Jump to content
dinokart

Unterschiede Getriebe 348/355

Recommended Posts

dinokart CO   
dinokart

Optisch sehen die Getriebe eigentlich gleich aus. Kann man die Getriebe problemlos gegeneinander tauschen, oder muß zu viel umgebaut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
frhaensel   
frhaensel

was hast Du vor???? :-o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

I don´t know. Habe immer noch Probleme mit der ölenden Kupplungsglocke.

Sollte sich herausstellen, dass die Schwungmasse undicht ist, so sind ca.

2500.- € fällig (nur Material) . :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo,

fehlt Dir der 6. Gang auf einmal ? O:-)

"Problemlos" (1:1) lässt sich das Getriebe sicherlich nicht umtauschen, schon allein weil die Schaltbetätigung anders ist, evtl. liegen die Antriebswellen auch etwas höher, so daß die Auspuffkrümmer stören.

Das Problem mit dem Schwungrad gibts beim 355 übrigens auch, nur sind die noch nicht so alt daß es wirklich stört.

Der User FS348 kann die Schwundräder angeblich reparieren, schau mal hier nach:

http://www.carpassion.com/de/forum/showthread.php?t=16473

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

Füllen des Schwungrades ist kein Problem. Von hinten sind zwei Imbusschrauben eingeschraubt, durch die das Fett eingefüllt wird. Das Schwungrad selbst ist jedoch gepresst. Wenn hier irgendwo eine undichte Stelle ist, dann wars das. :-(((° Es sieht jedoch im Moment so aus, als wenn "nur" die hinteren Lager auslaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

Hallo nochmal,

soweit ich weiß, wird das Schwungrad durch 6 Torx Schrauben am Außenrand zusammengehalten ??? Die beiden Inbusschrauben (bzw. deren Gewinde) taugen nur dazu, das Schwungrad mithilfe von längeren Schrauben auseinanderzudrücken ???

Aber alles unter Vorbehalt, ich beschäftige mich nur aus gegebenen Anlaß auch mit der Thematik, da bahnt sich bei mir ebenfalls eine Reparatur an... :-(((°

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss
Optisch sehen die Getriebe eigentlich gleich aus. Kann man die Getriebe problemlos gegeneinander tauschen, oder muß zu viel umgebaut werden.

Hoi Dino

Da ist aber gar nichts gleich bei den Getrieben, nicht ein Mass, weder innen noch aussen.

Aber wenn Du so fragst, hast Du ein 355ger Getriebe in der Garage liegen?

Den Bericht mit dem Befüllen des Schwungrades habe ich auch schon gelesen, aber Du hast das schon richtig erkannt, wenn Fett austritt ist das Schwungrad undicht und neues Fett tritt auch wieder aus. Man hat zwar zu Anfang ein wenig Ruhe da das Fett im Neuzustand zäher ist, nur ändert sich das wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dinokart CO   
dinokart

@ kkswiss, nein habe ich leider nicht. War nur so eine Idee, hat sich aber mit deinem Einwand erledigt.

@ GeorgW, ich meine die beiden Imbusschrauben, die du von hinten bei eingebautem Getriebe durch die Schlitze sehen kannst. Unter den Imbusschrauben sind noch Kupferdichtringe untergelegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×