Jump to content
ali_baba

Benötige Hilfe zum Kauf eines Kleinwagens (3x Auswahl)

Empfohlene Beiträge

ali_baba   
ali_baba

Hallo zusammen,

da bei meinem momentanen Auto (Opel Vectra A BJ: 1992) diesen Monat der TÜV abläuft und diverse Reparaturen anstehen - die sich (im Hinblick auf das Alter & des Allgemeinzustandes des Autos) natürlich nicht mehr lohnen - bin ich gerade am überlegen, was für ein Auto ich mir zulegen soll.

Für mich reicht ein Kleinwagen mit mittlerer Motorisierung (so 75-90 PS) ohne Schnick-Schnack (Ausnahme: Klimaanlage/Klimaautomatik) der gut zu fahren ist & Störungsfrei läuft (da ich handwerklich gesehen 2 linke Hände habe :wink: ). Folgende Autos habe ich mir mal in´s Auge gefasst:

Link: Honda Jazz 1.2 Cool

Link: Mitsubishi Colt

Link: Skoda Fabia Limousine

Hat von euch jemand Erfahrungen mit einem dieser Autos machen können bzw. habt ihr noch andere Vorschläge bezüglich eines Vehikels (Preisklasse bis zu 12.000 €)?

Danke im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Also ich fahr recht oft mit dem fabia Kombi eines Freundes. Der hat den

1,2l Dreizylinder mit 64PS und 112 Nm. Für die Stadt reicht die Leistung

so gerade. Er ist ganz nett zu fahren aber der große Spass kommt nicht auf.

Gerade wenn man zu fünft fährt ist der Abzug an der Ampel nicht mehr die

Welt. Zu zweit ist es ok. Autobahn und Landstrasse sind in Ordnung. Du

bist halt kein linker Spur Kandidat für längere Zeit. Aber man kann angenehm

mitschwimmen. Vom Innenraum finde ich ihn echt geil. Ausstattungsmäßig hat

der eine Klimaanlage und das CD Radio drin. Der Sound ist echt nicht schlecht.

(und das obwohl ich oft den Bose Sound im Audi habe!!)

Alles in Allem kann ich dir das Auto eigentlich nur empfehlen. Vorallem wenn

du viel Stadtverkehr hast wird er dir schon Freude bereiten und du wirst

denke ich keine großen Probleme damit haben. Die Skodavertretung ist auch

super freundlich (mein Freund bekommt bei jedem Besuch beim Bezahlen noch

ne Flasche Sekt geschenkt, Alu Felgen gratis weil er bar bezahlt hat, etc.)

Er hat das Auto als Jahreswagen mit ca. 10tkm für 10000 Euro gekauft. Ist

also auf jeden Fall in deinem Preisrahmen. Der Spritverbrauch ist günstig, wenn

man schon gut reindrückt (muss man bei dem kleinen Motor leider, er zieht

erst so ab 3500 upm) dann fährt er sich bei reinem Stadtverkehr mit ca. 7l /100km.

Finde ich ok. Man hat noch die Wahl ob man normal Benzin oder

Super tankt, wobei er bei Super etwas srpitziger ist und etwas weniger

verbraucht.Ich würde an deiner Stelle vielleicht einen der 1,4l Versionen

zum Vergleich Probefahren. Bei meinem Kumpel gings halt erstmal nur um

den Preis und die Folgekosten, da war der 1,2l die erste Wahl.

Zu den anderen Autos kann ich leider wenig bis gar nichts sagen.

Der Honda Jazz soll einen recht guten Verbrauch haben und nicht schlecht

verarbeitet sein. Mehr weiß ich aber auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mailmane   
mailmane

Vergiss den Honda Jazz wenn du was sportliches suchst. Haben einen 1.4 der ziehst überhaupt nicht nur wenn man ihn hochturig fährt. Und dann steigt der Verbrauch extrem schon mal auf 11-12 Liter. Desweiteren ist das Fahrwerk sehr instabil und schwammig. Das Auto an sich ist schon Praktisch mit seinem Raumkonzept aber einfach kein sportliches Auto.

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nub   
Nub
Skoda...auf jeden! :)

äußerst aufschlußreich! ... auf jeden "aller" X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DTM Race Driver   
DTM Race Driver

Also ich hatte letztens einen Honda Jazz 1.4 Sport als Leihwagen.

Der hat mir echt Spaß gemacht.

Schwammig war das Fahrwerk nicht, liegt aber vielleicht am "Sport".

Fürs flotte Kurvengeflitze taugt es aber sicherlich.

Verbrauch hatte ich um die 9-10l, ich habe ihn aber wahrich nicht geschont. O:-)

Über den Fabia und Colt kann ich nun nix sagen, kenne nur den alten Colt.

Peugeot 107

Toyota Yaris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phanuel   
Phanuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ali_baba   
ali_baba

vielen Dank für eure Posts!

Hab übermorgen ´ne Probefahrt mit dem Skoda Fabia 1.4 (75 PS), bin mal gespannt...

Die anderen 2 Autos bin ich auch shon gefahren. Wenn ich mich noch recht erinner war's beim Mitsubishi Colt die 109 PS-Ausführung. Dementsprechend war die Beschleunigung gut, jedoch fand ich das Fahrwerk etwas "schwammig". Ansonsten schon ein recht gutes Auto (Optik, Raumkonzept, Verarbeitung etc.).

Beim Honda Jazz habe ich leider nur den 1.2 mit 78 PS testen können. Beschleunigungstechnisch ging jedoch nicht viel, was bei einem Leergewicht von ca. 1100 kg auch nicht verwunderlich ist.. Das 1.4-Modell hat 83 PS, der Leistungsgewinn (zum 1.2) dürfte jedoch kaum spürbar sein, wie schon mailmane schreibt. Aber auch wie beim Colt find ich das Gesamterscheinungsbild (Optik, Raumkonzept, Verarbeitung etc.) super.

Aber Fakt is, dass man in dem Autosegment "Kleinwagen" keine Rennmaschinen erwarten kann (außer man tendiert zu den Sport-Editions, welche sich dann aber preislich bemerkbar machen)..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×