Jump to content
staen

F1-Ferraris künftig in gelb?

Empfohlene Beiträge

URicken CO   
URicken

Hallo Staen,

nach meiner Kenntnis waren die ersten F1-Wagen von Enzo Ferrari schon immer gelb gewesen.

Back to the roots? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
928   
928

Irgendwann habe ich auch mal gehört das die eigentliche Farbe von Ferrari gelb und nicht rot ist. Mehr weiss ich aber auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
staen   
staen

Naja - und Schumi wird dann der "gelbe Baron"? Ich weiß nicht......

Aber gelb hat bei "den Roten" eine lange Tradition, das ist sicher richtig.

Nur: wie stellt man dann sicher, dass die Jungs auf der Rennstrecke nicht mit Jordan verwechselt werden (wenn´s die bis dahin noch gibt)?

Verwirrung, Verwirrung :wink:

staen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Montell   
Montell

Ich hab gehört das die Post den Vertrag bei Jordan nicht verlängern will :cry: ,

was bedeuten würde das die Jordans wahrscheinlich eine neue Farbe bekämen und damit wären die Ferrari wieder eindeutig :roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
Nur: wie stellt man dann sicher, dass die Jungs auf der Rennstrecke nicht mit Jordan verwechselt werden (wenn´s die bis dahin noch gibt)?

Hallo Staen,

ich glaube, dass ist recht einfach - sie fahren in der Regel 1 - 2 Runden VOR den Jordans ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berro   
Berro

ein ferrari in gelb. hmmmm.

gut ferrari hat sich schon einmal beklagt das das rot nicht richtiger auf dem fernseher ausgestrahlt wird.

aber der jetztige f1 in weiss rot sieht einfach göttlich aus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
aber der jetztige f1 in weiss rot sieht einfach göttlich aus....

Das ist Geschmackssache - wenn da nicht die viele blöde Werbung drauf wäre! ;-)

Na ja, mit irgendwas muß Ferrari ja sein Budget finanzieren.

Trotzdem werde ich keine Marlboro rauchen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Mag sein, dass die ersten Ferraris gelb waren. Aber die aktuelle Ferrari-Farbe ist einfach ROT.

Bei BMW-Williams hat der Sponsor Compaq (sonst ein rotes Logo) ja auch die Farben entsprechend dem Auto-Design angepasst, weil BMW unbedingt ein Auto in den BMW-Farben haben wollte. Ich denke nicht, dass Ferrari vom rot weggeht, sondern wenn dann eine BMW-ähnliche Kombination erwirken wird. Also anderer Sponsor aber trotzdem rot.

Wird aber auch langsam Zeit, dass Ferrari den Sponsor mal wechselt, schließlich müssen die Logos schon bei diversen Grand-Prix abgemacht werden und zweitens gibt es (im Gegensatz zu früher) nur noch extrem wenige Rennställe, die ihre Einnahmen aus Zigaretten-Werbung bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Berro   
Berro

ja klar ich werde auch nicht marlboro rauchen nur weil es auf schumachers heck steht. aber der ferrari sollte schon rot bleibe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil   
Phil

Ist es nicht so, das es gar kein "Ferrari-Rot" gibt, sondern nur ein "Ferrari-Gelb"!? Wurde nicht ursprünglich das Rot der Alfas übernommen und ist demnach ein "umgefärbtes" "Alfa-Rot"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Mag sein, dass die ersten Ferraris gelb waren. Aber die aktuelle Ferrari-Farbe ist einfach ROT.

Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, kommt die Farbe von der Nationalität des Fahrers, dies war seit dem ersten Weltkrieg so.

Rot = Italienisch (Rosso Corsa)

Gelb = Tschechien

Blau = Frankreich (Bugatti-Blau, Talbot usw.)

Grün = England (British Racing Green)

Weiss = Deutschland (SSK- mercedes)

Die Silberpfeile sind nur entstanden, weil die Autos mit der weissen Farbe schwerer waren und deshalb die Farbe entfernt wurde und sie dann mit der nackten Aluminiumkarosse herumfuhren.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Ferrari vom klassischen Rennrot abweichen wird, es wird ja nicht umsonst ferrarirot genannt. Ich kann mir auch vorstellen, das diese Aktion beim Publikum nicht gut ankommen würde. Andererseits hat das Gelb bei Ferrari intern einen ähnlich hohen Stellenwert wie das Rot, darf als einzige Farbe neben dem Rot auch nicht auf Kundenwunsch verändert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Demagoge   
Demagoge

Ich fände es auch schade, wenn die F1 Ferraris nicht mehr rot sind. Das rot hat meiner Meinung nach mehr Ausstrahlungskraft und passt auc besser zum Rennsport

"Wat Rot iss iss äh schnälla ;)"

Ich kann mir auch noch nicht so ganz vorstellen, dass ein Geldgeber mit 34% Anteil die Hauptwagenfarbe bestimmen darf, gut einen großen Aufkleber könnte ich mir vorstellen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×