Jump to content
autexS4

Diesel mit Power

Empfohlene Beiträge

autexS4   
autexS4

Ich steh vor der Entscheidung, mir einen effektiven Familentransporter zu zulegen. Natürlich drängt sich hier auch die Diesel-Frage auf. Nur - bei Diesel-Autos kenn ich mich absolut nicht aus - was hat Leistung, aus was kann man viel Leistung holen, welcher geht gut ab? Kann mir hier jemand Tipps geben? Das Auto sollte nicht teurer als ca. 30'000 Euro kommen, egal ob Gebraucht oder Neuwagen. Auch spielt es keine Rolle ob Kombi oder SUV.

Dank Euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Also als Familienkutsche würde ich einen Kombi empfehlen.

Gebrauchter 530d oder 330d Touring. 530d Bj 03 mit ca. 20-30tkm und

sehr guter Ausstattung für 30k genauso viel kosten sehr gute 330d Bj 04

mit ca. 20tkm. Die 530d sind noch die alten E39 mit 193PS, die 330d haben

204PS und gehen schon besser, sind aber halt auch kleiner. Ich weiß jetzt

nicht wieviel Platz du wirklich brauchst und wieviel Leistung du wirklich willst.

Ein A4 Avant 2.5 TDI kommt als Jahreswagen mit ca. 10-20tkm und recht guter

Ausstattung auf einen ähnlichen Preis geht aber nicht ganz so gut. Ein evtl.

Vorteil könnte der Allrad sein, je nachdem wo du wohnst oder ob du sehr oft

Skifahren gehst.

SUV's sind zwar oft schön anzusehen, aber ich finde, dass z.B. der X5 weniger

Platz hat als der 5er Touring. Ausserdem hat er eine niedrigere vmax bei höherem Verbrauch.

Wenn du kein Förster bist, dann lass den SUV. Die sind in meinen Augen nur teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WiWa   
WiWa

Moinsen

Dann werde ich mal die skand. Seite vertreten.

- Volvo V70 D5 - 136 kW (185 PS) Neupreise 36.540,- (Kinetic) 38.540,- (Momentum) 41.440,- (Summum)

- also unter 30.000 als GW zubekommen - wohl aber eher mit 163 PS.

http://www.volvocars.de/Showroom/V70/Specifications/pricelist.htm

- Volvo XC 70 D5 (wie Audi Allroad) Neupreise - 136 kW (185 PS) 38.950,- (Kinetic) 40.950,- (Momentum) 43.450,- (Summum)

Bis 30.000,- gibt es den vorherigen D5 mit 163 PS als GW.

http://www.volvocars.de/Showroom/XC70/Specifications/pricelist.htm

- Volvo XC 90 D5 (SUV) Neupreise - 136 kW (185 PS) 40.750,- (Kinetic) 43.000,- (Momentum) 45.300,- (Summum)

http://www.volvocars.de/Showroom/XC90/Specifications/pricelist.htm

Mal als Alternative.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5

Eindeutig einen BMW 530d!

Muss es aber unbedingt ein Diesel sein?

Vielleicht lohnt es sich bei dir nicht, da du nicht die Kilometerlaufleistung fährst bis sich ein Diesel lohnt.

Wenn doch, dann sind allgemein Turbodiesel sehr spassig... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TaKeTeN   
TaKeTeN

Bei den drei deutschen Premiumherstellern solltest du in jedem Fall die 3l Diesel in betracht ziehen. Dabei gilt je jünger das Auto desto besser der Motor. Zu einem A4/A6 mit dem 2.5TDI würde ich dir z.B. nicht mehr raten. Die Anfahrschwäche ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Beim BMW gibt es wie darkman schon erklärt hat auch Unterschiede die zu beachten sind.

Die beste Dieselwahl kann man momentan bei Mercedes treffen. Der neue 320CDI ist in Verbindung mit der 7-Gang Automatik momentan unschlagbar, da der Motor mit Automatik über 100NM und 20PS mehr mobilisiert als mit dem Schaltgetriebe. Man bekommt also ca 540NM und 225PS anstatt 450NM und 204PS bei der Konkurenz von BMW und Audi. Allerdings ist der Motor relativ neu und somit auch die Gebrauchtwagensituation nicht allzu üppig.

Was sich beim Diesel natürlich auch anbietet wäre ein Chiptuning. Bei normaler Fahrweise ist das bei den robust gebauten Motoren im Normalfall auch kein Problem was die Haltbarkeit betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BMW-M5   
BMW-M5
...SUV's sind zwar oft schön anzusehen, aber ich finde, dass z.B. der X5 weniger

Platz hat als der 5er Touring. ...

Da kann ich dir absolut zustimmen! In meinen Kombi (Astra) bekommt man viel mehr rein, als in unseren RAV4 (bei nicht umgeklappter Rückbank). Ich denke, dass viele die diese Fzge. nicht kennen und nur von außen beurteilen könnten sagen würden, dass man in den RAV4 mehr Kofferaum hat (da größer), was aber nicht stimmt.

Fazit: Finger weg von den SUVs! Die machen nur Sinn, wenn man auf der Alm lebt... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MOK24   
MOK24

Wenn schon die skandinavische Seite vertreten ist, solle Saab aber auch dabei sein. Hier mal ein Beispiel, wahllos rausgepickt :

Saab 9-5 Kombi Diesel

Gruß

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
autexS4   
autexS4

danke euch für euer vorschläge. wenn ich mir das so recht überlege muss es eigentlich nicht zwingend ein diesel sein. kam nur aus der idee heraus. sind interessante autos darunter. hab mir auch noch den S8 angeschaut, der ist aber im unterhalt genau so teuer wie der jetzige oettinger.

bin echt bisschen ratlos. optisch gefällt mir der 156 GTA Sportswagon, aber eigentlich wollte ich keinen Alfa mehr. Besonders nach all den Audis dürfte das nicht ganz schmerzlos sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×