Jump to content
idontknow

Türken und BMWs

Empfohlene Beiträge

Gast peep show   
Gast peep show

man ersetze im video die paar türkischen vollpfosten durch einige der gleichaltrigen deutschen vollhonks und schon kommt es bis auf die hintergrundmusik bzw. die schachbretter im gesicht (dann wohl wildecker herzbuben und vokuhila) aufs selbe hinaus!

dsf sollte mal in die hamburger vorstadtorte bzw. in richtung meck-pom sich die parkplätze anschauen was dort für exotische verbindungen herrschen...

als ich mit nem M6 irgendwo jenseits von gut und böse (hamburg und berlin) auf einer raststätte pause machte, sah ich exotische kombinationen von mensch und maschine....

ER:

gleisbauerweste (wo ist die gasmaske?), blaue haare, buffalos (das für die insider), technomusik, chronisch auf pille und die alle sätze umschlossen von "ey..." und "waaa..."

als einer, der aufm trip war die endrohre des M sah, kniete er unmittelbar davor und schlug sich förmlich ins gesicht, während er staunend fauchte:

"bbbbboooaaaah...wat für ein gerät alttta...ich werd nichhh mehr, waaaa..."

sorry, ist situationskomik.... :D

ES:

kein "M3 318is" (turkish re-import?), sondern polo 2 mit 55PS, weil 5PS für die bassrolle veranschlagt werden, die von "kennwood" gesponsert wird. siehe aufkleber an der heckscheibe...neon-unterbodenbeleuchtung für die pillen, falls sie mal runterfallen...

fazit:

billig zusammengeschnittener und zusammenhangsloser dsf-bericht und der cp-thread versuchen sich als zirkusattraktion....

macht mich müde...geh jetzt knacken.... :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Dasm geilste find ich:

bmw aus deutschland , döner aus der türkei ->

europa wächst zusammen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

Ahoi, Merhaba und Dzien Dobre! :D

Sorry, finde den Beitrag weder gelungen, noch Informativ. Für eine TV-Produktion auch noch vom Sender DSF.... eher peinlich.

Soll jede Nationalität fahren was sie will.... ganz egal.

Die Deutschen, Russen oder Jugos... stehen in Ihrer Autofaszination und "Ausdrucksweise" in der heutigen Zeit niemandem nach... auch nicht der Türkei. Argh... was ein hanebüchener Schrott. Ich kaufe mir jetzt gleich einen Manta oder Calibra....

Ich hasse Verallgemeinerungen und Vorurteile...

Hadi Tschüss ben ollum arkatasch... oder so ähnlich.

Roger O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
Dasm geilste find ich:

bmw aus deutschland , döner aus der türkei ->

europa wächst zusammen !

Nun, kulinarisch kann Deutschland von der Türkei tatsächlich was lernen. Sehr, sehr viel. Nicht nur, was Fastfood angeht. :lol:

Ansonsten, was das Thema "BMW und Türken" angeht, möchte ich auf unsere schöne Carpassion-Dokumentation hinweisen, die zeigt, wie geschmackvoll mit Mercedes-Automobilen umgegangen wird:

http://www.carpassion.com/de/forum/showthread.php?t=19263

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sic0r   
sic0r

ich find den clip auch nicht gut.

was mich neugierig gemacht hat, was der eine mit dem merkwürdigen bart gesagt hat: bmw ist halt billig.

meint er damit den unterhalt? sicher

stimmt das (speziell jetzt im vergleich zu audi?)

zum thema türken und bmw.

ja ich finde, zumindest hab ich das hier in der gegend beobachtet, sind es zum größten teil der südländische typ der drin sitzt. X-)

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AmirBest   
AmirBest
ich find den clip auch nicht gut.

Zum thema türken und bmw.

ja ich finde, zumindest hab ich das hier in der gegend beobachtet, sind es zum größten teil der südländische typ der drin sitzt. X-)

mfg

Das liegt wohl daran, dass sich die Deutschen keine anständigen Autos mehr leisten können und daher Totyota und Hyundai fahren müssen... :D

Es ist schon schlimm. Da kauft man deutsche qualität und muss sich dann noch dumme Sprüche gefallen lassen. Eigentlich sollte man froh sein, dass wenigsten die Südländer noch deutsche Autos fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm

Wir Türken, wissen halt was gut ist, darum fahren wir halt nur das Beste: "Dreier BMW" :D

Ok die von DSF haben halt die dümmsten Türken ausgesucht :evil: ,

aber wie ihr wisst gibt es von allen Nationen id.ioten, darum bitte nicht alle Türken in einen Topf werfen. :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw
Eigentlich sollte man froh sein, dass wenigsten die Südländer noch deutsche Autos fahren...

Ja, solltet ihr!

Ich bin auch ein Südländer, ja und? Wenn ich mein Auto verdammt hässlich tune, was kratzt es euch? Schadet es BMW? Wohl kaum, verkauft sich ja immer besser. :wink:

Mir gefallen die 3er die "wir" tunen auch gar nicht, aber sie gefallen mir trotzdem besser als die getunten Clio's, Polo's und Fiat von den Italienern und Schweizern.

Und dann noch immer der angehängte Satz in jedem Beitrag "Ey mann, aldeee"... Hör ich mind. 10 mal am Tag von irgendwelchen anderen Leuten die es probieren nachzumachen. Total langweilig.

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Ja, solltet ihr!

Ich bin auch ein Südländer, ja und? Wenn ich mein Auto verdammt hässlich tune, was kratzt es euch? Schadet es BMW? Wohl kaum, verkauft sich ja immer besser. :wink:

Mir gefallen die 3er die "wir" tunen auch gar nicht, aber sie gefallen mir trotzdem besser als die getunten Clio's, Polo's und Fiat von den Italienern und Schweizern.

Und dann noch immer der angehängte Satz in jedem Beitrag "Ey mann, aldeee"... Hör ich mind. 10 mal am Tag von irgendwelchen anderen Leuten die es probieren nachzumachen. Total langweilig.

:wink2:

Wobei wenn ich ganz ehrlich bin, wollte ich nach dem M3 E36 keinen BMW mehr,

will es in der CH sehr viele verunstaltete Dreier BMW`s gibt, sprich mit Barracuda Felgen,

lexus-Leuchten, Spoiler da Spoiler dort, Unterbodenbeleuchtung usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ebmw   
ebmw
Wobei wenn ich ganz ehrlich bin, wollte ich nach dem M3 E36 keinen BMW mehr,

will es in der CH sehr viele verunstaltete Dreier BMW`s gibt, sprich mit Barracuda Felgen,

lexus-Leuchten, Spoiler da Spoiler dort, Unterbodenbeleuchtung usw.

Da geb ich dir Recht. Aber du musst wissen, dass viele auch deinen M3 für ein Türken oder Jugo-Auto halten werden. :wink:

Mit dem e46 wird es nicht so schlimm wie mit dem e36. Bis jetzt sehe ich wenig getunte e46 und wann, dann siehts eigentlich nicht schlecht aus (Felgen, tiefer Auspuff). Klar gibt auch extreme.

PS: Finde deinen sehr schön. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DukeNo1   
DukeNo1

Der Beitrag ist gar nicht mal so schlecht. Es wird ja auch nicht mit irgendwelchen negativen Vorurteilen gespielt. Es heisst einfach, Türken lieben BMW. Weiss nicht was daran so abstössig sein soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TPO VIP   
TPO
Ok die von DSF haben halt die dümmsten Türken ausgesucht :evil:

Ne, dann hätten die statt in München auf einem Discoparkplatz in Berlin suchen müssen. :wink:

Das ist wie mit den Russen! Wenn man in Berlin Russen sieht fahren die auch nur dicke schwarze Mercedes S und CL-Klassen, oder ein ML oder G von AMG.

Und warum tuen "alle" Russen das? Ganz einfach, weil wir die 99% der Russen dies nicht tun einfach übersehen.

Darum fahren auch "alle" Türken 3er BMW, weil wir einfach über die 80% die es nicht tun einfach nicht reden.

Klischees - ganz einfach gemacht - ganz einfach danach gedacht.

Dasm geilste find ich:

bmw aus deutschland , döner aus der türkei ->

europa wächst zusammen !

RONIN-1044142635.jpg

Ich persönlich sehe das mit Humor. Und dabei sagen die Klischees Deutsche seinen nicht lustig... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW   
BMW

Ich habe am Wochenende erst einen schlimmen M3 E46 gesehn, Flammen aufkleber an den seiten, Unterbodenbeleutung, einen mächtig alu spoiler und drinne waren 2 russen X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dschordsch   
dschordsch

also da ich in der gegend wohne wo dieser "disco parkplatz" ist kann ich nur sagen: der bericht trifft den nagel auf den kopf, in meiner strasse fahren sehr viele 3er cabrios mit "alternativer kultur musik" auf 120 db oder lauter rum, wobei natürlich der dröhnige billig sportauspuff nicht fehlen darf (was ich persönlich am schlimmsten empfinde den normalerweisen sehr guten 6zyl sound so zu verhunzen...

Ich will damit nicht alle Türken in einen Topf werfen und ich hab auch prinzipiell nichts gegen ausländer egal welcher herkunft aber es sind halt meistens die negativ beispiele die auffallen (gilt auch für deutsche)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vader_DTF   
Vader_DTF

Hm, mal ganz ehrlich, auch wenn ich mich selber manchmal an dem stoße, was einst mal ein originaler BMW war, so kann man das nicht alleine "den Türken" zuschreiben.

Sicher, wirft man alle nach "unserem Geschmack" verbastelte BMWs in einen pott, so wird ein guter Anteil von diesen eben von jenen südländischen Mitbürgern pilotiert, aber ich habe auch schon eine Menge deutsche Bürger gesehen, die mit ihrem Geschmack weit neben dem meinen liegen.

Was mich halt an der ganzen Sache stört, ist, dass das Klischee irgendwo den Ruf guter, gebrauchter Automobile schädigt.

Ich fand es manchmal schon recht anstößig, wenn Leute mein sehr gepflegtes und im absoluten Originalzustand belassenes e30 Cabrio als Mulakkenkarre oder Türkenschleuder bezeichnet haben, zumal "zinoberrot" nun wirklich keine dem Klischee entsprechende Farbe war!

Ich würde auch liebend gerne ein e36er Coupé fahren, am liebsten nen 3.2er Emmy, aber dann häng ich ebenfalls wieder in diesem Klischee, obwohl ich höchstenfalls andere Felgen aufziehen würde!

Aber so ists nunmal! Solange der Hang unserer Südländischen Mitbürger dazu führt, dass sie "krasse Spoiler" und lautes "Schiggedimm" (oder wie man das schreibt) als cool empfinden, und es mehr oder weniger niveauvolle Frauen gibt, die das als toll empfinden, so lange werden auch deutsche Nobelautos der Mittelklasse und der oberen Mittelklasse, sobald sie aufm Gebrauchtwagenmarkt erschwinglich werden, ihres Stils beraubt und zu eben jenem "Schandfleck" deutscher Automobilgeschichte, den verbastelte 190er, e30er, e36er, e34, e39er und C-Klassen der ersten Generation derzeit schon darstellen.

Alternativ könnte man natürlich diesen Bastelwahn auch als Kultureigenes Stilmittel empfinden, mit dem "die Südländer" sich von "den Deutschen" generell abheben oder unterscheiden möchten, bösartig vormuliert "der Integration entgegenwirken möchten".

Das würde jedoch viel zu weit gehen.

Positiv betrachtet könnte man ja auch vermuten, dass gerade das Kaufen deutscher Automobile und das "sich mit ihnen identifizieren durch individualisieren" ein Ausdruck der Integration in Deutschland darstellen soll!

Schließlich sind die (deutschen) Autos ja des Deutschen liebstes Kind, nur dass wir eher in eine teure Lackpolitur und qualitativ hochwertige Reifen anstatt in billige Auspuffanlagen und Spoilerkits investieren.

Letzten Endes aber wohl alles nichts weiter als Spekulationen, jeder wird seine eigenen Gründe haben, warum sein Auto so ist, wie es ist.

Dass die Türken nunmal gerne BMWs fahren, erschafft ja noch lange kein negatives Klischee, schließlich fahren bestimmt wesentlich mehr Deutsche auch gerne BMW.

Dass sie ihre BMWs verbasteln und mit laut aufgedrehter und für uns unverständlicher Musik durch die gegend hacken, erschafft vielleicht ein Klischee, aber dass dies ein negatives Klischee ist, liegt nicht unbedingt an den Türken, sondern an uns Deutschen!

Und warum? Vermutlich, weil uns zwei Sachen daran stören! 1. Dass "viele[?]" Türken eben ein Auto fahren, dass sich ein Groß der deutschen nicht leisten kann. 2.) Dass es ein deutsches Fabrikat ist, dass hier verbastelt, verhunzt und verheißt wird, und dass auch noch in einem Maße, das der ein oder andere Deutsche als vollkommen niveaulos empfinden mag! Im Grunde ist es also der deutsche Nationalstolz, der hier irgendwo wohl angekratzt wird...

Mal ganz ehrlich: würde wir uns daran stören, wenn stadt Mercedes und BMW Marken wie Peugeot, Renault oder Mitsubishi in dem Umfang "Opfer" der südländischen Kultur wären, wie es nunmal die Deutschen Marken sind...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm

PS: Finde deinen sehr schön. :-))!

Danke, ich bin halt ein waschechter Türke, der weiss wie ein Dreier aussehen muss :DX-)O:-):wink:

Dafür verschandeln die Deutschen die Opels, die sehen dann meist viel schlimmer aus die Türken BMW`s. :D

Wie heisst schon wieder das Opel Treffen in Luckau, das ist doch der riesen Treffen,

wo verschandelte Opels von euch Deutschen treffen :D:wink:

Und jetzt dürft ihr mich steinigen O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Also da ich ja ein Türke bin kann ich euch unsere Gedankengänge ein wenig näherbringen.Ich fahre zwar einen ungetunten CLK,aber trotzdem. :D

Punkt 1 :

BMW ist sportlicher als alle anderen Automarken die sich ein normalo kaufen kann.Sprich sportlicher als ein Daimler,als ein Opel,als ein Audi...

Punkt2.

Wieso überhaupt ein BMW ?

Türken mögen Deutsche Autos,mein Opa und mein Vater haben mir erzählt wie sie früher in der Türkei über Deutsche Autos geredet haben.Einer der dort einen Deutschen Wagen kaufne konnte,gehörte schon zur Oberen Mittelklasse oder gar der Oberklasse an.Deswegen stürzen sich viele Türken auf Deutsche autos wie eben BMW oder Daimler.

Punkt 3

Wieso Tunen ?

Wir Türken lieben unsre Autos,Anders kann man es nicht erklären,wir sind besessen von ihnen identifizieren uns mit ihnen und wollen sie so schön und individuell gestalten wies nur geht.Das es deutsche dezenter mögen,ist ja nicht unsere Schuld,für uns sehen sie "normal" schön aus.

Sogar nach den Fast und Furious Filmen hat sich nix geändert.Kein umstieg auf Honda oder Mitsubishi (jedenfalls bei uns nich)

Und wir machen es nich zum Angeben oder um prollig in der gegend rumzugurken.Das autofahren ist für uns ein Lebensgefühl.Cruisen,und dabei alles vergessen.Oder einige kleine sprints gegen andre starten und einfach mal die sau rauslassen.Es ist kein "schwanzvergleich",es ist einfach der Spaß an der geschwindigkeit.

Naja ich könnt euch noch geschichten verzählen,aber leider haben die meisten Deutschen schon eine Meinung über uns Türken,und da kann auch ich nichts dran ändern :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW3246ccm   
BMW3246ccm
Also da ich ja ein Türke bin kann ich euch unsere Gedankengänge ein wenig näherbringen.Ich fahre zwar einen ungetunten CLK,aber trotzdem. :D

Punkt 1 :

BMW ist sportlicher als alle anderen Automarken die sich ein normalo kaufen kann.Sprich sportlicher als ein Daimler,als ein Opel,als ein Audi...

Punkt2.

Wieso überhaupt ein BMW ?

Türken mögen Deutsche Autos,mein Opa und mein Vater haben mir erzählt wie sie früher in der Türkei über Deutsche Autos geredet haben.Einer der dort einen Deutschen Wagen kaufne konnte,gehörte schon zur Oberen Mittelklasse oder gar der Oberklasse an.Deswegen stürzen sich viele Türken auf Deutsche autos wie eben BMW oder Daimler.

Punkt 3

Wieso Tunen ?

Wir Türken lieben unsre Autos,Anders kann man es nicht erklären,wir sind besessen von ihnen identifizieren uns mit ihnen und wollen sie so schön und individuell gestalten wies nur geht.Das es deutsche dezenter mögen,ist ja nicht unsere Schuld,für uns sehen sie "normal" schön aus.

Sogar nach den Fast und Furious Filmen hat sich nix geändert.Kein umstieg auf Honda oder Mitsubishi (jedenfalls bei uns nich)

Und wir machen es nich zum Angeben oder um prollig in der gegend rumzugurken.Das autofahren ist für uns ein Lebensgefühl.Cruisen,und dabei alles vergessen.Oder einige kleine sprints gegen andre starten und einfach mal die sau rauslassen.Es ist kein "schwanzvergleich",es ist einfach der Spaß an der geschwindigkeit.

Naja ich könnt euch noch geschichten verzählen,aber leider haben die meisten Deutschen schon eine Meinung über uns Türken,und da kann auch ich nichts dran ändern :wink2:

@Ferhat :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Das liegt wohl daran, dass sich die Deutschen keine anständigen Autos mehr leisten können und daher Totyota und Hyundai fahren müssen... :D

...

Wer sagt das? Ich glaube, dass ist eher andersum...

Die meisten Fzge. bei uns in der Umgebung die einen türkischen (bzw. ausländischen) Besitzer haben sind durch einen Kredit finanziert.

Dann darf man aber auch nicht vergessen in was für Wohnungen besser gesagt WGs die wohnen nur um sich einen BMW etc. leisten zu können.

Diejenigen hier mit den wirklich großen Fzgen. sind eher die Deutschen.

Es gibt genau einen Ausländer, von dem ich bis jetzt hier (Umkreis ca. 30km) weiss, dass er ein sehr teures Vehikel hat. Das ist ein Türke, der sich vor ein paar Monaten einen S600 geleistet hat. Davor hatte er nen 360 Modena.

Die BMWs und Mercedese mit denen die Türken (Russen, Jugos etc.) bei uns herumfahren sind meist mit dem kleinsten Motor (316 o. 318 ) haben aber dafür das größte Rohr und nen Spoiler.

Ich finde es immer lustig, wenn man abends im Bistro im Zentrum von uns drausen sitzt und die beknackte Liveshow dieser besagten Gestalten anschaut...

Hat heute wer taff auf Pro7 angeschaut? Da gab es einen amüsante Reportage, in der man einen Türken gesehen hat, der aufm Kiez mit 150 (innerorts) gemessen wurde und versucht hat zu fliehen. Das Fzg. war ein "M" 3 Cabrio, tiefer, breiter und mit "schönen" Angeleyes.

Ach ja, vorher hat er versucht vor der Kamera einen Donut auf einer Kreuzung zu machen. Alles unter Kontrolle natürlich.

So viele Klisches, aber was bringt das ganze Gelabber eigentlich... :???:

Es wird sich wohl kaum ändern. Evtl. mit Gewalt... :D

Man wird halt sehen was wir und die in ein paar Jahren machen... :wink:

Also ich glaube ohne Job etc. kann man sich dann auch keinen deutsches Automobil mehr leisten. Nach einem Kredit sollte man dann auch nicht mehr fragen... X-)

Ich hoffe, dass der Neid sich in Grenzen hält.

Es soll aber auch viele geben, die sich anstrengen und sich versuchen gut zu integrieren etc.

Wie man ja hier sehen kann, gibt es auch viele Ausländer, die sich ohne ein Kredit einen schönen BMW oder Benz gekauft haben. Jedenfalls glaube ich das mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Ich will ja nix sagen,aber hast du jeden Türken in 30 Km umkreis gefragt ob er seinen Wagen durch Kredit Finanziert hat ?

Will dich nicht angreifen aber bei uns hier gibt es sehr sehr sehr viele Türken,und kein einziger hat seinen Wagen durch Kredite Finanziert,auch ich nicht,und meine 2 geschwister nicht.

Und ich rede jetzt nicht daher,es gibt hier bei CP angemeldete User aus Böblingen und Umgebung die das bestätigen können,ausserdem gibt es bestimmt auch den einen oder anderen Deutschen der seinen Wagen durch solche Maßnahmen finanziert hat...

Und nur mal so am Rande,es könnte dir doch egal sein wie die Türken bei dir den Wagen finanziert haben,und wenn sie nachts im dreck schlafen ? Ja und ? ich meine es ist ja nich dein Problem.Wie ich bereits beschrieben habe haben Türken ein anderes verhältnis zu Autos als viele Deutsche...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
idontknow   
idontknow

Man jetzt zofft euch doch nicht... so war das nie gemeint als ich den Thread eröffnete!

Ich find den Bericht einfach nur verdammt lustig... weil er eben auf die typischen Klischees eingeht, ohne das es jedoch wirklich sachlich und objektiv ist... fast peinlich sowas zu senden, aber wie gesagt: ich find es einfach LOOOL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

@whoaaaa: Ich stimme dir in allen Punkten zu.

Aber zu dem ob ich weiss, ob der Türke mit dem S600 sich den mit oder ohne Kredit geleistet hat: Wenn man zu 5 Leuten ein freundschaftliches Verhältnis hat die derzeit bei Banken arbeiten dürfte genügen.

Den Türken bzw. seine Familie wohnt einen Steinwurf von uns entfernt und da kommt man schon mal mehr oder weniger freiwillig ins Gespräch.

Das es, wie ich geschrieben habe solche gibt, die in einem dreckigen Loch wohnen nur um sich ein tolles Auto leisten zu können ist mir völlig egal.

Das war nur in Bezug auf den Kommentar auf den ich geantwortet habe.

Ich finde es ist besser ein kleineres Fzg. zu haben aber dafür eine bessere Wohnung oder Haus, als andersrum.

Aber der eine sieht das so, der andere so. Wie du sagst ist das das spezielle Verhältnis von euch Türken zu Autos.

Alles schön und gut! Finde ich auch OK. Das respektiere ich auch, obwohl ich das seltsam finde.

Das es auch Deutsche gibt, die sich ihr Fzg. mit solchen Mitteln, wie eben mit einem Kredit finanziert haben ist mir auch klar. Nicht jeder hat die flüssigen Mittel sofort zur Verfügung.

Doch wir schreiben hier ja immernoch über Türken (bzw. Ausländer) und BMW (o.ä.).

Und genau das ist ja der Punkt. Mir persönlich fällt eher auf, dass ein Türke im Strassenverkeher aus der Rolle fällt als andersrum ein Deutscher mit seiner Kiste.

Aber vielleicht bin ich ja ganz alleine mit dieser Sichtung... :lol: (ich glaube kaum)

Ich wäre aber positiv von euch überrascht, wenn sich das alles morgen ändern würde... :D

Vielleicht könnte man dann auch mal mit den Türken hier ein nettes Gespräch halten ohne vorher angespuckt, angepöbelt oder herumgeschubst zu werden.

Es soll aber auch so viele Ausnahmen geben, die ich noch nicht wirklich gefunden habe. Es ist einfach komisch in seinem eigenen Land lieber einen großen Bogen um eine gewisse Bevölkerungsgruppe gehen zu müssen um nicht mit einer verbogenen Nase und sonst. Verletzungen ins Krankenhaus gehen zu müssen.

So ähnlich ists im Straßenverkehr. Auffallen um jeden Preis! Meistens ist es das negative Auffallen.

So, dass ist alles "nur" aus meinem Erfahrungsbereich.

Natürlich kannst jetzt genau DU (whoaaaa) sagen, dass ich mich gerade mit einem wachsechten Türke nett unterhalte, aber ich weiß ja nicht, wie du im richtigem Leben bist, also hinter der Tastatur.

Ich möchte dich auf garkeinem Fall angreifen, ich wollte nur ein Bsp. geben!

Gute nacht ihr düsteren Gestalten.... :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
Man jetzt zofft euch doch nicht... so war das nie gemeint als ich den Thread eröffnete!

Ich find den Bericht einfach nur verdammt lustig... weil er eben auf die typischen Klischees eingeht, ohne das es jedoch wirklich sachlich und objektiv ist... fast peinlich sowas zu senden, aber wie gesagt: ich find es einfach LOOOL

LoL schön und gut, aber was wirklich dahinter steckt ist interesant! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×