Jump to content
RS6plus

Fragen zur Funktionsweise des Partikelfilters bei Audi

Empfohlene Beiträge

RS6plus   
RS6plus

Weiß eigentlich einer hier ob es sein kann, dass durch den Partikelfilter der Verbrauch steigt. Der Verbrauch schwankt bei unserem A8 3.0TDI doch stark bei ähnlichen Durschnittsgeschwindigkeiten. Deshalb habe ich mir überlegt dass es doch mit dem Filter zusammenhängen könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

Die Durchschnittsgeschwindigkeit hat leider recht wenig mit dem

Verbrauch zu tun. Beim Verbrauch zählen vorallem Beschleunigungsphasen.

Der DPF wird wenn nur sehr wenig Diesel kosten. Audi selbst gibt bei

den 3.0 TDI Modellen mit DPF einen um 0,1l/100km höheren

Durchschnittsverbrauch an. Ich denke kaum, dass jemand diesen

Mehrverbrauch in der Praxis merken wird. Ein ständig schwankender

Verbrauch denke ich ist nicht auf den DPF sondern eher auf ein evtl.

anderes Problem am Motor zurückzuführen. Schon beim Händler gewesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Falcon99   
Falcon99

Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber kann es sein, dass sich der Rußpartikelfilter auf Kurzstrecken schneller zusetzt? Dadurch höherer Gegendruck im Auspuffsystem, dadurch Umstellung auf fetteren Lauf, dadurch höherer Verbrauch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×