Jump to content
ducaticorse

Meinungen zum Preiszerfall vom Gallardo......

Empfohlene Beiträge

ducaticorse   
ducaticorse

Was meint ihr?

Derzeit findet man in Deutschland diverse Gallardos um ca. 120'000 €.

Das sind Fahrzeuge mit ca. 3'000 - 10'000 Km.

In der Schweiz liegen die etwa bei ca. 180'000 CHF.

Wie stark werden sich diese im Jahr '05 '06 bewegen?

Kriegt man im Sommer '06 (also in 1.5 Jahren) Gallardos für 130'000 CHF. Also somit ca. 85'000 €?

Was denkt ihr? Wie lange bleibt der Preis über 100'000 €?

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Hallo Martin

Da Du Dir ja eventuell nächstes Jahr einen 355 kaufen möchtest könntest Du Dir auch mal überlegen einen Gallardo zu kaufen.

Aufgrund der hohen Produktionszahlen wird der Preis sehr schnell und heftig fallen.

Ich bin sicher das Du allerdings erst ende Jahr einen Gallardo Schalter (E-Gear wohl etwas mehr) zum Preis eines schlechten 355 oder eines guten 348 bekommst. :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse
Hallo Martin

......Aufgrund der hohen Produktionszahlen wird der Preis sehr schnell und heftig fallen......

Meine persönliche Grenze liegt irgendwo bei CHF 130'000.

Wenn man im 2006 dafür einen Gallardo bekommt (damit hätte ich nicht gerechnet!), ist die Wahl eigentlich schon getroffen.

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Wenn man im 2006 dafür einen Gallardo bekommt (damit hätte ich nicht gerechnet!), ist die Wahl eigentlich schon getroffen.

Gruss, Martin

Martin, langsam wirst du sympatisch O:-):wink2:

Im 2006 sollte man einen 2003-er Gallardo für das Geld bekommen, die Frage ist eben nur wieviel Kilometer so ein Auto schon hat und ob es ratsam ist einen 2003-er zu kaufen.

Ich würde eher zum 2004-er tendieren, der 2005-er dürfte vom Preis her einfach noch ein paar Regionen zu hoch sein.

Vor allem hat Lamborghini mittlerweile die Produktion auf ein vernünftiges Mass zurückgefahren und damit sollte kein Überangebot mehr bestehen.

Was zudem bis 2006 passiert ist relativ schwer vorhersehbar, sonst wüsste ich wohl auch die Lotto-Zahlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tanne   
Tanne

Meint Ihr wirklich das die Preise so stark fallen werden ??

Und wenn dann warum , wegen der Großserien Technik ??

MFG Tanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Ganz einfach, Angebot und Nachfrage, der Diablo war viel seltener und kostete ne Ecke mehr.

Der Gallardo wurde dank Mieschke überproduziert also hat man momentan ein Überangebot was den Preis drückt.

Dieses Überangebot wirkt sich dann auch in ein paar Jahren auf den Preis des entsprechenden Jahrgangs aus.

Dummerweise ist es dann noch der Erste, welcher sowieso nie gut ankommt (Kinderkrankheiten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Jetzt mal ganz im Ernst.

Sieh Dir die Produktionszahlen der letzten Jahre an und vergleiche mal mit den Zulassungszahlen. Die Differenz steht irgendwo rum und muss erst verkauft werden.

Was glaubst Du warum die Produktion wohl zurückgefahren wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse

Eigentlich (obwohl ich noch keinen gefahren bin!!!) denke ich nicht, dass ich mir einen mit E-Gear kaufen werde. Wie ein paar von euch schon mitgekriegt haben, bin ich Automechaniker und werde meinen zukünftigen Traum (was es auch immer sein wird) selber warten.

Je mehr Elektronik umso mehr :puke:

Aus diesem Grund tendiere ich auf ein konventionelles Schaltgetriebe, mit normaler Kupplungsbetätigung und Schaltgestänge. Wenn da mal was anfällt, kann ich wenigstens selber handanlegen. Schön wäre es, wenn man zu den entsprechenden Werkstatthandbüchern kommen könnte...... Aber da wird sich bestimmt die eine oder andere Quelle ergeben.

Der Kilometerstand schreckt mich eigentlich nicht ab, wenn das Fahrzeug gepflegt erscheint.

Gibt es bei den ersten Gallardos (2003) schon bekannte Probleme, ausser dem "nicht ganz perfekt funktionierendem E-Gear"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Werkstatthandbücher bzw. die CD gibt bei Ebucht zu kaufen.

Ich habe ausser dem Egear nichts gravierendes gehört, das andere sind die üblichen Kinderkrankheiten die jedes neue Auto hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75

Entscheidend dürfte auch sein, dass der Ferrari F430 extrem viele Neuwagenkäufer abziehen wird was dann wiederum den Preis drückt!Und wenn Neuwagen mit hohen Nachlässen verkauft werden, müssen die Gebrauchtwagen wohl auch billiger gehandelt werden!

Ich würde bei Preise um 100000 Euro trotzdem eher einen Diablo hinstellen...da käme der Gallardo nicht in Frage... :D

Was ich allerdings nicht verstehe ist wo die ganzen Diablos bleiben, dachte durch Gallardo & Co würden viele Ihren Diablo hergeben...bei mobile findet man zur Zeit kaum Neuangebote...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Wenn es wirklich zu so einem Preisverfall kommen würde, wäre meine Entscheidung wohl sehr schwierig.Der Gallardo ist von der Entwicklung einfach das modernere Auto....und als Alltagsfahrzeug oder zum Spaß ohne weiteres auch im Winter zu fahren (Winterreifen).

Jedoch ist die Fazination des Diablo ungebrochen....die Flügeltüren...die Optik.....vieles spricht für ihn.

Gibt es große Unterschiede beim Unterhalt beider Modelle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75

Gibt es große Unterschiede beim Unterhalt beider Modelle?

Denke da wird sich nicht viel tun...Lambo bleibt Lambo ausser in der KFZ-Steuer... :wink:

OT: Frage mich ernsthaft welche Lippen du in deiner Signatur meinst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV
Jedoch ist die Fazination des Diablo ungebrochen....die Flügeltüren...die Optik.....vieles spricht für ihn.

Ich frage mich ob ausser mir noch keiner auf die Idee gekommen ist diese Lambodoors an den Gallardo zu bauen...

Wenn schon jeder Proll-Golf damit rumfahren darf, warum nicht auch ein richtiger Lambo O:-):wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Denke da wird sich nicht viel tun...Lambo bleibt Lambo ausser in der KFZ-Steuer... :wink:

OT: Frage mich ernsthaft welche Lippen du in deiner Signatur meinst :D

:D ........das kannst Du Dir aussuchen.Je nachdem, wo Du besser an ihre Seele heran kommst.... :wink:

Aber stimmen tut der Spruch so oder so..... X-)

Hat Kremer eigentlich noch den orangenen Diablo als Neufahrzeug da stehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse

Ich frage mich ob ausser mir noch keiner auf die Idee gekommen ist diese Lambodoors an den Gallardo zu bauen...

Wenn schon jeder Proll-Golf damit rumfahren darf, warum nicht auch ein richtiger Lambo O:-):wink2:

Zunächst war ich "geschockt" :-o als ich die konventionellen Türscharniere beim Gallardo gesehen habe. Danach kam jedoch gleich der Gedanke, dass man dies bestimmt umbauen kann. Auch wenn's heute dafür keinen Anbieter gibt: Der kommt :-))!

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
taunus   
taunus
Auch wenn's heute dafür keinen Anbieter gibt: Der kommt :-))!

Baut Hamann nicht jeden Wagen auf Wunsch auf Flügeltüren um ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Der Preisverfall bei (Super)- Sportwagen trifft den Gallardo nicht als einziges Opfer. Die gesamte Branche leidet unter einem zu starken Angebotsüberhang, weil nahezu jeder soviel produzieren kann wie er will und die Konkurrenz breiter denn je ist.

03 Gallardos werden mit Sicherheit bereits dieses Jahr für unter 100.000 Euro zu haben sein. Interessenten sollten aber noch auf Spider und SV warten, da der Basis-Gallardo dann vermutlich nochmals fallen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stelli   
stelli

Naja...bei mobile ist ja jetzt schon einer für unter 110k drin...und noch nicht mal Festpreis.Bei Barzahlung hat man bestimmt noch Spielraum richtung 100k glatt.Dazu gibt es dann noch die Garantie bis 2006 und kein störfälliges E-Gear.

Ich freu mich auf 2006..und nicht nur wegen der WM. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse

Bei "ebucht" habe ich keine Gallardo WHBs gefunden.....

Habe ich Tomaten auf den Augen, oder sind gerade keine drin?

ebucht.com und *.de brachte keine Resultate.

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse
Was ist WHB?

Du hast in einem anderen Posting geschrieben, dass Werkstatthandbücher in der Bucht angeboten werden......habe keins für den Gallardo gefunden.

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Die sind nicht ständig drauf, Verkäufer formula_racing bietet sie immer wieder an, aber viel zu teuer, die kann man direkt organisieren und kosten einiges weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Conti   
Conti

bei Mobile.de ist ein Gallardo (04) für 109.000 € drin bei 11.800km :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mo_75   
Mo_75

Naja...ohne ausweisbare Mwst...für einen Privaten sicherlich interessant, auch weil er so neu ist, aber beim Gallardo vermute ich noch eine Menge Geschäftsfahrzeuge...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ducaticorse   
ducaticorse
Naja...ohne ausweisbare Mwst...für einen Privaten sicherlich interessant...

Leider in der Form für einen Import in die Schweiz uninteressant!

Die MWSt kann (falls ausweisbar) bei einem Export voll abgezogen werden. 16% - 7.6% ergibt alleine einen Mehrwertsteuervorteil von 8.4%!

In dieser Preisklasse lohnt es sich in jedem Fall (als Schweizer) sich in Deutschland oder Österreich (20%!!) zu informieren.

Interessante Importländer sind noch:

Norwegen 24%

Dänemark 25%

Schweden 25%

Belgien 21%

Finnland 22%

Leider wird es in Dänemark und Schweden nicht viele Gallardos geben. Aber alleine die MWSt-Differenz zur Schweiz würde 17.4% betragen X-)

Gruss, Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×