Jump to content
hennerMUC

Suche Gutachten f. 9 x 17 und ET 8 (!) f. 2,8 Z3

Recommended Posts

hennerMUC   
hennerMUC

Ich war gestern beim tuev sued -> und habe nun ein "gutachten"-problem fuer meine ///m-felgen style 40, die ich auf meinem 2,8er verbauen moechte.

hat jemand ein gutachten fuer eine et 8 (oder et 9/et 10) auf einem z3, 2,8 in 9x17 - oder etwas vergleichbares - was ich dem tuev vorlegen kann? es

Aus gruenden der fahrwerksfestigkeit benoetigen sie dazu einen nachweis (von bmw gibt es dazu keine freigabe -> nur fuer den ///m-roadster). aber ich weiss (und habe auch die kopie von einem fahrzeugschein) das es moeglich ist das ganze einzutragen...

PLEASE HELP! -> henner@web.de

henner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
--AngryAngel--   
--AngryAngel--

Kann der, dessen Fahrzeugschein du in Kopie vorliegen hast dir nicht auch das Teilegutachten mit dem er es hat eintragen lassen zuschicken?

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Es gibt für die Räder kein Teilegutachten-die sind quasi exklusiv für den M-Rodster/das M-Coupe...das mal vorneweg. Das ist ne Eintragung für "Problemlöser". Du brauchst jemanden mit Connections zum TÜV. Wenn Du einen freundlich gestimmten Prüfer findest sollte es aber keine Probleme geben-solange Freigängigkeit gegeben ist, die Räder nicht überstehen oder Du unterschiedliche Abrollumfänge fährst. In Aachen wäre das kein Problem.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hennerMUC   
hennerMUC

besonders tragisch -> ich bin rheinlaender und fahre hier mit "gl"-kennzeichen rum. kommt auch nicht unbedingt super-gut.

kenne denjenigen (scheinkopie) auch nur uebers "forum" - und will auch nicht zu sehr nerven. bin aber ehrlich gesagt recht sicher - das es dort OHNE gutachten ging. habe einen weiteren ebenfalls angeschrieben - er hatte das auf seinem qp verbaut und eingetragen und hat sich gerade in aachen oder heinsberg sein mqp geholt.

ich muss sowieso mein hinterteil lackieren lassen (radfahrer meinte es zu gut!) und dann die entsprechenden karosseriearbeiten durchfuehren - daher waere es jetzt ideal!

habe aus dem motortalk auch einen tipp - und vielleicht bringt mich das weiter - ein felgen-hersteller hat wohl ein aehnliches gutachten (kostet aber). moechte aber vorher alles andere mal abklopfen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×