchzug bestimmt nciht mit dem SL55 mithalten, da dieser einen Kompressor hat. Es sind einfach 2 verschiedene Autos, auch wenn sie sich noch so ähneln mögen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eggibe   
eggibe

Also der SL 600 ist eher auf Luxus getrimmt. Er ist sicher paar kilos schwerer und optisch nicht so toll wie der AMG.

Der SL 55 AMG ist nach wie vor sehr beliebt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu
Der SL600 kann z.B. im Durchzug bestimmt nicht mit dem SL55 mithalten, da dieser einen Kompressor hat.

Der SL 600 hat dafür 2 Turbolader und 100 Nm mehr Drehmoment, also wird er bestimmt mithalten können. Ausserdem kann man Turbomotoren noch einfacher tunen als Kompressormotoren. Ich denke 600 bis 650 PS sollten alleine mit Chip und anderem Auspuff drinnen sein. Vielleicht noch den Ansaugtrakt ein wenig erweitern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FrazerNash   
FrazerNash

Für alle verzweifelten SL 55 AMG-Fahrer dieser Welt wird sicherlich nach Ankunft des SL 600 der Rettungsanker zum SLR gereicht werden..... :-)

Der V8 bei Mercedes ist sicherlich die sportlichere Wahl als der V12 (vergleiche Ferrari - wobei mir der Ferri-V12 besser gefällt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ITManager   
ITManager

Hahaha! Sorry aber das schmunzeln kann ich mir nicht verkneifen.

Ich weiss noch als vom R129 der SL500 neu war da ist ein großer

Teil der Neuzulassungen davon auf Sylt rumgefahren.

Ein wenig später gab es dann den SL600 und alle SL500 Fahrer

waren stinksauer, weil sie vorher dachten das Spitzenmodell zu fahren.

Aber mal ganz ehrlich ob jetzt SL55 oder SL600 ist doch beides nett.

Ich denke mal die werden sehr ähnliche Fahrleistungen haben -

wobei IMHO nichts über einen Zwölfender geht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cessna340   
Cessna340

Bezüglich SL 55 AMG und SL 600 bin ich der gleichen Meinung wie bei der S-Klasse:

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?p=56331#56331

Der SL 55 AMG verfügt über den sportlicheren Motor (spontaner dank Kompressor - der SL 600 hat 2 Turbos) und ein höheres Drehzahlniveau, so dass das Durchzugsvermögen ziemlich gleich sein dürfte (Übersetzung). Die AMG-Automatik ist sportlicher (kürzere Schaltzeiten, härterer Wandler, wohl auch früher mit Wandlerüberbrückung => etwas besserer Wirkungsgrad), der AMG hat ein völlig anderes Fahrwerk und eine andere Bremsanlage und ist auch wegen seines geringeren Gewichts agiler.

Der SL 600 ist dank seines niedrigeren Drehzahlniveaus und des kultivierten V12 sowie des höheren Gewichts und der anderen Abstimmung von Automatik und Fahrwerk der Power-Cruiser, der AMG eben der Rennwagen.

Den SL 600 gibt's auch nicht mit v-max-Anhebung (300 km/h).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wi4z   
wi4z

Hier einen AMG mit einem normalen Mercedes zu vergleichen ist schon blasphemie und das nur weil die Motorleistung ähnlich beschaffen ist. Dass AMG den Wagen komplett sporttauglich macht ist aber wesentlich wichtiger (vergleiche auch M3 zu 330i).

Was den SL600 angeht (teuer), so werden kaum so viele SL500 Kunden trauern. Schon eher, wenn der SL350 mit ähnlichen Fahrleistungen rauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×