Alex7791

Golf 3 Cabrio Motor-Umbau geplant - 2.0 TFSI o. R32

43 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen, :hilfe:

ich bin neu hier und habe folgenden Motoren-Umbau im Kopf, zu dem ich gerne von euch wüsste ob das machbar ist (mit TÜV-Zulassung) und wenn ja, kennt ihr Adressen an die ich mich wenden kann und wo ich die ungefähren Kosten erfahren kann, sprich Unterstützung bei der Planung eines solchen Projekts bekomme.

Also geplant ist der Kauf eines Golf 3 Cabrios ( Bj. 96-98 ), wichtig sind mir da eigentlich nur die Farbe (violett-metallic) und das es ein elektrisches Verdeck hat. Motorisierung ist mir primär egal, da ich einen Motorenumbau vornehmen lassen will. (wäre aber für Tips dankbar wenn eine bestimmte Motorisierung weniger Umbaumassnahmen notwendig machen würde)

Gewünschter Motorumbau:

- 2.0 L TFSI-Motor aus dem neuen 5er GTI mit 200 PS

oder alternativ (falls obiger problematischer wäre)

- 3.2 L Motor aus dem 4er R32 mit 241 PS (4Motion)

Fragen:

1.) Ist so ein Umbau möglich (Motor aus 5er Golf in 3er Golf Cabrio) und was muss dabei alles umgebaut werden? (Achsen?, Bremsen?, Auspuffanlage? Getriebe?, etc.) Was kostet der Motor denn so im Schnitt? Was wären die Kosten für die zusätzlich notwendigen Teile und den Umbau geschätzt?

2.) Wäre es eine bessere Alternative den R32 Motor zu nehmen? Hier gäbe es bei Ebay für ca. 6400 EUR ein komplettes Technikpaket vom R32 inkl. den 4Motion Achsen. Wäre es möglich das 3er Cabrio zu einem 4Motion umzubauen? Gibt es dann Probleme mit Felgen eintragen, da die Achsen ja dann von einem 4er Golf sind, aber das Auto eigentlich immer noch ein 3er Golf ist...

Vielen Dank im voraus für eure Infos.

Grüsse vom Hochrhein

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir nicht sagen ob ein R32 oder ein GTI Motor in einen Golf 3 passen (wobei ich mich wenn dann eh für den R32 Motor entscheiden würde), allerdings kann ich dir sagen das du ne Menge dran ändern mußt. Von Achsen angefangen, über Auspuffanlage und Antriebswellen (man kann die 3er Golf auch auf Allrad umbauen, würde ich an deiner Stelle dann machen für ne bessere Tranktion), Bremsanlage und Fahrwerk sowie die nötige Bereifung sind die Mindestvoraussetzungen für so einen Umbau. Es werden aber noch wesentlich mehr Sachen sein. Wie gesagt, ob es passt weiß ich nicht, den Preis und die Eintragungsmöglichkeit kann ich dir auch nicht nennen, aber ich kann dir sagen das ein Golf 3 R32 Cabrio mal ne echt geile Sache wäre. Die 6 Zylinder sind Laufruhiger als die 4 Zylinder und außerdem, ein Turbo bzw. Bi-Turbo kannst du auch an den R32 Motor bauen. Wäre mal ne echt feine Sache in der VW Szene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Toni-Montana

Danke, denke auch dass es eine geile Sache wäre der Umbau, R32 mit 4Motion im 3er Cabrio wäre natürlich das nonplusultra, hoffe es melden sich ein paar die mir sagen können ob das machbar ist und an wen ich mich diesbezüglich wenden kann, da ich selbst leider keine KFZ-Ausbildung habe...

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich denke mal ich kann dir deine Fragen alle beantworten.

Generell ist so ein Umbau möglich. Es gibt auch schon 2er und 3er mit dem VR6 24V Motor, egal ob 2.8 oder 3.2. Der Aufwand ist enorm und die finanziellen Kosten stehen in keinem Verhältniss zum Ergebniss. Am Ende wirst du für das Fahrzeug in etwa soviel ausgeben wie ein gebrauchter R32 momentan kostet. Das sollte dir klar sein.

Es gibt auch Firmen die solche Umbauten vornehmen.

Falls du ein schnelles 3er Cabrio suchst, ein Kumpel von mir will gerade sein Golf 3 VR6 Turbo Cabrio verkaufen.

Dieses hier:

Cabrio_02.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VW-Szene kaufen, bereits gemachtes, schönes Auto aus dem Kleinanzeigenteil kaufen. Du sparst Geld, Zeit, Ärger und viele unnötige Erfahrungen. Die Summe der Teile, der Zeitaufwand und der Ärger machen solche Projekte absolut uninteressant. Un da was ich in der VW-Szene sehe ist nicht so schlecht.

Wenn Du es selber machst: möglichst kleine Motorisierung, spart Versicherung. Golf IV Technik ist sicher einfacher zu verbauen, da die Elektronik angepaßt ist in den letzten Baujahren. Das beugt Erfahrungsgemäß Problemen mit den Schnittstellen vor. Such Dir eine erfahrene Firma mit entsprechenden Referenzen und mach einen detaillierten Auftrag mit Datum der Fertigstellung und natürlich einem festen Preis. Und rechne Damit, daß Du für das Geld Porsche fahren könntest.

Ich habe sowas vor 15 Jahren mal gemacht-mit Opel...keine 10 Pferde würden mich das je wiederholen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ JackFlash:

Hallo, habe mir schon gedacht dass es nicht ganz preiswert wird, würde aber gerne ein Angebot einholen um zu wissen ob ich meinen Traum verwirklichen könnte oder ob ich ihn endgültig begraben muss. Kannst Du mir Firmen nennen die mir ein Angebot erstellen könnnten? Kannst Du mir auch noch mehr Details zum Cabrio von Deinem Kumpel geben (Baujahr, Farbe?, elektrisches Verdeck?, sonstige Ausstattung, PS?, wieviel km?, irgendwelche Mängel?, Preisvorstellung)

@ alpinab846

wird das Auto nach dem Umbau z.B. mit einem R32 Motor günstiger eingestuft bei der Versicherung wenn die Basis ein z.B. 75 PS Cabrio war als wenn es ein 115 PS Cabrio war? Wie meinst Du dass ich mit dem Geld das ich dafür investieren müsste Porsche fahren könnte, wie hoch schätzt Du in dem Fall die Kosten für so einen Umbau? Kannst Du mir Firmen nennen die mir ein Angebot erstellen könnten?

Danke im voraus für eure Antworten.

Gruss

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kannst Du mir Firmen nennen die mir ein Angebot erstellen könnnten?

Gibt mehrere, kenne aber nicht alle. Kann auch ncihts zu der Qualität sagen, aber versuch doch mal www.VR6-Umbauten.de.

Du mir auch noch mehr Details zum Cabrio von Deinem Kumpel geben (Baujahr, Farbe?, elektrisches Verdeck?, sonstige Ausstattung, PS?, wieviel km?, irgendwelche Mängel?, Preisvorstellung)

Baujahr ist glaube ich 96 (???)

Farbe ist Moonlightshadowblue oder so, sehr dunkles Blaumetallic

Ja, E-Verdeck

PS sind ca. ECHTE 320PS

Sonstige Austattung: Leder, E-Fenster, Navi, DVD, Gewindefahrwerk, Porsche Felgen, etc.

KM weiß ich nicht, aber der Umbau ist nicht alt, Motor und Getriebe haben wenig gelaufen.

Preisvorstellung, komplett 13.000,00€, sehr günstig

wird das Auto nach dem Umbau z.B. mit einem R32 Motor günstiger eingestuft bei der Versicherung wenn die Basis ein z.B. 75 PS Cabrio war als wenn es ein 115 PS Cabrio war?

Das Auto wird nach Schlüsselnummern versichert, diese ändern sich nicht durch einen anderen Motor. Also ist ein 75PS günstiger wie 115PS.

Wie meinst Du dass ich mit dem Geld das ich dafür investieren müsste Porsche fahren könnte, wie hoch schätzt Du in dem Fall die Kosten für so einen Umbau?

Ich denke du wirst für das fertige Auto an die 20.000,00€ Rechnen, wenn du Neulack oder tolle Hifi willst natürlich noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ JackFlash:

Sorry das ich erst jetzt wieder schreibe, habe einiges abgeklärt und nach etlichem Hin und Her überlegen mir mittlerweile ein Golf 3 Cabrio 1.6 Bon Jovi (BJ 1996, 257000km) mit E-Verdeck zugelegt als Basis für den Umbau auf den R32. Hatte bereits Kontakt mit der Firma WFT und werde nächste Woche konkreter den Umbau besprechen und mir ein Angebot erstellen lassen.

Habe aber noch eine Frage bezüglich dem Versichern eines solchen Umbaus, meine Versicherung (Allianz) klärt es momentan noch ab, aber vielleicht hast Du (Dein HGP-Umbau...) bzw. Dein Kollege bereits Erfahrungen diesbezüglich, ob und wie man den Umbau versichern kann, so dass wenn ich das Auto zusammenlege bzw. mir z.B. jemand in den Wagen reinfährt, ich nicht nur den normalen Restwert des Autos bekomme sondern auch die Kosten des Umbaus, bzw. einen grossen Teil davon. (z.B. Umbau als Sonderzubehör zusätzlich versichern?)

Gruss

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Umbau fertig ist solltest du schnellstmöglich ein Wertgutachten von dem Fahrzeug erstellen lassen. Nach diesem Wertgutachten solltest du das Fahrzeug dann bei deiner Versicherung, versichern. Sie erheben in der Regel einen Aufschlag für Mehrleistung und Mehrwert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halte uns mal auf dem laufenden was der Umbau macht! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach ich gerne! :D

Soll ich dies in diesem Beitrag machen oder besser einen neuen Beitrag posten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

habe Mitte November ein komplettes R32 Technikpaket mit knapp 30.000km Laufleistung gekauft und den R32 Umbau bei der Fa. WFT in Auftrag gegeben.

Umbau in Stichworten:

- Basis: Golf 3 Cabrio, 1.6L, BJ 1996, 257.000km, Sondermodell Bon Jovi

- Motor 3.2L V6 (241 PS) inkl. manuellem 6-Gang Getriebe aus R32, BJ 2003

- Hosenrohr inkl. KAT vom R32, Gruppe A Edelstahl Auspuffanlage 2x76mm

- Bremsanlage vorne vom R32, hinten vom VR6

- KW Gewindefahrwerk Stufe 1

- 7x17 Zoll Dotz "Nardo" Alufelgen (17" ist nun Minimum wegen R32 Bremse)

- Tacho vom VR6 (bis 260 kmh) inkl. MFA

- Tempomat

Anbei die ersten Bilder:

Golf3_Cabrio_R32_Umbau_008.jpg

Golf3_Cabrio_R32_Umbau_010.jpg

Golf3_Cabrio_R32_Umbau_012.jpg

Der Umbau sollte nächstes Wochenende fertiggestellt werden, sofern alles glatt läuft. Weitere Bilder folgen dann.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zu dem Umbau! Bitte immer weiter Bilder posten!

Aber was ist das für eine Firma die nicht mal eine vernünftige Bühne hat??? :-o:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke.

Aber was ist das für eine Firma die nicht mal eine vernünftige Bühne hat??? :-o:???:

Ist eine kleine Firma, aber mit sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet von Motorenumbauten sowie vielen Referenzen. Habe in anderen Foren nur Gutes von der Firma gehört und auch persönlich macht die Firma einen sehr guten Eindruck auf mich!

Aber zugegeben würde eine vernünftige Hebebühne einen besseren Eindruck hinterlassen. Aber würde sagen wir warten ab bis das Auto fertig ist und ich über die Qualität des Umbaus (woran ich keinen Zweifel habe) informieren kann, was letzendlich wirklich zählt. :wink:

Wer das Auto später mal "live" sehen möchte kann dies 2006 am Golf GTI Treffen am Wörthersee.

Gruß

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mein Auto mittlerweile abgeholt, läuft super, bringe die Kraft mit den 215er Reifen nicht wirklich auf die Strasse bei Frontanrieb, Sound der Gruppe A Anlage ist auch super :wink:

Leider sind mir nun doch einige Mängel am Umbau aufgefallen, zu denen komme ich aber zu gegebener Zeit, muss erst mal eine Mängelrüge an die Firma schreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mängel klingen nicht gut... aber irgendwas ist immer an solchen Umbauten X-) Da muss man durch ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu dem Umbau,sowas ist dann doch relativ selten oder nicht???

Und was hast du denn für Mängel Festgestellt???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KW Gewindefahrwerk Stufe 1

Da kannst du aber nicht das für den 1.6l nehmen, eher das für den VR6, oder?

Ich hab das selbe Fahrwerk, kann nur gutes berichten, KW halt :wink: .

Grade jetzt in der Winterzeit ist es sehr vorteilhaft so ein Fahrwerk zu haben.

1.) es rostet nicht, und 2.) man kann das Auto hochschrauben. Glaube, das ich meine Spoilerstoßstange sonst nicht mehr in einem Stück hätte :D .

Aufjeden fall finde ich das Projekt super :-))! , weiter so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu dem Umbau,sowas ist dann doch relativ selten oder nicht???

Danke! :wink: Denke ich auch das so ein Umbau selten anzutreffen sein wird, zumindest was den R32 Motor angeht, der einzige werde ich aber wohl nicht sein O:-)

Und was hast du denn für Mängel Festgestellt???

Möchte ich erst bekannt geben sobald die Firma Stellung dazu genommen hat, der Fairness halber, aber werde zu gegebener Zeit dann diese aufführen, sofern sie nicht behoben wurden. Wäre dann auch sicher den Rat des ein oder anderen benötigen... :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da kannst du aber nicht das für den 1.6l nehmen, eher das für den VR6, oder?

Ich hab das selbe Fahrwerk, kann nur gutes berichten, KW halt :wink: .

Grade jetzt in der Winterzeit ist es sehr vorteilhaft so ein Fahrwerk zu haben.

1.) es rostet nicht, und 2.) man kann das Auto hochschrauben. Glaube, das ich meine Spoilerstoßstange sonst nicht mehr in einem Stück hätte :D .

Aufjeden fall finde ich das Projekt super :-))! , weiter so.

Danke! :D Hast natürlich Recht, es ist auch das KW für den VR6 verbaut, allein schon wegen der nun höheren Achslast. Kann auch nur Gutes berichten über das Fahrwerk, habe das KW Stufe 1 auch in meinem 4er Golf :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Darf man mal nachfragen, was das ganze Projekt so grob gekostet hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du doch selber rechnen, nen 1.6er Cabrio mit der Laufleistung als Basis, ca. 5000€ für ein komplettes Umbaukit, Tuning wie Felgen, Fahrwerk, etc. und dann eben der komplette Umbau. Also wohl in etwa 15.000€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kannst du doch selber rechnen, nen 1.6er Cabrio mit der Laufleistung als Basis, ca. 5000€ für ein komplettes Umbaukit, Tuning wie Felgen, Fahrwerk, etc. und dann eben der komplette Umbau. Also wohl in etwa 15.000€

Kann ich nicht selber rechnen. (Was nicht heissen soll, dass ich nicht Rechnen kann)

Keine Ahnung was so ein R32 Motor mit Getriebe, Auspuffanlage, Bremsen, Achsen und sonst noch was dazu gehört kostet. Dann die Arbeitsstunden? Denke mal, das sowas keine Tagesaktion ist. Fahrwerk weiß ich, habs ja selber. Den Felgenpreis könnte ich auch noch rauskriegen. Aber der Rest ?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag doch, ich schätze auf 15.000€ +/- ein paar hundert oder tausend, je nachdem wie gut oder schlecht man an die Teile gekommen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden