Jump to content
legitim

Z4 vs. M3

Recommended Posts

legitim   
legitim

HI,

wollte mal nachfragen ob die Leistung vom Z4 3l an den E46 M3 rankommt? weil laut Angagen von 0 auf 100km/h braucht er nicht mal eine Sekunde mehr.... ist das auch eine shöne Rennmaschine?? weil billiger ist er bestimmt oder?? was braucht er Sprit auf 100km?? ( da sind die Z4 Freune gefragt :wink2: ) und so wird er bestimmt auch einiges billiger sein als der M3 oder??

danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Hallo

Ich empfehle dir www.track-challenge.com , dort kannst du die Autos vergleichen in Punkto Performance und Rundenzeiten.

Spritverbrauch im Schnitt (achtung, hier in der CH, nicht in D O:-) ) ist beim Z4 3.0i, der in der Firma rumdüst, knapp 9.5l.

M3 E46 ist im Schnitt (was ich so bei Kundenautos sehe) um die 11-12l, wenn ich die Dinger bewege, geht es problemlos auf 9l runter.

Der Z4 ist ein Kurvenräuber und da man das Dach runterlassen kann, hat man eindeutig mehr vom Sound O:-)

Grüsse

Richi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Der Z4 ist ein Kurvenräuber und da man das Dach runterlassen kann, hat man eindeutig mehr vom Sound O:-)

Grüsse

Richi

Klugscheissermodus an X-) Das Dach kannste beim M3 Cabrio auch auf machen :D Klugscheissermodus aus

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

:oops: Stimmt eigentlich... Aber beim Zetti zieht es viiiiiiel meeeeehr O:-):oops:

Ich geh dann besser weiterarbeiten, sonst wird's noch peinlicher :-?:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
El croato   
El croato

Ciao legitim

Ich fahre meinen Z4 3.0 im Schnitt mit 11.5 Liter.

Darunter Stadt, Land und AB, sowie oft zügige Fahrten. O:-)

Auf der AB bzw. bei Topspeedfahrten hast du gegen den M3 schlechte Karten. In engen Kurven hast du aber realistische Chancen dranzubleiben, kommt natürlich auch auf den Fahrer drauf an.

P.S. Wir hatten bereits einige Male den direkt Vergleich M3 vs Z4, also sind keine "Behauptungen". :wink:

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Macht nix Richi X-) was ich bemerkt habe das man mit einem M3 Mühe hat einen Z4 3,0i zu folgen , der Z4 geht irgendwie untenherum viel besser .

Ein serienmäßiges M3 Cabrio wird auf der Rundstrecke nicht viel schneller sein als ein Z4 3,0i.

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan

Es kommt auch darauf an ob es ein M3 Coupe oder cabrio sein soll.

Denn der Cabrio hat schließlich 200kg unterschied.

Ich würde jetzt mal so schätzen das ein Z4 3.0i keine Probleme haben wird auf der Rennstrecke einem M3 Cabrio zu verfolgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirRichi   
SirRichi

Anzumerken ist noch, dass einige der 3.0l Motoren ganz lecker nach oben streuen. Ich habe shcon Exemplare hiergehabt mit einem Ausdruck von knapp über 250PS. Alles Serie, nicht mal Topf verändert oder so.

Der Z4 vom Chemiker hat zwar die angebene PS-Leistung, aber fast 330NM O:-)

PS: Danke Tanne, du bist einfach zu grosszügig :hug::wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix

In der Klasse ist eine ganze Sekunde schon viel.

Der Z3 3.0 braucht 6,1-6,2 Sekunden von 0-100, da ist der M3 schon einiges schneller. Über 100 geht die Schere dann noch weiter auseinander.

Der alte 3.0l streut auch sehr nach unten. Mein ehem. 330i erreichte seine Höchstgeschwindigkeit z.B. nicht.

Wenn allerdings der neue 3l im Z4 kommt wirds interessant (258 PS).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan

klugscheisser Modus an

Der Z4 3.0 i braucht von Null auf Hundert km/h 5.9 Sekunden

klugscheisser Modus aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
darkman   
darkman

er hat ja auch Z3 geschrieben .... [doppelter Klugscheissmodus=OFF]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Von 0-200 nimmt das M3 Coupé dem Z4 3l fast 10s ab. Das ist ne Menge Holz. Das M3 Cabrio ist auf dem HHR immerhin fast eine Sekunde schneller als der Z4.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan
er hat ja auch Z3 geschrieben .... [doppelter Klugscheissmodus=OFF]

:oops::oops:

Trotzdem.Hier geht es um Z4 und nicht Z3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
andix   
andix
klugscheisser Modus an

Der Z4 3.0 i braucht von Null auf Hundert km/h 5.9 Sekunden

klugscheisser Modus aus

Werksangaben sind bei BMW ja recht optimistisch. Ich meinte Test (ams vor zwei Wochen z.B.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emre&Sercan   
Emre&Sercan

Diese Angaben wurden auch schon bei Motorvision usw erfüllt.

Mit einem Z4 3.0i sind diese Daten zu erreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Catalunya-Z4   
Catalunya-Z4

Das E46 M3 Cab. braucht gute 20-21Sek. auf 200, der Z4 3,0l gute 23-24 Sek.

Auf gerader Strecke ist der M schon fixer, auf der Rennstrecke dürften sich beide aber nichts geben, dass Coupe wird aber etwas schneller sein, denke ich.

Letztes Jahr in Höxster bin ich mit meinem Z4 auf der 1/4 Meile kaum langsamer gewesen, als die (Serien) E36 M3 Coupes...waren 0,1X Sek.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M3Driver1975   
M3Driver1975

Hi!

Also, ich hatte auch schon einen Z4 in meinem Windschatten und es hat ewigst gedauert bis ich ihn losgeworden bin.... erst ab ca. 170. Geht sehr gut, ist günstig und ein feines Vehikel!

Der Sound im Inneraum ist deshalb so genial, weil BMW ein kleines Rohr vom Motorraum in die Fahrgastzelle verlegt hat.

Grüße Rog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
legitim   
legitim

also eine doch gute alleternative zum M3 oder? und wie siehts aus zum 3.30?? da geht er schon einiges besser oder der Z4 3l??

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Azrael1965   
Azrael1965

Welcher 3.30 ? Aber mit dem neuen 3 Liter nach dem Facelift wird sich der Abstand bestimmt verringern und dann kommt ja im Sommer 2006 schon der M. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MVBrutale   
MVBrutale

also keine welten aber der Z4 braucht doch 26.5sek - 200Km/h

der m3 so ca 18 und das cab so ca 21 sek!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
legitim   
legitim

meine den alten 3.30 E46 da geht der Z4 schon besser oder?

warum geht der neue E90 3.30 besser als der alte??

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
alpinab846   
alpinab846

Ganz einfach-der E90 hat den 258 PS Valvetronic Motor...das macht 27 PS Plus gegenüber dem E46. Auch der Drehmomentverlauf ist besser. Das Gewichtsplus ist nicht so groß.

Der Z4 ist in jeder Hinsicht das agilerer Auto. vielleicht nicht in der Längsdynamik-aber um die Ecken hängt dieses auto viele Konkurrenten ab. Ich habe selten ein so schönes Serienfahrwerk gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
streicher   
streicher

Ich weiß nicht, wieso der Z4 in der SA 27s auf 200 brauchte, das sind normalerweise 330i Werte.

Die Z4s, die ich bis jetzt gefahren bin, lagen alle so bei 17-18s von 100-200. Auch in anderen Zeitschriften waren 23-24s auf 200 standard.

Egal, geradeaus gibt es sicher schnellere Autos, wie ein M3 z.B.

Bei der Kurvenjagd könnte ein Z4 dranbleiben, was ihn daran noch hindern könnte sind die serienmäßigen Runflat Reifen, die gilt es zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
legitim   
legitim

also aufjedenfall wird der Z4 3.0l besser gehen als der E46 3.30 Cabrio oder??

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
also aufjedenfall wird der Z4 3.0l besser gehen als der E46 3.30 Cabrio oder??

Mfg

Ja, natürlich, ganz deutlich besser - das sind ein paar Hundert kg Unterschied. Ausnahme: hohe Autobahngeschwindigkeiten - die Aerodynamik des Z4 ist zu schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×