Jump to content
streicher

Z4 Facelift

Empfohlene Beiträge

streicher   
streicher

...kommt nun doch schon früher, angeblich Dez-Jan.

Laut meinem Händler kann man jetzt schon keinen aktuellen/"alten" Z4 mehr ordern.

Änderungen:

(ohne Gewähr, da zum Teil von verschiedenen Foren zusammengewürfelt :wink: )

Angel Eyes für Frontscheinwerfer,

MZ4C.jpg

(Abbildung: neues M Coupé, Quelle: www.pistonheads.com)

LED Heckleuchten,

weiße Blinker Serie,

neue 6 Zylinder (3l 265 PS, 2.5l 218 PS)

plus eben das übliche: Neue Schürzen, Farben, Felgen, Details im Innenraum.

usw.

Die Amis haben zum Thema DSC noch folgende Infos,

January 2, 2006 Production

Enhanced DSC

-Break Drying: rain sensor triggers break pads to bring them close

-Break Standby: quick pull off of acceleration triggers break pads to bring in close

-Brake Fade Compensation: in extended braking pads automatically press in

harder to prevent fading.

-Start off assist – holds breaks for 1 second on a hill to prevent roll back

-Comfort Stop- Easy stop…smooth stopping like a trained Chauffeur.

Lange können offiziele Infos/Bilder jedenfalls nicht mehr auf sich warten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
m6   
m6

Die Amis haben zum DSC noch folgendes,

January 2, 2006 Production

Enhanced DSC

-Break Drying: rain sensor triggers break pads to bring them close

-Break Standby: quick pull off of acceleration triggers break pads to bring in close

-Brake Fade Compensation: in extended braking pads automatically press in

harder to prevent fading.

-Start off assist – holds breaks for 1 second on a hill to prevent roll back

-Comfort Stop- Easy stop…smooth stopping like a trained Chauffeur.

Bist du dir sicher nur die Amis? Das sind ja die neuen Funktionen, die mit dem 3er Eingeführt wurden und sich mitlerweile durch die Modellserein durcharbeiten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
streicher   
streicher
Bist du dir sicher nur die Amis? Das sind ja die neuen Funktionen, die mit dem 3er Eingeführt wurden und sich mitlerweile durch die Modellserein durcharbeiten...

Damit waren eigentlich nur die Infos gemeint, die es im US Forum zu lesen gibt :)

Ich hab es mal verständlicher "editiert"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
...kommt nun doch schon früher, angeblich Dez-Jan.

Laut meinem Händler kann man jetzt schon keinen aktuellen/"alten" Z4 mehr ordern.

Sehr schön. Das erhöht meine Chancen auf ein Unikat. Werde gleich mal Nachforschungen starten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Sehr schön. Das erhöht meine Chancen auf ein Unikat. Werde gleich mal Nachforschungen starten...

Nahja, also ich denke dasss der Z4 stark von dem Facelift profitieren wird.

Alleine schon dank der überarbeiteten R6 Motoren :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Nahja, also ich denke dasss der Z4 stark von dem Facelift profitieren wird.

Alleine schon dank der überarbeiteten R6 Motoren :-))!

Ich verstehe zwar nicht, was das mit meiner Hoffnung auf ein Unikat zu tun hat, aber sei's drum. Ich freue mich nur, daß die Auslieferung vorgezogen wird, weil es einfach die Chance erhöht, daß mein Wagen nur einmal so ausgeliefert wurde. Zum Lieferzeitpunkt, der erst 4 Wochen zurückliegt, war es zumindest in Deutschland der erste in der Kombi, insofern stehen meine Chancen nicht schlecht.. Alleine schon belederte Leisten sind selbst bei Individual-Zettis eine absolute Rarität.

Zum Motor: mal abwarten. Wenn ich mir die Drehmomentkurven beider 3l-Motoren anschaue, dann ist der neue vor allem eine Verbrauchsoptimierung. Die Mehrleistung liegt fast nur durch höhere Drehzahlen, die ja auch erst erreicht werden wollen. Schöner Motor, zweifelsohne, aber beileibe nicht der Quantensprung, der der 3l-Motor zum 2.8er war.

Die Fahrleistungen vom Z4 Coupé zeigen das auch. 5.7s statt 5.9s auf 100 bei sogar kürzerer Gesamtübersetzung hauen keinen vom Hocker, das ist im Bereich von Tank leer vs. Tank voll.

Die Einführung der neuen DSC-Generation hört sich gut an wenn es wahr ist. An das iDrive, das in dem amerikanischen Forum genannt wurde, glaube ich nämlich keinen Moment. Das wäre mitten im Modellzyklus viel zu teuer und würde einen deutlichen Umbau erfordern. Wenn ich so drin sitze, sehe ich momentan noch nicht, wo ein ergonomischer Platz für den Controller wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber
Die Fahrleistungen vom Z4 Coupé zeigen das auch. 5.7s statt 5.9s auf 100 bei sogar kürzerer Gesamtübersetzung hauen keinen vom Hocker, das ist im Bereich von Tank leer vs. Tank voll.

So schlimm finde ich es jetzt nicht. Der 330i e90 ist auf 200 gut 3s schneller und hat weniger verbrauch als sein Vorgänger. Und dies trotz Mehrgewicht. Das kann sich doch sehen lassen. Ausserdem stehen ja die "Benzindirekteinspritzer" in den Startlöchern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
So schlimm finde ich es jetzt nicht. Der 330i e90 ist auf 200 gut 3s schneller und hat weniger verbrauch als sein Vorgänger. Und dies trotz Mehrgewicht.

Da wird die Aerodynamik ein gutes Wörtchen mitreden. Zudem ist der besondere Aspekt beim Z4 einfach der, daß 0-200 keine sehr relevante Größe ist. Der Z4 macht bis max. 160 km/h Spaß, danach ist endgültig Schluss, für die Langstrecke auf jeden Fall. Für regelmäßig hohe Autobahngeschwindigkeiten sollte man wirklich einen Boxster oder SLK in Erwägung ziehen.

Der Z4-Fahrer will vor allem wissen: wie schnell beschleunige ich im Bereich zwischen 30 und 120. Und das ist eben ein Bereich, in dem der neue Motor wenig Besserung bringen wird (ist ja auch nicht wirklich nötig). Wer sich für den Bereich darüber interessiert, der sollte keinen Z4 kaufen, das ist meine ehrliche Meinung als bekennender Z4-Fan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Die Fahrleistungen vom Z4 Coupé zeigen das auch. 5.7s statt 5.9s auf 100

Nahja, bei aller Freude über deinen eben erst eingetroffenen Z4 sollte man doch ein wenig Objektiver and die ganze Sache gehen.

Zumal der Z4 in keinem Test diese 5,9 Sekunden erreicht hat.

Und die 34 Mehr PS wird man auch spüren :) vorallem in dem Bereich wie von dir beschrieben unter voller Last den im normal Fall dreht man unter voller Beschleunigung auch die Gänge aus :???:

warten wir mal ab was das Facelift wirklich bringen wird

Von den Motoren wissen wir ja bereits dass es sich lohnt zu warten :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3fan   
M3fan
Ich verstehe zwar nicht, was das mit meiner Hoffnung auf ein Unikat zu tun hat, aber sei's drum. Ich freue mich nur, daß die Auslieferung vorgezogen wird, weil es einfach die Chance erhöht, daß mein Wagen nur einmal so ausgeliefert wurde. Zum Lieferzeitpunkt, der erst 4 Wochen zurückliegt, war es zumindest in Deutschland der erste in der Kombi, insofern stehen meine Chancen nicht schlecht.. Alleine schon belederte Leisten sind selbst bei Individual-Zettis eine absolute Rarität.

Darf man erfahren was für eine Kombi Du geordert hast? Oder hab ich das irgendwo nicht mitbekommen? :oops:

Hast Du in BB geordert?

Gruß

Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Nahja, bei aller Freude über deinen eben erst eingetroffenen Z4 sollte man doch ein wenig Objektiver and die ganze Sache gehen.

Ich bin sicher, daß ich genau das mache. Ich habe mir vor der Bestellung sehr reifliche Gedanken gemacht, ob ich das Facelift abwarte oder auch nicht, den Leihwagen hätte ich vom Händler sicher auch 7 statt 3 Monate zu Leasingkonditionen bekommen - die einzige Unsicherheit war, wieweit BMW an der Optik ändern würde.

Zumal der Z4 in keinem Test diese 5,9 Sekunden erreicht hat.

Der Z4 ist auch in keinem Test mit Serienausstattung angetreten. Mein Leihwagen war aber genau das, und ich merke durchaus, daß durch die größeren Räder und breiteren Hinterreifen sowie Ausstattung der Sprint im unteren Bereich minimal nachgelassen hat.

Das gilt aber für alle Fahrzeuge! Auch für das kommende Coupé.

Im übrigen weiß jeder BMW 3l-Fahrer, daß die Motoren im oberen Drehzahlbereich innerhalb der ersten 10.000 km noch beträchtlich nachlegen. Testfahrzeuge haben aber selten viel mehr als 1000 km auf der Uhr. Ein gutes Maß bei den 3l-Motoren wären 5000km. Man sieht das übrigens auch sehr schön daran, daß die meisten 330er und 530er in den ersten paar 1000 echte Probleme haben, in den 250 km/h-Begrenzer zu laufen. Später geht das ohne Probleme.

Und die 34 Mehr PS wird man auch spüren :) vorallem in dem Bereich wie von dir beschrieben unter voller Last den im normal Fall dreht man unter voller Beschleunigung auch die Gänge aus :???:

Also, auf der Landstraße bist Du normalerweise nicht im ersten Gang unterwegs. Der 2. Gang reicht gut bis 100. Mal schauen, wie die Getriebeauslegung im Facelift aussieht.

warten wir mal ab was das Facelift wirklich bringen wird

Von den Motoren wissen wir ja bereits dass es sich lohnt zu warten :wink:

Schau Dir mal das Diagramm an, da hat sich jemand die Mühe gemacht, das vom aktuellen und vom kommenden Motor übereinanderzulegen. Die deutlich niedrigere Kurve ist übrigens vom 2.5l.

http://www.jokin.de/news/94/motor-daten.jpg

Und eines hoffe ich tatsächlich für kommende Z4-Fahrer: daß der Z4 nicht die scheinbar für BMW-Verhältnisse äußerst hakelige Schaltung des 130i erbt - sieht aktueller AMS-Testbericht. Die im jetzigen Z4 ist ja schon ein Abstieg zu den bisherigen 5-Gang-Boxen, aber noch im grünen Bereich. Hakeliger sollte es aber wirklich nicht mehr werden.

Und bitte tut alle miteinander mal nicht, als wollte ich den neuen Motor schlecht machen. Das ist nicht der Fall. Meine Formulierung:

"Schöner Motor, zweifelsohne, aber beileibe nicht der Quantensprung, der der 3l-Motor zum 2.8er war."

kann ja wohl jeder objektive Beobachter und Kenner der Motoren bestätigen. Mal ernsthaft: der Drehmomentzuwachs untenherum beim 3l war massiv! Dazu 40 PS drauf ohne die max. Drehzahl nennenswert anzugeben. 528i auf 530i und Z3 Coupé 2.8 auf 3.0 waren Welten! Das ist dieses Mal einfach nicht der Fall - das ist ein kleines Update, Ende und aus. Das große kommt erst, wenn die Kombination von neuer Fertigungstechnologie und Direkteinspritzung aufeinandertrifft. Aber noch ist es eben nicht so weit.

Und deswegen war nach sorgfältigem Abwägen des Für und Wider die Entscheidung pro und contra warten ein No-Brainer, zumal in Aussicht steht, daß das Open-Air-Paket wieder Aufpreis kosten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Darf man erfahren was für eine Kombi Du geordert hast? Oder hab ich das irgendwo nicht mitbekommen? :oops:

Hast Du in BB geordert?

Hier http://www.carpassion.com/de/forum/showthread.php?t=19214&page=1&pp=40 wird Dir geholfen. Die Stelle, an der fotografiert wurde, dürftest Du kennen. Und dann weißt Du wohl auch, bei welchem Händler gekauft wurde - ich kam gerade von dort..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bouncefreak   
Bouncefreak

Ich denke das es sich um ein Gerücht handelt das der Z4 ein vorgezogenes Facelift bekommt!

Warum sollte so etwas denn mitten im Winter kommen? Die paar Cabrios die BMW mitten im Winter verkauft heben die Verkaufszahlen auch nicht an und dafür lohnt es sich nicht den Image Killer "vorgezogenes Facelift" einzugehen.

Aber mal ne andere Frage: Warum haben gewisse Modelle wie das e46 Coupé/Cabrio und der Z4 noch immer keine Angeleyes? Beide Modelle wurden Anfang 2003 eingeführt was zu einer Zeit war wo schon der Rest der Modellpalette mit diesem neuen "Erkennungszeichen" ausgestattet war...!? :confused:

Lieben Gruß,

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Ich denke das es sich um ein Gerücht handelt das der Z4 ein vorgezogenes Facelift bekommt!

Warum sollte so etwas denn mitten im Winter kommen? Die paar Cabrios die BMW mitten im Winter verkauft heben die Verkaufszahlen auch nicht an und dafür lohnt es sich nicht den Image Killer "vorgezogenes Facelift" einzugehen.

Das paßt schon. Du hast ja alleine gut 6 Wochen Verzollung/Verschiffung von Spartanburg aus. Außerdem legen die in Spartanburg meines Wissens die Umrüstung mit den kurzen Werksferien rund um Weihnachten zusammen. Wenn die Wagen im März im Showroom hier stehen müssen, muß also das Facelift ab Anfang Januar drüben produziert werden. Bei dem üblichen Vorlauf könntest Du also ohnehin bis max. Anfang November hier noch bestellen. Daß man jetzt schon nicht mehr bestellen kann, überrascht mich zwar auch, aber mehr als einen Monat vorgezogen ist das real nicht. Wird BMW auch nicht wehtun, die Z4-Verkaufszahlen liegen ja darnieder, im Herbst sowieso - wobei mein Händler den Z wohl gut verkauft hat, auch dieses Jahr.

Aber mal ne andere Frage: Warum haben gewisse Modelle wie das e46 Coupé/Cabrio und der Z4 noch immer keine Angeleyes?

Beim E46 hat es sich wohl nicht mehr gelohnt. Das Z4-Facelift scheint welche zu bekommen, wenn man einzelnen Erlkönigbildern trauen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub

Und bitte tut alle miteinander mal nicht, als wollte ich den neuen Motor schlecht machen. Das ist nicht der Fall.

hmm :???:

Das ist dieses Mal einfach nicht der Fall - das ist ein kleines Update, Ende und aus.
Nahja wenn du die Verwendung von Magnesium im Motor um das Gewicht zu optimieren,den Verbrauch gesenkt und ein Zuwachs von 34 PS ohne den Hubraum zu erweitern als ein kleines Update hälst, dann sieht man nur wie verbittert du bist.

Und umso mehr du dich auf dieses Thema einläßt, umso mehr bestätigt es meine Theorie :welcome:

gerade im leichten Z4 wird der Motor wesentlich mehr zur Geltung kommen als in jeder anderen Modellreihe des BMW Baukasten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Nahja wenn du die Verwendung von Magnesium im Motor um das Gewicht zu optimieren,den Verbrauch gesenkt und ein Zuwachs von 34 PS ohne den Hubraum zu erweitern als ein kleines Update hälst, dann sieht man nur wie verbittert du bist.

Und umso mehr du dich auf dieses Thema einläßt, umso mehr bestätigt es meine Theorie :welcome:

Zunächst: wenn das ausführliche Behandeln eines Themas impliziert verbittert zu sein, dann muß ich wohl ein außergewöhnlich verbitterter Mensch sein. :D Sehr seltsamer Diskussionsstil, das muß ich schon sagen. Praktischerweise habe ich mir ja gestern abend schon eine neu Sig zugelegt, die hier wohl wie die Faust auf's Auge passt.

Was Deine Bemerkung angeht: Der Gesamtmotor ist 10kg leichter. Das ist schön, aber auch sehr teuer erkauft, und die 10kg merkt niemand, auch nicht ein Profi. Vom Kundennutzen (und alles anderes ist vollkommen egal) war das im Vergleich zum Wechsel 2.8l auf 3l ein kleines Update, und mehr nicht. Wenn Du etwas anderes behauptest, dann kennst Du die Motoren einfach nicht aus der Praxis. Ich kann Dich nur nochmal auffordern die 34 PS aus dem Kopf zu streichen und auf die Drehmomentkurven zu schauen. Und was die Übersetzung angeht: die werden im Z4 genau wie im 3er das geringfügig gewachsene Drehmoment unten zur Drehzahlsenkung nutzen um auf die Verbrauchsreduzierung zu kommen. Damit ist auch ein leicht verbesserter Durchzug weg - genau wie im 3er.

gerade im leichten Z4 wird der Motor wesentlich mehr zur Geltung kommen als in jeder anderen Modellreihe des BMW Baukasten.

Du liest nicht was ich schreibe. Ich habe aber keine Lust mich nochmal zu wiederholen. Da es wohl nicht anders geht: nein! Das mehrfache Ausdrehen von Gängen machst Du auf der Autobahn, nicht auf der Landstraße (außer auf der Sonder-Landstraße in der Eifel, natürlich). Auf die Autobahn gehört der Z4 aber nicht. Der neue 3l-Motor ist ideal für schwere Autos, weil da das gewachsene Drehmoment unten den Verbrauch senkt. Und auf der Autobahn ermöglicht es, schneller von 80 auf 250 zu kommen, weil da mehrfach der Bereich von 6000-7000 durcheilt wird, wenn man es darauf anlegt. Im Z4 ist das ein Nice-to-have, aber mehr auch nicht. Eine verbesserte Aerodynamik würde dem Wagen für die AB sehr viel eher weiterhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bouncefreak   
Bouncefreak
hmm :???:

Nahja wenn du die Verwendung von Magnesium im Motor um das Gewicht zu optimieren,den Verbrauch gesenkt und ein Zuwachs von 34 PS ohne den Hubraum zu erweitern als ein kleines Update hälst, dann sieht man nur wie verbittert du bist.

@amc: Vielleicht gönnt er dir ja deinen Z4 nicht... :D

Egal ob mit oder ohne Facelift...du besitzt ein wunderschönes Auto... :wink:

Lieben Gruß,

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
@amc: Vielleicht gönnt er dir ja deinen Z4 nicht... :D

Ja ne, das muss es sein :sensation

@ amc, ich sehe das halt anders :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
@ amc, ich sehe das halt anders :lol:

Jaja, es gehen einem die Argumente aus, dann wird beleidigt und man unterstellt mal ein bischen rum und am Ende "sieht man 'das' halt anders" was auch immer 'das' sein soll, und den Mut zum E-Wort findet man auch nicht.

Das ist ein wenig dünn, findest Du nicht? Schade eigentlich. Die Zeit hätte ich mir wohl schenken können. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista
"Schöner Motor, zweifelsohne, aber beileibe nicht der Quantensprung, der der 3l-Motor zum 2.8er war."

Jein.

Kann deine Argumentation verstehen, zumal der alte 2.8 eigentlich etwas eingebremst war. Aber was die technische Basis angeht hat der Neue mit dem Vorgänger nichts mehr zu tun. Magnesium-Alu Block, Bedplate-Kurbelwellenlager, Valvetronic, elektronische Wasserpumpe.

Der aktuelle Motor kann objektiv betrachtet alles besser. Laufruhe, Ansprechverhalten, Verbrauch, Leistung, Gewicht. Alles Nuancen aber wenn du den zuständigen BMW Ingenieuren sagst, der aktuelle Motor wäre nur ein kleines Update, dann springen sie dir an den Kopf.

Die neuen strahlgeführten DI Motoren werden als Sauger noch etwas auf sich warten lassen, da ihre Implementierung absolut schwefelfreies Benzin erfordert. Für den USA Markt sind diese Motoren daher tabu und auch für den europäischen Markt ist das System noch nicht wirklich ausgereift.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Der aktuelle Motor kann objektiv betrachtet alles besser. Laufruhe, Ansprechverhalten, Verbrauch, Leistung, Gewicht. Alles Nuancen aber wenn du den zuständigen BMW Ingenieuren sagst, der aktuelle Motor wäre nur ein kleines Update, dann springen sie dir an den Kopf.

Von der technischen Basis ja, da ist alles neu, unbestritten. Ein enormer Aufwand, der in Bezug auf das, was beim Kunden ankommt, den Aufwand - momentan jedenfalls - nur teilweise rechtfertigt. Um es mal greifbar zu machen: würdest Du als Kunde 2000 Euro aufzahlen für den Motor? Ich nicht.

Was das Ansprechverhalten angeht, würde ich Dir übrigens so noch nicht zustimmen. Meine beiden alten 3l-Motoren hängen m.E. sogar einen Hauch direkter am Gas als der neue im 330i.

P.S.: wenn das Facelift vom Z4 da ist und mein Händler seinen Vorführer halbwegs eingefahren hat, mache ich mal einen Direktvergleich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista
Um es mal greifbar zu machen: würdest Du als Kunde 2000 Euro aufzahlen für den Motor? Ich nicht.

Ich auch nicht. Da liegt ja das Problem. Die Entwicklung bei Ottomotoren stagniert, man verfährt sich in technischen Sackgassen und der Aufwand um einen wirklichen spürbaren Mehrwert zu schaffen wird immer größer. Das musste ja auch BMW erkennen, deswegen gibt es jetzt auch bei den Münchnern bald Turbomotoren. Die nächste Stufe mit den DI Motoren bringt für den Kunden eigentlich auch nur einen minimalen Nutzen. Die Vorteile dieser Technik werden maßlos überschätzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965
würdest Du als Kunde 2000 Euro aufzahlen für den Motor? Ich nicht.

Ich eventuell schon. 34 Mehr PS für 2000 € sind eigentlich relativ günstig und gegen hohe Drehzahlen habe ich auch nichts. Aber zuerst mal Probefahrt machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Das ist ein wenig dünn, findest Du nicht?

Ne überhaupt nicht, zumal sich dein Diagramm ja noch auf die 258 PS Variante bezieht

Schade eigentlich.
Rede nicht von Oben herab, du hast meiner Meinung nach einer der dümmsten Entscheidungen getroffen die man nur verantworten kann :lol:

Die Zeit hätte ich mir wohl schenken können. :evil:

Im Gegenteil in deiner Situation wäre wohl ein wenig mehr Gedul eher angebracht gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965
du hast meiner Meinung nach einer der dümmsten Entscheidungen getroffen die man nur verantworten kann :lol: Im Gegenteil in deiner Situation wäre wohl ein wenig mehr Gedul eher angebracht gewesen.

Du willst doch nur den lieben amc provozieren. :evil:

Lass das lieber sein, er ist schon gestraft genug mit dem müden alten Motor. X-)

Aber Spass beiseite. Ob die Entscheidung dumm ist oder nicht hängt nur von ihm ab. Er fährt den Wagen und wenn er mit seinem Fahrstil die zusätzlichen PS nicht abruft, dann sind sie auch irrelevant.

Warum soll er dann geduldig sein, mit seinem Individual Z4 wird er jetzt schon jede Menge Spass haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×